Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. Mai 2012, 14:19

10. Videowettbewerb: Thema, Regeln, Durchführungszeitraum und Preise

10. Videowettbewerb

Nachdem der letzte unserer "regelmäßigen" foreninternen Videowettbewerbe schon mehr als vier Jahre (!) zurück liegt, planen wir ab sofort (wie in der letzten Rundmail angekündigt) wieder öfters Wettbewerbe. Den Auftakt zu dieser Wiederbelebung macht heute der 10. Videowettbewerb. Erstmalig in der Geschichte der Amateurfilm-Forum-Videowettbewerbe gibt es diesmal echte Sachpreise zu gewinnen!

Was gibt es zu gewinnen?

Wir konnten für diesen Wettbewerb zwei Sponsoren gewinnen, die uns auch bereits bei den
Amateurfilm-Forum Movie Awards unterstützt haben, nämlich MAGIX und proDAD.

Folgende Preise werden vergeben:


1x Heroglyph 4 von proDAD


Herstellerbeschreibung:
Heroglyph- die Lösung für kreative Titel und Trailer
Heroglyph ist eine Software zur Erzeugung hochwertiger Videotitel, Untertitel, 2D-/3D-Abspanne, DVD-Navigations-Backgrounds,
effektvoller Trailer, Banner- und Eyecatcher, Trailer-Animationen und Teaser, animierter Routen-Verläufe, Objekt-Animationen,
virtueller Kamerafahrten, Multivisions-Videowände im 3D-Raum sowie Diashows für Foto- und Videopräsentationen.

Die spielend einfache Bedienung verhilft selbst Einsteigern zu professionellen Ergebnissen in Form von kinoreifen Trailern und fernsehtauglichen Titeln.

Wert: 249,- €

Weitere Infos: Bitte klicken / Bitte klicken


2x Samplitude Music Studio MX von MAGIX


Herstellerbeschreibung:
Das Tonstudio für komplette Musikproduktionen
Samplitude® Music Studio MX ist die umfassende Lösung für die Erstellung kompletter Musikproduktionen –
von der ersten Idee, über die Gestaltung des Arrangements bis hin zum fertigen Song.
Dabei profitieren Sie von hochwertigen Werkzeugen und flexiblen Arbeitsweisen,
die sich hervorragend für alle Anwendungen und Musikstile eignen.

Für Solo-Projekte zu Hause: Instrumente oder Gesang in Studio-Qualität aufnehmen und bearbeiten,
Playbacks erstellen und komplette Songs ausarbeiten – verwiklichen Sie das eigene Musikprojekt!

Für Bands im Proberaum: Die nächste Band-Probe direkt mitschneiden! Mit dem integrierten
Multitrack Recorder erstellen Sie einfach übezeugende Mehrspuraufnahmen, die Sie später
ausarbeiten und verfeinern können – somit geht keine Idee mehr verloren.

Für Projektstudios: Dank umfassender Studioaustattung mit allen Extras entstehen komplette Musikproduktionen
am PC: Inklusive Mixer, Audio-Bearbeitung, Studio-Effekte, virtuelle Instrumente, MIDI-Editor u.v.m.

Wert: je 79,99 €

Weitere Infos: Bitte klicken / Bitte klicken


3x Mercalli Easy von proDAD


Herstellerbeschreibung:
Einzigartige Momente werden wunderbare Aufzeichnungen
Mercalli EASY entfernt schnell und einfach Verwackelungen und Erschütterungen aus Ihren sensationellen Videoaufzeichnungen.
Einzigartige Momentaufnahmen werden so gerettet, aufgewertet und wieder schön anzusehen!

Weitere Infos: Bitte klicken

Wert: je 14,95 €


Die Preise werden wie folgt verteilt:

1. Platz: 1x Heroglyph 4 + 1x Mercalli Easy
2. Platz: 1x Samplitude Music Studio MX + 1x Mercalli Easy
3. Platz: 1x Samplitude Music Studio MX
4. Platz: 1x Mercalli Easy

Das Thema

Das Thema des aktuellen Wettbewerbs lautet: Plansequenz

Wer davon noch nie etwas gehört hat, der möge sich zunächst bei Wikipedia umschauen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Plansequenz bzw. http://en.wikipedia.org/wiki/Long_take

Die Regeln

Zunächst einmal möchte ich jeden bitten, sich die allgemeinen Infos und Regeln zu Wettbewerben
in diesem Forum durchzulesen (diese wurden für diesen Wettbewerb aktualisiert, der vorherige Stand war Oktober 2007 ;)):
Hier klicken, um die allgemeinen Infos und Regeln zu lesen

Achtung: Der Thread ist sehr allgemein gehalten und nachfolgend sind einige Anpassungen für den aktuellen Wettbewerb aufgelistet!

Allgemein:
Eine Planseqenz ist eine Szene ohne jegliche Schnitte. Die Besonderheit liegt dabei aber nicht nur in der "Schnittlosigkeit",
sondern eher darin, dass die Interaktion zwischen verschiedenen Darstellern untereinander und mit der Szenerie
"am Stück" passiert, also komplett durchgeplant ist. Je aufwendiger das gezeigte ist, desto besser ist die Plansequenz.

Erstellt werden soll eine Filmszene, die zwar eine abgeschlossene Handlung besitzt,
aber dennoch Teil eines großen Films sein könnte. Es muss also kein eigenständiger Kurzfilm sein.

In der Regel besteht eine solche Sequenz aus Kamerafahrten. Es wird empfohlen, mit
Kamerastabilisierungssystemen zu arbeiten ("Steady-Cam") oder Fahrten mit Dolly, Kran & Co. zu
realisieren. Aber natürlich ist auch eine Handkamera und/oder eine Stabilisierung per Software möglich.
Eine Fahrt ist aber keine Pflicht!

Tipp: Es eignen sich vor allem actionlastige Szenen für eine Plansequenz. Special Effects (Effekte
am Set, z.B. Pyroeffekte, Regen o.ä.) sind sehr geeignet!

Thema:
Plansequenz

Inhalte/Umsetzung:
Es müssen in der Szene mindestens zwei verschiedene Personen vorkommen!
Dabei ist es egal, welche Art Rolle diese spielen.

Es darf keine reine Bluescreen-/Greenscreenszene erstellt werden, d.h. der Hintergrund muss
(mit Ausnahme von Mattepaintings und Effekten) "echt" sein, also echte Locations.
Ansonsten sind jegliche Visual Effects erlaubt!

Um mehr Möglichkeiten zu haben, sind unsichtbare Schnitte erlaubt, d.h. Schnitte,
die man nicht wahrnimmt (wenn man den Film nicht gerade Frame-für-Frame analysiert).

Passend zur EM: Irgendwo in der Sequenz muss ein Fußball vorkommen!
Es reicht, wenn er irgendwo zu sehen ist, er muss nicht Bestandteil der Story sein.

Durchführungszeitraum:
Um zwei Wochen verlängert: Sechs Wochen, von So, 20. Mai 2012 bis So, 01. Juli 2012 (jeweils einschließlich)

Filmlänge:
1,5 bis 3 Minuten reiner Inhalt

Dies beinhaltet nicht Vorspann und Abspann, welche eine beliebige Länge haben dürfen.

Dateigröße:
Unbedingt unter 200 MB.

Einsendeschluss/Bewertung

Im Gegensatz zu den früheren Wettbewerben wird es diesmal erstmalig eine Jurybewertung geben. Das soll zum einen mehr Fairness bieten, da es ja immerhin Preise zu gewinnen gibt, andererseits ist das damalige Bewertungssystem noch nicht für die aktuelle Forensoftware angepasst worden. Die Jury besteht aus:

freezer
HTS_HetH
SR-Pictures
Marcus Gräfe

Das Bewertungsschema aus dem allgemeinen Regelthread wird leicht angepasst:

Kamera: 0-40 Punkte
Postproduktion: 0-20 Punkte
Schauspieler: 0-20 Punkte
Und speziall für diesen Wettbewerb: Special Effects: 0-10 Punkte

Wie immer werden Regelüberschreitungen (zu späte Abgabe, Datei zu groß, Filmlänge nicht ausreichend/zu lang) mit Punktabzügen bestraft.

Einreichung der Filme bitte bis So, 01. Juli 2012 (23:59 Uhr) als Downloadlink an marcus[at]marcus-graefe[dot]de oder per PN! Bitte unbedingt den Usernamen aus dem Forum angeben!

Noch Fragen?

Fragen zum Ablauf des Wettbewerbs können in diesen Thread gepostet werden!

Dieser Beitrag wurde bereits 19 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (1. Juli 2012, 12:28)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2012, 21:39

Denkt dran, nur noch diese Woche ist eine Einreichung eurer Filme möglich!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. Juni 2012, 00:22

Nur noch zwei Tage! Also noch schnell die Kamera geschnappt und mitgemacht!

Die Preise warten auf euch! ;)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2012, 23:47

Aufgrund der leider nur sehr spärlichen Anzahl an Einsendungen wird der Einsendeschluss für den 10. Videowettbewerb im Amateurfilm-Forum um zwei Wochen verlängert.

Neuer Einsendeschluss: Sonntag, 01. Juli 2012 (23:59 Uhr)

Wir hoffen, dass sich noch der eine oder andere Teilnehmer finden lässt. Denkt dran: Neben dem Spaß, sich mit anderen Amateurfilmern zu messen, gibt es diemal sogar Sachpreise zu gewinnen! Gesamtwert: über 450 EUR!

Also: Kamera schnappen und Video einreichen! ;)

Wir erlauben hiermit denjenigen, die pünktlich ein Video eingereicht haben, dies, falls gewünscht und nötig, nochmal zu bearbeiten und erneut einzureichen. Zeit wäre ja nun noch.

NineBits

VACADES

  • »NineBits« ist männlich

Beiträge: 159

Dabei seit: 29. Juli 2011

Wohnort: New York

Frühere Benutzernamen: Heltfilm; HeltFX; orionVFX

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juni 2012, 00:37

Schade, dass Deadline schon am Sonntag ist. Hab gerade erst von dem Contest gelesen und hätte mächtig Lust mitzumachen, eine Idee wäre auch schon da.
Aber in der kurzen Zeit ist meine Idee leider nicht mehr umsetzbar. Schade.

Hier für alle, die noch Lust drauf haben:

Ein Timefreeze Lichtschwertkampf unterlegt mit Dubstep Musik und viele Time-remappings.
So Pistole gegen Lichtschwert mit 3D Lichtblitzen mit bewegter Kamera, wobei die Zeit stehen geblieben ist.
Sieht sicher cool aus.

Aber schade.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juni 2012, 19:55

Eine erneute Verlängerung ist leider nicht möglich, selbst wenn am Ende kaum Teilnehmer da sein sollten. Es war jetzt wirklich genug Zeit und es gab viele deutliche Ankündigungen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:25

Der Wettbewerb ist beendet. Die Juryauswertung läuft. Das Ergebnis erfahrt ihr in Kürze.

Edit: Topic geschlossen, Auswertung siehe 10. Videowettbewerb: Das sind die Gewinner!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Juli 2012, 19:51)