Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ridick05

unregistriert

1

Montag, 22. Mai 2006, 16:16

Dialoge, Soundeffekte zum Film Synchronisieren

Hallo
Ich würde gerne wissen wie man zu einem Film Dialoge usw. auf die Mundbewegung richtig synchronisiert wie "Lord of the Weed" falls es jemand kennt und Musik, Soundeffekte drunter mischt, weil ich würde gerne eine Verarschung zu einem Film machen ?( .
Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte :D !!! THX, Ridick05

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Mai 2006, 16:22

ich würde sagen da musste eben rumprobieren. lotw war außerdem nur sehr schlecht synchronisiert (zumindest meine version beta 1.0)

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Mai 2006, 16:23

Ich würde mal sagen, die Antwort ist schlicht und einfach: Timing.
Du schaust dir (ich muss darauf hinweisen, dass das neu-ynchronisieren von original Filmszenen gesetzlich nicht gern gesehen ist) eine Szene an und achtest darauf, wie lange die Person spricht und welche Worte verwendet werden. Dann nimmst du zB. deinen Text auf und legst ihn darunter, oder du machst es live eben mit 'nem guten Timing ;)
(den original Ton müsstest du natürlich entfernen).

Aber im Allgemeinen würde ich dir davon abraten, einen Film neu zu synchronisieren und im Internet publik zu machen. Wenn du es für dich selbst verwendest und nicht weiterreichst, wird da wohl keiner drauf aufmerksam werden. Aber es kann wie gesagt gesetzliche Folgen nach sich ziehen und das kann sehr teuer werden.
Die von LoTW haben den Film ja auch aus dem Internet genommen eben weil sie ich glaube sogar ein anwaltliches Schreiben bekommen haben.


MfG
T-LoW (The Lord of Weed :D )

Ridick05

unregistriert

4

Montag, 22. Mai 2006, 16:30

Soundeffekte und Musik

Und mit welchen Progi mischt man Soundeffekte unter einem Film gibt es dafür irgendein Tutorial ???

kevin

Registrierter Benutzer

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. Mai 2006, 16:34

naja,also im Prinzip geht das Nachsprechen/soundeffekte einfügen auch mim Moviemaker. Oder mit so gut wie jeden anderen Schnittprogi.^^


kevin

Ridick05

unregistriert

6

Montag, 22. Mai 2006, 16:39

???

Aber wie machen die das wenn die zbsp. original Filme in Englisch auf Deutsch sychronisieren dafür muss es doch irgendein Progi geben oder ?

KingCerberus

unregistriert

7

Montag, 22. Mai 2006, 17:04

Glaub mir, dafür gibt es sogar extra Equipment und Tonstudios.

Nachsynchronisiert wird wie gesagt im Tonstudio (Zelt) und am Mischpult. Ich bezweifel stark, dass du dir für deine Spielerein extra teure Hardware kaufen möchtest.

Nachsynchronisieren kannst du im Grunde mit jeder x-beliebigen Schnittsoftware. Fast alle bieten diverse Soundaufnahmemöglichkeiten. Movie Maker ist eben ein Beispiel. Genausogut eigent sich spezielle oundsoftware wie bspw. Audition. 30 Tage Demos gibt es auf www.adobe.com
Was du aber dringend benötigst ist ein gutes Mic. Bei einem 5€ Headset vom Grabbeltisch wirste auch mit der besten Software keine goldene Stimme mehr hinkriegen.

Von daher frag nicht direkt nach teuerem Profiequipment sondern probier erstmal mit vorhandenen Mitteln aus wie zufrieden du mit deinen ersten Tests bist.