Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 864

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. April 2004, 23:26

Videowettbewerb: Allgemeine Infos und Regeln

Allgemeine Infos

Einleitung
Mehr oder weniger regelmäßig veranstalten wir hier einen Videowettbewerb. Das Thema des Wettbewerbs ist jedes Mal ein anderes. Der Zeitraum, in dem das Video erstellt werden muss, ist ca. 1 Monat lang (kann aber durchaus auch länger bzw. kürzer sein).

Gewinne
Zu gewinnen gibt es in der Regel nichts, außer natürlich der Bekanntgabe des Gewinners hier im Forum (auch Vergabe einer Auszeichnung) und auf der AFF-Facebook sowie GooglePlus-Seite. Außerdem darf der Gewinner (wenn er möchte) das Thema des nächsten Wettbewerbs festlegen. Ob das gewünschte Thema aber exakt bzw. überhaupt übernommen wird, kann nicht versprochen werden! Wir machen das ganze nur "just for fun" und um uns mit anderen Amateurfilmern zu messen, hin und wieder sind aber auch ein paar Sachpreise drin. ;)

Bewertung

Allgemein
Um die Videos zu bewerten, wird nach Ende des Zeitraums das Bewertungssystem geöffnet, in dem jeder registrierte User seine Bewertung für alle oder auch nur für (einen) bestimmte(n) Film(e) abgeben kann. Die Bewertungsphase läuft ca. eine Woche. In manchen Fällen wird es aber auch eine reine Jurybewertung geben!

So ist unser Bewertungsschema: (kann je nach Wettbewerb angepasst werden)

Wettbewerb: (Ist alles so wie gefordert, wurde das Thema gut umgesetzt?)
(0-40 Punkte)

Kamera: (Führung, Kadrierung)
(0-30 Punkte)

Postproduktion: (vor allem Schnitt, aber auch Effekte (2D/3D) etc.)
(0-30 Punkte)

Ton: (Übersteuert, zu leise, passende Musik, Geräusche)
(0-20 Punkte)

Idee: (Tolle Story, Dialoge, Drehorte)
(0-20 Punkte)

Schauspieler: (Gute Darstellung, bringen sie ihre Rolle gut rüber)
(0-10 Punkte)

Atmosphäre: (Wirkt alles echt, kommt Spannung/Trauer/Action auf)
(0-10 Punkte)

(Optional) Special Effects: (Wurden SFX passend eingesetzt, waren diese realistisch?)
(0-10 Punkte)

Achtung
Niemand darf einen Film bewerten, an dem er irgendwie beteiligt war! Falls doch, so kann dieser Film disqualifiziert werden!

Grundpunkte
Dann gibt es noch folgende Grundpunkte, die aber nur einmalig vom Veranstalter vergeben werden:

- Video pünktlich "abgegeben": Ja = 40 Punkte, bis max. 6 Stunden später = 0 Punkte, alles weitere = Disqualifikation (Außnahmen möglich).

- Längenvorgabe erfüllt: Ja = 40 Punkte, für jede angefangende Minute zu wenig oder zu viel (eine Toleranz von 1 Sekunde ist aber OK) 10 Minuspunkte. Beispiele:

Vorgabe 5-10 Minuten
1 Min = -40 Punkte
4 Min = -10 Punkte
5 Min = 40 Punkte
10 Min, 1 Sekunde = 40 Punkte
12 Minuten = -20 Punkte

Die Auswertung erfolgt so:

Von jedem Teilnehmer werden die Punkte aller Kategorien zusammengezählt und daraus mit der Userzahl, die bewertet hat, der Mittelwert der abgegebenen Punkte ermittelt (Beispiel: 10 User geben insgesamt 100 Punkte, das sind dann 10 Punkte). Dazu kommen noch die Grundpunkte (siehe oben).

Wer am meisten Punkte hat, hat gewonnen!

Regeln

Am Wettbewerb teilnehmen darf jeder unter Beachtung der nachfolgenden Regeln:

- Jeder Teilnehmer muss hier im Forum registriert sein (es reicht eine Registrierung innerhalb des Durchführungszeitraums).

- Jede Person darf nur einmal teilnehmen, also nur ein einziges Video pro Wettbewerb einreichen. Es darf auch niemand bei einem fremden Beitrag mitmachen, wenn er einen eigenen einreicht.

- Jeder Teilnehmer muss die Möglichkeit haben, sein Video irgendwo hochzuladen, so dass jeder/die Jury es sich herunterladen bzw. anschauen kann (es muss natürlich kein eigener Webspace sein, ihr könnt das Video auch hier im Forum oder sonstwo hochladen). Es sind nur direkte Links zulässig, keine Websites. Alternative: Videoportale (YouTube, Vimeo etc.).

- Der angegebene Durchführungszeitraum muss beachtet werden (auch der Beginn!), spätester Abgabetermin ist der letzte Tag des Zeitraums um 23:59:59 Uhr bzw. 6 Stunden später.

- Die Links zu den Videos müssen dann in einen Thread gepostet werden, der ein paar Tage vor Ende des Zeitraums erstellt wird. Es wird empfohlen, das Video selbst erst kurz vor dem Abgabetermin hochzuladen bzw. verfügbar zu machen, da man sonst "abgucken" könnte. In manchen Fällen wird evtl. eine Einreichung per Mail oder PN gefordert.

- Der Wettbewerbsbeitrag muss zuerst hier veröffentlicht werden, erst dann (gerne auch direkt danach) darf er woanders präsentiert werden.

- Es ist nicht erlaubt, Szenen/Ausschnitte aus vorhandenen Filmen/Videos zu nehmen, weder aus Kino-, noch aus Amateurfilmen (ebenso nicht aus Fernsehwerbungen etc.). Auch nicht aus eigenen bereits veröffentlichten Filmen!

- Fremde Musikstücke, Soundeffekte, 3D-Models etc. müssen im Abspann (Credits) als solche kenntlich gemacht werden (mit Quellenangabe, falls vorhanden). Das ist natürlich nicht bei jedem Mini-Soundeffekt nötig, sondern nur, wenn es größere sind oder viele von einer bestimmten Website.

- Erlaubte Videoformate sind solche, die sich mit handelsüblichen Mediaplayern und Codec-Packs problemlos abspielen lassen, z.B. MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4-AVI (DivX/Xvid), WMV oder MP4/QuickTime mit H.264-Codec.

- Erlaubte Audio-Formate sind der zum jeweiligen Videocodec passende Standardcodec (z.B. MP2, MP3, WMA, AAC). Unkomprimiert ist natürlich auch zulässig.

Eine Nichtbeachtung der Regeln kann (muss aber nicht) zur Disqualifikation führen!

Dieser Beitrag wurde bereits 38 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (16. Dezember 2014, 21:16)