Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

61

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:10

Ich bin auch der Meinung, macht es wie in den letzten 5 Jahren auch. Wenn es einen Stream gibt, lasst den Stream laufen, danach dann kann der Stream ja noch mal wiederholt werden und im gleichen Zuge gibt man die Download Links frei, kein Vimeo usw... Man muss auch bedenken das Vimeo ja auch ein Auge auf die Copyrights hat und ich bin mir sicher nicht alles in der Show wird frei von Rechten Dritter sein, speziell bei der Musik etc...

Natürlich fallen bei der Rangehensweise ein paar Leute durchs Raster, die aufgrund ihrer langsamen Verbindung den Stream nicht schauen können. Aber es ist ja nun wohl eher ein kleiner Teil der User. Die laden sich die Show eben im Anschuss runter wie bisher auch und am nächsten Tag kann jeder frei im Forum dann diskutieren. Man kann ja den Thread für´s Feedback zur Show erst am Samstag Nachmittag oder Abend dann eröffnen, damit nicht zu früh schon Dinge gespoilert werden.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

62

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:20

Bei mir hakt es ebenso bei dem Teststream..

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

63

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:25

Hab mir jetzt dir ersten 10 Minuten angeschaut und hatte nur ganz am Anfang sehr kurz einen Hänger als unten diese Werbung eingeblendet wurde. Danach lief es absolut flüssig, auch wenn die Qualli nicht perfekt war. Aber leider sind im Free-Account ja nur 500kbps drinnen.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

64

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:32

Hab eben auch mal bis zum Auftritt von Mobb geschaut, nicht ein Aussetzer oder Ruckler, alles flüssig, aber auch nur 3 Viewer zeitgleich. Qualy ist wie Thom schon sagt hart am Limit, aber besser als nichts, Ton ist gut, aber Bild ist halt schon argh komprimiert.

webfrog

Registrierter Benutzer

  • »webfrog« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Hildesheim

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 28. Dezember 2010, 12:48

Hm, bei mir setzt der Stream auch alle paar Sekunden aus. Komischerweise laufen die anderen Streams flüssig.*verwirrt*

ustream.tv scheint ansonsten vielleicht auch ganz gut zu sein. Da gibt es ebenfalls eine Software, über die man Videos und andere Quellen streamen kann: http://www.ustream.tv/producer
In deren Helpcenter steht, dass es angeblich kein Zuschauerlimit etc. gibt.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

66

Dienstag, 28. Dezember 2010, 13:05

Habe mir eben mal die uStream Producer Software geladen und das mal ausprobiert. Leider reicht meine Internetverbindung nicht aus, um einen Stream im "Best SD Quality 16:9"-Profil zu senden, da das min 70kb/s Upload braucht und ich hier leider nur maximal 55 habe. Daher kommt es auf dem Stream dann zu ruckeln, die Bildqualität war aber hervorragend. Ich hatte als Ausgangsmaterial Testclips der Canon 7D im mov als 1920x1080 genommen, die dann im Web als 720x405, 30fps, 600kbps angekommen sind und auch aufm 24" in normalem Abstand im Vollbild noch gut anzuschauen waren, ganz im Gegensatz zum Stream bei Livestream.com.

Einizige Vorraussetzung wäre nun eben, dass das jemand streamt, der mindestens einen 16/2Mbit Anschluss daheim hat. Ich habe hier ca. 10/0.5Mbit und bekomme damit keinen flüssigen HQ-Stream hoch.
»Thom 98« hat folgendes Bild angehängt:
  • ustream_test.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thom 98« (28. Dezember 2010, 13:14)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

67

Dienstag, 28. Dezember 2010, 13:33

Die Qualität von Marcus´ Stream ist grottig! Und die Werbung nervt.
Da hätte ich dann doch lieber einen DL-Link...
Neue Regel einführen.
Wenn jemand vor dem Ende der Awardshow spoiltert, fliegt aus dem Forum.
Sollte man als Regel einführen oder den Chat erst nach der Show starten.

Abgesehen davon isses ja ziemlich armseelig, wenn man da bei den DL-Awards nicht die Finger vom Vorspul-Knopf nehmen kann
und dann auch noch anderen die Spannung nehmen muss,

Spoiler Spoiler

bloß weil das eigene Pimmelchen zu klein ist und man einmal im Leben etwas vor allen anderen mitgekriegt hat.

Entschuldigt bitte meine Wortwahl, aber anders kann ich mir sowas nicht erklären und ich wette,
es haben hier einige draufgeklickt, aber das sind dann auch die, die es was angeht!
Und spätestens nach dem vorherigen Satz juckt es jetzt den Rest auch, obigen Spoiler zu gucken...
;-)

Dann macht die Awardshow einmal als Stream und einmal als Download, aber mit der Auflage,
wer irgendwie vor Ablauf des Abspanns etwas aus dem DL spoilert, fliegt sofort
und zwar nicht nur aus dem Chat, sondern auch aus dem Forum!
Kann trotzdem nicht verhindern, dass 1 bei 2 anruft und etwas verrät.
Trotzdem bin ich vor dieser Diskussion nicht mal ansatzweise auf die Idee gekommen, dass es solche Leute gibt, die sich so profilieren müssen,
weil sie sich soo wichtig machen müssen, dass es ihnen wurscht ist, ob andere damit den Spaß verdorben bekommen.
Nur isses halt total lächerlich zu zu spoilern. Bei der Spoiler Funktion im Forum bleibt es ja jedem selbst überlassen, ob er guckt oder nicht.
Aber andere noch mit rein reissen geht gar nicht...!
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

68

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:00

@Thom 98: Ich habe einen Upstream von 7,6 MBit/s. Damit würde es sicher gehen.

Edit: Ich hatte bei livestream.com eine Verifizierung beantragt, um mehr als 50 Zuschauer haben zu können. Der Antrag wurde abgelehnt, weil der Channel noch zu neu/zu klein ist.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

69

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:10

Wo findet man denn die Adresse des Streams?
Ich teste grad das Ustream und irgendwo muss man doch die Adresse finden?

Ah hab´s gefunden.... HIER

Ich lass das mal laufen, läuft gerade in "Best Quality" settings, und dann schraube ich´s nach und nach runter, wenns zu "choppy" wird...
Edit: habs mal um eine Stufe runtergrachraubt...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (28. Dezember 2010, 14:19)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

70

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:27

@Thom 98: Ich habe einen Upstream von 7,6 MBit/s. Damit würde es sicher gehen.
Na wunderbar, dann is das ja kein Problem mehr. Nehmen wir eben uStream, das sollte ja wunderbar funktionieren. Da kann man auch schön in ner Endlosschleife vor der Show ein Intro/Trailer laufen lassen und dann wenns losgehen soll auf die Show faden.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 28. Dezember 2010, 14:30

Also da bin ich von der Quali auch nicht ganz überzeugt...
ruckelt das bei Euch?

http://www.ustream.tv/channel/test-amateurfilm-forum
Also nach dem Switchen zweier Videos läuft es nicht mehr synchron...
das heißt: Man muss nach einer "Vorschau" den eigentlichen Awardstream neu starten, um Synchronität zu gewährleisten.
und man muß die Videos fertig geschnitten vorliegen haben, da man als Sender nicht an eine bestimmte Stelle vor-/zurückspulen kann.
Ich sende jetzt gerade wieder auf besten Einstellungen bei ner 16MBit-Leitung.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (28. Dezember 2010, 14:53)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 31. Dezember 2010, 12:37

Ich habe meinen livestream.com-Account nun wieder löschen lassen. Gestern habe ich mich bei ustream.tv angemeldet, das werde ich nun testen. Übrigens hatte ich von zu Hause mit meiner 50MBit-Leitung bei livestream.com keine Aussetzer, nur bei meinen Eltern mit einer 3MBit-Leitung. Kann aber auch an der Tageszeit gelegen haben.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

73

Sonntag, 2. Januar 2011, 17:12

Ich habe jetzt bei ustream.tv einen Account und Channel angelegt: http://www.ustream.tv/channel/amateurfil…m-movie-awards1 (bitte beachtet die "1" am Ende, der andere Name war schon belegt). Leider ist die Qualität da auch sehr schlecht. Jetzt in diesem Augenblick streame ich ein 720p-MP4/H.264 mit max. Qualität (600 kbit/s).

Edit: Wenn ich das 16:9-Bild in 4:3 sende, so sind Werbung und ustream-Logo in den schwarzen Balken und damit weniger störend. Dafür hat man auf einem Breitbildmonitor im Vollbild einen dicken schwarzen Rand komplett um das Video. Was wäre euch lieber?

Edit 2: Hier geht die Diskussion weiter: Amateurfilm-Forum Movie Awards 2010 - Uhrzeit und Empfangsweg stehen fest

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (2. Januar 2011, 22:01)


Social Bookmarks