Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. März 2008, 16:56

9. Videowettbewerb: Thema, Regeln und Durchführungszeitraum

9. Videowettbewerb

Zunächst einmal möchte ich jeden bitten, sich die allgemeinen Infos und Regeln zu
Wettbewerben in diesem Forum durchzulesen (falls in letzter Zeit noch nicht geschehen):
Hier klicken, um die allgemeinen Infos und Regeln zu lesen

Das Thema des aktuellen Wettbewerbs wurde durch eine Umfrage festgelegt und lautet:
Außergewöhnliches Ereignis (Aliens, Sturm, usw.)

Regeln

Es soll ein Video (Spielfilm) erstellt werden, das die folgenden Anforderungen erfüllt:

Thema:
Außergewöhnliches Ereignis

Story:
Mittelpunkt eures Films soll ein konkretes Ereignis sein, welches absolut nicht alltäglich ist, also ein ganz besonderes Ereignis. Dies kann alles mögliche sein. Beispiele wären schwere Naturkatastrophen oder das Ausbrechen einer Seuche, das kann die Begegnung mit Außerirdischen sein oder auch einfach ein Lottogewinn. Ob das Ereignis also gut oder schlecht ist, das bleibt euch überlassen. Es muss einfach so besonders wie möglich sein. ;)

Durchführungszeitraum:
4 Wochen, von Mo, 17. März 2008 bis So, 13. April 2008 (jeweils einschließlich)

Filmlänge:
5 bis 15 Minuten reiner Inhalt

Dies beinhaltet nicht Vorspann und Abspann, welche eine beliebige Länge haben dürfen.

Dateigröße:
Unbedingt unter 300 MB.

Wie immer werden Regelüberschreitungen (zu späte Abgabe, Datei zu groß, Filmlänge nicht ausreichend/zu lang) mit Punktabzügen bestraft.

Diskussionen
Für Diskussionen aller Art zu diesem Wettbewerb gibt es diesen Thread.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (16. März 2008, 17:03)