Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 8. April 2011, 20:36

Bei der Umfrage bzgl. Usertreffen, waren ja doch einige für Stuttgart. Gibt es aus diesem Raum Interessenten? Also 3D/VFX kann ich nicht machen. Auch wenn ich mich einlerne, was auch im Laufe des Studiums der Fall sein wird, bin ich da sicher noch zu unerfahren. Aber hier in meiner Uni gibt es ein Green-Scree-Studio, könnte man schon fragen, ob man da drehen kann. Natürlich gibt es in der Uni auch den ein oder anderen, der mich unterstützen würde, also ich könnte schon ein Team zusammenstellen. Allerdings finde ich das sehr sinnlos, wenn davon keiner im Forum angemeldet ist, und es dann quasi fremd produziert wird.

Doch wie schon im ersten Post gesagt,

Zitat

Da ich selbst gerade im Visuellen Effekte Bereich nicht sehr geübt bin, entziehe ich mich mal der Diskussion, da ich die Show damit selber sowieso nicht fortführen kann.

glaube ich trotzdem nicht, dass ich der richtige dafür bin. Nur keine Awards wäre auch dumm.

Wie ist das eigentlich, wenn sich kein Team findet: Wird dann nur das Votemodul verwendet und wir haben die Awards trotzdem nur ohne Show? Oder stirbt dann das ganze Projet?




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SR-Pictures« (8. April 2011, 20:41)


tomatentheo

Registrierter Benutzer

  • »tomatentheo« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 18. Juli 2009

Wohnort: Fishtown

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

62

Samstag, 9. April 2011, 11:16

Zitat

3) Wird momentan ein User-Treffen diskuttiert --> Schon dieser Thread läuft nicht rosig und das Interesse versiegt dort langsam gegen 0, weil keiner wirklich die Verantwortung übernehmen möchte. Ratet mal, was dann erst bei einer solch großen Show wie dieser heraus käme...

100% Ack!

Hmm, so wie ich das sehe, gibts zwei Möglichkeiten: Weitermachen auf niedrigerem Level, oder den Award forenübergreifend machen.
Es dreht sich ein wenig im Kreis, gell? Ich hab mir auch verschiedene Gedanken zu neuen Konzepten und Umsetzungsmöglichkeiten gemacht. Aber immer saß dieses kleine Männchen auf meiner Schulter und sagte "Ey, das ist viel zu teuer, wer bezahlt dir diesen Aufwand?"
Die virtuelle Bühne zu killen und gegen einen echte auszutauschen, war einer meiner ersten Gedanken. Irgendeine Kleinkunstbühne anmieten und mit etwas Geschick eine Kulisse wie in der Harald-Schmidt-Show oder ähnliches aufbauen.
Dort kannst du mit mehreren Kameraperspektiven arbeiten und ordentlich Licht auffahren. Aber wie das Männchen schon sagte: "Wofür?"
Denn solange es Forenintern bleibt, ist es für Außenstehende ein nettes Gimmick. Mehr nicht.
Mfg
Theo

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 9. April 2011, 12:08

Mein Vorschlag bleibt:

1- Drastische Kürzung der Show um die Qualität zu erhöhen. Lieber 30 super Minuten als 60 Gute oder 90 mittelmässige.

2- Aufpeppen des Inhalts! Weg von Moderatoren-Blabla hin zu interessanteren Inhalten (Wie wären Making Ofs? Interviews mit Filmeschaffenden? Entwicklungsberichte? Vorstellung eines "Spotlight" Teams? Tutorials?)

3- Mit den oberen 2 Schritten könnte man den Boden ebnen, eine Show zu gestalten die sich über das Forum hinaus mausern könne (evtl über Youtube, Vimeo? Evtl auf anderen Indie-Portalen? Online News?)


Die Shows bisher waren qualitativ sehr durchwachsen und langatmig - Und damit eigentlich einzig für Forenmitglieder interessant, die natürlich wahnsinnig grosszügig in ihrer qualitativen Bewertung sind aufgrund des eigenen emotionalen Bezugs. Und ich glaube weiterhin daran, dass man massiv mehr erreichen könnte mit Punkten 1 und 2. Und es den Produzenten einfacher machen könnte gleichermassen.

