Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cutterbw

Produzent/Regie

  • »Cutterbw« ist männlich
  • »Cutterbw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Dabei seit: 20. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. April 2014, 15:20

Drehplan erstellen Programm kostenlos

Ich hab da mal ne Frage.
Hab auch schon gegoogelt komme aber immer nur auf Celtx.

Ich suche ein Programm (ähnlich wie Fuzzlecheck) mit dem ich Drehpläne Dispos usw. machen kann.
Und das ganze Möglichst kostenlos.
Bei Celtx gibt es ja die Möglichkeit aber nur wenn das Drehbuch auch in Celtx geschrieben wurde.
Gibt es evtl. ein Template für Office?


Wenn nicht: Wie macht ihr eure Drehpläne also mit welchem Programm.
Formatiert ihr jedesmal neu?


Ich kenne nur Fuzzelchek da das mal ein Regieassi genutzt bei dem ich Praktikum gemacht habe. Gibt es da noch alternativen (günstiger)


Ich danke schonmal


Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cutterbw« (19. April 2014, 18:16)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 858

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 185

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2014, 16:16

Mit Microsoft Excel könnte man doch eine passende Tabelle erstellen. Und ich meine, dass es für OpenOffice Drehbuch-/Drehplan-Vorlagen gibt. Eure Homepage wird optisch immer besser...
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

MJ Studios

Registrierter Benutzer

  • »MJ Studios« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 29. April 2013

Wohnort: Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. April 2014, 17:53

In Celtx geht das echt am Besten. Kannst ja dein Drehbuch wenn du das nach den Standards formatiert hast importieren und dann dort einfach den Plan erstellen ;)

OliWe

Student.

  • »OliWe« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 29. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. April 2014, 17:54

Also mein Dozent benutzt "Movie Magic Sheduling". Billiger ist das natürlich nicht, allerdings eine Alternative.

"Eine Differenzierung zwischen Sound Effekten, Musik und Dialog ist Falsch. Es gibt nur eine Tonspur! Das zählt"

Storyteller

Registrierter Benutzer

  • »Storyteller« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 21. Dezember 2012

Wohnort: Löhne

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 19. April 2014, 20:16

Wenn du ein iOS-Gerät hast würde ich dir "Shot Lister" empfehlen. Die App um die 15€ kann aber ne ganze Menge. Neben dem klassischen Erstellen von Drehbplänen lässt sich der Drehverlauf mitverfolgen, man sieht immer direkt ob man im Verzug ist und kann, falls nötig, flexibel darauf reagieren. Darüber hinaus kann ich direkt im Programm Sachen wie die besten Takes als Information hinterlegen und auch das Importieren von Drehbüchern und Storyboards ist möglich.

Social Bookmarks