Du bist nicht angemeldet.

McThomsan

unregistriert

1

Sonntag, 23. April 2006, 13:04

Frage

Hi @all,
ich bin neu hier, also bitte, wenn ich etwas falsch sage oder so nicht auslachen. (Noob)
Seit längeren arbeite ich nun mit Adobe After Effects und bin überrascht, was es alles kann.
Aber eins wüsste ich gerne.
Ich möchte gerne in ein Video einen animierten Stormtrooper rein machen, der sich natürlich auch bewegt.
Aber mit welchem Pogramm macht man das?
Ich habe Adobe After Effects 6.5 und Adobe premiere.
Danke im Vorraus.
Gruß Thomas alias McThomsan :)

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. April 2006, 13:22

also um den Stromtrooper überhaupt zu erstellen oder animiern musst du erstmal mit nem 3d Programm arbeiten. z.b Cinema 4d von Maxon. Dann kannst du den Stormtrooper rendern und in After effects in ein Video einfügen.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

McThomsan

unregistriert

3

Sonntag, 23. April 2006, 13:25

Ok danke,
kann ich denn auch Models von
http://scifi3d.theforce.net/list.asp?intGenreID=10&intCatID=13
einfügen bzw animieren???
(Richtig gute Models)
Gruß Thomas alias McThomsan

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. April 2006, 13:58

Jao kannst du. Aber das animieren ist bisschen schwer ;) Such mal im Forum rum, hier steht genug ...
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Ghazzag the squasher

unregistriert

5

Sonntag, 23. April 2006, 14:01

Zitat

Ich habe Adobe After Effects 6.5 und Adobe premiere.

Im Prinzip hast du recht viel Geld sinnlos ausgegeben... du brauchst im Prinzip NUR ein 3d Programm, after effects wirst du nicht brauchen, wenn du dich nicht damit auskennst

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

Burger King

unregistriert

7

Sonntag, 23. April 2006, 21:36

Fürs animieren wäre "Poser" auch hilfreich.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. April 2006, 06:05

Zitat

Original von Ghazzag the squasher

Zitat

Ich habe Adobe After Effects 6.5 und Adobe premiere.

Im Prinzip hast du recht viel Geld sinnlos ausgegeben... du brauchst im Prinzip NUR ein 3d Programm, after effects wirst du nicht brauchen, wenn du dich nicht damit auskennst


Vielleicht benutzt er auch die Testversion.

Aber um hier nicht zu weit abzuschweifen, ein 3D Programm ist von Nöten. Für den Feinschliff ist AE danach auch gut geeignet.


MFG KANE

Ghazzag the squasher

unregistriert

9

Montag, 24. April 2006, 08:02

Zitat

Original von Kane
Aber um hier nicht zu weit abzuschweifen, ein 3D Programm ist von Nöten. Für den Feinschliff ist AE danach auch gut geeignet.


Ist schon klar, aber ich wollte damit sagen, dass er zB in C4d das Hintergrundvideo ja gerade reinladen kann und so rendern, dann hatt er sein fertiges Video schon nach c4d und muss es nicht in AE reinladen, wenn er nicht weiss, wie damit umgehen ;)

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. April 2006, 09:47

Heth hat ja eigentlich alles mit seinem Tutorial gesagt. Er hat auch das Stoormtrooper Model für Poser dort verlinkt.
Dann müsstest du nur noch eine Version von Poser besitzen (gibts ältere Versionen auf Heft-CD's oder halt die Testversion runterladen) und kannst dann den Stormi in Poser einen Walkcycle geben, bzw. anderwertig animieren, und in C4D laden. Ist eigentlich die einfachste Methode, wie ich finde!

dreshnak

unregistriert

11

Montag, 24. April 2006, 10:06

wo bei...ich verstehe nicht, wie ich den animieren soll...bzw was kist poser?
weil in c4d würde es auch gehen, nur betshet die einheit da aus einem pixelmodell...und das oist nicht so gut

Burger King

unregistriert

12

Montag, 24. April 2006, 16:24

Poser ist dazu da um ein 3D Modell "einfach" zu animieren.
Es würde im prinzip auch in C4D selber gehen, aber so wie ich es bis jetzt mitbekommen habe, sind die Ergebnisse aus Poser deutlich besser.

dreshnak

unregistriert

13

Montag, 24. April 2006, 19:13

ok danke. ist poser freeware? *lechtz nach gutebn animationen^^*

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 24. April 2006, 19:15

Nein leider nicht, die aktuelle Poser 6 oder wo die inzwischen sind ist alles andere kostenlos. Aber für vieles reicht bereits Poser 4 aus, vielleicht kommst du da über Ebay recht günstig ran.

