Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jami

Registrierter Benutzer

  • »Jami« ist männlich
  • »Jami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Dabei seit: 4. Februar 2006

Wohnort: Witten im Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2006, 15:24

Regen?

Tach Leute, ich poste das jetzt einfach mal hier rein, weil es mehrere Programme betrifft/betreffen könnte.

Ich möchte einen ganz bestimten Effekt erzielen, und zwar wo jemand Träumt. Es soll regnen, man soll den Regen nicht in der Luft sehen, sondern nur wie er Auftrifft. und liegen bleict, un alles nass ist. Habt ihr Ideen wie man das Realisieren könnte? Währe nämlich sehr Hilfreich für mein Aktuelles Filmprojekt.
Danke,
der Jami
"Viel Glück, Dad!"
"Er kann dich nicht hören, chris!"
"VIEL GLÜCK DAD!!!"

Wem´s was sacht :D

steven_skywalker

unregistriert

2

Montag, 5. Juni 2006, 18:12

Es gibt doch solche Rasensprenkler, nicht? Wär vielleicht ne Überlegung wert, aber ich garantier nichts, ist mir grat so auf die Schnelle eingefallen ;)

Jami

Registrierter Benutzer

  • »Jami« ist männlich
  • »Jami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Dabei seit: 4. Februar 2006

Wohnort: Witten im Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Juni 2006, 11:44

Ich erkläre es noch mal anders. Es soll die ganze Zeit durchregenen, man soll auch sehen, wie die Tropfen in den Pfützen aufschlagen, man soll sie nur nicht in der Luft sehen, der Darsteller selber soll auch immer nasser werden. Ich könnte natürlich alles nass machen, und dann in Cinema 4D per Tropfen-Shader ein paar Videos erstellen, und die dann in der Szene einzeln frame per frame auf die Pfützen anpassen. Das wäre dann aber ne ganz schöne Arbeit. Ich suche nach einer einfacheren Lösung. Das mit dem Rasensprenkler ist aber für das "erstellen" der Pfützen recht nützlich. Danke schön!
"Viel Glück, Dad!"
"Er kann dich nicht hören, chris!"
"VIEL GLÜCK DAD!!!"

Wem´s was sacht :D

Quentara

unregistriert

4

Dienstag, 6. Juni 2006, 12:17

Tjo also am besten benutzt du wirklich schonmal den Trick mit dem Rasensprenger um die Pfützen zu filmen. Die würd ich auch einzeln als Closeup zeigen und nicht mit dem Darsteller, geht ja einfach um die Aussage "Es regnet, schaut auf die Pfützen!". Dann könntest du das nämlich auch so machen, dass du das Ganze vor Greenscreen aufnimmst, den darsteller von oben berieselst (mit was auch immer, Gieskanne, Rasensprenger...) und den dann einfach hinterher freistellst. So würde er Nass werden, ohne dass du im Bild irgendwas von Regen siehst.

Man könntes es natürlich auch ganz einfach machen und ihm einfach nur ne kleine Gieskanne über den Kopf schütten, dann brauchst du auch nix mit Greenscreen machen, sollte dann allerdings keine Totale sein, sonst fällts denke ich auf.

Jami

Registrierter Benutzer

  • »Jami« ist männlich
  • »Jami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Dabei seit: 4. Februar 2006

Wohnort: Witten im Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juni 2006, 20:50

oh, sorry hab das hier gerade erst gesehen. Ja das mit dem Greenscreen wäre wohl die beste Möglichkeit.
Jetzt bleibt nur noch das problem mit den Pfützen, ich lass mir mal was einfllen.
"Viel Glück, Dad!"
"Er kann dich nicht hören, chris!"
"VIEL GLÜCK DAD!!!"

Wem´s was sacht :D

6

Dienstag, 13. Juni 2006, 21:51

Oder ne noch einfachere Methode, damit sparste auch zeit.
Film doch einfach wenns regent, kommt halt bloß drauf an WANN es bei euch regnet, aber das wär für mich die einfachste Variante Regen realistisch darzustellen.

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Juni 2006, 18:02

Aber er sagt doch, dass man den Regen NICHT sehen soll, sondern nur die am Boden aufplätschenden Tropfen ;) Also ich würde da ja irgendwie auf CGI zurückgreifen. HetH hat ja bei Mobbtrix auch nen schönen Regen + Tropfen auf dem Boden gehabt. Das kann bestimmt auch einzeln verwenden.

Carsten

unregistriert

8

Dienstag, 27. Juni 2006, 16:40

Schon älter der Thread.. trotzdem meine Ideen:

1. Perspektive so wählen das der Boden VOR und unter dem Schauspieler nicht im Bild ist. Sprich Oberkörper aufwärts. HINTER dem Schauspieler besprengst du von oben die Szenerie mit Wasser. Beleuchtet wird nur der Boden, darüber muß es dunkel sein. Dann siehst du nur den Effekt der Pfützen... Das der Typ nasser wird mit Schnitten lösen... vermutlich reichts in zu beginn trocken zu zeigen, dann zB in Closeups wie das wasser übers gesicht läuft...

2. Du filmst ne Plate in der Regen fällt, und betonst durch Beleuhtung wieder den Boden /die Pfützen. Das kannst du dann per Roto oder Key einbauen

Generell vermute ich aber diese Art Szene wird eher als missglückter Versuch eines Regenshots aufgenommen als als cooler Effekt... bessere Wirkung hätte das vermutlich, wenn Regen zu hören ist, der Typ nass wird, aber man keinerlei Regen sieht... oder umgekehrt.

BlAcKdEaTh

unregistriert

9

Dienstag, 27. Juni 2006, 16:57

Ich würde die Szene 2 mal Filmen einmal mit Regen und einmal ohne und mit Darsteller. (achtung lichtverhältnisse)

Dann Alle Tropfen unter einer Maske verschwinden lassen. Die Pfützen aus den Masken nehmen also den Boden nicht mitmaskieren.

Nun sollte ja eigentlich der Boden Nass werden.

Darsteller wird dabei leider nicht nass asl omit schnitten dieses Problem Lösen.

Oder einfach den Dartseller samt Regen Filmen und dann wieder nur die Umgebung.

Dann die Trofen also den oberen Teil des Bildes Grob maskieren aber den Darsteller auslassen.

Der nachteil hier Man sieht die Tropfen die Vor dem Darsteller sind was sich villeciht durchs Scharfstellen vermeiden ließe.

Greetz BlAcK

Ähnliche Themen

Social Bookmarks