Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

donpatos

Registrierter Benutzer

  • »donpatos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Dabei seit: 11. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Juni 2015, 15:57

Inspiration für Lügen-Story

Hallo zusammen,

ich bin hänge gerade an meinem Drehbuch für meinen Diplomfilm. Das Thema ist Lügen.

Leider komme ich gerade nicht so richtig weiter und suche deshalb ein bisschen Inspiration zum Thema. Die einzige Vorgabe, die Lügen müssen ohne Ton deutlich werden. Also wir dürfen kein Dialog oder Sprecher benutzen.


Vielleicht habt ihr ja coole Ideen oder Anregungen.

Lieben Gruß!

BlackLionGuy

Registrierter Benutzer

  • »BlackLionGuy« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 9. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 13. Juni 2015, 13:01

Wie lange soll der Film denn dauern?

Beiträge: 2

Dabei seit: 15. April 2015

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:44

Ich denke da lässt sich schon viel über Mimik und Gestik regeln, so sind Schwitzen, Abwenden etc. sicher sehr typisch für Lügner.

Hier mal ein sehr gut umgesetzter Clip als Inspiration, wenn auch mit Ton: