Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Drago90

unregistriert

1

Dienstag, 3. Juni 2008, 15:06

Wie Leute für Filmprojekt überhaupt finden?

Hallo miteinander!

Ich bin neu auf dem Forum als Mitglied, besuche das Forum aber aufgrund der Amateuf-Filme immer mal wieder.
Kurz zu meiner Person: Ich bin Schüler am Gymnasium, bin 17 Jahre alt und interessiere mich jetzt seit ca. 6 Monaten fürs Filme machen. Leider ist es mir trotz geschriebenem Drehbuch und Interesse an den Berufen "Regisseur" und "Drehbuchautor" nicht gelungen einen fertigen Film abzuliefern. Die "normalen" Problemchen hatte ich am Anfang auch (keine Motivation, ungenaues Drehbuch etc. etc.), doch solangsam wird die Sache zum Frust. Ich habe das Gefühl mit meinem Film etwas Gutes zu der Film-Datenbank dieses Forums beisteuern zu können, allerdings schaffe ich es einfach nicht, und so langsam wird mir (glaube ich) auch klar warum: Ich bin ganz allein und habe versucht den Film alleine zu realisieren! Das wusste ich natürlich von Anfang an, doch dass ich jetzt mehr oder weniger aufgeben "muss", verwundert mich selbst. Ich glaube es liegt daran, dass ich zusätzlich zu meinen Aufgaben als Kameramann, Drehbuchautor und Regisseur auch noch die Rollen der Schauspieler und des Cutters erfüllen muss; 2 Berufsrichtungen die mich 1. kaum interessieren und 2. stresst mich das ganze ungemein. Daher wollte ich euch mal eine einfache Frage stellen:

Wie kommt ihr an motivierte Leute aus eurer Umgebung, mit denen ihr dann den Film dreht? Ich habe versucht in meiner Klasse herumzufragen, doch interessiert sich da nicht wirklich Jemand für das Filme machen. Und einem unmotivierten Schüler zu sagen: Komm mal jeden 2. Nachmittag für 3 Stunden an den und den Ort für die nächsten 6 Wochen, ist halt auch bissle schlecht.

Bin echt am verzweifeln und obwohl ich das Drehbuch so geschrieben habe, dass ich sogar die beiden Rollen selber spielen kann, ohne dass es auffällt (möchte noch nicht mehr dazu sagen), ist es einfach zu viel. Zumal mich das Schauspielern nicht wirklich begeistert!


Danke für eure Hilfe schonmal im Voraus!

Drago

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (3. Juni 2008, 15:38)


-WOM- Glücksbärchen

unregistriert

2

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:37

Hi Drago90,

das ist natürlich immer so eine Sache...

Ich hatte zum Beispiel Glück, da sich aus meiner Clique mein Filmteam entwickelt hat. Naja, aufjedenfall würde ich dir folgendes gerne sagen:

Dies hier ist ein Forum für Amateurfilmer und nicht nur für die Filme. So gut wie alle User sind begeisterte Filmer aus vielen unterschiedlichen Orten. Trotzdem kennen sich hier viele persönlich um gemeinsam an Filmen zu arbeiten. Schau doch mal auf die "Userkarte" , ob es hier nicht Leute aus deiner Umgebung gibt. Ansonsten kannst du doch einfach mal fragen, ob Leute an deinem Projekt mitarbeiten würden. Ich wette, es findet sich ein komplettes Team oder , was man auch nicht verachten sollte, du findest neue Kontakte, die dir helfen können.

Mfg

Jan

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juni 2008, 16:54

Sonst könntest du auch mal im Amateurfilmmagazin (www.amateurfilm-magazin.de) in das Verzeichnis Medieninteressierter und Medienschaffender gucken, vielleicht hast du Glück und findest dort Interessenten aus deiner Nähe...

Bentinho

luke1995

unregistriert

4

Dienstag, 3. Juni 2008, 17:41

Das kann ich gut nachvollziehen... Ich hab nämlich auch viele Ideen für Filme fange aber erst garnich an ein Drehbuch zu schreiben, da ich weiß, dass ich sowieso keine Schauspieler finden werde... Also lern ich mich mal in Cinema 4D ein. Aber schau mal wie schon Gesagt auf der Karte nach. Wo wohnst du denn? (sicherlich nich im Saarland ;( dem kleinen Kaff)
Mfg luke

Drago90

unregistriert

5

Dienstag, 3. Juni 2008, 19:39

Hey vielen Dank! Das mit der Karte hatte ich noch gar nicht entdeckt! Klasse Tipp!

Gut, dann werde ich in den nächsten Tagen gleich einmal eine richtige Anfrage mit mehr Infos zum Film etc. starten und den Usern in meiner Umgebung (13 an der Zahl, na wenn das mal nicht Glück bringt ^^) eine PM schreiben... Thx Leutz!

Achja wohne in Waiblingen, das ist so ein kleines Nest etwa 30 Km von Stuttgart entfernt!

Drago

6

Freitag, 24. April 2009, 09:07

ich kann aus erfahrung sagen, dass man am besten in irgendwelchen foren crew- mitglieder rekrutieren kann.
natürlich nimmt man noch den eigenen freundeskreis mit.

und was natürlich wichtig ist, ist die wahl des drehortes.
wenn man einen gut zu erreichenden drehort wählt, ist das eher ein ansporn mit zu machen als wenn man in seinem eigenen kuhdorf dreht und die meisten interessenten ewig lange anreisewege haben.

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 24. April 2009, 09:51

Ich finde es ehrlich gesagt paradox so eine Frage in einem Forum zu stellen, wo man schnell einen Haufen Gleichgesinnter finden kann. ^^

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 24. April 2009, 10:17

Leute schaut mal auf´s Datum der Thread ist fast ein Jahr alt seit der letzten Antwort, bis Shmock ihn wieder ausgegraben hat!

@Shmock: Das ist bereits mindestens der dritte uralte Thread den du hier ausgegraben hast. Halte dich damit bitte in Zukunft zurück. Bei Themen die schon seit Monaten keine neue Antwort hatten, kann man davon ausgehen das der Threadersteller auch kein Interesse mehr hat.

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 24. April 2009, 13:26

Leute schaut mal auf´s Datum der Thread ist fast ein Jahr alt seit der letzten Antwort, bis Shmock ihn wieder ausgegraben hat!


Das ändert ja nichts an meiner Einstellung zu dieser Frage. ^^ Oder wen meintest du mit "Leute"?

10

Sonntag, 10. Mai 2009, 10:57

Und ich (Filmstube Köln) bekomme andauernd Anfragen von Leuten aus ganz Deutschland, die würden gerne in Euren Amateur- und Indepentend-Filmprojekten vor allem als SchauspielerInnen, seltener was anderes wie Regie oder Kamera, mit wirken, für die wäre es kein Problem, auch mal nach Köln zu fahren, um zu Drehen.
Dabei bedenken die Leute nicht, dass die, wenn die nicht vor Ort wohnen, noch die Fahrtkosten selber aufbringen müssen, und gegenfalls noch Hotelkosten.

Und wem darf ich gerne eine Anfrage (an Filmstube Köln) aus Duisburg von einen Darsteller weiter leiden?

Social Bookmarks