Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 1. Mai 2017, 10:51

Workflow zum Intro

Tagchen,

ich bastele an der Website und den Videos für ein Familienmitglied.

Neulich habe ich das aller erste Video für den YouTube-Kanal bearbeitet. Mit Intro, Outro, Standard-Transitions und 1 eigene Transition.
Nun hat es viel Spaß gemacht sich kreativ auszutoben.

Jetzt steht das nächste Video vor der Tür, diesmal für die Website.
  • Nun frage ich mich wie ihr zu euren Intros gelangt?
  • Welche Elemente müssen unbedingt mit rein?
  • Unterschiedliche Intros für Website/YouTube?
  • Wie steht ihr zu einem eigenen Intro pro Video?


Es geht um eine Therapie für Menschen mit Sprachproblemen. Also schon seriös, aber bloß nicht langweilig. Wie immer halt :P

Wie im obigen Intro passen Bildausschnitte sicherlich gut. Das zeugt von Aktivität, Vertrautheit. Die Betroffenen sind nicht alleine. Allerdings sieht man bei dem Intro kaum etwas von den Menschen, da die Animation so schnell ist :D

Wie sieht euer Workflow aus? Habt Ihr Ideen für diesen therapeutischen Bereich?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »espe« (5. Mai 2017, 09:25)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks