Du bist nicht angemeldet.

TM-Films

www.goblin-pictures.com

  • »TM-Films« ist männlich
  • »TM-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Dabei seit: 28. Januar 2008

Wohnort: Mainz

Frühere Benutzernamen: Zukunft26; TM-Films

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. April 2009, 21:52

Leute für CAST & CREW

Hey,
mal eine ganz allgemeine Frage, ich weiß nicht, ob "Off Topic" richtig ist; wenn nicht - einfach "umsetzen"... 8-)

Woher holt Ihr euch Leute für Euer Filmteam?
In meiner Klasse und in meinem Freundeskreis, um es einmal altdeutsch zu formulieren, habe ich schon alle Interessenten eingesammelt!
Aber die reichen leider nicht aus!

Irgendwelche Tipps?

Und falls solch ein Thread schon einmal existiert hat habe ich ihn nicht gefunden, da die Suchfunktion hier (bei mir) leider nie funktioniert!

MfG,
Tom!

PS: Manchmal gibt es schon recht herbe Kommentare von Leuten aus dem Forum (z.B. wenn ihnen etwas unsinnig erscheint, oder so) - Kommentare mit der Botschaft, dass solch ein Thema albern sei brauche ich echt nicht! :P
Zwischen Widerstand und Zukunft - Wandel in der Türkei

Dokumentation über die Hintergründe der Ausschreitungen
im Gezi Park und am Taksim Platz endlich online!


laScrimaurice

Registrierter Benutzer

  • »laScrimaurice« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. März 2009

Wohnort: Freiburg

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2009, 18:46

Hallo,

ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass man auf der Strasse immer Interessante Personen kennen lernt, wenn man sie einfach anspricht. Da Zuverlässigkeit bei einem Projekt aber verdammt wichtig ist, ist ein Strassencasting nicht immer das beste. Ein richtiges Casting ist natürlich am besten, aber je nach Größe eures Projektes kann es sein, dass ihr entweder niemanden oder ganz viele Leute bekommt.
Meiner Ansicht nach ist es wichtig, dem Cast etwas zu bieten (Essen, Erfahrung etc), sonst machen fremde Menschen meistens nicht mit. In Foren erreicht man natürlich auch viele Leute.

laScrimaurice

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. April 2009, 19:20

Also bei mir persönlich ist es so, dass ich mir sämtliche Mitarbeiter aus meinem persönlichen Umfeld zusammensuche. Wenn die Leute erst Mal was von dir sehen steigert sich schnell das Interesse und viele wollen gerne mal bei sowas mitmachen. Zuverlässigkeit ist ne andere Geschichte. Vorallem wenn du langwierige und aufwändige Projekte machst, ist es in unserem Bereich fast unmöglich WIRKLICH zuverlässige Leute zu finden. Bezogen auf die Darsteller bedeutet das, dass diese manchmal über Jahre hinweg nicht ihre Frisur ändern, wegziehen oder andere (für uns) "schlimme" Dinge tun dürften! :S Genau aus diesem Grund ist nach einem Jahr Planung mein letztes Großprojekt flöten gegangen. Doch bekanntlich lernt man ja aus seinen Fehlern und da es meine Möglichkeiten momentan nicht anders erlauben, drehe ich momentan Kurzfilme die man in höchstens einem Monat abdrehen kann und diese jeweils auch mit so wenig Personen wie möglich!

Die Crew ist eine andere Geschichte... Besteht in unserem Fall eigentlich nur aus drei bis vier Personen. Neo, der hier aus der Nähe kommt, den ich übers Internet kennengelernt habe und seitdem mit ihm zusammen unsere Projekte realisiere und Tuffenuff, der mein Nachbar ist und den ich für's Filmemachen begeistern konnte... :D Hinzu kommt noch mein Vater, der Fotograph und Modellbauer ist. Der trägt selbstverständlich immer einiges zu unseren Projekten bei.

Gecastet, und besonders "straßengecastet" hab ich noch niemanden. Man guckt halt wer in seinem Umfeld Lust auf sowas hat, wägt ab ob diese jeweils zu den Rollen passen und fragt dann einfach nach, ob Interesse besteht.
So läuft das bei mir jedenfalls! ;)

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 7. April 2009, 22:04

Am anfang waren wir nur vier leute, dann kamen immer mal wieder ein paar leute aus dem Freundeskreis dazu. Mit dem ersten Projekt wurden es dann deutlich mehr. Mittlerweile haben wir bei den größeren Aktionen Leute aus dem engeren aber auch aus dem erweitertem Freundeskreis dabei. (d.h. auch freunde und verwandte von freunden usw.)
Wir geben wichtige Rollen oder Aufgaben allerdings nur Leuten denen wir vertrauen können, die zuverlässig sind und -das wichtigste- mit denen wir wirklich gut klar kommen.
Richtig casten tun wir nie...
Aber wenn ich es mal auf mitteljungdeutsch ausdrücken soll: wenn du schon alle Interessenten in deinem Umfeld eingesammelt hast, mach dir neue. D. H. geh mit deinem Team an die Öffentlichkeit. Zieh ein großes ding durch das aufmerksamkeit und anerkennung auf sich zieht, dann kommen die Interessenten (aber auch die Neider, vorsicht) meist von selbst (wie Birkholz schon sagte :) )

Läuft insgesamt bei uns ähnlich wie bei Birkholz Productions
(Sehe an dem Thread nix albernes. Ist doch mal interessant wie andere das anstellen)

FVNSStudios

unregistriert

5

Mittwoch, 8. April 2009, 18:50

Unsere Hauptcrew (Kamera, Regie, Ton, Licht, usw.. usf..) kommt aus dem Freundeskreis, genauso wie die Hauptdarsteller. Die Darsteller für die kleineren Rollen kommen aus ganz Deutschland, dem Internet sei Dank.

Rilafay

unregistriert

6

Donnerstag, 9. April 2009, 12:11

Naja im Grunde wird alles was rund um Technik wuzzelt aus unserem Team zusammen gestellt. Teures Equip gibt man nur ungern aus der Hand.


Aber aus anderen Produktionen (z.B. Filme von Robert Amper, Produktion von einem Öffentlichen Sender, u.s.w.) weiß ich, daß das was an Statisten gebraucht wird, der Freundeskreis sehr gerne einfach mal quer Beet abgegrast wird b.z.w. man auch Gezielt da Anfragen schreibt wo sich das Zielgebiet befindet das man drehen will...

Es ist daher immer die erste Frage: was mach ich? um die Frage zu finden was man dazu braucht.
Wer einen Mittelalterlichen Darsteller mit Pferd sucht wird weniger in einem Havy Mattel Forum fündig als wie in Foren die sich mit dem Themen gebiet Reiten oder Mittelalter beschäftigen. Und wer einen Taucher für Unterwasseraufnahmen sucht wird wohl die Tauchschulen aus seiner Umgebung oder derartige Foren abgrasen.

Ein wie hier genanntes "Straßencasting" ist m.M.n. nur bedingt tauglich und eignet sich nur für ganz spezielle Aufnahmen die man Schlecht an eine bestimmte Zielgruppe festmachen kann. Da würde ich den Ort des Straßencarstinsg eher danach auslegen wie die Person aussehen soll und würde versuchen an den Orten zu Casten von denen ich glaube das die Warscheinlichkeit sehr hoch sein wird sie dort auch zu finden. B.z.w. ich würde mich nach Institutionen wie z.B. Jugendtreff, Schulen, Vereine oder vergleichbares wenden.

Was natürlich auch helfen kann ist wenn man sich den Trick der großen Fernsehunternehmen abkupfert.
Sogenannte Carstingagenturen nutzen ganz massiv das Internet und schalten Ausschreibungen wo man sich zum jeweiligen Thema Online bewerben kann. Je nach dem was man Softwaretechnisch drauf hat (oder einen an der Hand der es kann) kann man entweder
- online ein BewerbungsPDF zum Download -für Postalisches verschicken - hinterlegen und legt die Adresse zur Website mit dem PDF an den Orten aus wo man hofft das die Person kommt die man braucht es sieht.. quasi wie ein Flyer.
- ein Onlineformular - mit Datenbank oder mit mailverteiler angehängt - überdas man sich bewerben kann und weißt per klein-Flyer auf das Carsting hin.
- man druckt Flyer aus die das gesammte Anmeldeforular beinhalten (was aber durchaus Kostenintensiv ist als wie nur handgroße Zettel auszulegen)

was man bei soetwas beachten muß(!!!) ist das man bezüglich Datenschuss und Impressum Wasserfest arbeitet, sonst kann es bös was auf die Finger geben. (bös im sinne von Teuer)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rilafay« (9. April 2009, 12:18)


FVNSStudios

unregistriert

7

Donnerstag, 9. April 2009, 13:40

Seiten wie das Movie-College (http://movie-college.de) bieten z.B. die Möglichkeit Anzeigen zu schalten: (http://movie-college.de/community/index.htm) Ebenso bei Regie.de, da gibt es ebenfalls eine Möglichkeit, Anzeigen reinzustellen. Auch Casting-Partner (http://casting-partner.de) kann einem sehr behilflich sein, entweder direkt ne Mail an die mit Infos zum Projekt und zu den gesuchten Darstellern oder diese Funktion nutzen: http://www.castingpartner.de/03_Service/…mularfirmen.htm. Ich habe schon mehrmals über diese Platform meine Darsteller gefunden und war sehr zufrieden.

TM-Films

www.goblin-pictures.com

  • »TM-Films« ist männlich
  • »TM-Films« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 677

Dabei seit: 28. Januar 2008

Wohnort: Mainz

Frühere Benutzernamen: Zukunft26; TM-Films

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. April 2009, 17:17

danke für die tipps!
ich gucke mal, welche neuen arten ich ausprobieren kann..! :P

tom!
Zwischen Widerstand und Zukunft - Wandel in der Türkei

Dokumentation über die Hintergründe der Ausschreitungen
im Gezi Park und am Taksim Platz endlich online!


Social Bookmarks