Du bist nicht angemeldet.

nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juli 2011, 09:22

„nrwision“ zeigt Eure Filme und Beiträge landesweit im TV

Schon gewusst? Bei uns kannst Du Deine Kurzfilme, Reportagen, Beiträge und Format-Experimente einem großen Publikum zeigen: „nrwision
– der tv-lernsender für nordrhein-westfalen“ ist ein nicht-kommerzieller Fernsehsender, gefördert von der Landesanstalt für Medien NRW und entwickelt und geleitet vom Institut für
Journalistik der Technischen Universität Dortmund.


Unser Motto: Jeder kann mitmachen! Egal ob Hobby-Filmer, kreativer Student, Bürgergruppe, Schulklasse oder angehender Profi: Zeig ganz Nordrhein-Westfalen Deine Werke, Dein Talent und Deine Kreativität. Unser Programm ist so gut wie Deine Ideen!

Dein Beitrag muss nicht perfekt sein: Wir sind ein Lernsender, und Fehler machen ist bei uns erlaubt. Unser Service: Unsere Programmredaktion bietet Dir zu jeder Sendung eine professionelle Rückmeldung an, damit Du profitieren und Dich verbessern kannst – natürlich kostenlos.

Du empfängst nrwision rund um die Uhr im digitalen Kabelnetz von Unitymedia (Kanal 137) sowie per Livestream über unsere Internetseite http://www.nrwision.de. Dort findest Du bereits zahlreiche Programmbeispiele und alle Infos, wie wir auch Deinen Beitrag unkompliziert auf Sendung bringen.

Noch Fragen? Schreib uns einfach eine Mail an redaktion@nrwision.de.
Wir freuen uns auf Dich und Deinen Film in unserem Programm!


*Topic verschoben*
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nrwision« (30. Juli 2012, 16:45)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 30. Juli 2011, 11:40

Wie sieht es denn mit GEMA-pflichtiger Musik in eigenen Produktionen aus, zeigt ihr auch solche Filme? Das ist bei Hobbyfilmern sicher das größte Problem.

Schagen

Registrierter Benutzer

  • »Schagen« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 3. Juni 2011

Wohnort: Kevelaer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juli 2011, 15:59

Ja, aber man muss einen auf der Website verlinkten Zettel ausfüllen. Dort trägt man dann die verwendeten Stücke ein.
In Produktion: Spielfilm mit dem Schülerfilm Projekt Kevelaer

nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 2. August 2011, 12:42

Wir haben als Fernsehsender einen Rahmenvertrag mit der GEMA. Dieser gilt für alle Sendungen und Filme, die über unsere Plattform verbreitet werden. Die Ausstrahlung ist für alle Produzenten kostenfrei. Wenn Du Musik verwendest, benötigen wir zur Sendeanmeldung einfach eine ausgefüllte Musikliste.

Alle weiteren Infos findest Du auf unserer Mitmachen-Seite:


http://www.nrwision.de/mitmachen.html
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nrwision« (31. Juli 2012, 15:38)


cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. Juli 2012, 16:26

Ich weiß der Beitrag ist steinalt...
Aber ich hab mal ne Frage, vielleicht haben ja mittlerweile mehrere Leute hier im Forum den Service von nrwision genutzt und können mir da weiterhelfen.


Es gibt nämlich zwei Absätze in der Nutzungsregelung, die mich etwas stutzig macht und zwar:



Zitat

Ferner trifft die TU mit dem Zulieferer bei der
Sendeanmeldung eine Vereinbarung, nach der der Zugangsberechtigte der TU
das uneingeschränkte Recht zur Nutzung der geschaffenen
urheberrechtlich geschützten Leistungen zeitlich unbegrenzt, weltweit in
allen Sprachen und an Dritte frei übertragbar, überträgt
. Das Recht zur
Verbreitung umfasst dabei auch das Recht zur Überarbeitung oder anderer
Umgestaltung.


Die TU lässt sich insbesondere das Recht einräumen,
die vertragsgegenständlichen Leistungen für weitere Veröffentlichungen
in Medien aller Art, insbesondere in Print-, Non-Print- oder digitalen
Medien zu nutzen, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten, zu
vervielfältigen und zu verarbeiten.
Die TU verpflichtet sich, dieses
Recht ausschließlich in Zusammenhang mit nrwision wahrzunehmen.
Heißt das nrwision darf meinen Film dann einfach umgestalten und ggf. sogar an andere weiterverbreiten?



--Edit: Also für mich klang es jetzt einfach so, als ob ich meine Seele, ich meine alle Rechte an meinem Film für immer abgeben muss.
Ich dachte eigentlich in solchen Fällen wird immer nur eine Sendeerlaubnis ausgestellt, die eben erlaubt den Film einmal über nrwision auzustrahlen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cody« (30. Juli 2012, 16:31)


nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. Juli 2012, 16:44

Berechtigte Rechte-Fragen

Lieber Cody,

vielen Dank für Deine Nachricht. Vielleicht können wir zumindest die ein oder anderen Bedenken ausräumen oder offene Fragen beantworten.

