Du bist nicht angemeldet.

cj-networx

Möchtegernfilmer

  • »cj-networx« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 18. November 2005

Wohnort: Höxter

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 21. Januar 2014, 20:44

Die Show hatte ihre Reize und die charmante Moderatorin war einfach supi ^^.
Bin dafür das die Dame für weitere Shows engagiert wird :)!!.

Wundere mich irgendwie über die Qualität meines Beitrages, obwohl ich schon 3 Leuchter aufstellte und meine 600D benutzte oO.
Denke es wäre aber auch lustiger wenn die Moderatotin mehr Frauenkrams auf die Schippe genommen hätte (Körperhaltung +Mimik) ;).. wie Peter Mobb typisch machohaft war. Typisch Frau vs. typisch Mann.
-------------------------------------
Amateurfilmer+Hobbyfotograf
www.cj-networx.de

fotografische Postkarten
live :: eCards

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 995

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 311

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 21. Januar 2014, 21:00

Hier mal ein kleiner Zwischenbericht zur Aufrufhäufigkeit der Award-Show:

Dateidownloads: 117
YouTube-Views: 408

Beide Zahlen sagen natürlich nichts darüber aus, wieviele Personen sich tatsächlich die Show angeschaut haben (die tatsächliche Zahl liegt definitiv niedriger).

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:09

Wundere mich irgendwie über die Qualität meines Beitrages, obwohl ich schon 3 Leuchter aufstellte und meine 600D benutzte oO.

Tut mir leid, viel mehr war aus deinem Material einfach nicht zu machen. Für die Software war dein Greenscreen eher grau als grün. Außerdem musste ich mir was einfallen lassen, als du aus dem Greenscreen raus gegriffen hast, um das Schnapsglas zu nehmen. Du konntest ja auch nicht wissen, wie das Studio später aussehen würde, aber mir ist da leider nichts eingefallen, wie man das ohne Qualitätsverlust durch skalieren und diese "witzigen" Tricks hätte lösen können.

Denke es wäre aber auch lustiger wenn die Moderatotin mehr Frauenkrams auf die Schippe genommen hätte (Körperhaltung +Mimik) .. wie Peter Mobb typisch machohaft war. Typisch Frau vs. typisch Mann.



Ja, das wäre (und war) eine Überlegung. Jedoch fand ich es dann besser, einen seriöseren Gegenpart zu den ganzen "Ansagern" zu haben, um die Sache nicht vollkommen in Richtung Klamauk abgleiten zu lassen. Ob und wie das in der nächsten Show gemacht wird, steht momentan noch in den Sternen.

Hier mal ein kleiner Zwischenbericht zur Aufrufhäufigkeit der Award-Show:

Dateidownloads: 117
YouTube-Views: 408



Was bedeutet diese Statistik im Vergleich zu den anderen Shows?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 995

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 311

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 22. Januar 2014, 21:11

Was bedeutet diese Statistik im Vergleich zu den anderen Shows?

Ich denke, dass das ein ganz passabler Wert ist.

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 22. Januar 2014, 21:46

Ich hab mich hier ja noch gar nicht öffentlich zu show gemeldet 8|

Fand sie einsame spitze und vorallem fand ich es richtig und wichtig, dass wir/Pikk es durchgezogen hat. Das stärkt den familiären Zusammenhalt hier ^^

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Januar 2014, 22:44

Das stärkt den familiären Zusammenhalt hier
Dich wähle ich dann mal zur liebevollen, trostspendenden Oma. :D

Ja, ich fand es auch wichtig, die Show nicht wieder ausfallen zu lassen, auch wenn das jetzt bedeutete, sie hastig und ohne Vorbereitung zu produzieren und dazu noch mit kaum Erfahrung in dem Bereich.

Viele von euch hier hätten das auch gekonnt und das war es, was ich u.a. gerne demonstrieren wollte. Wenn wir alle bereit sind für ein paar Veränderungen und nur einige ein Bisschen mit anpacken, steht dem nichts im Wege, die Awards wieder zu altem Glanz zu erheben oder wer weiß, ihnen vielleicht sogar ein breiteres und besseres Renommee nach außen hin zu verschaffen.

Vielleicht zeigt sich ja jetzt bei manchen hier doch noch der kleine Idealist. ;)