Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. September 2008, 11:34

Village People 2 – Auf der Jagd nach dem Nazigold [abgeschlossen]

Titel: VILLAGE PEOPLE – AUF DER JAGD NACH DEM NAZIGOLD
Projektstatus: abgeschlossen





"Eine Hommage an das dörfliche Leben. Eine packender Dialektfilm mit Handlungssträngen voller Action und Humor à la WER FRÜHER STIRBT IST LÄNGER TOT [...] oder dem Sensationserfolg DIE HERBSTZEITLOSEN. Was aber Bayern und Schweizer können, das kann der Schwabe schon lange. Seit TATORT: CALW (2000/01) hat sich das Mania Pictures-Filmteam den Mundart-Filmen verschrieben und setzt diese Tradition mit den VILLAGE PEOPLE-Filmen noch konsequenter fort."


==================================================

Produktions-Notizen:
Genre: "Agrar-Thriller" ("Komödiantischer Krimi voller Action in ländlichem Setting"; Dialektfilm)
Länge: ca. 112 min
Herstellungsjahr: 2008/09

Produktionszeit: Mai 2008 - November 2009
4. und finale Drehbuchfassung abgeschlossen am: 26.02.2009
Drehzeit: Dezember 2008 - September 2009
Kerndrehzeit: 21.05.09 -
07.06.09
Drehtage: 59

Premiere: Freitag, 13. November 2009

Crew:
Das Mania Pictures-Team
Drehbuch / Regie / Kamera: Armin Schnürle (im AFF: Tatort112)
Produktionsleitung / Technische Leitung / Schnitt: Florian Hammann
Produktionsleitung / Koordination CGI/VFX: Alex Bross (im AFF: mp-cw)
Produktionsassistenz / Crew: Jens Gackenheimer, Steffen Benesch, Verena Kossbiel, Rasmus Muttscheller, Sarah Löffler, Dennis Czaja, Wolfgang Hellmich
Musik: Marcel Schweder und Andreas Pfeiffer
AFF-Unterstützung bei CGI/VFX: MP-Digital, Five, Hobby Freak, SJ-Films und Kajika

Cast:
Heinz Jäger: Stefan Lörcher
Henning Henning: Frieder Pfeiffer
Hermann Nüssler: Markus Kiefer
Gerhard Richter: Valentin Heß
Roland Roller: Andi Pfeiffer
Jaqueline Roller: Saskia Höfle

Prominente Gäste aus Film, Fernsehen und dem AFF:
Wolfgang Völz, Tilo Prückner, Ralf Richter, Dieter Landuris, Martin Umbach, Jochen Senf und Daniel Flügger (Sanchez)

Für die technisch Interessierten:
Kamera: Sony HVR-Z7
Mikro: Rode NTG-2

Filmseite: vp.mania-pictures.de
Drehtagebuch: Link zur Website


==================================================


Ein Vorschau-Clip: Flash-Version auf der Website (2:18min)

Dabei bitte folgende Punkte beachten:
  • Wie immer dient dieser Clip vor allem dazu, einem schon vorher informierten und interessierten Publikum einen kurzen Eindruck in das gedrehte Material ermöglichen. Messt ihn also bitte nicht an "eigentlichen" Teaser- (oder gar Trailer-)Anforderungen; er hat ein anderes Hauptziel.
  • Eine echte Postpro-Bearbeitung wurde noch nicht durchgeführt. Es handelt sich quasi um einen "Rohschnitt", CGI/VFX sind nur "Füllmaterial".
  • Als Temp-Music wurde noch Steve Jablonskys "Autobots" verwendet, welche schnellstmöglich durch extra komponierte Musik ersetzt werden sollte.
Wer Fragen und/oder konstruktive Kritik hat: haut rein...

==================================================

Story:

Die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges: Die Großväter unserer Helden aus VILLAGE PEOPLE – JUNGS VOM DORF haben sich von der Truppe entfernt. Sie wollen nur noch nach Hause. Kurz bevor sie Schweinbach erreichen, werden sie Zeugen eines Flugzeugabsturzes.

60 Jahre später: Die Oma ist gestorben, die Wohnung wird entrümpelt. Da finden unsere Jungs vom Dorf Hinweise, dass ihre Großväter über etwas sehr Wertvolles gestolpert sein könnten. Was war in der Maschine? Und wieso sind alle Beteiligten einige Wochen später tot? Weiß der Alte Heinrich Bescheid über das, was damals passierte?

Vielen Fragen stellen sich, und schon bald beginnt eine Jagd nach Nazigold, der Wahrheit und vielem mehr. Und wie beim letzten Film wäre es zu einfach, das Problem im dörflichen Umfeld zu lösen, denn unerwartet stehen Altnazis und der Geheimdienst vor der Tür. So trifft sich die große Welt des Verbrechens wieder irgendwo im Nirgendwo: im kleinen Örtchen Schweinbach...


Filmnotizen:


Nachdem wir den Sommer 2008 genutzt haben, um eine neue Version des ersten Teils von VILLAGE PEOPLE zu erarbeiten und in ein neues Gebäude mit mehr Platz und Möglichkeiten umzuziehen, konnten wir uns ab September endlich auf VILLAGE PEOPLE 2 konzentrieren:

In Schweinbach geht es wieder rund: Nachdem die Helden von JUNGS VOM DORF ihr erstes Abenteuer überstanden haben, wird es im zweiten Teil noch etwas abgefahrener (Infos zum ersten Teil in diesem Projektthread). Wieder werden Krimi- und Komödienelemente vereint; dieses Mal gesellt sich noch der Abenteuerfilm hinzu. Nachdem Mania Pictures in 5 VOR 12 Elemente des Westerns und in SEK CALW Elemente aus "Rashomon" aufs schmale Land verpflanzt haben, wird dieses Mal (unter anderem) dem großen Dr. Henry Jones Jr. die Ehre erwiesen. Altnazis und Geheimdienste werden am Start sein, einige tolle Einstellungen und erzähltechnische Elemente zitiert.

Mit dem Film VILLAGE PEOPLE 2 – AUF DER JAGD NACH DEM NAZIGOLD präsentiert das Filmteam Mania Pictures einen weiteren Independent-Spielfilm der ungewöhnlichen Art. Vor der Kamera geben sich wie gewohnt sowohl Laiendarsteller als auch prominente Schauspieler aus Film und Fernsehen mit Begeisterung ihren Rollen hin. Während die Hauptrollen weitgehend von Mitgliedern des Filmteams verkörpert werden, sieht man in Nebenrollen Profis wie Jochen Senf, Tilo Prückner, Wolfgang Völz, Ralf Richter, Dieter Landuris oder Martin Umbach.

Die Handlung wird zwar an die des ersten Teils anknüpfen, dennoch wird die VILLAGE PEOPLE 2 – AUF DER JAGD NACH DEM NAZIGOLD ein eigenständiger Film sein. Die Geschichte wird sich auf zwei Zeitebenen bewegen, zum einen in der Gegenwart und in den finalen Kriegswirren 1945. Für die historischen Szenen wurde unter anderem mit Reenactment-Gruppen zusammengearbeitet.


Themen im Hintergrund/Subplots:

Das dörfliche Leben; die Geschichte des Ortes; (un)erfüllte Liebe; Schuld und Untreue; Freundschaft und Verrat



Weitere Infos zum Film unter: vp.mania-pictures.de
Mehr zu MP unter: www.mania-pictures.de

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 76 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (30. Januar 2011, 15:15)


cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. September 2008, 11:59

Leider verfüge ich über keine ambitionen zu Nachbearbeitung/Digitale Effekte, aber ich freue mich schon auf VP II ! Viel glück bei der suche und viel spass beim Drehen! :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Flo.P1

Der Aufsteiger

  • »Flo.P1« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 13. Januar 2008

Wohnort: Da wo der Nikolas Cage sein Schloss gekauft hat! Also in Etzelwang bei Amberg.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. September 2008, 13:34

Die Story klingt gut.
Könnte ein toller Film werden.

cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. September 2008, 17:02

Der Earth zoom ist vielleicht recht einfach zu bekommen.

