Du bist nicht angemeldet.

Ezio

Tomb Raider

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 524

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Ellwangen

Hilfreich-Bewertungen: 65

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Oktober 2011, 18:26

Woher bekommt man richtig professionelle 3D Modelle?

Hi
Wisst ihr, woher man so richtig professionelle 3D Modelle herkriegt, wie z.B. die Kankra aus Herr der Ringe? (Nicht ganz so gut, aber man soll nicht mehr erkennen, dass es 3D ist. Also sagen wir manl, die Beleuchtung stimmt und alles andere auch, bis auf das Modell selber. ^^) Muss man da irgendeinen 3D Artist fragen, oder gibts irgendwo ne Seite, wie Turbosquid, nur besser?
Weil bei Turbosquid finde ich, dass auch die Sachen die dort 1000$ kosten unreal aussehen.

Also gibts da was? Ich bräuchte vor allem eine coole Spinne. Nehmen wir mal an, dass der Preis egal ist. ^^

.....(Crazy action and rad VFX!)................(Art, Drawings 'n' Stuff!)........

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 975

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Oktober 2011, 18:55

Schau mal hier

http://archive3d.net/?category=524&page=1


oder google doch einfach...


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 852

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 125

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. Oktober 2011, 19:25


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. Oktober 2011, 20:15

Ob 3D-Grafiken real aussehen, hat nur relativ wenig mit dem Modell selbst zu tun. Den größten Teil des Realismus macht die Beleuchtung aus. Gute Texturen sind auch sehr wichtig.
Wenn man da gut ist, kann man auch aus LowPoly-Modellen richtig was rausholen.

Ansonsten wenn die Modelle wirklich detailiert sein sollen, gibts nur die Alternativen: Selber Modeln oder Geld auf den Tisch legen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jumperman« (22. Oktober 2011, 22:49)


DiGiTAL MAGiC

Registrierter Benutzer

Beiträge: 50

Dabei seit: 6. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 22. Oktober 2011, 20:55

Dazu sollte noch gesagt sein, dass man mit aktuellen 3D programmen schnell schick aussehende Modelle zaubern kann, professionell wirds aber erst dann, wenn man das Polygon so rechenleicht wie nur geht gemacht hat...ohne qualitätseinbuße

Ezio

Tomb Raider

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 524

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Ellwangen

Hilfreich-Bewertungen: 65

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Oktober 2011, 12:26

Also mit "richtig professionell" mein ich eigentlich eher sowas wie Gollum und Co.
Solche Qualität wie das da.

Und ich hab ja gesagt "nehmen wir mal an, dass der Preis egal ist und die Beleuchtung und alles schon stimmen". ^^

.....(Crazy action and rad VFX!)................(Art, Drawings 'n' Stuff!)........

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Oktober 2011, 12:47

"nehmen wir mal an, dass der Preis egal ist und die Beleuchtung und alles schon stimmen". ^^


Naja, aber diese Annahme ist etwas unsinnig. Wenn der Preis egal ist, dann schreib ILM, Weta oder Digital Domain an, dass sie dir sowas Modeln und fertigmachen sollen. Dann kommst du wahrscheinlich unter 50.000,- nicht weg, aber du hast es.
Und wie gesagt, es gehört mehr dazu. Die Bewegungen selbst, das Compositing, die Farbkorrektur und sonstige Effekte müssen bei Fotorealismus auch alle 100% stimmen. Wenn du das auch alles schon fertig gemacht haben willst, dann geh in den nächsten Laden und kauf dir so eine DVD, wo draufsteht "Herr der Ringe". Da hast du dann deinen Gollum, fertig gemodelt, geleuchtet, composited usw. ;)

Du willst es also 1. nicht selbst machen und 2. soll es wohl nur rein hypothetisch sein, wenn der Preis egal ist (was es ja in der Regel nicht ist).

An sowas wie Gollum sitzen Dutzende, wenn nicht hunderte, Artists mehrere Jahre dran und setzen die HighEnd-Technik ein, die momentan auf dem Markt ist. Die stellen sowas dann nicht online oder verkaufen es.
Das verlinkte Bild von dir entstand mit Sicherheit auch in mehreren Wochen mit sehr sehr viel Arbeit. Der eine Frame alleine hat wahrscheinlich schon Stundenlang gerendert und dann wurde bestimmt noch Tagelang mit Photoshop drübergearbeitet.

Um also auf deine Ursprungsfrage zurückzukommen: Ja, es ist wohl das beste einen Artist anzufragen, der dir sowas macht.

Oder eben zweite Möglichkeit: Üben, üben, üben.

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 468

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Oktober 2011, 13:03

@ezio

Schau doch mal auf der Seite von Vaclav Krivanek (dem Schöpfer der Szene) nach - http://www.washek.com/.
Dort erklärt er viel über seine Arbeit und wie er Modelle erstellt. Links zu 3D Content Anbietern habe ich dort auch gesehen. Über die Qualität der Objekte auf dem Bild kann man nur mutmaßen (bsp. Die Knochen auf dem Kamm wirken recht unnatürlich -die Bump/Displacment Texture läßt das Monstermodel komplexer erscheinen als es vermutlich ist)

Anlaufstellen für 3D Modelle www.renderosity.com, www.runtimedna.com, www.daz3d.com, www.3dcafe.com
Dort findest Du auch teilweise Links zu themenbezogenen Anbietern (WWII Fahrzeuge / Raumschiffe etc.)
So ziemlich jedes Basismodel läßt sich in der verwendeten Software an die eignen Bedürfnisse anpassen. Du wirst eher selten ein Objekt finden was "out-of-the-box" Deinen Vorstellungen entspricht, Anpassungen sind fast immer notwendig.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 373

Dabei seit: 20. Juli 2005

Wohnort: Kaiserslautern

Hilfreich-Bewertungen: 126

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Oktober 2011, 17:51

Ich finde auch das es nicht darauf ankommt wie tief man in die Tasche greifen muss.
Ich nutze sehr gerne die 3D Modelle, die für Poser erhältlich sind (wie oben erwähntg bei Daz3D etc) und die günstigen Modelle kann man sehr geil in Szene setzen wenn man der Beleuchtung und den Texturen etwas arbeitet:

Als Beispiel ist hier ein 10 Euro Monster:



Das ist das Bild wie es bei RuntimeDNA verkauft wird.

Hier hab ich mal ein Bild mit dem Viech gerechnet:



Ich bin bei weitem kein Profi, aber mit wenig Aufwand sieht auch so manches günstige Modell richtig cool aus.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 203

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:15

jap die daz modelle sind hammer für ihren pries. mit viel arbeit an texturen und licht kann man wahnsinnig geile sachen mit machen.

So Ezio zum Thema Modelle. Ich kenne einen bekannten der Macht solche modelle und ich kann dir sagen du Beleuchtung, Texturen usw alles fertig haben willst gehts 5 stellig los. Zu dem sind das oft Auftragsarbeiten die werden net wirklich verkauft.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Ezio

Tomb Raider

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 524

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Ellwangen

Hilfreich-Bewertungen: 65

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Oktober 2011, 20:15

MacMave, das sieht echt total cool aus. :thumbup:
Viel besser als das auf dem ersten Bild.

Ich fasse jetz mal alle Beiträge zusammen:
1. Frag einen 3D Artist und zahl ihm 50k €.
2. Oder nimm billigere Modelle und verbessere sie selbst mit gescheiter Beleuchtung und Texturen. ^^

Ich hab mich für 2 entschieden und bin auch gerade dabei. ^^

.....(Crazy action and rad VFX!)................(Art, Drawings 'n' Stuff!)........

Social Bookmarks