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Birkholz, Selon Fischer, tomatentheo, Mr Dude, tuffenuff

iFloh

Käsekuchen.

  • »iFloh« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. Dezember 2010

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

64

Samstag, 9. April 2011, 12:23

Ich find die Länge der Show sehr ansprechend und auch von der Machart her durchgehend gut. Ich würde nur gerne solche Clips dazwischen mal sehen:




Oder auch mal paar "Promis" einbauen; sprich mal Leute als Moderator nehmen, die ein paar promis verarschen können a la "Switch Reloaded". Sketche würden das ganze zwischen durch auflockern, oder eben Making of Clips dazwischen.

whysoserious

Klartraum Film

  • »whysoserious« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 6. März 2008

Wohnort: Unna

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

65

Samstag, 9. April 2011, 13:33

Sorry aber hier will keiner auch nur ansatzweise die Show übernehmen und ihr streitet euch darum dass die Show unbedingt noch 1000x besser und größer werden muss... HALLO?!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

SR-Pictures

iFloh

Käsekuchen.

  • »iFloh« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 6. Dezember 2010

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

66

Samstag, 9. April 2011, 13:42

Sorry aber hier will keiner auch nur ansatzweise die Show übernehmen und ihr streitet euch darum dass die Show unbedingt noch 1000x besser und größer werden muss... HALLO?!
Ich könnte mich nur für Moderation, Konzepterstellung und Schnitt anbieten. Hab nur leider keine Kamera, kein weiteres Equipment und kein Plan von 3D-Animation / Visualisierung. Daher, kann ich's leider schlecht machen..

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

67

Samstag, 9. April 2011, 14:37

Geht das ganze jetzt wieder von vorne los?

Es wurde doch bereits deutlich gemacht, dass sich in erster Linie jemand finden muss, der die Show produziert. Und wie die Show dann auszusehen hat und wie alles gemacht wird, entscheidet einzig und allein der Produzent. Alles andere ist käse!

Man kann stundenlang tolle Ideen diskutieren, wie man die Show zu einem Internationalen Medienereignis hochjubeln kann, aber letztendlich braucht es einen ders macht.

Also entweder konstruktive Vorschläge bringen und das ganze selbst auf die Beine stellen oder still sein!

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

68

Samstag, 9. April 2011, 15:23

Zitat

Konstruktive Vorschläge bringen


Soweit ich das sehe, passiert hier genau das. Ohne die Show zu diskutieren ist es schwer möglich, konstruktive Vorschläge zu bringen. Ohne konstruktive Vorschläge finden sich eher weniger Leute, die's machen würden.

Einigt euch doch mal, was ihr wollt: Entweder soll man konstruktive Vorschläge bringen und die Show diskutieren - oder man soll nur still da sitzen und nur den Mund aufmachen, wenn man sie produzieren will und dann selbst entscheiden, wie's aussieht. Beides geht nicht.

Ich produzier die show schon mit, wenn sie ihr Konzent drastisch verändert. Aber eben, wenn ich sie produziere, dauert sie sicher nicht länger als 30 Minuten und braucht Beiträge von Teams. Ich investiere keine Wochen in aufwändige 3D Kulissen für eine zähe 2 Stunden show, die sich dann 200 Personen ansehen.

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 9. April 2011, 16:13

Bitte ganze Sätze lesen.
...konstruktive Vorschläge bringen und das ganze selbst auf die Beine stellen...

Ich finds nur unsinnig, dass wir uns immer wieder im Kreis drehen, weil immer wieder neue Anstöße kommen. Es geht doch momentan darum, dass sich wer findet, der es macht. WIE es gemacht wird, ist dann erst das nächste Problem. Drum muss man das nicht jetzt diskutieren, solange nicht mal feststeht, ob sich überhaupt jemand findet.

Wie gesagt, derjenige, der die Show macht, kann bestimmen wie sie auszusehen hat. Da brauchts keine große Diskussion in meinen Augen. Denn die hatten wir schon monatelang.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

70

Samstag, 9. April 2011, 16:20

Hab ich schon gelesen, nur versteh ichs nicht.