15

Montag, 15. Mai 2006, 19:26

Hab auch ma ne frage, ich will ja nächstes Jahr einen Film drehen und hab die fortsetzung grad in Planung, die soll allerding aus der First Person oerspektive aufgenommen werden, bekomm ich den effeckt mit zwei nebeneinander angebrachten kameras hin, den augen haben?

also diesen effekt, das man am rand alles nich so scharf sieht aber trotzdem ein umfeld sehen kann, das größer als eine kamera ist?

Man sieht ja bei sich selbst auch einen teil der nase und die augenhöhle stellen weise, wie krieg ich das hin? ankleben?

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 15. Mai 2006, 21:20

Also ein Weitwinkelobjektiv ist sicherlich schonmal ein guter Anfang.
Und die Nase sieht man nur, wenn man drauf, oder nach unten bzw links oder rechts schaut, ohne den Kopf zu drehen. Andernfalls sieht man sonst nichts. Das müsstest du in deinem Leben eigentlich schon festgestellt haben ;)

17

Dienstag, 16. Mai 2006, 10:53

Zitat

Original von T-LoW
Also ein Weitwinkelobjektiv ist sicherlich schonmal ein guter Anfang.
Und die Nase sieht man nur, wenn man drauf, oder nach unten bzw links oder rechts schaut, ohne den Kopf zu drehen. Andernfalls sieht man sonst nichts. Das müsstest du in deinem Leben eigentlich schon festgestellt haben ;)


Vielleicht hab ich ja nen riesen Zinken, aber ich seh die Nase immer
Wietwinkel sieht aber auch nich genau so aus Hast du ne Idee wie man das hin bekommt, den Augen effeckt Sofern du verstehst was ich meine Is schwer zu beschreiben.

KingCerberus

unregistriert

18

Dienstag, 16. Mai 2006, 12:19

Zitat

Original von elmaxx
Hab auch ma ne frage, ich will ja nächstes Jahr einen Film drehen und hab die fortsetzung grad in Planung, die soll allerding aus der First Person oerspektive aufgenommen werden, bekomm ich den effeckt mit zwei nebeneinander angebrachten kameras hin, den augen haben?

also diesen effekt, das man am rand alles nich so scharf sieht aber trotzdem ein umfeld sehen kann, das größer als eine kamera ist?

Man sieht ja bei sich selbst auch einen teil der nase und die augenhöhle stellen weise, wie krieg ich das hin? ankleben?


Du wirst nie diesen Effekt erzielen können, indem du an der Seite irgendeine Unschärfe einfügst, oder Nasenflügel anklebst.
Überall wo du hinschaust wird das Bild scharf, sodass die Unschärfe nicht direkt wahrgenommen wird.
Wenn wir uns aber das Video anschauen sehen wir ja das gesamte Bild und wenn da der Rand unscharf ist kommt das sehr uinnatürlich rüber.
Genau dasselbe mit den Nasenflügeln. Wir sehen sie ja nur weil wir sie mit zwei Augen seitlich betrachten können. Was dann auch zum räumlichen Sehen führt.
Das Videobild ist aber nur 2-D und somit würde das ganze dann auch einfach nur wirr aussehen.

Was vieleicht klappen würde ist, wenn du dem Protagonisten nen Helm aufsetzt und dann nur an der Seite den Helm oder das Visir zeigen würdest. Quasi wie bei Metroid Prime

Oder eine Brille. An der Seite sieht man dann noch Stücke vom Gestell und kleine unscharfe Bereiche.

19

Sonntag, 21. Mai 2006, 20:24

coole idee. regt mich mal spontan zum ausprobieren an

banzAi43.org

unregistriert

20

Sonntag, 21. Mai 2006, 21:26

@King Cerberus dieser Vorschlag mit dem Visier macht wirklich Lust auf mehr! GLaub ich werde mal demnächst ein Video von sowas posten.

Social Bookmarks