Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 866

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 15. September 2008, 15:27

(Extra für Niggo!)

So, jetzt will ich das Ding aber auch auf deinem Desktop sehen ;)

Ich danke dir! :D

Verabschiede mich gerade von meinem geliebten The Dark Knight-Wallpaper.. ;(


Achja, zu der Geschichte mit dem Aussehen.
Also unterscheiden tun sie sich alle mal. Ich weiß zwar nicht wer wer ist, aber ich kann sie außeinanderhalten.

Flo.P1

Der Aufsteiger

  • »Flo.P1« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 13. Januar 2008

Wohnort: Da wo der Nikolas Cage sein Schloss gekauft hat! Also in Etzelwang bei Amberg.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 15. September 2008, 17:58

Also ich kann sie jetzt mit der Info sehr gut auseinander halten. Die Figuren und das Wallpaper sind richtig gut.

Vielleicht ist ja fur mich auch ne Synchrorolle drin. ^^

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 15. September 2008, 18:28

Wow, der Dark Knight muss Quiqueck & Hämat weichen :D

Freut mich zu hören, dass auch andere die beiden auseinanderhalten können, außer mir. Ich hatte schonmal überlegt, den beiden noch kleine farbige Bänder auf die Schultern zu machen. Das werde ich nochmal versuchen, dann dürfte es mit der Unterscheidung auf jeden Fall klappen.

Und zur Info: Auf dem Wallpaper ist links Quiqueck und rechts Hämat. Also wie der Titel "Quiqueck & Hämat". Quiquecks Emblem hat 3 Sterne (für Captain) und Hämats 2 Sterne (für 1. Offizier). Das hab ich einfach mal so als Rangabzeichen des nebulanischen Bundes bestimmt. Das aber nur für die, die es im Moment interessiert ;)


Synchronrollen sind im Film keine mehr frei. Es gibt auch leider nicht so viele, wie z.B. in Rollygeddon. In "Proll out" gibts neben Quiqueck & Hämat noch die Bösewichte. Wer die spricht, werde ich noch früh genug veröffentlichen!
Ich mache aber auch noch hin und wieder neue Hörspielfolgen und da ist öfter mal ne kleine Rolle frei. Am besten mal unter http://Sprecher.SoeinSchmarn.de bewerben :)

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 29. November 2008, 17:50

Making of Sprachaufnahmen

Hallo Leute,
vor kurzem haben sie stattgefunden - die Aufnahmen zu meinem momentanen Filmprojekt "Quiqueck & Hämat - Proll out". Und zwar in einem richtig professionellem Tonstudio. Nämlich auf dem Gelände der ProSiebenSat.1 Produktion in Unterföhring. Dort wo normalerweise die Trailer für das TV-Programm von Pro7, Kabel1 und Sat.1 vertont werden und Größen wie Sky De Mont (Schauspieler, u.a. "Der Schuh des Manitu") und Christian Rode (Schauspieler, u.a. Sprecher von Dr. McCoy aus "Star Trek") regelmäßig sprechen, habe ich die Texte für Quiqueck, Hämat und den Kobold eingesprochen.

Dazu gibt's auch ein kleines "Making of", welches euch einen kleinen Einblick gibt:


DOWNLOAD Making of Sprachaufnahmen (wmv | 32 Mb)

Es verlief alles sehr gut und ich bin mit den Aufnahmen sehr zufrieden. Die Qualität ist wirklich klasse.
Nun werden zu diesen Aufnahmen die Figuren animiert. Anders als bei "Rollygeddon" werden bei "Quiqueck & Hämat - Proll out" die Stimmen nämlich vor der Animation aufgenommen, da ich so die Figuren viel besser zu dem Gesprochenem agieren lassen kann.

Die Protagonisten haben jetzt schonmal ihre Stimmen und es fehlen natürlich noch die Antagonisten. Dazu bald mehr.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dem MakingOf und halte euch über die Produktion weiterhin auf dem laufenden!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 030

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 29. November 2008, 18:12

Was mich interessieren würde: Hast du dir das Tonstudio einfach normal gemietet oder hast du die Gelegenheit bekommen, die Aufnahmen dort zu machen?

