Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich
  • »Nomisfilm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. Oktober 2010, 11:20

9. 3D-Contest [Oktober 2010] - Vorgaben, Regeln, WIPs & Abgabe


[Zur Sommerpause | Das Thema | Kommentar | Wichtiger Hinweis zu den Abgabe-Bildern | Die Regeln | Die Abgabe | Wie kann ich mitmachen? (Softwaretipps) | Wo kann ich mein Bild hochladen?]
Zur Sommerpause
Da die Beteiligung am achten Contest doch eher gegen Null ging, da viele ihre Projekte noch für die Forenawards fertig machen wollten, haben wir im September eine kleine Sommerpause eingelegt.

Aufgrund von zahlreichen Nachfragen ist der Contest jetzt verfrüht aus der Sommerpause zurück!

Das Thema
Das Thema für den Oktober ist "Militär", gewählt mit 47% der Stimmen.
Link zur Abstimmung

Folgendes muss in eurem Beitrag vorkommen:
  • :!: Eine hübsche Blume (ein Dornengestrüpp zählt also nicht, darf aber natürlich zusätzlich vorkommen)

Abgeben könnt ihr in diesem Thread bis einschließlich 31. Oktober 2010

Kommentar
Militär...da wirds wieder Technisch, die Umgebung ist aber völlig unklar. In der Kaserne, beim Lufteinsatz, im Urwald oder auf hoher See?

Wie immer bitte ich um das gelegentliche Posten von WIP´s!

Wichtiger Hinweis zu den Abgabe-Bildern
Leider ist mir bisher keine Möglichkeit bekannt, Bilder, die von jemandem als Anhang zu einem Beitrag gepostet wurden, in einem anderen Beitrag einzubinden. Hier also noch mal der Hinweis: Bitte bindet euere finalen Abgabebilder nicht per Anhang ein! Das Ganze ist in eurem eigenen Interesse, denn bei Bildern, die sich nicht per [img][/img]-Tag ins Forum einbauen lassen, werde ich nur einen Link statt dem Bild im Abstimmungspost einbauen, d.h. euer Werk wird vielleicht übersehen...

Die Regeln
Jeder Regelverstoß führt gleichermaßen dazu, dass euer Werk nicht angenommen wird.
  • Euer Werk muss zum größten Teil in einem 3D-Programm entstanden sein. Nachträgliches Compositing ist erlaubt, es muss aber angegeben werden, welcher Teil im Compositing entstanden ist (Damit hier keiner einen Würfel rendert und ganz klein in das Bild einer Raumstation setzt)

  • Ihr müsst den größten Teil der Szene selber gemodelt haben.
    :!: Das bedeutet lediglich, das mehr als 50% der Szene von euch selbstgemodelt sein müssen. Vorhandene Objekte dürfen aber unter Beachtung dieser Regeln durchaus mitverwendet werden!

  • Wenn ihr bereits vorhandene Models (3D-Objekte,z.B. aus dem Internet, von CD´s oder aus sonstigem) verwendet, müssen diese genannt werden

  • Bitte gebt zusätzlich folgende Angaben an:

    1. Bildtitel (Pflicht) Wenn euch gar nichts einfällt nehmt einfach das aktuelle Thema als Titel
    2. Verwendete Software (Pflicht)
    3. Renderzeit
    4. Orginalauflösung (ergibt sich ja aus demBild)
    5. Verwendete Hardware
    6. Welcher Teil war am aufwendigsten?
    7. Kommentar

Die Abgabe
Abgeben könnt ihr jederzeit innerhalb der Contest-Laufzeit, also bis einschließlich 31. Oktober 2010. Falls ihr nicht rechtzeitig fertig werdet, wird der letzte (=neueste) Entwurf, den ihr gepostet habt, in die Wertung genommen, wenn er bereits den Anforderungen an ein Abgabebild entspricht und die Pflichtinformationen schon genannt wurden.

Folgendes muss abgegeben werden:
  • Euer Bild
  • Eine Wireframe-Ansicht eurer Szene
  • Die Pflichtangaben gemäß den Regeln (siehe oben)

Ein Abgabebeitrag könnt also folgendermaßen aussehen (bis darauf, dass hier kein echter Wireframe, sondern ein Solidview mit einem Objekt im Edit-Mode benutzt wurde :) )

Zitat

Bildtitel: Durian Town Concept
Software: Blender 2.5 Developmentbuilds, Gimp
Renderzeit: -
Orginalauflösung: 1000px × 524px
Verwendete Hardware: -
Welcher Teil war am aufwendigsten?: -
Kommentar: Concept-Art aus dem Projekt Durian der Blender Foundation, leider kein echter Wireframe-View verfügbar




Wie kann ich Mitmachen?

Man braucht nicht unbedingt teure Software, um geniale Werke zu schaffen. Zahlreiche Open-Source-Programme sind inzwischen in der Lage, mit kommerziellen Produkten mitzuhalten.
Achtung: Gerade im 3D-Bereich sind Erfahrung und Übung sehr wichtig, und auch mit der besten Software werdet ihr nicht gleich Meisterwerke schaffen können. Das müsst ihr aber auch nicht. Schließlich hat jeder Profi auch mal klein angefangen. Arbeitet euch erst einmal durch ein paar Tutorials, und dann fangt erst mal mit einem einfachen Projekt an. Und das nächste Projekt wird dann ein Stückchen größer, und das nächste noch ein Stückchen größer und immer so weiter...

Hier eine Übersicht über die bekanntesten kostenlosen Programme, die im 3D-Contest hilfreich sein könnten:

  • 3D
    • Ein kostenloses und äußerst leistungsstarkes 3D-Programm ist die Open Source Software Blender.
      Blender entwickelt sich immer mehr (und immer schneller) zu einem ernst zu nehmenden Konkurrenten für andere kommerzielle 3D-Programme.
      Aktuell verfügbar für die Betriebssysteme Windows, Mac OSX, Linux, Solaris und Irix...

      www.blender.org


  • 2D Im 3D-Contest könnt ihr 2D-Software z.B. für das Bearbeiten von Texturen und die nachträgliche Farbkorrektur verwenden...

    • Kostenlos und (einigermaßen) Leistungsstark ist GIMP
      Dieses 2D-Bildbearbeitungsprogramm wird von vielen als das "Open-Source-Photoshop" bezeichnet.
      Verfügbar für Linux und Windows...

      http://www.gimp.org/

    • Eine Alternative zu GIMP ist Paint.NET
      Hier gibt es etwas weniger Funktionen, wofür die Bedienung aber auch etwas einfacher ausfällt.
      Verfügbar für Windows...

      http://paint.net/

Wo kann ich mein Bild hochladen?

Das geht hier im Forum:
  1. Klickt oben im Forenmenü auf "Gallerie"
  2. Scrollt ein Stück runter und wählt "Bilder hinzufügen", der Rest sollte selbsterklärend sein...
Hier habt ihr die Möglichkeit, bis zu 1000 Bilder hochzuladen, solange die Gesamtgröße aller Bilder zusammen 100MB nicht überschreitet. Falls einmal kein Platz mehr sein sollte, könnt ihr einfach ein paar alte Bilder löschen...

Zum Einfügen der Bilder in euren Beitrag benötigt ihr aber noch den Link zur Bilddatei:
  1. Geht in eurer Benutzerprofil
  2. Ganz unten gibt es den Punkt "Galerie", bei dem ihr die neuesten Bilder von euch sehen könnt. Klickt das Bild an, dessen Link ihr wollt.
    Falls ihr viele Bilder hochgeladen habt und das Bild nicht unter den neusten Bildern ist, klickt auf "Alle Bilder" (unten rechts) und wählt dort das Bild aus
  3. Rechts unten von eurem Bild wählt ihr "Alle Größen"->"Original"
  4. Euer Bild öffnet sich und ihr könnt den Link mit Strg+C aus der Adressleiste eures Browsers kopieren
Mehr Renderpower für alle!

RedBox

Passiver Dauerposter

  • »RedBox« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. Oktober 2010, 13:30

Folgendes muss in eurem Beitrag vorkommen:
Eine hübsche Blume (ein Dornengestrüpp zählt also nicht, darf aber natürlich zusätzlich vorkommen)
[...]

Kommentar
Militär...da wirds wieder Technisch, die Umgebung ist aber völlig unklar. In der Kaserne, beim Lufteinsatz, im Urwald oder auf hoher See?


eine blume??? und wie soll da ein "atemberaubender dogfight" noch möglich sein?
°Oo. .oO°

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:40

Symbol aufm Jäger?

FFFFFFFFFFFFFFFFFFFUUUUUUUUUUUU ich verrat mal wieder alles ><

RedBox

Passiver Dauerposter

  • »RedBox« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. Oktober 2010, 17:37

mir ist inzwischen auch eine idee gekommen wie man die vorgabe einbaut (und sie ist vieeeel besser als deine ;) muahahahahahahahaha).
°Oo. .oO°

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 1. Oktober 2010, 18:40

Zitat

mir ist inzwischen auch eine idee gekommen wie man die vorgabe einbaut (und sie ist vieeeel besser als deine muahahahahahahahaha).


Die Blume fliegt sinnlos vorbei?










OnTopic: Ich denk ich werd diesmal auch wieder mitmachen, wenn ich Zeit finde
/Spamschutz on

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:13

Bildtitel: Haunebu "Reichsflugscheibe"
Software: C4D (modelling) Vue (Environment+Render)
Renderzeit: 26 Minuten
Orginalauflösung: 1280px × 720px
Verwendete Hardware: Intel Quadcore 3,2GHZ / 16GB Ram / NVidia GT9500
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Beleuchtungseinstellungen und das Modelling an sich

Komentar: Meine erstes Modelling, einfach mit einem Spline gemacht. Bevor jetzt jeder sagt: "der Mac Mave, der hat da was nicht verstanden, das ist doch das Thema Militär und der kommt mit einem UFO!". Falsch! Im Bild seht ihr ein Haunebu, eine sogenannte Reichsflugscheibe aus dem zweiten Weltkrieg. Es gibt leider keine "richtigen" Beweise dass es diese Flugscheiben wirklich gegeben hat, ich habe mich aus reiner Neugier sehr lange mit diesen angeblichen Wunderwaffen beschäftigt und versuch das Haunebu III (Durchmesser ca 70 Meter!) detaillgetreu nach Bauplänen nachzubasteln. Das Bild an sich zielt auch gleich auf eines der wenigen verschwommenen Fotos aus dieser zeit ab, dieses wurde nämlich nachgestellt. Im Netz gibt es diverse Aufzeichnungen dieser Teile, was davon real ist und was nicht ist immer noch nicht geklärt.
Die Berge hab ich mit Vue gemoddelt, das einzige was wirklich nicht von mir ist ist dieses mal die gewünschte Blume und das Gras.

RENDER:


WIREFRAME/OPENGL ANSICHT:


Danke fürs Schaun!
lg, Marc

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 1. Oktober 2010, 22:23

Aaaa, sehr gut. 8o Vue wie ich erkenne. Aber was ist das hinter den Flieger, ein Gebäude.

RedBox

Passiver Dauerposter

  • »RedBox« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. Oktober 2010, 10:51

WTF der Contest ist noch keine Woche alt und du ballerst schon sonen Bild raus o.O

@Hindenburg nene ;) zumindest nicht so direkt
°Oo. .oO°

RehFilms

Registrierter Benutzer

  • »RehFilms« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 29. März 2010

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 22:21

Aber was ist das hinter den Flieger, ein Gebäude.

Was ist da? Ich seh da nix.

@Mac Mave: Sehr hübsch, von den Dingern hab ich mal was gelesen, aber keine Bestätigung, dass es die gibt.
Ich kriege zeitlich nichts mehr hin, das Thema bietet mir auch nicht sehr viele Möglichkeiten. ^^
rehfilms auf YouTube
rehfilms' photos on flickr

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 30. Oktober 2010, 21:44

Bildtitel: F22-Raptor-Formation
Software: Blender 2.5
Renderzeit: -
Orginalauflösung: 1920px × 1080px
Verwendete Hardware: -
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Die Fieger ;)
Kommentar: Dieses Bild stammt von unserem angehendem 3D-Spezi!

Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

RehFilms

Registrierter Benutzer

  • »RehFilms« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 29. März 2010

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 31. Oktober 2010, 13:54

@FriendFilms_FF: Für einen Anfang sind die Dinger schon sehr gut. Das was da aber noch fehlt, ist eben das realistische. Zum Beispiel Licht und solche Sachen fehlen einfach noch und auch die Texturen sind noch nicht die besten, genau wie die Wolken. Aber auch das kann der Anfang zu etwas ganz großem sein und an der Stelle frag ich auch noch mal: Sind die Models von dir? Die Flugzeuge? Wenn ja, ist auch das schon mal sehr gut. Einfach weiter so und weiter versuchen.
rehfilms auf YouTube
rehfilms' photos on flickr

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich
  • »Nomisfilm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 31. Oktober 2010, 14:49

@ Alle: Bitte die Blume nicht vergessen, wenn ihr abgebt...

@FriendFilms_FF: Beleuchtung hilft viel, wenn du die Blenderdatei mal hochlädst, zeige ich dir gerne, wie gut dein Modell aussehen kann, wenn man es schön in Szene setzt...
Mehr Renderpower für alle!

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 31. Oktober 2010, 20:27

Hier ist der Download !

Falls die Datei beschädigt sein sollte, bitte bescheid sagen ;)
Schonmal jetzt danke für die "Hilfe".