Mann nehme Google Earth und BB Flashback Express. Zeichne einfach den Zoom Hacienda in Paraguay, auf Langley und Israel auf, und bearbeite die nahaufnahmen.

... no hosch dein suum!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. September 2008, 17:20

Der Earth zoom ist vielleicht recht einfach zu bekommen.

Mann nehme Google Earth und BB Flashback Express. Zeichne einfach den Zoom Hacienda in Paraguay, auf Langley und Israel auf, und bearbeite die nahaufnahmen.

... no hosch dein suum!
Klar kenn ich das Screenrecording-Prinzip, aber die "Doktor Oetker"-Lösung ist mir etwas zu fad. Ganz so einfach ist es nicht, wenn es vernünftig aussehen soll. Mal abgesehen von den rechtlichen Problemen wirst du bei GoogleEarth schon mal keine brauchbare Hacienda finden...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. September 2008, 21:03

lol ja stimmt! 8-)


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. September 2008, 10:49

Ab jetzt wird's ernst. Die Presse weiß Bescheid, also sollten wir auch was tun... (Die Montage ist von der Zeitung, nicht von uns :P)


TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. September 2008, 11:35

... jetzt seit ihr ja bald im Meida Markt vertreten. Warum macht Ihr nicht mal bei diesen Filmfestspielen am Bodensee mit oder wo die sind? Ich bin mir sicher MP wird hervoragend abschneiden!



OK - ich oute mich! IHR SEIT MEIN VORBILD!!!!! :thumbsup:





oh... was ich noch wissen wollte,,, *Agrar - Thriller* ... wer hat das erfunden? Gabs das schon oder ist das ein neues Wort von Mania Pictures? Habs vorher noch nie gehört!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. November 2008, 11:08

Ein Lebenszeichen – Es geht voran: Nachdem das Projekt in den letzten Wochen immer größere Ausmaße angenommen hat, konnte das Drehbuch (bereits in der zweiten Version) am 01.11. offiziell dem Team vorgelegt werden. Zunächst gab es eine lange - teils kontroverse - Diskussion zum Thema "Nazis in Komödien". Obwohl dem Thema einige Brisanz zugestanden wurde, waren wir uns doch recht schnell einig, dass es sich im Film eher um einen untergeordneten Aspekt handelt und es inzwischen nicht mehr ungewöhnlich ist, auch solche Themen mit Mitteln der Komödie oder Satire zu behandeln. Das wichtigste: Endlich steht ein Zeitplan!
  • Bis Mitte Dezember 2008: Fertigstellung der dritten Drehbuchversion
  • Dezember 2008: Beginn der VFX-Arbeiten für Effekt-Shots
  • Bis Mitte Januar 2009: Fertigstellung der finalen Drehbuchversion
  • Februar 2009: Von Februar an wird an Wochenenden gedreht, zunächst hauptsächlich Innenaufnahmen...
  • 09.04.-19.04.09: ab den Osterferien dann auch aussen.
  • 25./26.04.2009: Drehtermin für die Szenen, die in den letzten Tagen des zweiten Weltkrieges spielen.
  • 21.05.-07.06.09: Hauptteil und zugleich Abschluss der Dreharbeiten werden die Pfingstferien inkl. verlängertem Wochenende sein.
Und noch eine Premiere: Zum ersten Mal hat bei uns ein Film keine Deadline. Der Film soll Ende 2009 fertig sein. Wünschenswert wäre November, wenn's nicht reicht, ist es aber auch kein Beinbruch.

Mitstreiter für den Produktions- und Postproduktionsbereich werden übrigens weiterhin gesucht. Die Leute, die schon Kontakt aufgenommen haben, bekommen in den nächsten Tagen eine PM.