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 29. November 2008, 18:17

Wahnsinn. Coole sache. Bin stolz und neidisch auf dich :)
Jo Marcus Frage interresiert mich auch mal.

Wie lange warst du in dem Studio?


mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 29. November 2008, 18:23

Ich hab mit dem Abteilungsleiter von der Tontechnik geredet und ihm ein bißchen das Projekt gezeigt und ihm gefiel es ganz gut. Drum konnten wir da ohne zusätzliche Kosten rein. Haben ja auch schon andere Auszubildende Projekte drinnen gemacht, Hörspiele usw.
Ich hätte aber die Kabine auch gemietet, wenns hätte sein müssen. So teuer ists ja nicht und da ich mich mit den Gerätschaften auch auskenne, hätte ich auch keinen zusätzlichen Techniker dafür bezahlen müssen.

Die Aufnahmen haben insgesamt etwa 5 Stunden gedauert. Mit allem drum und dran waren wir etwa 7 Stunden beschäftigt.

ketschfilms

Orchester Junkie

  • »ketschfilms« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 28. Oktober 2007

Wohnort: Heiligenhafen

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 30. November 2008, 12:26

wow, wie viele Pausen hast du denn gemacht?^^

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 30. November 2008, 12:29

Na dann kann ich nur sagen "Respekt"!
WIe teuer wäre es denn eine Kabine wie diese zu mieten? Ich weiß glaube ich garnicht in welchen Dimensionen sich das bewegt.

Und Viel Glück noch beim Entstehungsprozess!

Edit:- Achso was war das eigentlich für eine irre Kamera da die kurz im Bild war und gefilmt hat?^^

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cody« (30. November 2008, 12:35)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 30. November 2008, 12:50

wow, wie viele Pausen hast du denn gemacht?^^

Nicht viele. Aber es dauert eben bis jeder Dialog richtig sitzt. Ist ja im MakingOf auch zu sehen, dass es immer mehrere Takes gibt. Mindestens drei hab ich bei jedem Text gemacht.

WIe teuer wäre es denn eine Kabine wie diese zu mieten?
...
Edit:- Achso was war das eigentlich für eine irre Kamera da die kurz im Bild war und gefilmt hat?^^

Ich weiß jetzt nicht genau, was es bei ProSiebenSat.1 kosten würde, aber bei normalen Tonstudios bewegt sich das in ganz unterschiedlichen Bereichen. Von 25,- € bis 200,- € pro Stunde.
Ich hab mich da vor kurzem ein bißchen umgehört, weil ich ja für den Sprecher der Bösewichte wahrscheinlich ein Tonstudio mieten muss. Das kommt billiger, als wenn ich den Sprecher nach München kommen lasse ;)

Das war ne Sony DigiBeta Kamera aus dem EB-Lager von ProSieben. Ne "normale Fernsehkamera" wenn mans so sagen will. Die haben aber ne sehr geile Unschärfe durch ihren großen Chip. Drum haben wir die für die Zwischenbilder genommen und meine kleine MiniDV als Festkamera alles aufzeichnen lassen.

31

Sonntag, 30. November 2008, 19:20

Wow, echt eine geniale Sache und obendrein noch verdammt lustig!

Freue mich schon sehr auf weitere Making-Of Videos und natürlich auf das Endprodukt. Rollygeddon war ja schon richtig stark und den Trailer zu Quiqueck und Hämät brauche ich ja gar nicht erst erwähnen ;)

Mach ja weiter so!

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 30. November 2008, 19:50

Das Mediengelände Agrob in Unterföhring kenn ich sehr gut :thumbsup:
Findet uns hier auf Youtube :)

DingTo

Blender Entwickler

  • »DingTo« ist männlich

Beiträge: 295

Dabei seit: 31. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 30. November 2008, 19:57

Echt cooles Making Of Video Thomas,
ich bin wirklich gespannt auf den Film, nach diesen Sprecheraufnahmen bin ich da richtig gespannt, obwohl man immernoch keinen Schimmer hat um was es genau geht :D

Greets DingTo

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 30. November 2008, 20:43

...obwohl man immernoch keinen Schimmer hat um was es genau geht :D

Das ist auch gut so :D
Irgendwann wirds mal nen Trailer geben, wo dann auch die Story verraten wird.

