Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hyperkan114

unregistriert

1

Sonntag, 3. Februar 2008, 17:48

Suche Musik für Non-Profit Spot

Ich hoffe so was gibts noch nicht ich habe jedenfalls beim Suchen nichts gefunden auf jeden Fall suche ich so schnell wie möglich Musik für einen Non-Profti spot die Musik sollte möglichst traurig sein. Ansonsten habe ich keine Anforderungen falls jemand so was hat/weis wo man so was gratis her kriegt bitte schnell melden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Februar 2008, 17:56

Ist eigentlich die Standardantwort, aber hast du es schon bei www.freeplaymusic.com versucht?

Hyperkan114

unregistriert

3

Sonntag, 3. Februar 2008, 18:34

Danke, hat weitergeholfen, ich werde die Musik jetzt noch schnell drunterlegen und dann werde ich den Clip in Youtube reinladen(und hier in's Forum in den Showroom verlinken).

EDIT: Hier ist das Thema: Non-Profit Spot zum Thema ritzen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hyperkan114« (3. Februar 2008, 19:49)


Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:11

Ist eigentlich die Standardantwort, aber hast du es schon bei www.freeplaymusic.com versucht?
Schade, dass dies schon die Standardantwort ist, denn man kann die Musik von Freeplaymusic keinesfalls einfach so verwenden. In den Terms of Use heißt es dazu:

Zitat

����������� (c)������� If you are using Freeplay Music for:

����������������������� (1)������� Local, regional, or any non-ASCAP/BMI licensed broadcast television use;
����������������������� (2)������� Local, regional, or any non-licensed cable television use;
����������������������� (3)������� Television use premiering outside the US;
����������������������� (4)������� Advertising and Promo use;
����������������������� (5)������� All Radio Use;
����������������������� (6)������� Direct-to-video, DVD, CD, CDR DVDR or other similar media, including replication, distribution, promotional, or sale;
����������������������� (7)������� Books, Magazines, Games, Electronic and Toy Use;
����������������������� (8)������� Non-Broadcast Multi Media Use (Live events, Power Point presentations, trade shows/conventions, etc.);
����������������������� (9)������� Music on Hold;
����������������������� (10)����� Internet - Website Use (to promote a business, product, service or club);
����������������������� (11)����� Personal Website Use (Non-Commercial);
����������������������� (12)����� Wireless Content: Ring Tones / Blogs / Shareware / Freeware / Wireless Gaming, etc;.
����������������������� (13)����� Greeting Cards / Email Greeting Cards / Email Brochures;
����������������������� (14)����� Podcasting;
����������������������� (15)����� Film Festivals / Competitions;
����������������������� (16)����� Religious Use (most); or
����������������������� (17)����� Non-Profit (most)

Then Freeplay Music requires a signed license agreement and a license fee payment as described in the Freeplay Music Rate Card.
:rolleyes:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Hyperkan114

unregistriert

5

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:28

Heißt das, dass die Musik gar nicht gratis ist?

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:35

Genau das, lediglich unter folgenden Umständen:

Zitat

����������� (b)������� If you are using Freeplay Music for:

����������������������� (1)������� Personal Non-Commercial Use (Non-revenue generating). This excludes broadcast use of any kind, including, without limitation, web, blog, and podcast use; or

����������������������� (2)������� Educational, Non-Commercial use (this is limited to student use on school grounds for in classroom projects- non broadcast)

Then Freeplay Music's compositions and recordings may be used without a fee. �For further clarification, please contact Freeplay Music at 212.974.0548 or Julie@freeplaymusic.com or Rox@freeplaymusic.com.
;)


Das ganze vereinfacht formuliert:
Wenn du die Musik einfach nur verwendet, um dir den Film danach zu Hause wieder und wieder anzuguggen, kein Problem. Wenn du den Film jedoch in irgendeiner Weise veröffentlichst brauchst du ne Lizenz. Welche hängt vom jeweiligen Verwendungszweck ab. ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Hyperkan114

unregistriert

7

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:38

Also muss ich ihn wieder aus Youtube rausnehmen sonst kostets wenn ich das richtig verstehe.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Februar 2008, 21:08

Die Terms Of Use waren mir bekannt. Anders kommt man aber als Amateurfilmer nunmal nicht schnell an Musik. Und ich denke mal, es ist "legaler" als Hollywood-Soundtracks.

9

Sonntag, 3. Februar 2008, 22:09

Es wird dich wohl keiner belangen, könnte aber sein, rein theoretisch, da es eben nicht legal ist. Aber derzeit machen es so viele, dass man sich fragen muss wie man das überhaupt so leicht unter Kontrolle bringen kann. Also wenn du anständig bist :P nimmst du es raus, wenn du dioch da nicht so dran störst, wie sehr viele andere, lässt du es einfach.

Hyperkan114

unregistriert

10

Montag, 4. Februar 2008, 20:47

Gut, ich habe es rausgenommen, weis vielleicht irgendjemand eine Andere legale und kostenfreie Lösung? Ich wäre sehr dankbar da ich das Video gerne wieder Online hätte.

