Du bist nicht angemeldet.

jennicaligari

Registrierter Benutzer

  • »jennicaligari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 14. Januar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Januar 2017, 22:08

Nutzungsrechte von Musik in einer Dokumentation

Hallo alle zusammen,

ich habe eine Frage zu den Nutzungsrechten von Musik.

Im Rahmen eines Uni-Projektes haben wir (3 Studenten) eine Doku produziert. Wir fanden es schade dies dabei zu belassen und haben uns vorgenommen diese bei verschiedenen kleinen Filmfestivals einzureichen. Allerdings verwenden wir am Ende einen kurzen Auszug eines Songs eines ägyptischen Künstlers, da dieser thematisch passt. Infos von seiner Plattenfirma zu erhalten, erwies sich bisher als schwierig, da vieles auf arabisch ist und Wikipedia auch nicht alle Infos bereit stellt.

Ich ahne zwar, dass wir den Song rausnehmen müssen, aber ich hoffe noch, dass es vielleicht eine Möglichkeit gibt. Wir verdienen nichts an der Doku und wollen diese lediglich zeigen. Gibt es irgendeine Möglichkeit den Song drin zu lassen? Gibt es vielleicht "Grauzonen"? Und wie könnten wir an eine Erlaubnis herankommen bzw. wie könnten wir an die Nutzungsrechte herankommen?

Vielen Dank im Voraus!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (16. Januar 2017, 20:59)


joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 009

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1143

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. Januar 2017, 13:15

Bitte beachte, dass eine verbindliche Rechtsberatung hier nicht möglich ist. Rechtsthemen dürfen hier immer nur hypothetisch betrachtet werden.

jennicaligari

Registrierter Benutzer

  • »jennicaligari« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 14. Januar 2017

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. Januar 2017, 14:04

Danke für den Hinweis.
Meine Frage sollte auch eher in die Richtung Tipps gehen und nicht Rechtsberatung. In der Hoffnung, dass jemand vielleicht mehr weiß und einen Anstoß geben kann, in welche Richtung ich bzw wir uns informieren müssen bzw wie wir vorgehen können. :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 014

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Januar 2017, 21:01

Du sagst doch selbst, dass man an die Plattenfirma schlecht dran kommt (an den Künstler selber vmtl. erst recht). Demnach ist es doch eindeutig: an eine Erlaubnis ist nicht zu kommen. Ich sehe da keine Möglichkeiten. Wenn ihr keine schriftliche Erlaubnis habt, geht's nicht legal.

Social Bookmarks