Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nordamerika.Net

unregistriert

21

Donnerstag, 1. April 2004, 01:34

Servus!

@ Ralle
- Das "1-2-3" stammt als eine Art Abwandlung aus "Besser Geht´s Nicht" mit Jack Nicholson 8)
- Wir haben in einigen Szenen tatsächlich ein Stativ benützt... keiner wird´s glauben - alle werden schnauben 8o
- In meiner Version kann ich die Credits lesen... schimpf, moser, motz, grummel, beiß, ko.. :P

PS: Von den Teletubbies möchte ich hier mich ausdrücklich distanzieren. Jeglich Übereinstimmungen sind reiner Zufall!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nordamerika.Net« (1. April 2004, 01:39)


TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. April 2004, 01:39

Ahso, bei Tricks gibt es nämlich auch was ähnliches. *g*

Mag sein, daß Ihr teilweise ein Stativ verwendet habt, aber warum dann nicht überall?

Credits.. hmm, dann hast Du für Dich wohl eine bessere Auflösung/Qualität? Also, zumindest bei mir waren die am Ende nich wirkklich lesbar *find*

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. April 2004, 08:34

Danke für den Kommentar Ralle :)

Zur Bewertung, ich denke, was Marcus vorgeschlagen hat, war nicht schlecht, die entsprechenden Kategorien festlegen und dann kann jeder pro Kategorie 1-10 Punkte vergeben je nachdem wie gut es entsprechend im Film umgesetzt wurde, am Ende schaut man dann, welcher Film die meisten Punkte pro Kategorie hat und kann so dann festlegen, welcher Film in welcher Kategorie gewonnen hat.

Vielleicht könnten wir noch eine art offizielles Logo oder Trophäe enwickeln, so wie bei den Oscars, dann kann man sich wenn man will nachher die Logos für jede Kategorie auf´s Cover packen, nach dem dem Motto vier Oscars gewonnen oder so, würd ich persönlich recht lustig finden.

Ansonsten würd ich vorschlagen (auch wenn´s schon genug Threads zum Wettbewerb gibt, einen neuen Thread aufzumachen, wo einfach jeder nachher die Kategorien auflistet, und für jeden Film sein Punkte vergibt, am Ende schauen wir einfach welcher Film wo gewohnen hat.

dosensteck

unregistriert

24

Donnerstag, 1. April 2004, 11:24

Zitat

Nordamerika.Net schrieb am 31.03.2004 23:30
@ dosensteck:
Vielen Dank für Deine Tipps. Kann man von Dir eigentlich schon etwas filmtechnisches Begutachten und daraus lernen?
Allerdings habe ich habe jedoch nicht mit einer miniDV gefilmt, sondern lediglich mit einem handelsüblichen HI8-Camcorder.

[/i]


jein, von mir is gerade ein aktuelles spassvideo im showroom (teekilla) dreh - 20 min schnitt nochmal so lange, also da hab ich mich wirklich nicht bemüht :D

und danubewatch müsste auch noch irgendwo im forum sein - da hat der dreh auch nicht besonders lange gedauert!

ps: material hat mir stark nach minidv ausgesehen, wegen vielen weißen flecken... das hi8 die auch so stark macht hab ich nicht gewusst!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 1. April 2004, 11:29

Also erstmal danke für eure Kritiken zu meinem Film.

Nun möchte ich noch zu einigen Aussagen aus diesem Thread Stellung nehmen:

Zitat


Klar hier und da gab´s einige kleinere Details, die mir vielleicht nicht so angenehm aufgefallen sind, hauptsächlich die Wahl der Perspektiven während des Gesprächs bei den Soldaten, Kleinigkeiten eben.


Das Problem in der Szene war, dass der Kameramann (das war ich) mitgespielt hat und wir mussten die Kamera immer irgendwo hinlegen.

Zitat


Schauspieler: (Gute Darstellung, bringen sie ihre Rolle gut rüber) 10 Punkte


Ich würde sagen, dass dieses Kriterium weniger Punkte geben sollte. Denn wir sind hier ja kein Schauspielforum sondern ein Videoforum, d.h. es geht eher um die Umsetzung als um die schauspielerischen Leistungen. Und ich denke kaum, dass hier jemand irgendeine Schauspielausbildung hat. Daher sollte es eher wenig Punkte geben.

Zitat


Ein amerikanischer Millitärrang mit deutschen Uniformen (und der Flagge daran)? Würde ich lieber bei deutschen Rängen bleiben, wirkt gaubhafter.


Dann würde aber das M16 nicht passen...

Zitat


Achja, noch zu Bewertungsmöglichkeiten. Wie wäre es, das mit PHP oder so zu realisieren, daß man auch eine Insgesamtwertung sehen kann?


Schlechte Idee, dann kann ja jeder beliebig oft bewerten, es gibt keine Möglchkeit, dass jeder nur einmal teilnehmen darf. Daher lieber ein Forumsthread.

Zitat


Ansonsten würd ich vorschlagen (auch wenn´s schon genug Threads zum Wettbewerb gibt, einen neuen Thread aufzumachen, wo einfach jeder nachher die Kategorien auflistet, und für jeden Film sein Punkte vergibt, am Ende schauen wir einfach welcher Film wo gewohnen hat.


Genau so werden wir es machen, der Thread hier ist eh zu voll. Hier ist dann einfach Platz für Zuschauer-Meinungen (so hat Purzel den Thread ja erst genannt).

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 1. April 2004, 11:36

Naja man könnte schon was mit HP deichseln, aber das hätte früher passierne müssen, jetzt erst anzufangen da was für zu scripten dürfte zu lange dauern, belassen wir den Wettbewerb auch hier im Forum wo er hingehört ;)

Das Problem mit der Kamera kenne ich, in der Szene wo Schumi und ich in seiner Wohnung sitzen und reden ist genauso entstanden. Kamera auf Stativ uns losgelegt... Hast also mein volles Mitgefühl, hehe :)

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 1. April 2004, 11:50

hab mir jetzt auch mal den Film von marcus und Nordamerika.net angeguckt. Find die beiden echt gut.
Bei marcus war es zwar an manchen stellen sehr Pixelig, aber es ging :) Den Film von Nordamerika.net
fand ich lustig :D
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Nordamerika.Net

unregistriert

28

Donnerstag, 1. April 2004, 12:41

@ Soldier X
Vielen Dank, dass geht runter wie Öl... :))

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 1. April 2004, 13:06

Deutsche Uniformen, amerikanische Ränge, und M16...

Hm, dann vielleicht eher eine Art zivile Eingreiftruppe von machen oder so. ;o)

Bewertung über PHP...

Nein, man kann es mit Benutzerautentifizierung machen. :o) Aber es war auch nur ein vorschlag, da ich vermute, daß es hier sehr unübersichtlich werden könnte.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 1. April 2004, 13:30

Och ich denke mal das geht schon ganz gut, extra Thread halt, dann macht Marcus im ersten Post quasi ne Vorlage wie man´s schreiben soll für jeden Film und alle anderen kopieren sich den Text und ergänzen ihn einfach um ihre Bewertung, die Texte und persönlichen Meinungen haben wir ja nun in diesem thread schon stehen, wenn man dann noch ein wenig den Thread moderiert und ungewünschte / falsche Postings verschiebt oder löscht sollte es eigentlich recht transparent sein und die Ermittlung des Gewinners kein Problem darstellen.

Wir sollten nur langsam mal klären welche Kategorien denn nun in die finale Auswahl einfließen, damit wir so langsam mal das voting starten können :)

skihunter

unregistriert

31

Donnerstag, 1. April 2004, 14:10

also ich würde evnt. nur einen Direkten Punkt geben also gesamtnote die Zähllt da 3 Filme vorgestellt wurden würde ich ne Punktzahl von 3,2 und 1 geben wobei 3 das beste wär und jeder könnte diese 3 punkte verteilen also z.B
Film X : 3 Pkt.
Film Y : 2 Pkt.
Film Z : 1 Pkt.
naja und jeder macht das 1 mal in einem extra Thread und wer die Meisten Pkt. hat, hat gewonnen.
und wie schon Heth es geschrieben hat haben die meisten schon hier ihre Meinung zu SChnitt,Effeckte etc. gepostet ich mein dafür braucht man dann keine extra Pkt.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 1. April 2004, 15:24

Sind echt gut geworden die Filme!

"HetH"
Gute Story, gute Kameraführung und angenehme Szenenübergänge, allerdings hätte ich an 1-2 stellen einen harten Szenenübergang gemacht und kein Blendübergang
Die SFX kommen gut rüber, haste gut hinbekommen!
Besonders gefallen hat mir die Szene am Ende wo er sich praktisch verwandelt und das mit dem Spiegel!! Das war ausgezeichnet! Kommen solche Tricks auch ins Making off? ;)
Zum Sound: Ich weiss aus eigenen Erfahrungen, wie schwer es ist draussen aufzunehmen, vielleicht sollte man noch etwas lauter sprechen bei solchen Szenen?

"Nordamerika.Net"
Die Story ist nicht so gut, nicht so verständlich, obwohl ich sie schon einigermaßen verstanden habe. Im allgemeinen recht wackelige Kameraführung, humorvolles Video. Was mich schon gestört hat sind die unüblichen Szenenübergänge, die eher für Urlaubsfilme etc. verwendet werden. Es gibt zwar ein paar Szenenübergäge (siehe Star Wars), die sich evtl. verwenden lassen, aber diese "Tür auf" oder wie die sich nennen passen meiner Meinung nach in keinen Film. Die Traumsequenz kommt gut rüber, die Musik passt sehr gut dazu. Allerdings ist der Traum etwas verwirrend.
Zu dem 2. Film der im Fernseher läuft *räusper*: mit sowas sollte man wirklich vorsichtig sein, man kann solche "USK 18" Videos ja auch irgendwie zensiert zeigen (siehe HetH's Star Wars Film - Darth Vader Szene).
Die Credits sind schwer zu lesen (kleine Schrift), aber das hängt natürlich auch von der Komprimierung ab. Die Grafikqualität ist recht gut!

Marcus Gräfe
Ein Punkt, der mir und sicher auch anderen negativ aufgefallen ist: Die Qualität. Ich weiss ja nicht was für ein Codec du benutzt hast, aber die Qualität ist an manchen Stellen wirklich schlecht. Nunja, vielleicht hast du es mit DivX oder anderen Codecs nicht auf 20 MB bekommen, aber ich denke das ist nicht soo schlimm.
Der Film hat mir insgesamt sehr gut gefallen, Kameraschnitte und -Führung waren auch klasse, besonders die "Ich-Perspektive" des Monsters und die "grummel" Geräusche ;). Soundqualität ist auch gut.
Noch etwas zur Kameraführung und den Perspektiven: Wenn man ein Gespräch zwischen 2 Personen Filmt, sollte man vermeiden, die Perspektiven bei einer Person zu wechseln. Also ich meine jetzt, wenn man Person1 von schräg rechts sieht, und danach Person1 dann auf einmal von schräg links sieht, ist das nicht realistisch. Normalerweise ist das ja so: Person1 schräg links - Szenenschnitt - Person2 schräg rechts - Szenenschnitt - Person1 schräg links... etc.
Ich denke du verstehst wie ich das meine, hab mal irgendwo was darüber gelesen. Ich glaube das nennt man Kamerasprung oder so, bin mir aber nicht sicher.
Dann hätte ich noch eine Idee: Du hättest den Film vielleicht damit enden lassen können, das man sieht wie das Monster erschossen wird. Ich fand dein Ende des Films etwas abgehackt.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 1. April 2004, 15:53

@Neo: Der Codec meines Videos ist DivX (5.1.1 Pro). Und besser ging die Qualität nicht bei 20 MB (der Film ist ja sogar fast 25 MB groß, nur das ZIP ist kleiner).

Das mit der Kameraführung stimmt natürlich, die verschiedenen Perspektiven in der Szene finde ich im Nachhinein auch nicht mehr gut.

Und das Ende: Offen für Teil 2 :D

btw: Bewertungsthread kommt!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 1. April 2004, 16:44

So, hier der Bewertungsthread:

http://www.amateurfilm-forum.de/topic=100981917324

Bitte alles darin genauestens durchlesen!

Nochwas: Sollen die Teilnehmer die anderen Teilnehmer bewerten? Meiner Meinung nach nicht, aber was denkt ihr?

Nordamerika.Net

unregistriert

35

Donnerstag, 1. April 2004, 16:51

@Ralle/Neo bzgl. 2. Film der im TV läuft:
Eure Bemerkungen sind schon teilweise berechtigt, doch leider bin ich auf dem Gebiet der Rechtssprechung (USK18 bzw. FSK18) nicht so bewandert, dass ich da ein abschließendes Urteil - wie ihr es von den Örtlichkeiten aus Karlsruhe gewohnt seit - bilden kann.
Jedoch finde ich die "Kopfschuss-Szene" oder vergleichbares "Gemetzel" in den anderen beiden Kurzfilmen nicht gerade z.B. für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Aus meiner eher subjektiven Sicht ist es (banal gesprochen) harmloser, wenn einer einen "Braten-in-die-Röhre-schieben" tut.

So ich denke, dass dieser Aspekt nun ausreichend behandelt wurde... ;)
Auf geht´s zum Voting! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nordamerika.Net« (1. April 2004, 16:54)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 1. April 2004, 16:54

Wenn ich mal ein bisschen klugscheißen darf:

FSK ist für Filme, USK für Unterhaltungssoftware (z.B. PC Spiele).

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 1. April 2004, 17:07

Ganz kurz zur Bewertung, wir sollten jetzt definitiv klären ob die Teilnehmer untereinander die anderen Filme bewerten dürfen oder nicht, den eigenen Film zu bewerten macht natürlich keinen Sinn.

Ansonsten würd ich gleich ganz gerne mal die beiden anderen Filme mit Punkten versehen! :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 1. April 2004, 17:09

Den eigenen Film darf man natürlich nicht bewerten.

Mir ist es egal, ob die Teilnehmer die anderen bewerten dürfen, du bist ja scheinbar dafür. Fehlt nur noch Nordamerika.Net's Meinung...

Nordamerika.Net

unregistriert

39

Donnerstag, 1. April 2004, 17:26

@HetH/Marcus
Ich bin ebenfalls dafür (natürlich exklusive der Bewertung für den eigenen Kurzfilm).

So, haut rein - is´ Tango 8)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 1. April 2004, 17:27

OK, dann darf jeder jeden bewerten (außer den eigenen Film).

Aber fair! ;)