Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

docjameson

Registrierter Benutzer

  • »docjameson« ist männlich
  • »docjameson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Dabei seit: 13. Mai 2009

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Mai 2009, 14:02

Videoloops

Ein grosses Hallo an Alle! Ich habe ein recht ungewöhnliches Anliegen, dass ich bereits in zwei anderen themenspezifischen Foren bereits gepostet hatte. Ein benanntes Forum dreht sich im allgemeinen um Science Fiction. Vielleicht habe ich hier bei den Filmprofis mehr Glück. Genau aus diesem Grunde habe ich mich nach einem Hinweis in einem der anderen Foren, hier angemeldet.

Ich bin zur Zeit auf der intensiven Suche nach Beispiel-/Videoloops, die im Grunde nur eines zeigen sollen: animierte oder unbewegte Statusbilder eines Bildschirms à la StarTrek / Stargate / Starwars und wie all diese Sci-Fi Filme und -Serien auch heißen. Möglichst in einem Videoformat, als Endlosschleife bzw. als Bilddatei. Die Inhalte derselbigen wären mir relativ egal. Sie können aussehen, wie eine Instrumententafel, wie eine aktive Berechnung, wie ein Eingabepanel oder ähnliches. Sinn und Zweck der ganzen Aktion ist eine Auswahl bzw. Denkanstösse für eine multimediale Theaterproduktion im SciFi-Stil. Ich habe mich leider selten mit solch einem Thema beschäftigt. Daher ist es schwer für mich, anderen, die sich mit 3D-Bearbeitungen und Graphikerstellungen auskennnen und später etwas in der Art für mich programmieren sollen, so etwas zu erklären. Diese Filme werden dann von mir bzw. Profis entsprechend den Vorgaben und technischen Möglichkeiten des Theaters bearbeitet und sollen auf Leinwänden projeziert bzw. über Monitore wiedergegeben werden.

Im Netz bin ich jetzt seit Wochen unterwegs und gebe Begriffe über Begriffe ein, die mich nicht zum Ziel bringen. Umfangreiche Loops und Bilddateien mit Hintergründen / bewegten Fantasiegebilden u.ä. habe ich zuhauf gefunden. Ich dachte ebenso, dass ich in einem Sci-Fi Forum mehr Glück hätte, da es dort anscheinend viele Freaks gibt, die Rollenspiele veranstalten, wo alles "authentisch" wirken soll. Aber an dem war es nicht.

Vielleicht kennt jemand Internetseiten, DVDs, YouTube-Videos, in denen man ein wenig stöbern könnte oder hat sich selbst damit beschäftigt.

Um eines klarzustellen: Diese Videos sollen nur eine Grundlage sein, um anderen mein Anliegen zu verdeutlichen. Ich möchte nichts davon verwenden, geschweige denn einen Urheberrechtsschutz verletzen. Ich brauche ausschließlich Denkanstösse und ansatzweise Ideen, die mich vorwärts bringen.

Ich freue mich auf Eure Antworten

Viele Grüsse aus Berlin!!!

*Scheint mir eher hier her zu passen, daher Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (13. Mai 2009, 20:26)


Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Mai 2009, 16:40

ÄÄÄÄh´m...ich versteh dich nicht so recht...du willst nichts davon verwenden? nur denkanstöße? dann kuck doch einfach ne folge star treck und schon hast du haufenweise denkanstöße!^^

Diese zahlreichen Videos spuckte Youtube nach 5-Minütiger Suche aus:

http://www.youtube.com/watch?v=o8hoVwaFnIA

http://www.youtube.com/watch?v=0Nrs0iUVIfA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=dc2jYnZUe90&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=yrf2QiQsxxA&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=LvYWhCfAGAQ&feature=related

Dürfte ich also mutmaßen,dass du entweder nicht gründlich und bestimmt nicht WOCHENLANG gesucht hast? :rolleyes:

Naja egal,jedenfalls denke ich hast du hier genug Denkanstöße zusammen und sonst: kuck eben wie gesagt dnen Star Treck-Film :thumbup:

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 799

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Mai 2009, 17:45

also ich hab dir hier eben mal was zusammengestückelt ;)

hab mich ein bisschen (was dir Form und Farbgebung betrifft) an den alten SiFi Filmen aus den 80er orientiert. Den Clip schenk ich dir :D

http://rapidshare.com/files/232522472/anzeigen.AVI.html

MichaMedia

unregistriert

4

Donnerstag, 14. Mai 2009, 02:21

Ich habe meine Zweifel dass die Beispiele von euch was taugen für seine Anliegen, kann mich aber auch täuschen.