Freut mich aber, dass euch das MakingOf anscheinend Spaß gemacht hat :)

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 30. November 2008, 22:12

Zitat

Freut mich aber, dass euch das MakingOf anscheinend Spaß gemacht hat :)


Ja selbstverständlich. Es ist immer cool zu sehen wie die ganz großen von uns so arbeiten :D

Ne aber wirklich cooles Ding!

Ich weiß nicht ob das schonmal gefragt wurde aber arbeitest du wieder ganz allein an dem Film, also mal abgesehen von Synchronsprechern?
Ich mein die bearbeitung und Animation.

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 18. Januar 2009, 10:55

Sprachaufnahmen Teil 2

So, es gibt wieder was neues!
Leute, die in Dortmund auf dem 4x4-Filmfestival waren, wissen es ja schon, dass ich den Tag zuvor in Berlin war. Dort fanden nämlich wieder Sprachaufnahmen statt für "Quiqueck & Hämat - Proll out". Diesmal die Rollen der Bösewichte - der Prollianer.
Und diese sprach niemand geringeres als Santiago Ziesmer, dessen Stimme ihr z.B. als deutsche Version von Spongebob Schwammkopf, Steve Urkel, den Pfefferkuchenmann aus Shrek und noch viele mehr kennt!
Er hat in meinem Film den Auftritt als Stimme der drei Gegenspieler von Quiqueck & Hämat. Es freut mich wahnsinnig, dass ich ihn für mein Projekt gewinnen konnte. Er wertet den Film mit seiner Stimme erst richtig auf.
Natürlich wurde auch wieder ein bißchen hinter den Kulissen gedreht:




Ich kann euch nur sagen, dass er ein wirklich netter und lustiger Kerl ist und es würde mich freuen, wenn ich irgendwann nochmal mit ihm zusammenarbeiten könnte!
Jetzt wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß mit dem kleinen MakingOf!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 18. Januar 2009, 11:14

Boah! Genial! Oh man, schon aus dem Making Off kommt heraus, dass der Film dann so richtig abgehen wird. Die Stimme ist der Hammer.

Ich kann nur sagen, das ich richtig richtig erstaunt bin und öfters mal lachen musste.

Da hast du dir wirklich den richtigen besorgt für den Film! Echt, *Neid* ^^ , nein, aber ich freu mich richtig für dich. Das wird wieder ein Hammer-Projekt. Bin ja schon sehr darauf gespannt. ;)

Du gehst die Sache richtig an. Freut mich.

Achja, und das nächste Mal, wenn du in Berlin bist, sag mal vorher Bescheid, das liegt gar nicht so weit weg von mir. :P

Gruß,
Schatten


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 866

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 18. Januar 2009, 11:22

Einfach nur fantastisch, da bleibt einem echt die Spucke weg. Endgenial! :)

Wie genau hast du dir denn ihn an Land gezogen? Wie sah's aus mit Bezahlung?

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich
  • »Jumperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 18. Januar 2009, 11:33

@ Niggo:
Ich hab ihn über seine Agentur angeschrieben und das Projekt ein bißchen vorgestellt. Scheint ihm wohl gefallen zu haben^^
Bezahlung gabs natürlich, er kann ja mit seiner Zeit auch was besseres anfangen. Aber ich glaube, wir konnten uns auf eine angemessene Summe für beide Seiten einigen.

Max

Registrierter Benutzer

Beiträge: 132

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 18. Januar 2009, 12:46

Respekt!!!

Ich bin wirklich begeistert, dass so ein prominenter Sprecher bei dem Film mitwirkt.
Jetzt freue ich mich noch viel mehr auf das Projekt und wünsche dir, Jumperman, dass du riesen Erfolg damit hast.

Gruß Max

Social Bookmarks