Zunächst ganz wichtig: "nrwision" ist ein nicht-kommerzieller Fernsehsender, gefördert von der Landesanstalt für Medien NRW und betrieben vom Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund. Der TV-Lernsender verdient kein Geld mit Beiträgen und Sendungen Dritter und bietet die Verbreitung samt aller "Services" auf jeden Fall kostenlos an.

Jeder Produzent behält natürlich die Rechte an seinem Werk. Für die landesweite Ausstrahlung brauchen wir aber zumindest die Rechte an der Verbreitung. Da die Beiträge dauerhaft in unserer Mediathek abrufbar sind - wenn gewünscht - auch möglichst zeitlich unbefristet.

Wie viele andere Fernsehsender produzieren wir regelmäßig auch Programm-Trailer, Image-Spots oder Präsentations-Filme, um den Sender oder einzelne Formate zu bewerben. Eine Auswahl findest Du an verschiedenen Stellen auf unserer Internetseite (http://www.nrwision.de) sowie natürlich im TV. Aus rechtlichen Gründen dürfen (und wollen) wir nicht ohne Erlaubnis Ausschnitte aus allen Sendungen verwenden. Wie in der Nutzungsregelung beschrieben gebrauchen wir die Ausschnitte ausschließlich in Zusammenhang mit "nrwision". Wir geben keinerlei Bildmaterial ohne gesonderte Erlaubnis an Dritte weiter.

Weitere Infos, wie Du Deine Filme und Beiträge ganz unkompliziert bei uns auf Sendung bringen kannst, findest Du auf unserer "mitmachen"-Seite:
http://www.nrwision.de/mitmachen.html

Dort findest Du auch die richtigen Ansprechpartner für alle weiteren vielleicht noch offenen Fragen.

Viele Grüße - und vielleicht bis bald bei uns auf Sendung!

die "nrwision"-Redaktion
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

CaaOss.TV

unregistriert

7

Montag, 30. Juli 2012, 18:38

Naja, da z.B. das hier http://www.nrwision.de/lernen/fernsehwer…edienrecht.html auch nicht gerade von rechtlicher Kompetenz nur so strotzt, ist sicher eher Vorsicht geboten.

Das Leitbild ist auch sonst unverkennbar.

Und wo schon Staat draufsteht, ist auch ganz sicher immer Staat drin...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaaOss.TV« (30. Juli 2012, 18:44)


nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Juli 2012, 15:34

Feedback

Hallo CaaOss.TV,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wir geben Dein Feedback an unseren Professor für Medienrecht gerne weiter. Vielleicht kannst Du noch genauer beschreiben, was Dir fehlt oder inwiefern Du Informationslücken siehst.

Bitte nicht vergessen: Unsere Wissenssammlung richtet sich vorrangig an Lehrredaktionen, Bürgergruppen und Hobby-Filmer, denn wir sind ein TV-Lernsender für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen. Die Inhalte können natürlich kein Journalistik- oder gar Medienrechts-Studium ersetzen.

Beste Grüße,

die nrwision-Redaktion

Neue Farbe ins TV:
http://www.nrwision.de
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Juli 2012, 18:36

Die Frage von Cody ist nicht ganz unberechtigt. Wenn ich es richtig gelesen habe, dann bedeutet dieser Satz

Zitat:"Die TU verpflichtet sich, dieses Recht ausschließlich in Zusammenhang mit nrwision wahrzunehmen" Zitat Ende
, nichts anderes als das jedes Werk in jeder Form "weiterverabeitet" werden kann solange nur irgendwo "nrwision" erwähnt wird. Dies wird durch den vorherigen Absatz übrigens klar festgelegt.

Zitat:"uneingeschränkte Recht zur Nutzung der geschaffenen urheberrechtlich geschützten Leistungen zeitlich unbegrenzt, weltweit in allen Sprachen und an Dritte frei übertragbar, überträgt" Zitat Ende

Mit anderen Worten, läßt sich die TU erstmal proforma ein uneingeschränktes Nutzungsrecht einräumen, von dem sie aber nach eigner Aussage nur dann gebrauch macht, wenn Dritte bei der Nutzung auf "nrwision" verweisen.

Zitat

Für die landesweite Ausstrahlung brauchen wir aber zumindest die Rechte an der Verbreitung.

Aber doch nicht in Form von Rechten die uneingeschränkt an Dritte übertragen werden. Ich denke "nrwision" strahlt nur über den eignen Sender aus.

Ich finde ja toll was nrwision macht, aber diese Irritationen bezüglich der Rechte Übertragung sind ein wenig verwirrend. Möglicherweise habe ich es auch einfach nicht richtig verstanden.

nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Juli 2012, 18:51

Danke.

Hallo "rick",

das ist auf jeden Fall ein guter Hinweis. Vielen Dank! Wir fragen nochmal bei unseren Juristen nach, wie es ggf. zu dieser Formulierung kam.