Vielleicht wer eine Suche nach „Futuristisch“ Sinnvoller, statt SiFi, darüber wird man sogar schnell im „Skin“ Bereich für Anwendungen, wie Winamp, ICQ usw. fündig, ohne ein Enterprise Drahtgitter oder sonst bezogenen Objekten, im Bild zu haben.
Ich gehe davon aus, das ein umorientiertest rumblinken ohne tiefen Sinn da wenig helfen wird.

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Mai 2009, 17:08

Wieso? es ging doch um Denkanstösse und sinnfreies rumgeblinke und daten zu raumsachiffen machen nunmal 90% aller sci fi bildschirme aus :?:

MichaMedia

unregistriert

6

Donnerstag, 14. Mai 2009, 17:17

Wieso? es ging doch um Denkanstösse und sinnfreies rumgeblinke und daten zu raumsachiffen machen nunmal 90% aller sci fi bildschirme aus :?:

Deswegen:

Zitat

Umfangreiche Loops und Bilddateien mit Hintergründen / bewegten Fantasiegebilden u.ä. habe ich zuhauf gefunden.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 799

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 15. Mai 2009, 09:07

Deswegen:

Zitat

Umfangreiche Loops und Bilddateien mit Hintergründen / bewegten Fantasiegebilden u.ä. habe ich zuhauf gefunden.


zum Glück habe ich das überlesen...Jetzt weiß ich garne mehr, was er eigentlich will^^

docjameson

Registrierter Benutzer

  • »docjameson« ist männlich
  • »docjameson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Dabei seit: 13. Mai 2009

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 15. Mai 2009, 16:03

Um Gottes Willen, ich wollte hier mit meinem Aufruf keine unnötigen Diskussionen auslösen, die auf theoretischen Annahmen beruhen!!!

Zunächst einmal bedanke ich mich bei Hindenburg Films für die Beispiele aus YouTube. Auch wenn Dein Verständnis fehlt, dass ich so etwas nicht gefunden habe – so war´s nunmal. Vielleicht habe ich einfach nicht die richtigen Begriffe eingegeben. Es ist halt schwer, wenn man stunden- und tagelang nicht herausbekommt wonach genau man suchen muss!

Vielen Dank auch an Selon Fischer für das Beispiel!!! Ich habe es bereits, wie auch die oben genannten Clip-Links an meinen Graphiker gesandt und einige Anmerkungen dazu geschrieben, wie ich es mir vorstelle. Dadurch fiel es mir leichter, zu erzählen, was ich überhaupt will. Nun muss er ran. Dass hier etwas „unsinnig“ blinkt, aufleuchtet oder sinnfrei abgespielt wird, ist völlig egal. Da es sich ja hier um ein Theaterstück handelt, der Zuschauer einige Meter entfernt sitzt und keine interaktiven Darstellungen gebraucht werden, war all das erst einmal hilfreich.

@MichaMedia: die umfangreichen Loops und Bilddateien mit Hintergründen bezogen sich nicht auf SciFi. Hier hatte ich in einer anderen Richtung/für einen anderen Part des Stückes etwas gesucht und sehr schnell gefunden.

Falls ich in dieser Hinsicht nochmal Hilfe suchen sollte, weiss ich ja nun, wohin ich mich wenden kann!!!
Also nochmal: Vielen Dank!!!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 799

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 15. Mai 2009, 20:25

Immer wieder gern :D

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 16. Mai 2009, 16:50

jop und wenn du noch mehr brauchst gib einfach "lcars" bei Youtube&co ein da kommt haufenweise :thumbsup:

Social Bookmarks