@cold316: Welches Filmfestival meintest du? Und ja, "Agrar-Thriller" ist ein eigene Wortschöpfung, die sonst meines Wissens von keinem anderen Film verwendet wird.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (11. November 2008, 22:33)


cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2008, 11:24

Hatte die Biberacher Filmfestspiele gemeint... habs nicht genau gewusst :whistling: :D


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 10. November 2008, 14:27

also brennendes haus, rauch, explos kann ich gerne bischen helfen. Ne GI uniform komplett 2 wk habe ich auch noch.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. November 2008, 19:02

also brennendes haus, rauch, explos kann ich gerne bischen helfen. Ne GI uniform komplett 2 wk habe ich auch noch.
Auf das Angebot komm ich natürlich gerne zurück. Wegen Footages hatte ich dich ja schon mal kontaktiert. Und: Wie, du hast ne WK2 GI-Unifom? Hat man so was einfach so oder gab es da auch mal ein Projekt dazu?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 03:09

1. Wolfgang "Käptn Blaubär" Völz ist wieder als Erzähler-Stimme dabei und hat seinen Text am 09.12.09 in einem Berliner Tonstudio eingesprochen. Damit hat der "aktive Teil" der Produktion begonnen.

2. Der erste "echte" Dreh liegt auch schon seit zwei Wochen hinter uns. Und er war... der HAMMER! Tilo Prückner sorgte wieder so was von für gute Laune und schauspielerisches Niveau. Immer wieder ein Höhepunkt, einen Profi wie ihn zu Gast zu haben. Leider konnte ich selbst nicht dabei sein. Das Material ist genial, und gestern konnten wir bereits die erste bearbeitete Szene auf der Weihnachtsfeier präsentieren, in der ein gewisser Gröfaz eine wesentliche Rolle spielt. Screenshots gibt's demnächst...

3. Die Postpro-/Effekte-Planungen sind ebenfalls endlich ins Rollen gekommen. Ich danke allen, die sich bisher gemeldet haben. Ich habe soeben PMs/Emails verschickt und hoffe, dass ich niemanden vergessen habe. Falls doch, einfach kurz bei mir melden.

In diesem Sinne,
Frohes Fest

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

ToBY_95

Registrierter Benutzer

  • »ToBY_95« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 16. Dezember 2008

Wohnort: Saland

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 20:49

1. Wolfgang "Käptn Blaubär" Völz ist wieder als Erzähler-Stimme dabei und hat seinen Text am 09.12.09 in einem Berliner Tonstudio eingesprochen. Damit hat der "aktive Teil" der Produktion begonnen.


Was ihr habt Wolfgang Völz zu eurer Erzähler-Stimme rekutiert :?::?::?:
Möge die Macht mit euch sein 8|

Möge der Saft mit euch sein (Spaceballs) :D

http://fan-film-forum.forumieren.com/forum.htm

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 26. Dezember 2008, 18:07

Hier die versprochenen Screenshots. Die Szene spielt 1945...

[EDIT: Links aufgrund der jetzt schon Monate andauernden Nichtverfügbarkeit von myshare entfernt]

Demnächst gibt es wohl ein Drehtagebuch. Falls das hier jemanden interessiert, würde ich es auch hier posten...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (12. Mai 2009, 22:30)


mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Januar 2009, 12:36

Die "Location-Scouts" waren erfolgreich, hier der Stollen:

[EDIT: Links aufgrund der jetzt schon Monate andauernden Nichtverfügbarkeit von myshare entfernt]

Wird sicher kein Spaß zu drehen: Nass, kalt, jede Menge Kabel an der Wand, die im Film nicht zu sehen sein dürfen und dafür trotzdem kein Strom vor Ort (ca. 300-400 Meter bis zur nächsten Steckdose). Aber trotzdem sehr nice! Irgendwelche Tipps?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (12. Mai 2009, 22:31)


cold316

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Januar 2009, 13:09

Demnächst gibt es wohl ein Drehtagebuch. Falls das hier jemanden interessiert, würde ich es auch hier posten...


