Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Juni 2004, 15:10

3. Videowettbewerb: Allgemeine Diskussion

Tach Leute,

da der 2. Videowettbewerb ja inzwischen mehr oder minder erledigt ist (die beiden teinehmenden Projekte werden ausserhalb des Wettbewerbs präsentiert, wenn sie fertig sind), dachte ich mir, könnten wir hier ja mal allmählich die Ideen noch mal sammeln für den 3. Wettbewerb.

Aus der Erinerung heraus hatten wir ja bereits Musikvideo, Effektfilmchen, Werbung oder Splatterszene angedacht, alles in einem Zeitrahmen von ca. 3-5 Minuten, um die Anforderungen und den zeitlichen Aufwand für künftige Wettbewerbe gering zu halten.

Also sprudelt doch mal drauf los, in welche Richtung Wettbewerb Nr. 3 gehen sollte und wir schauen mal was dabei rum kommt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (31. Juli 2004, 13:35)


KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juni 2004, 17:25

Also meine Ideen habe ich ja bereits geäußert.
Würde in Richtung Sci-Fi gehen. Allerdings scheint die Idee ja nicht grade auf so Begeisterung zu stoßen.
Ansonsten würde ich glaube auch in Richtung Werbung tendieren.
Oder wie wäre es mit einem kleinen Heimatfilm? Ich weiß, das hört sich erstmal sehr langweilig an, allerdings finde ich sowas immer s e h r interessant. :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Juni 2004, 18:14

Bin für eine Kriegsfilmszene! :D

Knakrich

unregistriert

4

Donnerstag, 24. Juni 2004, 18:54

kriegsfilm szene würde mich zwar auch interresieren
aber es hat ja nicht jeder die passenden klamoten
oder waffen da können auch nur die mit machen
die das ganze zeug auch haben darum wäre
ich für etwas was auch JEDER ohne größere
probleme mitmachen kann

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:16

Zitat

Oder wie wäre es mit einem kleinen Heimatfilm?


So mit "Hügeln", "Tälern" und "Feuchtbiotopen"...?

Also ich wär dann auch für den "Heimatfilm"....

Ich freu mich schon aufs Casting, Sprechrollen brauch man da ja eher weniger....hrhrhr!
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:24

Ich hatte ja ganz am Anfang (als Idee für den 1. Wettbewerb) vorgeschlagen, dass man eine Szene aus einem Film nachstellen könnte. Diese Idee will ich mal wieder aufgreifen.

P.S.: Wenn wir genügend Ideen gesammelt haben, dann erstellen wir aus den "realistischen" Vorschlägen eine Umfrage hier im Thread und bestimmen somit das Thema.

Trusher

Registrierter Benutzer

  • »Trusher« ist männlich

Beiträge: 166

Dabei seit: 25. Januar 2004

Wohnort: Kleve

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:26

wär für werbung oder sci-fi

Knakrich

unregistriert

8

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:28

hab mal ne idee wie wäre es mit nachsyncron.
von filmen , cartoons usw.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:55

Ich möchte hier noch anfügen das Outside Films zum zweiten Filmprojekt Gangster Epos einen Film nachliefern wird.
So in 3-4 Wochen.

Gruss Christian

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Juni 2004, 20:20

Nachsynchroniseren finde ich nur bedingt sinnvoll, ist ja ein VIDEO wettbewerb und wenn´s da rein um die Vertonugn einer bereits existierenden sache geht, passt es denke ich mal nicht mehr so gut zum Thema.

Werbung finde ich ebenfalls sehr interessant, eine bekannte Szene aus einem Film nachstellen, könnte auch witzig sein, kommt halt stark darauf an, um was es geht.

Heimatfilm kann ich ehrlich gesagt gar nichts mit anfangen.

Sci-Fi als Thema finde ich wiederum sehr reizvoll, weil breites Spektrum an Möglichkeiten.

Persönlich für mich immer reizvoll ist natürlich das thema Effects ;)

Knakrich

unregistriert

11

Donnerstag, 24. Juni 2004, 21:06

ja jetzt wo du´s sagt :D

na dann wäre ich auch für werbung :]
man mus nur sagen ob es ein bestehendes produkt
sein soll oder etwas erfundenes!?
beim nachdrehen einer filmszene würde ich nach
den möglichkeiten schauen. Das auch viele
projecte bei rauskommen.

