Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 2. September 2010, 19:09

Im Kurzfilmbereich zählt alles, was mit einem gewissen Aufwand gestaltet wurde, bis zu einer Länge von 15 Minuten.

Also ja, ich denke, der Film kann als Kurzfilm teilnehmen. :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

62

Donnerstag, 2. September 2010, 19:34

Mit Spielfilm ist (oder war zumindest bisher) auch nicht ein Film mit echten Schauspielern gemeint, sondern ein Film mit "gespielter" Handlung. Damit ist eben alles gemeint, was keine Doku, etc. ist.

Zitat

Im Kurzfilmbereich zählt alles, was mit einem gewissen Aufwand gestaltet wurde, bis zu einer Länge von 15 Minuten.

Das wiederrum würde ich nicht sagen. Ein fiktiver Trailer z.B. ist da ja nicht erlaubt, kann aber mit mehr Aufwand verbunden sein, als so mancher Kurzfilm.

Und zum Thema Profis bei den Awards: Sowas hätte man vorher festlegen können, haben wir aber nicht (oder hat Schattenlord nicht). Ist ja auch manchmal schwer, das zu beurteilen. Denn wann ist es ein ambitionierter Amateur und wann ein Profi? Ich denke aber, wenn jemand einen Film kostenlos in einem Amateurfilm-Forum einstellt und sich auch die Mühe macht, diesen ordnungsgemäß anzumelden, so scheint es doch ein Amateurfilm zu sein.

Knitti

Knittcartoon

  • »Knitti« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 5. Juni 2009

Wohnort: Salzhausen

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

63

Donnerstag, 2. September 2010, 19:52

Achso, danke :)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

64

Freitag, 3. September 2010, 13:47

[...] Aber genauso komisch wäre es meiner Meinung nach, wenn Mania Pictures einen ihrer Promi-Gaststars hier als bester Nebendarsteller oder so einstellen würde. Ist ein schwieriges Thema...
Klar schwierig bleibt´s allemal. Und nicht immer wird man einen klaren Nachweis haben, wer inwieweit ausgebildet ist und wer nicht. Evtl. sollte man hier aber auch mehr die Eigenverantwortung der Filmemacher fordern und an diese appelieren Branchenprofis gar nicht erst für die Awards anzumelden. Zumal meist auch die Wahrscheinlichkeit, sollten diese gewinnen, sehr gering ist, dass sie eine Dankesrede aufzeichnen, was für die Show selbst wieder doof wäre. Ob man letztes Jahr bei Jenseits die professionellen Schauspieler hätte eintragen müssen, sei mal dahingestellt. Letztlich hat das Forum anders entschieden und Amateuren den "Heimvorteil" gewährt.
Und genau deshalb war z.B. Wolfgang Völz letztes Jahr nicht angemeldet. ;) Da die Diskussion zu dem Thema jetzt angeschnitten und MP dieses Jahr wieder angesprochen wurde, meld ich mich doch auch mal kurz zu Wort:


Es gab ja letztes Jahr allgemein schon viel Diskussion um Jenseits, ob das überhaupt noch Amateurfilm ist oder nicht...

Nur gerade bei diesen Teilaspekten wollte ich noch mal nachhaken. Es ist nun mal schon ein riesiger Unterschied, ob man einen Profi oder einen guten Amateur bewerten soll und diese dann auch noch in einem gemeinsamen Wettbewerb teilnehmen. Eigentlich gehts hier ja ausschließlich um AMATEURfilme, wobei man davon ausgehen sollte, dass alle Beteiligten Amateure sind. Ausnahmen kann man ja machen... Z.B. wenn man mal von einem Profi ein bisschen Hilfe oder Unterstützung bekommen hat.
Im Prinzip sehe ich das so wie Heiko, Eigenverantwortung der Filmemacher und "gewährter Heimvorteil" sind sicherlich gute Schlüsselbegriffe. Wobei es dann halt auch gleich wieder darauf ankommt, wie "ernst" jeder einzelne diese Awards nimmt – und dazu gabs ja schon ne Menge Diskussionen. Wenns nur ums "abräumen" ginge, hätten MP und vor allem Heiko letztes Jahr die frustriertesten User überhaupt sein müssen. Aber genau darum sollte es ja nicht gehen.

