Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Filmy

Registrierter Benutzer

  • »Filmy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 13. April 2016

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. April 2016, 16:30

Kurzfilmidee gesucht!

Hallo liebe Gemeinde,

ich würde gerne einen Kurzfilm drehen, indem das Thema "Kurz oder Lang" miteingebracht werden soll. Allerdings fehlt mir hierzu noch eine Idee. (Mit kurz oder lang sind die Szenen gemeint). Es sollte sich nach Möglichkeit um ein und das selbe Thema handeln. Einmal in kurzer Version und einmal in einer langen Version.
Ich würde mich über kreative Vorschläge eurerseits freuen.

Vielen Dank und liebe Grüße :)!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. April 2016, 20:13)


itsmylife

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 13. April 2016

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2016, 20:31

Meine Idee

Hi;) Das Thema hört sich sehr interessant an und wenn ich darüber nachdenke, kommen mir vor ein paar Ideen. Aber es kommt auf die Ihre grobe Vorstellung an. Falls es in Richtung Gefühle gehen soll, würde ich eine Beziehung oder eine Freundschaft schildern. Eine lang, die andere kurz. Und dabei dann zeigen wie wichtig Zeit wirklich ist um sich zu vertrauen. Kann man eine langjährige Bekanntschaft wirklich über eine kurze Stellen? Etc. Ich will nicht in die Tiefe gehen, aber das wäre mein Eindruck in dieser Richtung. Oder man beschreibt, was die Zeitspanne ausmachen kann. Kennt man jemandn wirklich so gut? Was wäre wenn man länger geblieben wäre...
Ich hoffe ich habe einigermaßen Ihre Vorstellung getroffen.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. April 2016, 02:03

Warum willst du etwas zu einem Thema drehen, zu dem dir nichts einfällt? Dreh doch etwas das aus dir kommt.
So klingt es als wäre das was Vorgegebenes (Wettbewerb/Bewerbung), aber es wäre ja schon etwas dreist, dafür hier nachzufragen und das zu verheimlichen. Zumal dir eine Vorlage hier vor allem im Falle einer Bewerbung maximal kurzfristig von Nutzen wäre (was auf einer Metaebene gut zum Thema passt).
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

McGurgel

P.Media

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 15. April 2016

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. April 2016, 07:47

Bestimmt Lustig

Eventuell eine Breaking Bad Version - Mit Arzneimitteln für Leute die nicht Krankenversichert und Krebskrank sind aber sich die Behandlung nicht Leisten können ?

Ein Böser Kampf gegen die Pharma-Industrie ? eine Art Dr.RobinHood :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Kurzes Leben & Langes Leben

Lennilein

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. Mai 2016, 10:21

Hallo Filmy,

könntest du hier den weiteren Verlauf deiner Arbeit über das Webvideo berichten.
Ich habe mich noch nie getraut einen Kurzfilm zu gestalten. Ich selbst bin eher ein Fan von 30-45 Minuten bei Filmen aller Art.
Für kürzere Filmporduktionen benötigt man schon ein gutes Gespür.

LG

Verwendete Tags

film, gesuche, Idee, produktion

Social Bookmarks