Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Burger King

unregistriert

61

Freitag, 3. Dezember 2004, 08:47

mann könnte ja eine reportage über effekte in Videos machen. :)
aber ich lasse mich auch gerne von anderen themen üerzeugen.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 3. Dezember 2004, 09:07

So, dies sind die Themen die beim letzten Voting noch zur Verfügung standen, ihr könnte gerne noch weitere Themenvorschläge hinzufügen:

Musikvideo
(Lied frei wählbar)

Special Effects Szene
(gleiche Aufgabenstellung für alle)

Splatterszene
(Soweit frei wählbar, hauptsache blutig *g*)

Filmszene nachspielen
(Szene + Film wird vorgegeben, evtl. mehre Filme zur Auswahl)


Was mir jetzt noch einfallen würde:

Verfolgungsjagd
(weitesgehend frei wählbar, ob nun zu Fuß oder mit Fahrzeugen usw.)

Horrorfilm
(gab´s schon mal als Thema, aber vielleicht kürzer und mehr auf wirkliche Schockmomente getrimmt?)

Action-Szene
(frei wählbar, wer bekommt den actionreichsten Kurzfilm hin, schnittechnisch sehr fordernd)

Drama
(frei wählbar, wer bekommt den traurigsten Kurzfilm hin?)

Weihnachtsgeschichte
(frei wählbar, wer hat die schönste Kurzgeschichte passend zu Weihnachten)

"Surprise!"
(frei wählbar, wer bekommt den besten Kurzfilm mit völlig überraschendem Ende hin und führt den Zuschauer am besten hinters Licht)


Soweit mal paar Vorschläge von mir, was denkt ihr?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (3. Dezember 2004, 09:09)


Burger King

unregistriert

63

Freitag, 3. Dezember 2004, 09:12

Zitat

HTS_HetH schrieb am 03.12.2004 09:07


Action-Szene
(frei wählbar, wer bekommt den actionreichsten Kurzfilm hin, schnittechnisch sehr fordernd)

Weihnachtsgeschichte
(frei wählbar, wer hat die schönste Kurzgeschichte passend zu Weihnachten)

"Surprise!"
(frei wählbar, wer bekommt den besten Kurzfilm mit völlig überraschendem Ende hin und führt den Zuschauer am besten hinters Licht)


Mir gefallen die drei sachen auch noch, ich bin aber nicht so für die Special Effects Szene weil da habe ich soweiso keine chance ;(

64

Freitag, 3. Dezember 2004, 09:33

"surprise" fänd ich ganz gut.hätt da auch schon n paar einfälle. Ich finde das zB. spannender als eine reportage. Dann kann jeder sich was nettes einfallen lassen,und ich denke dann würden auch mehr leute mitmachen die vielleicht auf ein vorgeschriebenes thema keine lust hätten,denn jedem gefällt das eine thema besser und dem anderen nicht,so wäre für alle geschmäcker etwas dabei und jeder könnte mal wieder so richtig kreativ sein ;-).

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

65

Freitag, 3. Dezember 2004, 10:21

JA wie gesagt sammeln jetzt hier erstma wieder paar Ideen und die besten davon kommen ins Voting wo dann alle abstimmen können wozu sie am meisten Lust haben und das wird das nächste Wettbewerbsthema. Ist denke ich mal die beste und fairste Lösung, als wenn einer jetzt vorschreibt was gemacht wird.

So haben wir jetzt im Dezember Zeit das zu klären und schon evtl. Vorbereitungen zu treffen und können dann im Januar den Wettbewerb laufen lassen. Bzw. je nach gewähltem Thema evtl. Januar + 2 Wochen im Februar sollte das ganze etwas zeitaufwendiger sein oder die Leute die Zeit brauchen. Halbfertige Filmen bringen keinem was.

66

Freitag, 3. Dezember 2004, 12:28

ja,find das ober mir beschriebene ist ne gute lösung.

PhAnToM

unregistriert

67

Freitag, 3. Dezember 2004, 12:29

Ich hab da mal ein paar Fragen:
-Ich bin noch nicht so erfahren im filmen.Kann ich trotzdem mitmachen?
-Wie viele Leute dürfen ihre Videos präsentieren?
-Aus wievielen Leuten besteht eure "Crew".Denn ich habe nicht so viele Leute zu verfügung.
-Wenn es das Thema Horrorfilm ist darf ich dann auch 3D Szenen einbringen und werden diese extra gewertet?

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 3. Dezember 2004, 12:41

Generell kann jeder mitmachen, der hier im Forum zum Zeitpunkt des Wettbewerbs ein angemeldeter User ist.

Es geht bei den Wettbewerben hauptsächlich um zwei Dinge.

1. Es soll Spass machen, und den wollen wir natürlich niemandem vorenthalten, egal ob nun Leute mit langjähriger Erfahrung oder dem jüngsten Zuwachs der dadurch vielleicht ein neues Hobby findet.

2. Es soll helfen dazuzulernen. Solche Wettbewerbe bieten einem die Möglichkeit unter Termindruck zu arbeiten, sich mit anderen zu messen und anschließend zu beurteilen wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen und was man beim nächsten mal noch verbessern kann.


Dementsprechend kann ich nur jeden dazu auffordern mitzumachen, es geht ja nicht um Geldpreise oder ähnliches sondern um´s mitmachen selbst und dabei auch Spass zu haben.

Die Wettbewerbe sind generell sehr offen gestaltet um den Teilnehmern soviele Möglichkeit wie es nur geht offen zu halten. Wer also in Sachen 3D was drauf hat sollte dies auch nutzen dürfen. Wer damit nichts anfangen kann, aber dafür einen gesunden Sinn für Dramaturgie und Kameraeinstellungen als Beispiel hat, der sollte ebenfalls seine Stärken ausspielen können.

Und wenn am Ende dann jemand anderes gewinnt als man selbst, dann sollte man das als Herausforderung für´s nächste mal sehen. In diesem Hobby lernt man IMMER dazu und es wird immer Leute geben die besser sind. Also darum braucht sich hier keiner nen Kopf machen.

Was die Teilnehmerzahl angeht, so kann jeder als Einzelperson mitmachen oder mit Freunden und Bekannten zusammen im Team. Allerdings sollte niemand sowohl unter seinem Namen als auch unter fremden Namen Videos abgeben. Quasi pro User im Forum nur ein Video im Wettbewerb. Es ist also nicht erforderlich ein Team um sich zu haben, um teilzunehmen. Es kann natürlich je nach Aufgabenstellung von Vorteil sein mit mehreren Leuten zu arbeiten.


Ansonsten empfehle mal einen Blick in die alten geschlossenen Threads der letzten Videowettbewerbe zu werfen, da sieht man sehr schön wie bewertet wird und wie die Teilnehmer jeweils die gestellten Aufgaben interpretiert und umgesetzt haben.

Burger King

unregistriert

69

Freitag, 3. Dezember 2004, 14:41

Ich habe auch noch einen vorschlag.
Z.B soeine art Geistergeschichte nichts Horror mäsiges.
Hier ist mal ein Beispel:

Es geschah etwa im Jahr 1995 und ich war damals noch 12 Jahre alt. Eines Nachts schlief ich in meinem Zimmer. Durch die Tür in mein Zimmer konnte man den Korridor sehen. Als ich Mitten in der Nacht meine Augen kurz öffnete erblickte eine schwarze Gestalt, die sich gerade anscheinend durch die Eingangstür durch den Korridor Richtung Schlafzimmer meiner Mutter bewegt hat. Plötzlich blieb die Gestalt stehen und schaute mich an. Ich habe mich erstaunlicherweise nicht erschreckt, da ich mich anscheinend immer noch im Halbschlaf befand. Trotzdem erinnere ich mich an alles. Die Gestalt war vollkommen schwarz, nur die Augen waren sichtbar... Es war schrecklich... Nachdem mich die Gestalt angeschaut hat, bewegte sie sich weiter in Richtung Schlafzimmer. Mir sind die Augen wieder zugefallen und weiter weiß ich nichts mehr von diesem Vorfall. Plötzlich wachte ich auf, als meine Mutter mich fest umarmte und ziemlich verängstigt anschaute. Sie wollte mir nicht erklären was vorgefallen ist. Minuten
später hat sie mich losgelassen und ich schlief wieder ein. Später hat mir meine Mutter erzählt, daß sie Nachts aufgewacht sei und eine schwarz gekleidete Frau neben sich stehen sah. Ich habe nicht gesagt daß ich sie auch gesehen habe, aber ich fühlte mich plötzlich ziemlich verängstigt. Dann hat meine Mutter erzählt, daß die Frau sich umdrehen wollte , um mein Zimmer zu betreten. In diesem Moment packte meine Mutter die Hand der Fremden. Es fühlte sich an wie ein kalter Handschuh. Da ließ meine Mutter sie los und lief zu mir ins Zimmer, aus Angst, die fremde Frau könne mir etwas antun. Nach diesem Vorfall schien die schwarze Gestalt verschwunden zu sein und es ließen sich keine Anzeichen für ein fremdes Eindringen finden. Mehr hat meine Mutter nicht erzählt, aber alleine dieses Vorkommnis war eine schreckliche Erfahrung.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

70

Freitag, 3. Dezember 2004, 14:53

*schüttel*
Ich hoffe inständig das war nur ausgedacht und ist dir nicht wikrlich 1995 widerfahren :)

Aber nette Idee, ist für mich zwar auch irgendwo Horror, aber das Themengebiet ist ja auch sehr weitläufig.

Burger King

unregistriert

71

Freitag, 3. Dezember 2004, 15:10

Ist mir nicht passiert, aber für mich heist Horror ein verrückter mörder tötet jugentliche in einer einsamen gegend.
Der erste jugentliche sagt: "wir dürfen uns auf keinen Fall trennen."
Der zweite sagt:"Ok"
Der erste sagt wieder:"Da ist ein geräusch im dunklen keller, ich gehe nachschauen und du wartest hier:"
am ende stirb der jugentliche im keller und der zweit jugentliche kann gerade mal erwischen.

Ich finde das in Horrorfilmen irgendjemand sterben muss, aber in der geschichte die da oben beschrieben ist geht es ja mehr um den schauermoment.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 3. Dezember 2004, 16:18

Naja gut, kann man so sehen, joah. Dann sich ich mal wir nehmen Horror als wirkliches Schocker-Video wo´s ruhig bißchen härter zur Sache gehen kann und Deinen Vorschlag nennen wir "Gruselgeschichte".

slipcrew-djsmooth

unregistriert

73

Freitag, 3. Dezember 2004, 16:22

es wäre doch aber auch ganz cool wenn es wie bei meiner idee eine eine verarsche wird wo der killer sich am ende selbst umbringt. also wo es quasi einen clon des killers giebt der dann den echten killer und sich umbringt oder so ähnlich. genaues weis ich noch nicht. da werden wir uns mal dransetzen und überlegen. aber wird bestimmt lustig.

rEcOvEr

unregistriert

74

Freitag, 3. Dezember 2004, 17:16

Wie wärs mit Psychothriller oder Krimi?

Nur ein Vorschlag..... :D

lord_helmchen

Registrierter Benutzer

  • »lord_helmchen« ist männlich

Beiträge: 758

Dabei seit: 20. Oktober 2003

  • Private Nachricht senden

75

Freitag, 3. Dezember 2004, 17:23

Ich fände 'n weiteren Horrorfilm auch ganz nett! Gefällt mir persönlich besser als 'ne Reportege...
Und bei einem Effect-Video können auch nicht alle gleichermaßen bewertet werden, wegen der unterschiedlich teuren -> guten Programmen...
Also ich wäre für Horror

Der Lord

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

76

Freitag, 3. Dezember 2004, 17:30

Also Reportage find ich auch nicht so toll. Am besten würde mir Actionfilm oder Horrorfilm (Gruselgeschichte) gefallen. Oder das Überrraschungsvideo.

MarxBrother

unregistriert

77

Freitag, 3. Dezember 2004, 20:55

Also, ich hätte auch mal Bock auf nen Horrorfilm, hab noch nie einen gemacht.
Da kann ich dann auf meiner Lan-Party an Silvester en paar Szenen nachts drehen. Das würde lolig. :D
Und vielleicht sogar unheimlich 8o ...

78

Samstag, 4. Dezember 2004, 01:45

Horrorfilm ist auf jeden Fall ein interessantes (wenn auch schon im 1. Videowettbewerb benutzes) Genre, was auch mich reizen würde...
Allerdings muss wie immer erstmal abgescheckt werden, wer diesmal mitmacht... Also, dass schon ein paar Teilnehmer zusmammenkommen...

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

79

Samstag, 4. Dezember 2004, 01:46

Also die Vorschläge von HetH finde ich allesamt sehr gut. Ausnahmen sind Musikvideo und Splatter Szene. Ich tendiere irgendwie zum Horrorfilm oder zur Special Effektszene, da man da selbst immer einen Leistungsanstieg verzeichnen kann, wenn man sich damit intensiv auseinander setzt.
Andererseits wäre ich auch stark an einem Weihnachtsfilm interessiert. :) In dem Sinne "We wish you a mary christmas, we wish you a mary christmas,we wish you a mary christmas and a happy new year" :D

PhAnToM

unregistriert

80

Samstag, 4. Dezember 2004, 10:33

Also Horrorfilm wäre dann auch mein Favorit

Ähnliche Themen

Social Bookmarks