Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Savage

Registrierter Benutzer

  • »Savage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2016, 13:00

Das Wesen der Entscheidung???

Hallo.

Ich lese gerade Robert McKee's - Story und komme an einder Stelle nicht weiter.

Im 3.Teil schreibt er davon das Entscheidungen zwischen Gut/Böse, Richtig/Falsch etc. keine Entscheidungen sind, da die Handlung der Figur sofort offensichtlich wird
( A > Positv/Neutral/Negativ < B).

Er sagt, durch das hinzufügen einer 3 "Ebene" ergeben sich viel tiefgründigere Konflikt bei der jeweiligen Entscheidung. Also: A > Positv/Neutral/Negativ < B + C > Positv/Neutral/Negativ < B + C > Positv/Neutral/Negativ < A.

Ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Meint er nun Figuren/Ziele in Verbindung mit den Wertladungen oder etwas ganz anderes.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.



35

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (8. Juni 2016, 22:45)


Social Bookmarks