Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. April 2006, 12:03

Day for night?

Hi Leute. Ich wolle mal wissen, wie ich eine Szenen auf Nacht trimmen kann. Ich habe das Forum schon mit "day for night" durchsucht und auch einen kleinen Test von Heth gefunden, aber aber leider schon weder off ist!
Nun wollte ich wissen, wie man sowas amcht. Ich ahbe schon ein bischen rumprobiert, aber es ist nicht so ganz das wahre geworden. Leider habe ich kein AE, soweit ichw eiß gibt es da sogar ein Plugin, das genau diesen Effekt hervorbringt (aber auch nciht gerade billig ist).
Zur Verfügung steht mir leider nur Magix Video Delux Plus, bei dem man schon Sachen wie Helligkeit, Sättigung, Kontrast usw. umstellen kann - das übliche eben!
Auch kann man Farbfilter (blue, red, green) auf den Film legen.

Lässt sich damit schon was machen?

Genesis

unregistriert

2

Freitag, 21. April 2006, 13:12

ich denk schon.

zum nem night-to-day bild hab ich mal einfach die sättigung runtergeschraubt (geht im story maker) und helligkeit niedrig gemacht und kontrast erhöht. kannst sowohl im AFX wie im MVD machen. Wenn du dann noch den blaufilter dazunimmst, dürfte es ganz ok aussehen.
dann noch ein bild vom mond nehmen, es mit der blackbox (video-effekte - mix effekte) keyen und einfügen, evtl in mehreren spuren, damit der mond klarer rauskomt.
ich poste gleich noch ein bild dazu (wurde zwar in AFX gemacht, dürfte aber genauso möglich sein in MVD 05/06)

ORIGINAL:



BEARBEITET (Tatsächlich sieht die Wiesensteiger Kirche so nachts auch aus, der Mond ist absichtlich übertrieben: Helicon, bring mir den MOND :D)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (21. April 2006, 13:20)


T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2006, 13:32

Also außer dem Mond ist das Bild bei mir komplett schwarz ^^

EDIT: und in der Nacht sieht man ja doch noch ein wenig und wenns nur Silhouetten sind.
Das ist evtl. ein wenig zu dunkel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T-LoW« (21. April 2006, 13:32)


Genesis

unregistriert

4

Freitag, 21. April 2006, 13:35

@t-low:
ja hast schon recht, soll jetzt ja aber gar nicht das thema sein. fakt ist, man kann auch mit Magix video deluxe durch rumspielen mit den werten in den meisten situationen nen angemessenen Night-to-day-look erreichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (21. April 2006, 13:35)


Spielzwerg

Registrierter Benutzer

  • »Spielzwerg« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. Juni 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. April 2006, 14:22

Den Himmel müsst man auch noch austauschen, sonst kann das seltsam aussehen.

@Genesis:

Day-to-night und nicht night-to-day denk ich mal ;)

Genesis

unregistriert

6

Freitag, 21. April 2006, 14:27

Zitat

Original von Spielzwerg
@Genesis:

Day-to-night und nicht night-to-day denk ich mal ;)


Zitat

Original von Thom 98
Ich wolle mal wissen, wie ich eine Szenen auf Nacht trimmen kann.


^^

Jami

Registrierter Benutzer

  • »Jami« ist männlich

Beiträge: 237

Dabei seit: 4. Februar 2006

Wohnort: Witten im Ruhrpott

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. April 2006, 18:27

Mann müsste vielleicht noch einen leichten Schimmer des Mondes auf die Häuser machen.
ÜPbrigens. den Day to Night test den gibts auf Hethfilms.de
"Viel Glück, Dad!"
"Er kann dich nicht hören, chris!"
"VIEL GLÜCK DAD!!!"

Wem´s was sacht :D

Blood Angel

Registrierter Benutzer

  • »Blood Angel« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 29. September 2003

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2006, 19:26

http://www.hldesign.info/mine/work/dfn_test_mov.zip

Hab ich mal in 10 Minuten gemacht... wenn man weiß wie gehts eigentlich ganz einfach...

MfG
Bloody

P.s.: Die aep gibts auf Anfrage!
"Ich darf das, ich komm aus Düsseldorf!"

Nährere Feldstudien haben gezeigt: Düsseldorf erregt Mitleid bei Fahrkartenkontrolleuren.

Genesis

unregistriert

9

Freitag, 21. April 2006, 20:03

Cool welch Ehre für Wiesensteig^^

wie hast du den Himmel gekeyt? Ich habs nicht hinbekommen, muss aber zugebebn, dass ichs auch nicht wirklich probiert hab.

Blood Angel

Registrierter Benutzer

  • »Blood Angel« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 29. September 2003

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. April 2006, 21:14

Mehrere Luma Keys und dann mit Spill Matte gearbeitet... also sind mehrere Ebenen...

Das Problem war, dass im Schnee immer wieder löcher im Luma aufgetaucht sind, also hab ich im grunde 2 Mattes gemacht, eine für den Rand und mit den löchern und eine ohne löcher, aber dafür ist der Rand nicht akurat... die beide machen den Bock fett... :)
"Ich darf das, ich komm aus Düsseldorf!"

Nährere Feldstudien haben gezeigt: Düsseldorf erregt Mitleid bei Fahrkartenkontrolleuren.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. April 2006, 22:55

Profis machen das so, daß sie in der "blauen Stunde" in der Abenddämmerung drehen. Da ist es gerade noch hell genug für die Kamera, aber man kann schon schön an den Blendenwerten spielen (2-3 Blenden dunkler glaube ich), daß es locker als Nacht durchgeht.
Google auch mal im Internet nach "Amerikanische Nacht", dann wirst Du schnell fündig...:
http://www.slashcam.de/dvfaq/FAQ-Frage_224.html
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (21. April 2006, 22:57)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks