Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

121

Samstag, 11. Dezember 2004, 16:06

So, heute abend geht die Abstimmung zuende und momentan sieht es nach einem Zweikampf zwischen SFX/VFX und Gruselfilm aus. Deshalb bitte ich nochmal ALLE sich an der Umfrage zu beteiligen (bitte nur einmal abstimmen).

Direkt zur nächsten Frage. Für den Falle, dass VFX als Thema gewinnt wollte ich mal eben fragen welche TEAMS an dem Wettbewerb teilnehmen würden. Da es ja wegen Ausstattung (greenscreen -> 3CCD Chip) und der Software (3D Prog. und Effektsoftware) bei jedem anders aussieht besteht natürlich die Möglichkeit, dass es zu ungleichen Wettbewerbsbedingungen kommen kann. Deshalb die Frage wieviele Teams denn Interesse hätten an einem VFX Videowettbewerb teilzunhmen, auch wenn es unter Umständen ungleiche Bedinungen geben kann.
Alternativ wäre es besser, wenn man zu keinem Ergebniss kommt, das zweite Thema, also wahrscheinlich Gruselfilm zu nehmen, da dort jedem selber überlassen ist inwiefern er VFX oder mehr althergebrachte Methoden einsetzt. Da die Gewichtung bei Gruselfilm in erster Linie auf der Atmosphäre als auf Effekten liegt, sind hier natürlich weit mehr Möglichkeiten gegeben seine Vorstellung angemessen zu realisieren.

Kurz und knapp wollte ich nur kurz anfragen wieviele Teams evtl. an einem VFX Wettbewerb teilnehmen würden und wer dafür ist, dass wir ehr auf das nächste Thema (Gruselfilm) abweichen sollten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (11. Dezember 2004, 16:07)


Kameramann

unregistriert

122

Samstag, 11. Dezember 2004, 17:22

Zitat

KingCerberus schrieb am 11.12.2004 16:06
So, heute abend geht die Abstimmung zuende und momentan sieht es nach einem Zweikampf zwischen SFX/VFX und Gruselfilm aus. Deshalb bitte ich nochmal ALLE sich an der Umfrage zu beteiligen (bitte nur einmal abstimmen).


Also wer schon abgestimmt hat, kein 2. mal? Kommt nicht so konkret rüber. :rolleyes:

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

123

Samstag, 11. Dezember 2004, 17:32

Ok stimmt, aber ich denke, dass jeder logisch denkende Mensch weiß was mit der Aussage gemeint ist.

Also nochmal im Klartext.
Es soll sich bitte jeder an der Umfrage beteiligen, der noch NICHT abgestimmt hat.

Kameramann

unregistriert

124

Samstag, 11. Dezember 2004, 17:39

Jeder logisch- und klardenkende Mensch fragt besser vorher nach, bevor er seine Logik, die im genannten Zitat nicht festgelegt war, aus selbstlogischen Gründen einfach durchzieht. Ich hätte mir nach meiner Logik gut vorstellen können, dass jeder noch einmal abstimmen darf zwischen den beiden Favouriten, damit es eine letztendliche Mehrheit gibt.

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

125

Samstag, 11. Dezember 2004, 17:51

Du kannst ja gerne nochmal probieren für deinen Favoriten zu stimmen, dann wirst du aber schnell feststellen, dass du nur einmal abstimmen kannst. Und darauf bezoig sich eben meine Aussage. Jeder weiß (oder kann es sich denken) dass man nicht x-mal abstimmen kann. Deshalb waren auch nur die gemeint, die noch nicht gewählt haben.

Sollte es zu einer Stichwahl kommen sind alle und ich betone extra nochmal alle dazu aufgerufen bei dieser (neuen) Wahl abzustimmen, damit es dann wirklich zu einem Ergebniss kommt.

Ich denke, dass es nun ausreichend geklärt ist und nicht weiter diskutiert werden muss.

Burger King

unregistriert

126

Samstag, 11. Dezember 2004, 17:57

Also ich würde auch bei einem SFX/VFX wetbewerb mitmachen, obwohl meine AE demo gerade abgelaufen ist.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

127

Samstag, 11. Dezember 2004, 18:00

Und somit schlossen sich erneut die Türen des Debatier-Clubs und allen klopften sich zufrieden auf die Schultern und gratulierten sich zu einer gelungenen Diskussion ohne Ergebnis... ;)

Okay ernsthaft gesprochen, momentan liegt die VFX Geschichte vorne im Voting. Wir wollen nur sicher gehen das diejenigen die dafür gestimmt haben sich auch im Klaren darüber sind was das bedeutet. Es wird eine Vorgabe gemacht werden, was als VFX Szene im Wettbewerb erstellt bzw. umgesetzt werden soll. Und dann darf sich bitte auch keiner nachher beschweren, weil jemand nicht Programm XY hat oder mit selbigen nicht umgehen kann. Eine Beschränkung der Software die verwendet werden darf halte ich nämlich nicht für sinnvoll.

Es dürfte schwer genug werden eine klare vorgabe zu machen was die Leute nun umsetzen sollen im Wettbewerb. Und wenn dann wieder keine Sau mitmacht oder fertig wird, weil´s ja so schwer ist, dann ist der Wettbewerb auch ziemlich hinfällig. Also wie Cerberus es schon dargelegt hat. Überlegt euch lieber was ihr wollt und poste hiermal eure Meinung. Diskussionen über die Ausdrucksweise der Mods nützen hier leider wenig...

Burger King

unregistriert

128

Samstag, 11. Dezember 2004, 18:30

Wie gesagt mir wäre es egal, aber ich würde schon lieber einen Gruselfilm machen, weil man dazu eigentlich nur eine Kammera und eine gute idee (wie wir es schon bei HetH gesehen haben)haben muss (eine Kammera, glaube ich zumindesthat hier auch jeder im Forum).
Ansonsten kann ich zur der SFX/VFX nur sagen das ich warscheinlich nicht die richtig guten chancen habe, weil wie bereits gesagt meine Testversion von AE abgelaufen ist und ich als mein besten Bearbeitungsprogramm im moment nur Adobe Premiere elements und C4D (eine alte version mit der ich noch nicht so richtig klar komme) hab.
Und ich glaube auch das ich hier nicht der einzige bin der mit den Programmen von KingCerberus oder HetH nicht mithalten kann.
Na ja aber fals doch SFX/VFX gewinnt werde ich natürlich auch mitmachen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (11. Dezember 2004, 18:31)


lord_helmchen

Registrierter Benutzer

  • »lord_helmchen« ist männlich

Beiträge: 758

Dabei seit: 20. Oktober 2003

  • Private Nachricht senden

129

Samstag, 11. Dezember 2004, 18:33

Zitat

HTS_HetH schrieb am 11.12.2004 18:00
poste hiermal eure Meinung. Diskussionen über die Ausdrucksweise der Mods nützen hier leider wenig...


OK... Also ich wäre für einen Gruselfilm, da man da nicht unbedingt die Programme haben muss, hier kommt es auf die gut getimeten Sound-Effekte und vielleicht noch ein paar einfache VisualFx...
Hier kommt es eher auf die umgebung und auf die Atmosphäre an. Finde ich persäönlich interessanter, als eine vorgegebene VFx Szene...

Der Lord

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

130

Samstag, 11. Dezember 2004, 18:38

Gebe helmchen recht, bei einem Gruselfilm kann man sich persönlich doch am besten entfalten da man ja von story bis zur umsetzung selbst machen kann wobei man bei einer sfx/vfx szene sich auf die vorgabe beschränken muss und sonst nicht eigeninitiative entwickeln kann. Darum habe ich z.b. auch für Gruselfilm gevotet.

Nightmare_Mat

unregistriert

131

Samstag, 11. Dezember 2004, 18:40

Gruselfilm wäre mir auch lieber. Ich hab zwar alle Programme die man sonst braucht, aber im Gruselfilm kommt's IMO mehr aufs FIlmen selbst an.

Kameramann

unregistriert

132

Samstag, 11. Dezember 2004, 19:09

Ganz klar Gruselszene.