@RehFilms Die Models sind von ihm. :D Aber er ist halt noch ein Anfänger, genau wie ich , aber ich geh ja jetzt dann zu AE über. (Er überlegt noch ober einen eigenen Acc auf macht!)
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich
  • »Nomisfilm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 31. Oktober 2010, 20:56

Naja, für den Contest zählt das was ich daraus mache dann nicht (das von dir eingereichte natürlich schon), dass muss er schon selber machen, das ist mehr so als Ansporn gedacht..."Hey, das kann man aus meiner Szene machen!"...
Mehr Renderpower für alle!

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 31. Oktober 2010, 21:35

Dann bin bin ich ja mal gespannt was sich daraus machen lässt!
Trozdem Danke.
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FriendFilms_FF« (1. November 2010, 10:59)


Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich
  • »Nomisfilm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 31. Oktober 2010, 22:43

Bildtitel: Licht der Nacht
Software: Blender 2.55 Developmentbuild
Renderzeit: 7 Minuten
Orginalauflösung: 1122px × 793px
Verwendete Hardware: Quadcore 2,5 GHz, 4GB RAM
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Das ganze einerseits nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel werden zu lassen, und gleichzeitig die Lichtstimmung zu erhalten.
Kommentar: Entstanden innerhalb von ca. 6 Stunden...die Blumen auf dem Helm sind aus dem Contest "Wohnzimmer" übernommen...

Mehr Renderpower für alle!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 31. Oktober 2010, 23:42

Ich laufe mal hier außer konkurenz da das flugzeug net für den contest entstanden ist und ich einfach nur ne witzige idee hatte.



„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich
  • »Nomisfilm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. November 2010, 20:03

Wer gewinnt den 9. 3D-Contest?

Insgesamt 20 Stimmen

85%

Haunebu "Reichsflugscheibe" - Mac Mave (17)

10%

F22-Raptor-Formation - FriendFilms_FF (2)

5%

Licht der Nacht - Nomisfilm (1)

Stimmt bis zum 7.11.2010 23:55 über den Gewinner des 9. 3D-Contest ab!




Bildtitel: Haunebu "Reichsflugscheibe"
von Mac Mave
Software: C4D (modelling) Vue (Environment+Render)
Renderzeit: 26 Minuten
Orginalauflösung: 1280px × 720px
Verwendete Hardware: Intel Quadcore 3,2GHZ / 16GB Ram / NVidia GT9500
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Beleuchtungseinstellungen und das Modelling an sich

Kommentar: Meine erstes Modelling, einfach mit einem Spline gemacht. Bevor jetzt jeder sagt: "der Mac Mave, der hat da was nicht verstanden, das ist doch das Thema Militär und der kommt mit einem UFO!". Falsch! Im Bild seht ihr ein Haunebu, eine sogenannte Reichsflugscheibe aus dem zweiten Weltkrieg. Es gibt leider keine "richtigen" Beweise dass es diese Flugscheiben wirklich gegeben hat, ich habe mich aus reiner Neugier sehr lange mit diesen angeblichen Wunderwaffen beschäftigt und versuch das Haunebu III (Durchmesser ca 70 Meter!) detaillgetreu nach Bauplänen nachzubasteln. Das Bild an sich zielt auch gleich auf eines der wenigen verschwommenen Fotos aus dieser zeit ab, dieses wurde nämlich nachgestellt. Im Netz gibt es diverse Aufzeichnungen dieser Teile, was davon real ist und was nicht ist immer noch nicht geklärt.
Die Berge hab ich mit Vue gemoddelt, das einzige was wirklich nicht von mir ist ist dieses mal die gewünschte Blume und das Gras.





Bildtitel: F22-Raptor-Formation
von FriendFilms_FF
Software: Blender 2.5
Renderzeit: -
Orginalauflösung: 1920px × 1080px
Verwendete Hardware: -
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Die Flieger ;)
Kommentar: Dieses Bild stammt von unserem angehendem 3D-Spezi!





Bildtitel: Licht der Nacht
von Nomisfilm
Software: Blender 2.55 Developmentbuild
Renderzeit: 7 Minuten
Orginalauflösung: 1122px × 793px
Verwendete Hardware: Quadcore 2,5 GHz, 4GB RAM
Welcher Teil war am aufwendigsten?: Das ganze einerseits nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel werden zu lassen, und gleichzeitig die Lichtstimmung zu erhalten.
Kommentar: Entstanden innerhalb von ca. 6 Stunden...die Blumen auf dem Helm sind aus dem Contest "Wohnzimmer" übernommen...

Mehr Renderpower für alle!

Verwendete Tags

3D, 3d-contest, Wettbewerb

Social Bookmarks