Für mich heisst das: Konstruktive Vorschläge sind nur dann gestattet, wenn man selbst die Show macht - was sinnlos ist, denn dann ist es ja kein "Vorschlag" mehr, sondern einfach ein bestimmendes "So mach ichs". Heisst also auch, ein Thread ist völlig unnötig und unsinnig, da ja nichts diskutiert werden muss / darf, ausser der Frage nach "wer machts?" - da der ja dann selber entscheiden soll, wie und was er macht und alle anderen, die's nicht machen, gefälligst still sind?

Sehen das die Mods auch so wie Jumperman? Dann wäre ich dafür, den thread zu schliessen, weil er keinem Zweck dient. Dann reicht ja eine schlichte Ja/Nein Frage. "Wer machts"? Oder nicht?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

71

Samstag, 9. April 2011, 17:05

Ihr könnt gerne über das "Wie" diskutieren. Nur bringt es nichts. Wenn sich in wenigen Monaten kein Team gefunden hat, wird es schlichtweg keine Show geben. Ich habe ja schon gesagt, dass wir die gesamte Anmelde-, Nominierungs- und Votingphase so oder so machen werden. Das organisiere ich. Sollte es keinen Produzenten geben, mache ich einen simplen Zusammenschnitt (statt Show).

Der Thread wird nicht geschlossen, denn es kann ja von Interessenten auch Fragen geben und zudem sollen die Bewerbungen ja in diesen Thread gepostet werden.

An alle die, die es machen würden, wenn sich noch Leute finden: Bitte postet doch eure Suche nach Mitstreitern im Marktplatz, denn da geht das nicht so schnell unter wie in diesem Thread.

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

72

Samstag, 9. April 2011, 18:26

Danke für die Erleuterung.

Für mich hängt das "wie" mit dem "ob" zusammen. Ich kann mir schon vorstellen, da was zu schneiden und zusammen zu stellen. Aber eben nur wenn das "wie" stimmt und die Arbeit nicht für die Katz ist. :)

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

73

Samstag, 9. April 2011, 19:30

Sollthar, ich kann dich durchaus verstehen. Du hast ja bereits im letzten Jahr gesagt, dass die Show deiner Meinung drastisch verändert werden muss, in einigen Punkten gebe ich dir sicher Recht. Ich würde vorschlagen, falls du wirklich die Show produzieren möchtest, schicke ein Konzept ins Rennen, zeig uns, wie du die Show anpacken würdest. Dann können wir uns ein besseres Bild machen, oder ggf. darüber abstimmen.

Denn meiner Meinung nach bringt das ganze diskuttieren momentan gar nichts, wie Marcus schon sagte, wenn derjenige, der es in die Hand nimmt, dann sowieso anders macht. Das diskuttieren würde erst dann etwas bringen, wenn jemand sagt: "Das hier ist mein Konzept, macht Vorschläge oder gebt Kritik ab." Ansonsten drehen wir uns hier nur im Kreis.

Aber wie gesagt, ich glaube, ich wäre nicht der Einzige, der deinen Vorschlag gerne hören würde. :) Und ich wünsche mir, wie viele andere auch, dieses Jahr sehr gerne wieder eine Show!!

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

74

Samstag, 9. April 2011, 20:36

@sollthar: Wenn du wirklich an der Umsetzung interessiert bist, dann erübrigt sich von deiner Seite aus die Frage nach dem "Wie". Denn dann darfst du ja alles selbst entscheiden. Wie Schattenlord schon sagte, poste dein Konzept und am Ende entscheiden wir, wer die Award-Vergabe durchführt.

Regie

Registrierter Benutzer

  • »Regie« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 2. April 2010

Wohnort: Halle/Saale

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 13. April 2011, 13:27

Awards

Hallo,

entschuldigt das ich mich jetzt erst in die Diskussion einklinke.

Warum sich so wenige beteiligen - weil die meisten selber keine Verantwortung übernehmen wollen, sondern lieber dies auf andere Abwälzen - diese Erfahrung habe ich selber machen müssen.
Und die anderen, weil sie vorn herein keine Zeit haben - allgemein.

Dann, muss ich gestehen - dass ich mir leider noch keine einzige Show gesehen habe - aus Mangel an Zeit. Was von Vorteil aber Nachteil sein kann.
Aber es sind schon gute Vorschläge dabei.

Die Danksagungen sollten vorab von einem Team aufgenommen werden, damit kann man sicher stellen das die Qualität gleich bleibt.

