Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. August 2011, 17:36

Die 7. Award-Vergabe (2011) - Deaktivierte und geänderte Filmanmeldungen

Juryentscheide/Anwendung der Regeln

Die folgenden Anmeldungen wurden von der Administration entweder deaktiviert oder es wurde die Kategorie geändert. Teilweise handelt es sich um Juryentscheide, teilweise wurden einfach die Regeln angewendet (z.B. bei Mindest-/Maximallängen). Alle Anmelder wurden natürlich per Mail darüber in Kenntnis gesetzt.

Deaktiviert:
"Aneinander vorbei" von "Pantera Productions": Als Clip angemeldet, aber länger als 5 Minuten
=> wieder aktiviert, die Jury hat entschieden, den Film als Kurzfilm zuzulassen

"Der Brief" von "Motion Artwork": Als Clip angemeldet, aber länger als 5 Minuten

"Lights & Smoke" von "BreitBildBandit": Als Clip angemeldet, ist aber eher ein Test (aber kein VFX- oder SFX-Test)

"Time" von "M&Mvideos": Als Clip angemeldet, entsprach aber nicht den Anforderungen des Forums (Showroom-Thread wurde daher gelöscht)

"Dawa - Revolution (A Take Away Show)" von "M&Mvideos": Als Musikvideo angemeldet, entspricht aber nicht den Anforderungen des Kleinen Kinos (Topic wurde verschoben) und als Clip ist das Video zu lang für die Awards (max. 5 Min.)

"Dumb Fiction - A Banal Situation" von "FreddyFilms, DreamFX, Parodictures": Film übersteigt laut imdb 250 EUR pro Minute
=> wieder aktiviert, Kosten betrugen weniger als 250 EUR / Minute

"Nikoo" von "Klomann/Jonas Bellmann, Dennis Klose": Download fehlt im System.

"Augenaufschlag" von "Melanie Gabriele Loch": Download fehlt im System. (plus doppelte Eintragung deaktiviert)

"Last Contact" von "Klomann/Jonas Bellmann, Dennis Klose": Funktionierender Download fehlt im System (oder Stream).

"MentalesGefecht" von "Artjom König": Download funktioniert nicht

"Paranormaler Toilettengang" von "Grey Productions": Ist kein Kurzfilm und für Clip zu lang

"Acts of Sacrifice" von "Movie World Productions": Showroom-Thread fehlt

"Schwarz - Der Kurzfilm" von "Tiefgang": Da der Film in Form eines Musikvideos bereits im letzten Jahr bei den Awards als Kurzfilm(!) teilgenommen hat, hat sich die Jury gegen eine Teilnahme dieses Jahr ausgesprochen

Kategorieänderung:
"Eine letzte Chance" von "Selon Fischer": Angemeldet als Kurzfilm, erfüllt aber nicht die Mindestlänge von 3 Minuten (daher nun ein Clip)

"10111010101101110" von "Dorian Vasco": Als Clip angemeldet, aber nicht lang genug. Da es sowieso ein Test ist, wurde die Kategorie auf "VFX-/SFX-Test" geändert

"Defekt" von "Raidex Media": Als Kurzfilm angemeldet, erfüllt nicht die Mindestlänge von 3 Minuten (exkl. Vor- und Abspann). Nimmt als Clip teil.

"Das Bier" von "Wizzard Pictures": Es gab keine erkennbaren SFX, daher wurde diese Kategorie entfernt (VFX bleibt)

"Lisa can't sleep" von "Kindheitstraum(a) / Mello Bündgen": Als Kurzfilm angemeldet, erfüllt nicht die Mindestlänge von 3 Minuten (exkl. Vor- und Abspann). Nimmt als Clip teil.

"UNTITLED1" von "DIGITALVLAD": Award-Kategorie "Beste VFX" wurde entfernt, da der Film davon nicht ausreichend enthält.