Dennoch ist "ein bisschen Hilfe oder Unterstützung" halt schwer zu greifen. Bei (ausgebildeten bzw. professionellen) Schauspielern habe ich da noch die kleinsten Probleme, zu beurteilen, ob mir ihre Anmeldung "angemessen" erscheint oder nicht. Im Zweifel reicht da ja oft, den Namen zu googlen und man sieht, ob ein Portfolio oder Demoreel zu finden ist oder nicht. Schwieriger wird es da zum Beispiel schon bei den Musikern. Da sind hier seit Jahren immer welche dabei, die immer besser wurden und ihre Dienste jetzt professionell anbieten. Einige sind viel im AFF aktiv – und das ist auch gut so – andere nicht. Was macht man z.B. mit denen? Hier wurde letztes Jahr definitiv kein Heimvorteil gewährt. Ganz schwierig wird es dann bei den jeweiligen Filmemachern selbst. Es gibt die "normalen" Amateure, welche, die ihre Werke schon auf DVD vertreiben, welche, die seit Jahren dabei und mittlerweile z.B. Freelancer sind oder aber welche, die Studenten mit Hochschulen im Rücken sind, die sich erst vor kurzem angemeldet und nicht mal anständig auf Rückfragen reagiert haben.

Gedanken kann (und sollte) man sich dazu eine Menge machen, sowohl as Voter wie auch als Teilnehmer. Ich weiß auch noch nicht, was ich mit Village People machen soll, da es sicher wieder Meinungen gibt, eine Anmeldung wäre unpassend – zumindest kamen letztes Jahr nach Ablauf der Anmeldefrist solche Kommentare zu SEK. (Ganz zu schweigen davon, dass man zum Beispiel auch trotz der neu eingeführten 20sec-Clips – was ja gut gemeint ist – gerade im Langfilm eh nicht sagen kann, wer sich die Beiträge überhaupt anschaut. Aber da kann man auch nichts daran ändern.)

Unterm Strich ist das ganze aus meiner Sicht eine Grundsatzdebatte, die jedes Jahr an die gleichen Punkte anknüpft. Was aber auf jeden Fall gut fürs Forum ist, ist, dass es überhaupt solche "Probleme" hat, die aus einem Jahr für Jahr gestiegenen Niveau bei den Awards resultieren. Hätte dieses Jahr auch – wesentlich – anders laufen können.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

65

Freitag, 3. September 2010, 14:38

Generell denke ich muss man aber auch aufpassen, dass man das ganze nicht zu sehr zügel tund einschränkt und gerade die höherwertigen evtl. schon Semi-Professionellen Produktion immer mehr beim Award ausgrenzt. Denn mal ehrlich, wir wollen uns doch an den besten orientieren und nicht am Mittelmaß. Ich würde es schrecklich finden, wenn die größeren aufwendigeren Produktionen sich immer mehr hier zurückziehen, weil sie bei gewissen Dingen wie dem Award zunehmend ausgeschlossen werden. Es ist offensichtlich nicht schwer, dass Forum mit Trollen und unmotivierten Gelegenheitsfilmern zu füllen. Wirklich Ambitionierte Leute, von denen man noch etwas lernen kann, aber hier ins Forum zu bekommen und diese auch zum Bleiben überzeugen können, DAS ist schwer. Ich denke jeder, der mal kurz nachdenkt, wird mir zustimmen, dass wir hier gerne auf 10 Kameratests und 20 Blödelclips verzichten können, wenn dafür auch nur zwei hochwertige Langfilme bei den Awards im Rennen wären.
Aus der Sicht heraus also sollte man eben drauf achten, dass man das ganze nicht zu strikt behandelt und wie gesagt ein wenig auf die Vernunft der Teilnehmer appeliert. Ich habe absolut kein Problem mit Filmen wie Village People bei den Awards. Das die Jungs von MP dabei nicht ihre Gast-Stars in der Schauspieler-Riege anmelden wäre für mich selbstverständlich und wie man sieht für die MP-ler ebenso. Hier kann man sich eben auch auf Vernunft berufen.

Wie ich schon mal in der Vergangenheit schrieb, in meinen Augen sind die Awards in erster Linie ein Jahresrückblick mit einem Best-Of des Forums. Der Sinn ist hinfällig, wenn einiges der Besten nicht mal bei den Awards teilnehmen dürfte...

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

66

Freitag, 3. September 2010, 17:52

Ich stimme Heiko zu. Wir küren die besten Amateurfilme des AFF und dass dann die Besten gewinnen, wäre ja nur logisch. Und wenn der beste eben auch der aufwendigste/teure ist, so ist das eben der Gewinner. Vielleicht sind es die diesjährigen Preise, die so eine Diskussion anfachen, denn der Award an sich ist ja nur ein kleiner Titel.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

67

Freitag, 3. September 2010, 18:03

Wirklich Ambitionierte Leute, von denen man noch etwas lernen kann, aber hier ins Forum zu bekommen und diese auch zum Bleiben überzeugen können, DAS ist schwer. Ich denke jeder, der mal kurz nachdenkt, wird mir zustimmen, dass wir hier gerne auf 10 Kameratests und 20 Blödelclips verzichten können, wenn dafür auch nur zwei hochwertige Langfilme bei den Awards im Rennen wären.
Wir küren die besten Amateurfilme des AFF und dass dann die Besten gewinnen, wäre ja nur logisch.
Nichts anderes wollte ich damit sagen.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (3. September 2010, 23:25)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

68

Freitag, 3. September 2010, 18:18

Also, meld' dich an! ;)

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

69

Samstag, 4. September 2010, 11:47

Denkt dran, heut ist der letzte Tag! Bis heute Abend um 23.59Uhr habt ihr Zeit, eure Beiträge anzumelden oder noch etwas zu ändern. Dannach ist das nicht mehr möglich!