Aber nun eine Frage von mir: Wie viel Freiheit bekommt das neue Team für die Gestaltung des Awards? Und steht vom alten Team immer noch jemand zur Verfügung - zwecks Nachfragen oder Klärung z.Bsp. Kategorien usw.?
Und muss das neue Team aus einer bestimmten Region von Deutschland kommen?

Liebe Grüße

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

76

Mittwoch, 13. April 2011, 14:36

Hallo!

Also am einfachsten ist es, wenn du dir mal eine Show ansiehst. ;)

Das Konzept der Show war in den letzten 6 Jahren das Gleiche: Wir haben versucht, eine "virtuelle Oscar-Nacht" nachzustellen, halt für Amateurfilmer. Das Konzept kann aber der jeweilige Macher gerne ändern, daran halten wir nicht fest.

Freiheiten gibt es also relativ viele, aber es gibt auch ein paar Vorgaben: Der Titel "Amateurfilm-Forum Movie Awards" darf nicht verändert werden, die Award-Statue sollte auch bestehen bleiben, Verbesserungen sind drin, aber das grundlegende Aussehen muss das Gleiche bleiben. Außerdem erfolgen die Anmeldungen, Nominierungen, Votings etc direkt hier im Forum und über das Voting-Modul, nicht irgendwo anders.
Das sind so die Pflichten. :) Ansonsten sind dir gestalterische Freiheiten gesetzt.

Wie du aber schon siehst, gibt es hier wieder viele Diskussionen, bezüglich Dankesreden behalten etc. Muss natürlich nicht übernommen werden, ich denke, Sollthars Konzept würde sicher auch keine beinhalten. ^^ Trotzdem meine Empfehlung: Sieh dir mal ein-zwei Shows an, dann weißt du, über was wir hier reden.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Thandom Media

Registrierter Benutzer

Beiträge: 68

Dabei seit: 7. Januar 2010

Frühere Benutzernamen: Thorti

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

77

Freitag, 15. April 2011, 03:20

Ich habe folgendes Konzept für die nächste Show entwickelt:

Das große Stichwort dabei ist Selbstironie.
Wir begleiten mit der Kamera fünf Menschen, die sich in einem Konferenzraum zusammensetzen, um eine Award Show zu entwickeln. Dabei geraten sie immer wieder in den banalsten Situationen aneinander, streiten über die Kategorie und die Gewinner, sich aber am Ende auf eine komische Art und Weise wieder zusammenfinden und das alles mit einem gewissen Augenzwinkern und einer gewissen feinsinnigen Comedy um zu zeigen, dass der Spaß noch immer ein großer Faktor ist.
Dazwischen werden die MAZ Einblendungen der Kategorien und den Nominierten sowie die kurze Dankesrede des Gewinners in Blöcken eingeblendet. Um für ein bisschen Abwechslung zu sorgen, sollten nicht nur die neusten Trailer sondern auch Musikvideos zur musikalischen Auflockerung gezeigt werden.
Da vergehen 45 Minuten wie im Flug. Ein Mix aus Comedy, Musik und Preisverleihung inklusive augenzwinkernder Selbstironie.
THANDOM MEDIA - Der Blog
AMOK -- jetzt auf DVD erhältlich


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Hindenburg Films

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

78

Freitag, 15. April 2011, 07:56



Wenn du das anständig durchziehst, könnte es geil werden!

Thandom Media

Registrierter Benutzer

Beiträge: 68

Dabei seit: 7. Januar 2010

Frühere Benutzernamen: Thorti

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

79

Freitag, 15. April 2011, 13:26

Leider verfüge ich nicht über das Technische, sondern kann nur mit dem Kreativen dienen. Ein Produktionsteam wäre nicht verkehrt.
THANDOM MEDIA - Der Blog
AMOK -- jetzt auf DVD erhältlich


sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 15. April 2011, 20:14

Hast ja deine Idee per PN geschickt und ich muss sagen, mich überzeugt sie nicht - weil sie kreativ imo zu abgenutzt ist und zu stark auf "Insider" Feeling abzielt. Selbstironie jederzeit, aber das zum kreativen Grundkonzept zu erheben, so wie's in der PN klang. Hmmm. Ich weiss nicht.

Social Bookmarks