MarxBrother

unregistriert

12

Donnerstag, 24. Juni 2004, 21:18

Also, ich wäre für Werbung, am besten mir einem selbst erfundenen Produkt, muss ja nichts innovatives sein. Ansonsten wäre ich für ne Kriegsszene, ist zwar schwer zu realisieren, wegen Kostümen, Waffen und so, aber es könnte ja auch in Richtung Trash gehen, dann ist das ja nicht ganz so wichtig.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. Juni 2004, 21:21

also von nachsynchronisieren halte ich auch nichts.
eine Werbung "verarschen", lustig nachspielen oder sogar ein einen Werbespot für ein erfundenes Produkt erstellen wäre eine gute idee!
SCI-FI finde ich auch gut, hab zwar nicht viel erfahrungen mit Cinema, aber es kommt ja ganz auf das Thema an was man erstellen muss.
Heimatfilm....naja nicht wirklich :D
Und eine bestimmte Filmszene nachspielen - kommt ganz auf die Szene drauf an, wenn man die Wahl hat, ok, wenn nicht auch ok, solange man nur die nötigen Requisiten bzw. Schauspieler und Klamotten etc. hat. (eine sehr reizvolle Szene wäre ja die Matrix Lobby *g* aber ich glaub kaum das die jemand so gut nachdrehen kann :D :D)

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Juni 2004, 21:57

Man kann doch Werbung mit Effekten oder Krieg kombinieren...

Ich habe schonmal einen Werbefilm gedreht, allerdings muß da echt alles ganz genau stimmen, denn Werbung wird ja möglichst oft gezeigt und dann fallen Fehler auf...

Ich hätte da schon eine Idee... und weil´s schnell zu drehen geht, wär ich diesmal dabei...

Greetz Purzel

PS: Den Porno-Gag konnt ich mir vorhin nicht verkneifen... nicht böse sein..!
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 25. Juni 2004, 09:47

Nun vielleicht macht ja eine Kombination mehrere dieser Elemente wirklich am meisten Sinn, beispielsweise eine Werbung in der Zukunft, bzw. eine Werbung über ein Produkt, von dem ihr glaubt das es sowas in der fernen Zukunft mal geben würde.

Oder wie wäre es mit einer Art Reportage? Quasi sowas wie eine Berichterstattung direkt am Ort des Geschehens, so könnte man auch ein ein Kriegsszenario wunderbar einbinden. Und lässt man das dann noch in einer fiktiven Zukunft spielen, hat man quasi gleich drei der genannten Elemente in einem Wettbewerb vereint. Die Tatsache es in der Zukunft spielen zu lassn gibt einem mehr Freiraum was Kleidung, Waffentechnologie und so weiter angeht, so würde sich der Vorteil der Leute relativieren, die bereits eine vollständige BW-Ausrüstung ihr eigen nennen und die anderen hätten gute Chance durch clevere Ideen einiges wett zu machen.


Was meint ihr dazu?

Organic700

Registrierter Benutzer

  • »Organic700« ist männlich

Beiträge: 101

Dabei seit: 15. April 2003

Wohnort: Kierspe

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 25. Juni 2004, 11:11

Zitat

Knakrich schrieb am 24.06.2004 17:54
kriegsfilm szene würde mich zwar auch interresieren
aber es hat ja nicht jeder die passenden klamoten
oder waffen da können auch nur die mit machen
die das ganze zeug auch haben darum wäre
ich für etwas was auch JEDER ohne größere
probleme mitmachen kann


Naja die Leute ohne Waffen können ja zivilisten sein, die bombardiert werden oder so, kA... ^^
Geht sicherlich auch.
mfG
Kim M. Gräfe

Visit: stargate.stepaheadfilms.de

FPS-Films

Registrierter Benutzer

  • »FPS-Films« ist männlich

Beiträge: 192

Dabei seit: 15. Juni 2004

Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 25. Juni 2004, 14:55

Also Werbung wäre nicht schlecht, allerdings habe ich noch keine Werbung gesehen die länger als eine Minute dauert. Wenn dann müßte man die Dauer herabsetzen.

Mein persönlicher Vorschlag wäre ein Trailer. Wer macht den besten Trailer. Er müßte für einen Film werben der das Interesse weckt und lust auf mehr macht. Allerdings sollte man kein bereits veröffentlichtes Material benutzen dürfen, da einige sonst einfach ihre fertigen Filme schneiden würde in einen Trailer
Raumschiff Atlanta mehr unter http://www.youtube.com/user/FPS1984?feature=mhee

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 25. Juni 2004, 14:56

Da mach ich sofort mit *gggg*

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 25. Juni 2004, 15:42

Die Idee mit dem Trailer finde ich gut, dann könnte ich ja doch meine Kriegsfilmszene verwirklichen. :D

FPS-Films

Registrierter Benutzer

  • »FPS-Films« ist männlich

Beiträge: 192

Dabei seit: 15. Juni 2004

Wohnort: Weiden i.d.Opf.

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 25. Juni 2004, 20:39

Wenn sich die Forum User dafür entscheiden würden, wäre genial. Die Möglichkeiten sind nahe zu unbegrenzt jeder kann sein Ding machen und ist nicht ein geengt.

Ich bin mir auch sicher alleine durch die Verkürzung der Zeit auf 3-5 Minuten, werden dieses mal bestimmt mehr Teilnehmer mitmachen
Raumschiff Atlanta mehr unter http://www.youtube.com/user/FPS1984?feature=mhee

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FPS-Films« (25. Juni 2004, 20:40)


Social Bookmarks