Beachtet bitte, alle Angaben richtig eingetragen zu haben. Link zum Showroom-Thread bedeutet zum Beispiel nicht der Projekte-Thread.

Außerdem - wer einen Kurzfilm oder Langfilm angemeldet hat, welcher länger als 4 Minuten geht, aber kein Kurz-Zusammenschnitt veröffentlicht hat, muss damit leben, das sein Werk nicht nochmal extra vorgestellt wird!

Also, schnell noch alles eintragen!

Schattenlord

/EDIT: Freehoster wie Rapidshare oder Hotfile sind zwar prinzipiell in Ordnung, allerdings kann ich persönlich meistens nicht auf solchen Downloaden. Liegt an meinem Anbieter. Wenn es nicht funktioniert, kann ich die Dateien leider nicht verwenden, nur als Info. (Ich weiß, etwas spät, aber es ging eine Weile, seit gestern aber wieder mal nicht. *seufz* Rapidshare ist ganz schlimm, benutzt FileUpload oder so, da gehts meistens noch)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (4. September 2010, 11:59)


__Johnny__

Registrierter Benutzer

  • »__Johnny__« ist männlich

Beiträge: 91

Dabei seit: 13. März 2010

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

70

Samstag, 4. September 2010, 12:24

Hi,

wie siehts mit megaupload.com aus? ?(

Wenns nicht geht, bitte schnell ebscheid sagen 300mb dauern ne weile.

MfG
Johnny
Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »__JohnnY__« vor (2 min)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

71

Samstag, 4. September 2010, 12:28

Ist der Zusammenschnitt über Filme mit einer Laufzeit von mehr als 4 Minuten jetzt verpflichtend oder nicht?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

72

Samstag, 4. September 2010, 12:39

Ich hätte mal eine Frage, ob ichs richtig verstanden hab: Könnte ich jetzt heute einen Kurzfilm hier veröffentlichen und danach hier kurz anmelden? Heute um Mitternacht ist ja Anmeldeschluss.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

73

Samstag, 4. September 2010, 12:49

@Ezio: Ich antworte einfach mal, weil Schattenlord sowas schonmal weiter vorn erwähnt hatte... Du kannst den Film natürlich heute noch vorstellen und anmelden. Das einzige Kriterium ist halt, dass du ihn bis 23:59 angemeldet hast.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

74

Samstag, 4. September 2010, 12:57

wie siehts mit megaupload.com aus? ?(

Wenns nicht geht, bitte schnell ebscheid sagen 300mb dauern ne weile.

Megaupload wäre auch okay.

Ist der Zusammenschnitt über Filme mit einer Laufzeit von mehr als 4 Minuten jetzt verpflichtend oder nicht?

Sollte eigentlich schon sein. Aber da halten sich halt einige nicht dran. Also mach ichs so, das es für diejenigen, sich nicht die Mühe machen, auch keine Erwähnung im Stream geben wird.

@Ezio: Mr.Dude hat Recht. ^^

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Beiträge: 2 604

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

75

Samstag, 4. September 2010, 13:34

Mein Zusammenschnitt für "Rules of Time" ist jetzt 22 Sekunden geworden. Ich hoffe das ist noch verschmerzbar! :D

Kann ich den auf Youtube hochladen, oder muss es file-upload.net sein?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

76

Samstag, 4. September 2010, 16:11

Es dürfen ja 15-25 Sekunden sein.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 4. September 2010, 17:07

Youtube ist auch okay, FileUpload ist besser. ^^


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

78

Samstag, 4. September 2010, 21:54

In 30 min hab ich meinen Kurzfilm gerendert. Dann muss ich ihn noch in Youtube hochladen und dann noch heir veröffentlichen und dann noch hier anmelden. Kann ichs auch noch morgen früh nachreichen? Geht das? Ich weiß nicht ob die Zeit noch reicht, kommt drauf an, wie lang das hochladen dauert. Vielleicht schaff ichs heut aber noch.

EDIT: Ich schaffe es sicher heut noch. :D

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ezio« (4. September 2010, 22:35)


Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 6. September 2010, 00:03



Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!