Klar.. her damit!!! Ein Drehtagebuch kann auch sehr hilfreich für andere Projekte sein! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

ToBY_95

Registrierter Benutzer

  • »ToBY_95« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 16. Dezember 2008

Wohnort: Saland

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:43

@mp:
Ich hab ne frage zu den Stollen, wo ist denn das genau??
Und ich muss echt sagen ihr habt ja echt gute Beziehungen was Sprecher (wie schon gefragt;gesagt) oder das ihr in den Stollen drehen dürft ich freu mich echt auf den Film

@cold316:
Gibts das Drehtagebuch schon, und wenn ist es auf ner seperaten Webseite??
Möge die Macht mit euch sein 8|

Möge der Saft mit euch sein (Spaceballs) :D

http://fan-film-forum.forumieren.com/forum.htm

hacki

Registrierter Benutzer

  • »hacki« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 18. September 2006

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. Januar 2009, 18:28

Hey,
ist das inner Eifel? :) ich war im Zuge meines Praktikums bei Action Concept ebenfalls zum Dreh 2 Tage lang in so nem Stollensystem..echt ätzend :D Wie du schon sagst kein Strom, nasskalt und trotzdem total warm-schwitzig nach ner Zeit, alles kein Zuckerschlecken...
Naja was kann man da schon als Tipp mit auf den Weg geben: haufenweise Akkus mitnehmen, und immer die Möglichkeit haben leere Akkus "an der Oberfläche" aufzuladen. Kabel kannste da aufgrund der Distanz ganz klar vergessen! Alles mit Akkus betreiben, genug Lampen mitnehmen und auf gute Pausen achten...das ist ziemlich zehrend da zu arbeiten. Da ihr ja sowieso etwas professioneller arbeitet als einige hier, habt ihr wahrscheinlich auch jmd der für die Maske zuständig ist. Muss auch unbedingt jmd dabei sein der auf die Schweißperlen der Schauspieler achten. Das passiert unter der Erde sehr schnell ;)

Hoffe ich konnte dir halbwegs helfen und der Dreh war nicht sogar schon :)

MFG Hacki

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Januar 2009, 14:21

Hey, ist das inner Eifel? :) ich war im Zuge meines Praktikums bei Action Concept ebenfalls zum Dreh 2 Tage lang in so nem Stollensystem..echt ätzend :D Wie du schon sagst kein Strom, nasskalt und trotzdem total warm-schwitzig nach ner Zeit, alles kein Zuckerschlecken... [...]
Du warst bei Action-Concept? [Neid] Wollt ich auch mal. Vor zehn Jahren. Und hab dann was ganz anderes gemacht. :( Ein "echter" logistischer Alptraum wird es nicht: Die Location ist ein Besucher-Bergwerk im Schwarzwald. Wir können ebenerdig einfahren, haben draußen eine Hütte von den Betreibern usw. Das meiste haben wir bedacht (hoffe ich), aber danke für die Tipps.
@mp:
[...]Und ich muss echt sagen ihr habt ja echt gute Beziehungen was Sprecher (wie schon gefragt;gesagt) oder das ihr in den Stollen drehen dürft ich freu mich echt auf den Film

@cold316:
Gibts das Drehtagebuch schon, und wenn ist es auf ner seperaten Webseite??
Woher soll Cold316 wissen, wann es das Drehtagebuch gibt? Aber um die Frage zu beantworten: Es dauert noch, da man über die vorgezogenen Drehs (Büroszenen und ähnliches) ja nichts spektakuläres schreiben kann. Ich denke, dass ab Februar genug Stoff da ist... Deine Frage nach dem Sprecher hab ich als rhetorisch aufgefasst und daher keinen Post dazu geschrieben. Ja, wir haben Wolfgang Völz am Start. Ist bereits das dritte Projekt, bei dem er dabei ist. Allerdings immer nur als "Gast".

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Verwendete Tags

Calw, Mania Pictures, Village people

Social Bookmarks