Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Biff

Registrierter Benutzer

  • »Biff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 12. März 2014

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. November 2017, 22:18

Woher Schauspieler für Kurzfilm kriegen?

Woher / wie könnte man dicke Menschen (je dicker desto besser) jeden Alters, die teilweise schauspielen können müßten / Schauspieler sein müßten und teilweise nicht, also etwa sogenannte Laien / Nicht-Schauspieler sein könnten für einen Kurzfilm kriegen?

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 794

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. November 2017, 09:15

Z.B indem du über https://www.crew-united.com --> Schauspieler --> Mehr Optionen --> Statur gehst und dann deine Wunschkandidaten anschreibst bzw. deren Agentur kontaktierst. Oder du schreibst in deiner Stadt ein Casting aus. Oder du gehst direkt über ein paar Agenturen. Da hat man wirklich viele Möglichkeiten. Die Masse ist meist nicht das Problem, aber für die Klasse reicht das Budget ja oft nicht.

Biff

Registrierter Benutzer

  • »Biff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 12. März 2014

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2017, 09:49

Vielen Dank, auch für den Link.

Ich kann nirgendwo hier - https://www.crew-united.com/index.asp?show=actor - oder sonst wo einen Link / eine Auswohlmöglichkeit wie "Mehr Optionen" und "Statur" finden...ah, doch gefunden.

Agenturen zu kontatktieren hätte ich eigentlich als auszuschließen angesehen, weil ich davon ausgegangen wäre, daß das entgegen "low" / "no budget" stehen würde, aber das muß gar nicht so sein?

Zitat

Oder du schreibst in deiner Stadt ein Casting aus.

Wie sollte man dabei genau vorgehen? Wo wäre das am besten auszuschreiben? In Kleinanzeigen regionaler Zeitungen, in Schauspielschulen, falls es welche gäbe, irgendwo im / am Theater?

Vielen Dank nochmals

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biff« (17. November 2017, 10:01)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 794

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. November 2017, 10:01

Wenn gutes Reel-Material rauskommt, wäre es einen Versuch wert. Ich bin aber davon ausgegangen, dass dieser Post mit deinem Werbung vs. Kurzfilm-Post zusammenhängt und du hier eine Werbung (mit Budget) machen willst.

Da hast du doch schon ganz gute Ideen für eine Ausschreibung! Bei den Theatern würde ich mich direkt an sowas wie Jugendtheater-Sparten wenden. Die Wahrscheinlichkeit, dass fest engagierte Theaterschauspieler Zeit haben, ist sehr gering. Und selbst wenn sie verfügbar wären, kann es immer noch sein, dass an deinem Drehtag eine Probe oder Umbesetzung reinkommt und dann hast du ein Problem.

Biff

Registrierter Benutzer

  • »Biff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 12. März 2014

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. November 2017, 10:17

Zitat

Ich bin aber davon ausgegangen, dass dieser Post mit deinem Werbung vs. Kurzfilm-Post zusammenhängt und du hier eine Werbung (mit Budget) machen willst.

Ja, stimmt, das tut er sozusagen auch, diese Werbefilme / - spots sollen aber - wie bei ("normalen") Kurzfilmen wohl üblich - mit sogenanntem "no / low budget" gemacht werden.

Social Bookmarks