Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Deva

Registrierter Benutzer

  • »Deva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Dabei seit: 24. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 30. Januar 2016, 17:14

Vorspann und Abspann von einem Dokumentarfilm

Hallo zusammen,
ich habe folgende Fragen.
Ich habe einen Dokumentarfilm über einen Künstler gedreht.
Mir ist aber leider nicht klar, was in den Vorspann bzw. Abspann kommt.
Zu Beginn möchte ich das "Projekt" nennen, z.B. "Bla Projekt präsentiert Indische Kunst". Dann startet der Film.
Beim Abspann kommt dann was in Frage? Erst dann der Ort, das Jahr und der Name des Künstlers? Oder im Abspann?
Da ich alles alleine gemacht habe, würde ich am Ende z.B. A
film by Bla Projekt

production and post production Deva
camera Deva

music and sound design Deva


Was würdet Ihr mir raten?


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2016, 17:24

Da das dein Film ist, ist es meiner Meinung nach egal, was in den Vor- und Abspann kommt. Du bist der Produzent. Du bestimmst was da reinkommt.

Aber als Tipp:

Vorspann würde ich nicht zu lang und zu vollpacken. Nett finde ich, wenn nur der Titel des Films erscheint und dann die Doku losgeht.

Im Abspann würde ich dann mit zwei Tafeln arbeiten:

1. Tafel:
Ein Film von Bla Projekt

2. Tafel:
Kamera, Postproduktion, Musik und Sounddesign
Deva

LG Rockstar

Deva

Registrierter Benutzer

  • »Deva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Dabei seit: 24. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. Januar 2016, 17:26

Ok, aber wo kommt der Name, der Ort etc. vom Künstler hin?

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. Januar 2016, 17:29

Den Namen des Künstlers wird in der Doku per Insert/Bauchbinde eingeblendet. Der Ort vllt. auch. Wie du magst.

Am Ende noch mal zu schreiben: Das war eine Doku von XY im Ort Z finde ich nicht so klever. Hab mir die Doku ja angeschaut, wenn ich bis zum Abspann gekommen bin. :thumbup:

Deva

Registrierter Benutzer

  • »Deva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Dabei seit: 24. Januar 2014

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 30. Januar 2016, 17:55

Ok, das ist natürlich auch eine Möglichkeit...Danke. :-)
Kannst Du Kurzdokus auf youtibe empfehlen? Würde mich mal interessieren, wie andere an Dokumentarfilme (d)ran gehen. :-)

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 30. Januar 2016, 18:04

Ich mag die Dokus von Philip Bloom sehr.

LG Rockstar

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Deva

Ähnliche Themen

Social Bookmarks