Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Comichunter

Registrierter Benutzer

  • »Comichunter« ist männlich
  • »Comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 2. Oktober 2013

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 31. Oktober 2015, 23:26

Macht mit bei: TRIXILAND -Die Trickfilmshow

Hallo Künstlerkollegen,
das Institut für neue Medien Rostock (ifnm), als Ausrichter des FiSH (Filmfestival im Stadthafen Rostock), plant die Produktion der Trickfilmshow „TRIXILAND" mit Werken verschiedener Künstler, u.a. auch Teilnehmer des FiSH. Außerdem wollen wir eure Werke präsentieren.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für Trickfilme wollen wir alle Formen von Trickfilmen in „TRIXILAND" auf Offenen Kanälen wie rok-tv (Rostocks offener Kanal) und in gekürzter Fassung auf Youtube präsentieren. Dazu zählt nicht nur 3D- und Zeichentrick, sondern auch Legetrick, Computeranimation, Puppentrick, usw. Wenn es gewünscht ist, können die Filme auch in voller Länge auf unserem YouTube-Kanal und auf www.facts-and-stories gezeigt werden.
Sie müssen für Kinder geeignet sein! Außerdem sollten sie eine Länge zwischen einer Minute und 30 Minuten haben, sollten sie länger sein, können sie auch zu einer Serie geschnitten werden. Eine Folge von TRIXILAND ist ca. 30 Minuten lang. Vertont sollten die Trickfilme auf jede Fall sein. Falls ihr unvertonte Filmchen habt, könnt ihr diese ja mit Musik unterlegen. Wichtig ist das alle Rechte (auch Musikrechte) bei euch liegen, oder ihr sie für nicht kommerzielle Nutzung erworben habt. Als Dateiformat bevorzugen wir mpeg4 mit einem 16:9 Format und in Full-HD. Ältere Filme im 4:3 Format und der normalen PAL-Auflösung (756*576) bearbeiten wir so, dass sie in HD (1080p) gezeigt werden.

Mit der Sendung "TRIXILAND" wollen wir vom Institut Menschen für die aktive Arbeit in unserer Trickfilmwerkstatt gewinnen und natürlich unterhalten. Außerdem wollen wir informieren wie Trickfilme gemacht werden. Dazu wird die Sendung in unserer Trickfilmwerkstatt moderiert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns die Sendungsrechte einräumen würdet, sofern ihr Trickfilme selbst produziert habt.
Die Sendung verfolgt nicht kommerziellen Charakter. Da diese Sendung von uns größtenteils ehrenamtlich produziert wird, können wir leider nichts zahlen, aber vielleicht präsentiert ihr eure Filme ohnehin auf YouTube. Ganz wichtig: Ihr könnt die Filme auch beim FiSH 2016 einreichen: www.fish-rostock.de , wenn ihr bis 27 Jahre bei Erstellung des Films wart.

Themen der Sendungen:
Ausgabe 1: Wildwuchs! (Trickfilme von Kindern für Kinder), Sendetermin: Anfang Dezember 2015, Trickfilme können eingereicht werden, Sendung fast komplett.
Ausgabe 2: Tierisch gut! (Trickfilme mit Tieren in der Hauptrolle), Sendetermin: Anfang Januar 2016, Trickfilme können eingereicht werden, Sendung fast komplett.
Ausgabe 3: Leicht verrückt! (Verrückte Trickfilme, Trickfilme über seelische Probleme), Sendetermin: Anfang Februar 2016, Trickfilme können eingereicht werden.
Ausgabe 4: Frische Mische! (Mix von verschiedenen Tricktechniken), Sendetermin: Anfang März 2016, Trickfilme können eingereicht werden.
Ausgabe 5: SONDERSENDUNG! Anfang April 2016, Sendung komplett.
Ausgabe 6: Mensch Beweg dich! (Pixelationen, Realanimationen mit Menschen) Anfang April 2016, Sendung komplett.

Einsendeschluss: Spätestens jeweils Mitte des Vormonats, des Sendetermins, da die Sendung ja jeden Monat erscheint. Allerdings gibt es eigentlich keinen richtigen Einsendeschluss. Die Sendung soll über mehrere Monate laufen, vielleicht sogar länger. Das liegt an der Resonanz und den eigesendeten Arbeiten.

Ich arbeite zur Zeit noch als Praktikant im ifnm, und bereite die Sendung vor. Nächste Woche drehen wir schon die Moderation. Die Sendung mache ich dann ehrenamtlich weiter, wenn das Praktikum endet. Besucht auch meine Seite www.facts-and-stories.de, da erfahrt ihr auch mehr über TRIXILAND! Außerdem gibt es dort mein Fanzine FACTS & STORIES als Leseprobe. Und dazu Filme, Dokumentationen, Musik, Comics, Stories und Wissenswertes.

Bitte schickt die Filme auf CD, DVD, oder Blue-Ray an mich als Redakteur der Sendung:

Christian Kaiser
Albert-Einstein-Str. 7
18059 Rostock
E-Mail: comichunter1982@googlemail.com

www.ifnm.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Comichunter« (2. November 2015, 12:20)