Wir sind nun schon seit Juli 2009 auf Sendung, und bisher gab es einfach noch keinerlei Konfliktfälle oder Befürchtungen dieser Art, zumal wir laut Landesmediengesetz NRW zu den Bürgermedien zählen und weder einem Quotendruck unterliegen noch sonstigen finanziellen Interessen. Bei externen Anfragen - wenn z.B. jemand eine Sendung zu Schulungszwecken nutzen möchte - verweisen wir auf jeden Fall immer an die jeweiligen Programmproduzenten, also die tatsächlichen Rechteinhaber.

Der Passus, den jeder Produzent beim Einreichen einer Sendung in der Sendeanmeldung unterschreiben muss, lautet übrigens so:

"Ich versichere, dass ich im Besitz aller Rechte für die multimediale Verbreitung dieser Sendung bin und dass der Beitrag weder gegen geltendes Recht verstößt noch Rechte Dritter verletzt. Ferner verpflichte ich mich, nrwision bzw. die TU Dortmund von Schadenersatzansprüchen freizustellen, die aus der Verbreitung meiner Zulieferung entstehen können.

Ich bin damit einverstanden, dass „nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen“ meinen Beitrag über seine Distributionswege multimedial verbreitet und stimme zeitlich unbegrenzt Wiederholungen zu. Außerdem darf nrwision Ausschnitte meiner Zulieferung im Rahmen seiner üblichen Senderaktivitäten verwenden, z.B. in Programmhinweisen, Trailern und öffentlichen Präsentationen."


Viele Grüße,

die nrwision-Redaktion

Zeig' Deinen Film landesweit im TV:
http://www.nrwision.de/mitmachen.html
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. August 2012, 14:49

@nrwision:
Gibt es schon neue Erkenntnisse? Wir hätten nämlich schon großes Interesse unseren Film an euch zu schicken, würden aber trotzdem vorher gerne wissen, wie es mit den Rechten bestellt ist.

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. August 2012, 15:03

Hallo Cody

Wir können Deine Rückfrage erst nach den Sommerferien definitiv klären, bleiben aber auf jeden Fall dran.

Wie bereits beschrieben gilt, dass wir eingereichte Sendungen und Ausschnitte daraus ausschließlich im Rahmen von "nrwision" verwenden.

Beste Grüße,

die nrwision-Redaktion
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 032

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. August 2012, 15:04

Zitat

Heißt das nrwision darf meinen Film dann einfach umgestalten und ggf. sogar an andere weiterverbreiten?


Genau das heißt es. Sie dürfen deine Credits rausschneiden, ihre eigenen drunterschreiben, es auf DVD pressen lassen und millionenfach verkaufen. Nen wirklichen Unterschied ob das nun die TU oder nrvision macht, sehe ich nicht.

nrwision

Registrierter Benutzer

  • »nrwision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. Juni 2011

Wohnort: Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. August 2012, 12:01

Änderung in unserer Nutzungsregelung

Liebe Film- und TV-Freunde,

ein ergänzender Hinweis zu unserer aktuellen Nutzungsregelung: Wir haben den umstrittenen Passus "an Dritte frei übertragbar" nun entfernt. Nach wie vor werden wir Eure Filme und Sendungen ausschließlich in Zusammenhang mit "nrwision" verbreiten.

Für weitere Rückfragen könnt Ihr Euch jederzeit gerne an uns wenden: redaktion@nrwision.de

Alle Infos zur Ausstrahlung bei "nrwision" findet Ihr auf unserer mitmachen-Seite:
http://www.nrwision.de/mitmachen.html

Vielen Dank für Eure Geduld,

die nrwision-Redaktion

http://www.nrwision.de
Wir bringen neue Farbe ins Fernsehen:
"nrwision - der tv-lernsender für nordrhein-westfalen"

http://www.nrwision.de

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 032

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. August 2012, 12:16

Für mich hat sich an der Grundproblematik nichts geändert!


Auszug aus euren Nutzungsbedinungen:

Zitat

Ferner trifft die TU mit dem Zulieferer bei der Sendeanmeldung eine Vereinbarung, nach der der Zugangsberechtigte der TU das uneingeschränkte Recht zur Nutzung der geschaffenen urheberrechtlich geschützten Leistungen zeitlich unbegrenzt und weltweit in allen Sprachen überträgt. Das Recht zur Verbreitung umfasst dabei auch das Recht zur Überarbeitung oder anderer Umgestaltung.

Die TU lässt sich insbesondere das Recht einräumen, die vertragsgegenständlichen Leistungen für weitere Veröffentlichungen in Medien aller Art, insbesondere in Print-, Non-Print- oder digitalen Medien zu nutzen, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten, zu vervielfältigen und zu verarbeiten. Die TU verpflichtet sich, dieses Recht ausschließlich in Zusammenhang mit nrwision wahrzunehmen.


Damit sichert ihr euch nach wie vor das Recht meine Credits rausschneiden, durch eure eigenen zu ersetzen, es auf DVD zu pressen und millionenfach zu verkaufen. Nen wirklichen Unterschied ob das nun die TU oder nrvision macht, sehe ich nicht.

Social Bookmarks