<font size="1"> Um mich noch zu rechtfertigen: Ich habe keineswegs eine Diskussion angezettelt, sondern lediglich in meiner charmanten Art gefragt, wie das Kommentar des unvermeindlicherweise Moderators zu verstehen sei. Woher soll man wissen, dass es nur einmal abzustimmen möglich ist, wenn man der Versuchung bisher widerstand. Schließlich stand auch in dem Aufruf, dass jeder doch darauf zu achten habe, fairer weise nur einmal abzustimmen. Ich verstehe absolut nicht, wieso ich jetzt so abgestempelt werde, als ob ich irgendwelche "Klein-Kinder-K****l" verzettelt hätte. Die Aussage war, für einen Mod eigentlich nicht zu erwarten, nicht präzise genug, um die Aufforderung zu verstehen. "Alle" verstehe ich als ausnahmslos jeden, eine Ausgrenzung wurde nicht deutlich gemacht. "Aus! Ende!" mit der kleinkindischen Diskussion. Man hätte das Problem sicherlich auch ohne fragwürdige Vorwürfe umsetzen können. Frieden! </font>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kameramann« (11. Dezember 2004, 19:11)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

133

Samstag, 11. Dezember 2004, 21:50

Ich halte Gruselfilm auch für sinnvoller, da einfach mehr Leute mitmachen können. Und das ist doch auch ein wichtiger Punkt für den Wettbewerb. Warum einen Wettbewerb mit wenigen Leuten machen, wenns auch mit vielen geht? Ich für meinen Teil bin für Gruselfilm, und wie die anderen schon gesagt haben, kann man sich hier mehr entfalten. Mehr Kreativität spieln lassen. SFX/VFX kann man da ja immer noch einsetzen, sofern es passend ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neo« (11. Dezember 2004, 21:50)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

134

Samstag, 11. Dezember 2004, 21:59

Ist auch meine Meinung. Da von denen die sich hier geäußert haben kein einziger bisher etwas DAGEGEN gesagt hat, schlage ich vor es auch so zu machen. Stand ca. 22:00:

VFX: 12 Stimmen / Gruselfilm: 12 Stimmen

Es ist also ausgeglichen und um späteren Problemen mit der Themenfindung sowie der Ungerechtigkeit, was die verwendete Software angeht, vorzubeugen werden wir jetzt also "Gruselfilm" als nächstes Thema für den 5. Videowettbewerb im Januar festlegen. Details zu den Regeln etc. folgen morgen im Laufe des Tages. Sobald die Regeln bekannt sind, darf natürlich bereits jedes Team für sich schon mit den Vorbereitungen beginnen.

Offizieller Wettbewerbszeitraum wird dann der 1. Januar 2005 bis 31. Januar 2005 sein. Es wird euch freigestellt sein, fertige Beiträge bereits innerhalb des Zeitraums vorzustellen, ich rate allerdings davon ab. Es nimmt zum einen ein wenig die Spannung und zum anderen gebt ihr den anderen Teilnehmern dadurch einen Vorteil, da sie entweder bei euch noch was abschauen können, oder Fehler finden, die sie in ihren Produktionen dann verhindern können.

135

Sonntag, 12. Dezember 2004, 03:37

Juchu, dann kann man sich ja schonmal auf dicke Grusel-Sessions freuen ;)

Nightmare_Mat

unregistriert

136

Sonntag, 12. Dezember 2004, 08:28

Mjam... Ich freu mich schon! :D

137

Sonntag, 12. Dezember 2004, 11:46

Mit dem thema kann ich gut leben.Das wird wieder n film.....

PhAnToM

unregistriert

138

Sonntag, 12. Dezember 2004, 12:42

Also sollen wir jetzt einen Horrorfilm machen in dem Animationen und nachträglich eingebaute Effekte drin sind?

lord_helmchen

Registrierter Benutzer

  • »lord_helmchen« ist männlich

Beiträge: 758

Dabei seit: 20. Oktober 2003

  • Private Nachricht senden

139

Sonntag, 12. Dezember 2004, 12:48

Nein, ich denke wir machen jetzt einen Gruselfilm, in dem es auf die stimmung und die gut getimeten Sounds ankommt... Vielleicht ein paar VFx...

Der lord

MarxBrother

unregistriert

140

Sonntag, 12. Dezember 2004, 13:07

Jipiie, ein Gruselfilm, ist der erste den ich mache wird bestimmt lustig.
Oder gruselig 8o .
Bin ja mal gespannt was wir so alles zu sehen kriegen.
Ich mach auf jeden Fall was richtig böses...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks