Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobi Wan Kenobi

unregistriert

1

Donnerstag, 22. Februar 2007, 11:52

Tonspur einer Fernsehaufnahme

Ein Freund von mir hat James Bond Diamantenfieber im TV augezeichnet. Nur leider hat er auch die Tonspur für die Blinden und Sehgeschädigten mit aufgenommen. Diese und die normale Tonspur wurden zu einer Tonspur zusammengefasst. Gibt es Möglichkeiten, diese Tonspuren voneinander zu trennen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi Wan Kenobi« (23. Februar 2007, 09:52)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Februar 2007, 12:44

Normalerweise sind die Tonspuren bei sowas auf rechten und linken Kanal verteilt. Das heißt, wenn er den rechten ausblendet, hat er nur den linken zur Verfügung, wo dann entweder Blinden-Ton drauf ist oder O-Ton.
Auf welcher Spur der Ton für Blinde ist, weiß ich nicht (normalerweise aber rechts).

Hat er das Mono aufgezeichnet, weil z.B. der Videorecorder nur Mono aufzeichnen kann, gibt´s keine Chance, das zu trennen...
Ansonsten in Premiere eben den jeweiligen Kanal ausblenden.
Wobei das dann auch wieder eine Mono-Aufnahme wäre, Stereo hat man mit nur einer Spur nicht, aber die gesprochene Szenenbeschreibung kann man so ausblenden.

Gruß Purzel
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (22. Februar 2007, 12:45)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Februar 2007, 12:57

Oder in Audacity. Dort gehts auch ganz gut. Musst eben das File erst als wav exportieren und dann ins Audacity laden.
Dort kannste dann auf Steroespur aufteilen gehen. Aber wie Purzel schon gesagt hat: Wenns Mono is, hasste Pech.