Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 25. August 2010, 16:56

Bitte lesen. ;)

Zitat

Für die Kategorien „Langfilm“ und „Kurzfilm“ gibt es in diesem Jahr eine zusätzliche Neuerung: Wenn ihr euren Film in eine dieser beiden Kategorien anmeldet, müsst ihr zusätzlich einen 20-Sekündigen Zusammenschnitt erstellen. Dies gilt aber erst, wenn euer Film länger als 4 Minuten lang ist.

Also, um mal Bentinhos Signatur zu zitieren: Ist "nein" die Antwort auf diese Frage?

;)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

thedirector

Independent Frames

  • »thedirector« ist männlich

Beiträge: 133

Dabei seit: 11. Dezember 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 25. August 2010, 17:45

Ja, "nein" ist eine Antwort auf diese Frage... Danke. :D
Independent Frames | www.independentframes.ch

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 26. August 2010, 18:18

Kann man Trailer für mitlerweile veröffentlichte, fertige Filme auch anmelden? Speziell ginge es da um den Trailer zu Dämonie. Der Film ist ja nun schon veröffentlicht und nimmt an den Awards teil, doch den Trailer haben wir auch dieses Jahr veröffentlicht.

Edit: Noch ne Frage! Habe mal angefangen mir alle Videos zu laden, um sie später am Fernseher alle anzuschauen. Manche der Kurzfilme sind jedoch nur auf Youtube zu finden. Ist das denn erlaubt? Mit Vimeo kann ich leben, die geben wenigstens einen Download Link an. Aber die Youtube-Sachen hab ich erstmal übersprungen. Klar, per FF-Plugin oder externem Youtubedownloader bekommt man die auch auf die Festplatte. Ist mir und wahrscheinlich vielen anderen auch aber zu umständlich. Außerdemsind die Leute ja selber Schuld, wenn sie einem keinen einfachen Zugriff auf die Videos geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thom 98« (26. August 2010, 19:37)


Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 26. August 2010, 23:32

Kann man Trailer für mitlerweile veröffentlichte, fertige Filme auch anmelden? Speziell ginge es da um den Trailer zu Dämonie. Der Film ist ja nun schon veröffentlicht und nimmt an den Awards teil, doch den Trailer haben wir auch dieses Jahr veröffentlicht.

Ja, na klar, ist natürlich auch erlaubt den Trailer dazu noch anzumelden. :)

Edit: Noch ne Frage! Habe mal angefangen mir alle Videos zu laden, um sie später am Fernseher alle anzuschauen. Manche der Kurzfilme sind jedoch nur auf Youtube zu finden. Ist das denn erlaubt? Mit Vimeo kann ich leben, die geben wenigstens einen Download Link an. Aber die Youtube-Sachen hab ich erstmal übersprungen. Klar, per FF-Plugin oder externem Youtubedownloader bekommt man die auch auf die Festplatte. Ist mir und wahrscheinlich vielen anderen auch aber zu umständlich. Außerdemsind die Leute ja selber Schuld, wenn sie einem keinen einfachen Zugriff auf die Videos geben.

Hierzu muss ich sagen - ja, wir müssen leider damit leben, da sowas wie Myshare im Forum ja nicht mehr existiert, können wir es auch nicht zur Pflicht machen. Wie du aber sagst, da ist ein gewisser Nachteil für die Youtube Nutzer schon gegeben.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

__Johnny__

Registrierter Benutzer

  • »__Johnny__« ist männlich

Beiträge: 91

Dabei seit: 13. März 2010

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 28. August 2010, 12:16

Hallo,

ich hätte mal eine Frage wir haben bei einem Projekt einen STOP-MOTION-FILM "gedreht". Länge ca 2min. Welche größe wäre angepasst(720p) und wie groß sollte die DAtei zum Download sein?


MfG
Johnny


Edit. Da fällt mir ein, dass wir zb. Don't Worry be happy verwendet haben, ist das schlimm, oder sollte das entfernt werden?
Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »__JohnnY__« vor (2 min)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »__Johnny__« (28. August 2010, 12:22)


Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 28. August 2010, 14:03

ich hätte mal eine Frage wir haben bei einem Projekt einen STOP-MOTION-FILM "gedreht". Länge ca 2min. Welche größe wäre angepasst(720p) und wie groß sollte die DAtei zum Download sein?

Naja, das ist deine Entscheidung, wie du den Film hier im Forum postest, aber je besser, desto...besser halt. ^^
Für die Awards gibts da jedenfalls keine Vorgaben.

Edit. Da fällt mir ein, dass wir zb. Don't Worry be happy verwendet haben, ist das schlimm, oder sollte das entfernt werden?

Ist nicht so schlimm, gibt einige Filme die keinen eigenen Soundtrack haben. Für die Kategorie "Bester Original-Score" kannst du dann aber nicht teilnehmen.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

__Johnny__

Registrierter Benutzer

  • »__Johnny__« ist männlich

Beiträge: 91

Dabei seit: 13. März 2010

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 28. August 2010, 14:27

Hi,

ok danke.



MfG
Johnny
Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von »__JohnnY__« vor (2 min)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 753

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 31. August 2010, 17:16

Ist vielleicht ne blöde Frage, aber wie viele Beiträge werden denn jeweils fürs Finale nominiert? Letztes Jahr waren es hauptsächlich 6 Nominierte, manchmal auch 5 oder 7. Ich frage deshalb, weil bei den "Tests" bisher ja immer noch nur drei Anmeldungen vorliegen.

BTW:
Was ist da eigentlich los? Keiner Lust, seine Tests ins Rennen zu schicken? "Test-Labor" ist immerhin das beitragreichste OnTopic-Forum hier ;)

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 31. August 2010, 18:28

Richtig, letztes Jahr waren es 6 Nominierungen pro Kategorie, wobei manchmal auch weniger oder mehr ins Rennen geschickt wurde, wenn die Letzten Punktgleichheit hatten. Da ich von Schattenlord bisher nichts Gegenteiliges gehört habe, nehme ich an, dass es auch dieses Jahr wieder so sein wird.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 31. August 2010, 18:51

Jap, wird dieses Jahr wieder so sein.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 1. September 2010, 01:36

Ich wollte mal fragen ob Kamera-Tests und und so zu SFX/VFX gehören?

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 1. September 2010, 09:58

Naja, im Prinzip ist das weder SFX noch VFX. ^^ Aber wir haben eh noch nicht viele Beiträge, darunter aber zum Beispiel den Cam-Test von Ghostpictures... letztes Jahr waren solche Tests auch in Ordnung. Also kurz gesagt: Ja, macht ruhig. ^^

Soweit ich weiß soll das nächstes Jahr auch anders aussehen. Also noch ran an die Bouletten, solange es noch geht.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 1. September 2010, 10:11

Tja, wie schaffens wohl nicht mehr bis Samstag. In dem Fall viel Spass und Glück an alle, die mitmachen! :thumbsup:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 1. September 2010, 20:04

Ich würde auf jeden Fall vorschlagen, dass wir nächstes Jahr wirklich ausschließlich VFX- und SFX-Tests zulassen. Aber letztendlich entscheidet das dann der jeweilige Produzent. Vielleicht lässt derjenige die Kategorie auch einfach ganz weg. Wir werden sehen. Dieses Jahr steht in den Regeln ja noch, dass alles aus dem Testbereich erlaubt ist (aber nur Videos), daher kann man das nicht mehr ändern.

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

55

Donnerstag, 2. September 2010, 16:21

Mal ne Frage zum Film "Dämonie":
Der Film ist ganz klar ein Amateurfilm, die Schauspieler sind jedoch keine Amateure, sondern ausgebildete Schauspieler. Natürlich sind sie auch dementsprechend gut. Nun fällt es mir schwer, diese an den anderen Amateurdarstellern zu messen. Ist das noch gerecht? Ich meine... Wenn ich ehrlich bin, würde ich ganz klar für die Schauspieler aus Dämonie voten, doch da das keine Amateure sind, wir hier jedoch die Amateurfilm-Forum Movie Awards veranstalten... Ehm... Weiß nicht.
Das ist so, als wenn hier ein ganz klarer Amateurfilm teilnehmen würde, der jedoch die VFX von einem professionellen Studio herstellen lassen hat. Soll man dann diesen als beste VFX nominieren, obwohl dieser Teilaspekt des Filmes nichts mehr mit Amateuren zu tun hat?

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

56

Donnerstag, 2. September 2010, 16:33

Letztes Jahr hatten wir Jenseits im Wettbewerb laufen und da waren auch einige der nominierten Darsteller gelernte professionelle Schauspieler. Dennoch haben Amateure am Ende das Rennen gemacht. Ich denke also das man das nicht so sehr überbewerten darf. Aber letztlich hat das Schattenlord zu entscheiden, wie das ganze laufen soll.

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 2. September 2010, 16:38

Es gab ja letztes Jahr allgemein schon viel Diskussion um Jenseits, ob das überhaupt noch Amateurfilm ist oder nicht...

Nur gerade bei diesen Teilaspekten wollte ich noch mal nachhaken. Es ist nun mal schon ein riesiger Unterschied, ob man einen Profi oder einen guten Amateur bewerten soll und diese dann auch noch in einem gemeinsamen Wettbewerb teilnehmen. Eigentlich gehts hier ja ausschließlich um AMATEURfilme, wobei man davon ausgehen sollte, dass alle Beteiligten Amateure sind. Ausnahmen kann man ja machen... Z.B. wenn man mal von einem Profi ein bisschen Hilfe oder Unterstützung bekommen hat. Aber genauso komisch wäre es meiner Meinung nach, wenn Mania Pictures einen ihrer Promi-Gaststars hier als bester Nebendarsteller oder so einstellen würde. Ist ein schwieriges Thema...

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 2. September 2010, 16:45

Klar schwierig bleibt´s allemal. Und nicht immer wird man einen klaren Nachweis haben, wer inwieweit ausgebildet ist und wer nicht. Evtl. sollte man hier aber auch mehr die Eigenverantwortung der Filmemacher fordern und an diese appelieren Branchenprofis gar nicht erst für die Awards anzumelden. Zumal meist auch die Wahrscheinlichkeit, sollten diese gewinnen, sehr gering ist, dass sie eine Dankesrede aufzeichnen, was für die Show selbst wieder doof wäre. Ob man letztes Jahr bei Jenseits die professionellen Schauspieler hätte eintragen müssen, sei mal dahingestellt. Letztlich hat das Forum anders entschieden und Amateuren den "Heimvorteil" gewährt.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 2. September 2010, 18:05

Heth hat alles gesagt, bleibt nichts hinzuzufügen... ach, doch:

Ich erinner mich, es ist noch gar nicht so lange her... ja... da gab es in diesem Thread eine Diskussion, ob man einen bestimmten Film zulassen sollte. Stichpunkt Niveau. Diese Diskussion ist das Gleiche in grün. Nur andersrum halt. Statt schlechtem Niveau geht es jetzt um das Gegenteil. Finde das ehrlich gesagt sehr witzig. Herrlich. ^^

Dieses Jahr bleibt es so. Vielleicht haben die Produzenten im nächsten Jahr was anderes vor, wer weiß. ;)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Knitti

Knittcartoon

  • »Knitti« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 5. Juni 2009

Wohnort: Salzhausen

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

60

Donnerstag, 2. September 2010, 18:09

Ich hätte noch eine Frage:

Ich habe gerade einen Zeichentrickfilm mit einer Dauer von 8 Minuten erstellt.
Zählt der noch in den Kurzfilmbereich? Oder dürfen da wirklich nur Spielfilme rein bzw. ist das kurz?