"Tomorrow Land" von "Paul Mader": Kann als 3D-Film nicht in den Kategorien Kostüm und Requisite angemeldet werden

"Der Fahrgast" von "Ghost Pictures": Als Kurzfilm angemeldet, geht aber ohne Abspann nur 2 Minuten (Mindestlänge 3 Minuten), daher nun ein Clip

"Paranoia" von "Moonday Production / Daniel Chandra": Showroom-Thread wurde nicht gemäß Regeln fürs Kleine Kino bearbeitet, daher kann der Film nur als Clip teilnehmen.
=> Thread wurde aktualisiert, darf nun wieder als Kurzfilm teilnehmen.

"Smoking Kills" von "Ghost Pictures": Die Jury konnte keine nennenswerten SFX und VFX erkennen, daher wurden diese beiden Kategorien entfernt

Sachliche Diskussionen zu den Entscheidungen dürfen gerne hier im Thread geführt werden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Filme wieder aktiviert werden oder die Kategorie wieder geändert wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 31 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (4. September 2011, 01:01)


Raisti

King of Right

  • »Raisti« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 28. Oktober 2009

Wohnort: Zittau/Ilmenau

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. August 2011, 19:25

Wenn ihr es so genau nehmt wegen den 3 Minuten Mindestlänge dann schreibt es bitte auch genau in die Regeln.
Wenn da steht "ca. 3 Minuten oder länger haben (bis unter 15 Minuten)" dann gehe ich von aus, dass wegen 10 Sekunden Vor- und Abspann kein Problem entsteht. ca lässt für mich einen Spielraum ;)
Bis unter 15 Minuten als Maximum ist ja auch genau definiert.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. August 2011, 19:38

Da hast du natürlich irgendwo recht. Aber daher gibt es die insgesamt dreiköpfige Jury. 10 Sekunden Abweichung finde ich bei drei Minuten aber recht viel.

Du musst bedenken, dass ein Kurzfilm in den gleichen Kategorien nominiert werden kann wie ein Langfilm von 120 Minuten. Daher überhaupt die Mindestlänge. Und nach unten hin finde ich in der Kategorie eine Abweichung von mehr als 1-3 Sekunden schon zu viel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (29. August 2011, 19:51)


Raisti

King of Right

  • »Raisti« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 28. Oktober 2009

Wohnort: Zittau/Ilmenau

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. August 2011, 22:55

Jo geht nur darum dass wenn das vorher klar gewesen wäre, hätte ich mir die Anmeldung gespart.
Nunja eh egal.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2011, 00:34

Ist es möglich für die 3d Filme/clips noch eine Kategorie einzufügen als Sonderaward oder sowas? Bestes Sznenbild oder so. Da man echte requisiten natürlich nicht mit 3d sachen vergleichen kann. Allerdings steckt in 3d modelling auch eine menge arbeit und auch kreativität.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. August 2011, 07:48

Bisschen spät dafür, meinste nicht? ^.^ Wäre aber für nächstes Jahr mal eine gute Idee.


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. August 2011, 11:11

Jau mag spät sein. aber mir viel es eben gerade erst auf als ich life angemeldet habe.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 862

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. August 2011, 18:27

VFX wäre doch dann die richtige Kategorie. Dieses Jahr wird es auf jeden Fall keine weitere Kategorie geben, das ist sicher. Dazu ist es wirklich zu spät.

@Raisti: Tut mir ja wirklich leid, aber in dem Fall hättest du vielleicht einfach kurz nachfragen können, ob der Film zu knapp ist.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 30. August 2011, 19:08

neee vfx passt da einfach nicht rein. vfx ist eben meiner meinung eher effekte. digitale requisiten und szenenaustatung sind da ne sache für sich. wenn wir nächstes jahr wieder viele 3d filme haben können wir ja die vfx test wegnehmen und Digitales Szenenbild oder so ägnlich hinzu nehmen.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 30. August 2011, 22:25

Eigentlich eine gute Idee, da ja auch viele Greenscreen Sachen immer gemacht werden. Bleibt auf dem Schirm und wird im Vorbesprechungsthread für nächstes Jahr diskuttiert. Bis dahin - lassen wirs hier an der Stelle ruhen. :)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!