Danke schon im Voraus, Hyperkan114

suchmaschienen film

unregistriert

11

Montag, 4. Februar 2008, 21:55

Ich ´kann dir Donner empfehlen. http://www.outtake-film.de/ Macht echt Super Musik. Musst ihm nur eine Mail schicken ob er dir so was macht.

K-dinaL

unregistriert

12

Mittwoch, 6. Februar 2008, 13:14

soweit ich weiß hat Donatus das so gemacht dass man die DVDs kaufen soll, damit man die Musik darauf verwenden darf, glaub ich zumindest ?(

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:48

so lange es gema-lizenz hat kannst du es ja bei youtube reinstellen, weil du da 100% keine probleme bekommst. youtube und google video zahlen einen pauschalpreis für gema-musik...

mfg

ps: so hab ichs auch gemacht... alle videos auf youtube.

Dani1202

unregistriert

14

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:50

so lange es gema-lizenz hat kannst du es ja bei youtube reinstellen, weil du da 100% keine probleme bekommst. youtube und google video zahlen einen pauschalpreis für gema-musik...

mfg

ps: so hab ichs auch gemacht... alle videos auf youtube.
Das gilt meines Wissens aber nur für die GEMA-Gebühren, die Nutzungsrechte hast du trotzdem nicht automatisch.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:54

@dani: dann müssten also alle mädchen, die bei einem lied karaoke singen und ihr video auf youtube stellen, auch nutzungsrechte zahlen. sry, aber dann hätten sich google und youtube das geld sparen können. solange der film nur auf youtube zu sehen ist, gibts keine probleme. gema-gebühren von youtube gezahlt=nutzungsrecht und öffentliche vorführung nur auf youtube!
das ist der unterschied. den film dann auf dvd brennen und verkaufen gilt nicht.


mfg

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Februar 2008, 22:24

@dani: dann müssten also alle mädchen, die bei einem lied karaoke singen und ihr video auf youtube stellen, auch nutzungsrechte zahlen. sry, aber dann hätten sich google und youtube das geld sparen können. solange der film nur auf youtube zu sehen ist, gibts keine probleme. gema-gebühren von youtube gezahlt=nutzungsrecht und öffentliche vorführung nur auf youtube!
das ist der unterschied. den film dann auf dvd brennen und verkaufen gilt nicht.


mfg
Quatsch mit Soße! ;)

Ja, dazu dass der Gema Kram geregelt ist, wenn du das Video bei Youtube hochlädst, weil die seit einiger Zeit einen Vertrag dazu mit der Gema haben.
Aber nein, du hast dadurch nicht automatisch auch die Nutzungsrechte. Das sind zwei völlig paar verschiedene Schuhe. Und wenn irgendwelche dummen Tussis ihre Karaokevideos online stellen und es nicht direkt Stress deswegen gibt, heißt das noch lange nicht, dass deswegen alles erlaubt ist.

Ich will wohl zugeben, dass die Praxis nun weit von der Theorie abweicht. Einfach schon auf Grund der enormen Masse von Videos, welche irgendwelche Rechte verletzen. Da kommt ja keiner mehr hinterher. Wenn du also irgendein Video so online stellst und nichts dagegen unternommen wird: Dein Glück, aber daraus zu folgern, dass es auch erlaubt ist nur weil keiner was dagegen sagt, ist nun wirklich der falsche Schluss...


:rolleyes:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Februar 2008, 19:55

danke für die info Hobby Freak!

Schade irgendwie :( aber da kann man nichts machen.
da hätte ich gleich eine frage dazu:
warum zahlen youtube und google dann überhaupt die gema-gebühren, wenn dann wieder die nutzungsrechte sind? rentiert sich das überhaupt?

mfg Josef

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Februar 2008, 21:51

hab grad das hier von youtube erhalten. stand bei meinem video "enemy?- the recut" unter "Copyright Info":

Spoiler Spoiler

Your video (Enemy?- The Recut) has been identified because youmay not have the necessary permission to make it available on YouTube. The material identified in your video, the person claiming ownership of the material, and the policy they have designated for its use on YouTube are detailed below.
Material Copyright Holder Policy Countries Audio from BT-RACE WARS UMG Allow Everywhere
You have the following options:
  1. Do Nothing
    Your video will continue to play uninterrupted everywhere.


Anscheinend gibts da doch keine Probleme... oder?

mfg

avalon

Registrierter Benutzer

  • »avalon« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 1. Dezember 2005

Wohnort: Calw

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Februar 2008, 22:26

na klasse,

da werden ja alle Urheber und Leistungsschutzrechte kommerziell zum Abschuss gegeben.
Naja solange keine Kohle damit gemacht wird, ists mir persönlich egal,
obwohl ich was dagegen hätte wenn meine musik vielleicht in irgendeinem Streifen verwendet wird,
der ein Thema gegen meine Überzeugung hat.
Da gehts dann eher ein wenig um Imagepflege.

Andy
Musik für alle Fälle



Ähnliche Themen

Social Bookmarks