Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Max77

Anfänger

  • »Max77« ist männlich
  • »Max77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Mai 2017

Wohnort: Burgenland

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Mai 2017, 20:18

Verzerrtes Video auf Speicherkarte

Hallo bin Neu hier, und auch ein Anfänger was Videos machen angeht !!!

nun meine Frage: habe eine Panasonic HC-V777,
Wenn man aufnahmen macht und sie direkt über den TV mittels HDMI Kabel ansieht ist das Video/Bild für meinen Geschmack OK.
Wenn man die Video Datei jedoch mit der SD Karte direkt über den PC ansehen möchte oder auf den PC kopiert und dann ansieht, mit z.B. Win Media Player ist es bei kleinen Bewegungen sehr verzerrt.
Oder auch teilweise sehr langsam ...irgendwie nicht flüssig...so als ob es zu langsam gelesen wird. Möchte die Videos dann ja auch auf DVD brennen!

Habe Win10 drauf
Video Datei Format MP4

Lg und Danke für Eure Antworten und Hilfe

P.S. Ich hoffe das Thema ist hier richtig wenn nicht Bitte verschieben. Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max77« (20. Mai 2017, 20:38)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Mai 2017, 23:29

Hast du einfach mal einen anderen Player getestet, z. B. Media Player Classic oder den VLC Player?

Zeig doch mal einen Screenshot, was du mit "verzerrt" meinst.

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 221

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Mai 2017, 01:04

Direkt von der SD Karte abspielen ist je nach Card Reader und USB Controller keine gute Idee. Windows Media Player ist auch nicht wirklich eine Referenz in der Filmbranche. Kopier mal die Dateien auf die lokale Platte und lade sie in ein vernünftiges Schittprogramm. Vermutlich laufen sie dann einwandfrei.

Max77

Anfänger

  • »Max77« ist männlich
  • »Max77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Mai 2017

Wohnort: Burgenland

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:32

Hallo Danke für Eure Antworten

Mit dem VLC Player ist es mit dem Verzerren besser jedoch kommen da nur Standbilder in Zeitraffer.
Mit der PS3 hab ich kein Problem über den USb Stick läuft Fehlerfrei. Spielt aber auch nur MTS Daten ab MP4 geht nicht.

LG Max77

Foto vom WMP
»Max77« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0403.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Max77« (21. Mai 2017, 17:22) aus folgendem Grund: Nachtrag


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Mai 2017, 20:39

Noch kleiner ging der Screenshot wohl nicht. ;)

Aber ich glaube, ich sehe, was du meinst. Scheinbar kommt der Player einfach mit dem Format nicht klar.

Wie @Tiger: schon sagte, wirst du evtl. um ein Schnittprogramm nicht drum rum kommen, um die Dateien letztendlich in ein vernünftiges Abspielformat zu bringen. Steht dir irgendeins zur Verfügung?

Ansonsten wäre ffmpeg noch eine Option, um die Dateien umzuwandeln, ist aber nicht so einfach zu bedienen, ist ein Kommandozeilentool.

Max77

Anfänger

  • »Max77« ist männlich
  • »Max77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Mai 2017

Wohnort: Burgenland

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Mai 2017, 22:19

Hi, Danke für Deine Antwort

:S Tut mir leid wegen dem Bild war nicht Absicht!

Nein,ich hab kein Schnittprogramm, wenn Du mir eines Empfehlen könntest wäre toll. Eines das nicht so kompliziert ist wäre klasse.

Aber welches Aufnahmeformat soll man an der Camera überhaupt einstellen um es dann für eine DVD umzuwandeln ?
AVCHD - oder MP4

LG Max77

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 22. Mai 2017, 20:28

Kann man da echt zwischen MP4 und AVCHD wählen? Weil MP4 ist nur ein Container, AVCHD ein Codec, der wiederum häufig in MP4s zu finden ist.

Es ist eigentlich eher unüblich, die Rohdaten direkt zur finalen DVD zu machen. Irgendwas bearbeitet man doch immer. Somit wäre das Format egal, man nimmt natürlich das beste.

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du eine Video-DVD (kein HD) machen. Hast du dafür denn schon ein Programm? Weil das doch deine Rohdaten umwandelt und dies evtl. besser macht als die ganzen Standardplayer.

Kostenlose Schnittprogramme fallen mir leider gerade keine ein. Ich selbst nutze Adobe Premiere Pro, gibt's auch als Gratisdemo. Ist aber komplizierter. Es gibt noch Premiere Elements, einfacher und vor allem preiswerter. Und natürlich noch zig andere. ;)

Max77

Anfänger

  • »Max77« ist männlich
  • »Max77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Mai 2017

Wohnort: Burgenland

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 22. Mai 2017, 23:09

Hi,
Ja man kann zwischen den beiden auswählen!
Möchte eine HD DVD machen wenn es möglich ist!

Lg Max77

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 805

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 145

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Mai 2017, 00:00

Für eine DVD sind beide Formate "oversized" - da die DVD eine erheblich schlechtere Qualität liefert.

Du kannst auch eine HD DVD machen - das ist dann ein BluRay Format und auf eine DVD Scheibe passen 20min

Da ist es auch egal ob mp4 oder AVCHD

Wobei AVCHD 5.1 kann

Social Bookmarks