Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2009, 19:05

Revenge [pending...]

Nachdem wir uns nun mehrere Monate mit der Vorproduktion von VILLAGE PEOPLE 2 konzentriert haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir zu wenig drehen und zu viel planen. Deshalb gibt es jetzt neben unserem Hauptprojekt zeitgleich noch einen weiteren Film unter dem

Arbeitstitel: Revenge

Projektstatus: Pause (Update 10.12.2009)
Produktionsbeginn: Januar 2009
Story: 100%
Exposé/Drehbuch: abgeschlossen (04.01.-07.01.09)
Erster Drehtag: 10.01.2009

Genre: Action
Länge: 70-80 min (geplant)
Herstellungsjahr: 2009 - ?
Crew: Mania Pictures

Für die technisch Interessierten:
Kamera: Sony HVR-Z7
Mikro: Rode NTG-2

Link zum Drehtagebuch


==================================================================

Story:
Der SEKler Mark Kowalski erschießt bei einem Einsatz den Sohn eines mächtigen Gangsters. Kurze Zeit später, nachts: In Kowalskis Haus wird ein Fenster eingeschlagen. Man hört Schreie, dann wird alles schwarz. Fünf Jahre vergehen: Kowalski erwacht aus dem Koma, in dem er seit damals lag. Seine Familie wurde in jener Nacht ermordet. Mark rappelt sich wieder auf und hat ab sofort nur noch ein Ziel: Rache. Sein ehemaliger Partner und eine junge Polizistin versuchen, ihn von seinem Weg abzubringen. Aber werden sie es schaffen?

==================================================================

Filmnotizen:
In Story und den Dialogen erinnert "Revenge" leicht an schlechte 80er-/90er-Jahre-Actioner... und das ist beabsichtigt :P Man stelle sich vor, man werfe Mania Pictures-typische Szenen mit "Hard To Kill" und aktuellen Filmen wie zum Beispiel "Shoot 'em up" in einen Topf und schaut mal, was dabei rauskommt.

Da unsere "Hauptprojekte" immer so lange dauern, da wir bei VP2 ein Finale, von dem wir eigentlich sehr angetan waren, verworfen haben, weil es nicht wirklich zur Story passt und da wir gerne wieder mit unseren Martial Arts-Experten zusammenarbeiten wollten, gibt es jetzt das Zweitprojekt "Revenge", ein Rachethriller unter folgenden Vorgaben:

Das "Drehbuch", das eigentlich eher ein 12seitiges Exposé war, entstand innerhalb von vier Tagen. Gedreht wird wesentlich spontaner als bei VP2, das heißt "schnell und dirty". Möglichst viele Schauwerte sollen geboten werden, allerdings ohne größeren Aufwand. Unsere vorhandenen "Production Values" wie Waffen, SEK-Uniformen, Polizeiautos sollen nahezu komplett verwendet werden. "Revenge" wird als Versuchsbasis für diverse Visuelle Effekte und filmtechnische Spielereien genutzt, was VP2 oder weiteren Produktionen zu Gute kommen soll. Das Projekt hat kein zeitliches Limit für Fertigstellung und Veröffentlichung.

Vor allem soll das Ganze eine Mischung aus Fingerübung, Austoben und möglichst preiswerter Action sein.
Wie gesagt: "Mehr drehen, weniger planen. Und sehr viel Spaß haben..."

==========

EDIT (01/2012):
REVENGE war von Anfang an nur für "zwischendurch" gedacht. VILLAGE PEOPLE 2 war 2009 das Hauptprojekt und hatte absolute Priorität (Fertigstellung 11/09), sodass wir erst ab Dezember wieder Zeit für "Revenge" gehabt hätten. Zu jenem Zeitpunkt standen wir allerdings dann vor dem Problem, dass einer der Hauptdarsteller für einige Monate in den USA war.

2010 stand dann der dritte Teil der Village People-Reihe (VP3 – Voll Porno) an.
Nach dem Abschluss der Trilogie im Frühjahr 2011 haben wir uns mit Mania Pictures eine kleine Auszeit genommen.
Für 2012 hat Mania Pictures bereits zwei weitere Projekte in Planung, sodass die Fertigstellung des "Übungs-, Zweit- und Spaßprojekts Revenge" momentan eher... unwahrscheinlich ist.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (24. Januar 2012, 00:29) aus folgendem Grund: Tags ergänzt


LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2009, 19:19

Klingt witzig, da bin ich mal auf die ersten Bilder gespannt. Eure Nerven (und Freizeit :rolleyes: ) möchte ich haben, neben einem "Hauptprojekt" mal parallel an nem 70-80 Minuten Streifen zu werkeln. Aber ihr seid ja keine Anfänger mehr ;)
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2009, 20:58

Na hoffentlich bekommt ihr was Ansprechendes und unterhaltsames hin, bei 80 min. Laufzeit muss so ein Film jedenfalls viel bieten. Die Story ist ein guter Aufhänger, die Frage ist nur, wie ihr den Hauptteil nach dem Erwachen, also den eigentlichen Rachefeldzug umsetzt.

yoda51

Registrierter Benutzer

  • »yoda51« ist männlich

Beiträge: 225

Dabei seit: 31. August 2007

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2009, 22:44

Zitat

Story:
...Man hört Schreie, dann wird alles schwarz. Fünf Jahre vergehen: Kowalski erwacht aus dem Koma, in dem er seit damals lag. Seine Familie wurde in jener Nacht ermordet. Mark rappelt sich wieder auf und hat ab sofort nur noch ein Ziel: Rache...
Irgendwie kommt mir das bekannt vor, weiss aber nicht mehr welcher Film das war, sicher ein B-Movie vielleicht gehört Eures dann zur Kategorie A :D :D

Manfred

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. Januar 2009, 22:46

hihi das ist ne mischung aus "Max Payne" und "replacement Killers" aber ich sage immer. Lieber ideen übernehmen und gut machen als neu und versaun.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Januar 2009, 10:42

@Marcus Laubner:
Da der Gute schon in der ersten Szene erwacht, sollten wir danach tatsächlich was bieten, sonst wird es blöd... :D

@yoda51:

Irgendwie kommt dir das bekannt vor? Na das hoffe ich, fangen doch 8 von 10 Rache-Thrillern so an... :P

@Five:
Was soll ich sagen? Machen die ganz Großen auch. Und fast jeder Anfänger. Und Fanfilmer. Und... Also muss was dran sein. Ich hab ja außerdem nie behauptet, dass wir besonders innovativ sind ;)

Klingt witzig, da bin ich mal auf die ersten Bilder gespannt. Eure Nerven (und Freizeit :rolleyes: ) möchte ich haben, neben einem "Hauptprojekt" mal parallel an nem 70-80 Minuten Streifen zu werkeln. Aber ihr seid ja keine Anfänger mehr ;)
Freizeit hat man nicht, die nimmt man sich :D Wie gesagt, das ganze ist eine Art "Back to the Roots"-Film. Drehen, ohne groß zu planen. Ein "Spaß-Projekt" sozusagen. Was aber nicht heißen soll, dass das "Hauptprojekt" keinen Spaß macht ;)

Aber das Problem beim Hauptprojekt ist, dass allein in der Planung so viel Energie steckt, dass es echt nicht mehr feierlich ist. Zum einen können wir nicht mehr wie früher mal schnell am Wochenende alle zusammentrommeln und ne halbe Stunde später drehen. Da unsere fünf VP2-Hauptdarsteller aus Hamburg, Jena, Freiburg, Stuttgart... und Calw kommen und alle ein Berufsleben haben, wird z.B. allein der Drehplan schon ein Alptraum. Mal abgesehen von Dreharbeiten in einem Bergwerksstollen, Real-Szenen wie einem Kampf anno 1945 und ähnlichen Kleinigkeiten. Die meisten können sich nicht vorstellen, wie "nervig" das ist. Natürlich gibt es hier auch andere, die einen riesigen Aufwand betreiben. Allerdings liegt der meist im Postpro-Bereich (oder im Kulissenbau). Und auch wenn das sicherlich extrem nervenzehrend sein kann, ist es vermutlich aus filmischer Sicht befriedigender als ständig "nur" vorzuplanen, wenn man heiß aufs Drehen ist.

Doch zurück zu "Revenge":
Gestern gab es einen sehr entspannten ersten Drehtag mit nur vier Charakteren im Polizeirevier. Eigentlich nur Büroszenen, also sind die Bilder noch nicht soo spektakulär. Und wenn wir nicht so viel Dolly gefahren wären, hätten wir sicher sechs Szenen in zwei Stunden drehen können... Das schöne bei "Revenge" ist, dass wir uns zum Beispiel auch mal die Zeit nehmen (hab ja das Thema erst neulich hier im AFF angesprochen) mit den Schauspielern mal wirklich verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, wie sie ihre Charaktere spielen. Oder dass Leute mitspielen können, die im Hauptprojekt leider zu kurz kommen. Oder dass man mal Positionen im Team austauschen kann (z.B. dass sich mal am Dolly oder der Kamera versucht, der das sonst nicht tut). Und das ganze ohne Zeitdruck. Also wirklich austoben - sowohl filmisch als auch – beim SEK-Einsatz – körperlich (nur für die, die möchten natürlich) :P

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (11. Januar 2009, 10:48)


Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:50

sagte ich ja auch. ich sehe das nicht wirklich schlimm.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. März 2009, 10:52

"Handlanger"-Posing

Ein paar Bilder unseres Casts. Die Jungs haben einfach mal ganz spontan ein paar "Schnappschüsse" gemacht... :D :D Actionszenen wurden hier noch keine gedreht, da wir durch die riesige Fensterfront ja leider den Winter sehen konnten. Also haben wir uns erst mal auf die Dialoge beschränkt, in denen die Figuren eingeführt werden...






Neben den hier gezeigten Szenen haben wir auch schon eine SEK-Einsatz-Sequenz im Kasten. Das "Spaßprojekt" Revenge wird ansonsten jetzt erst mal zurückstehen müssen, da wir ab 28.03. – endlich! – "ernsthaft" das Hauptprojekt "Village People 2" drehen werden...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (12. Dezember 2009, 08:54)


ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 094

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 20. März 2009, 11:20

Geile Bilder! Super Schauspieler! Top Location.
Man ich muss fast sagen dreht lieber Revenge als dieses Village People 2 Dingens. :thumbsup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 929

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. März 2009, 11:31

Ich find die Bilder auch klasse! Sehen sehr Stylisch aus :thumbsup: Nur die 2 blonden Frauen passen nicht ganz^^ Sieht zwar auch gut aus aber irgendwie doch unpassend^^

Heltfilm

unregistriert

11

Freitag, 20. März 2009, 14:29

Coole Pics.
Sehen echt gut aus!
Freu mich auf den Film!

greets
helt

Verwendete Tags

Calw, Mania Pictures

Social Bookmarks