Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. August 2010, 18:53

Die 6. Show - PROJEKTANMELDUNGEN



Es ist wieder soweit. Die Projektanmeldungen zur Awardshow 2010 beginnen! Dieses Jahr übernehmen Five und ich die AFF-Awards und lösen damit HetH ab. Deshalb wird es auch einige Änderungen geben, die wir euch hier noch einmal nahe legen wollen. Vieles ist allerdings beim Alten geblieben. Die Neuerungen sind alle fett markiert. Aber zuerst:

Hier geht es zur Anmeldung:

Projekt-Anmeldung für die Awards 2010

(Die Anmeldung erfolgt mit euren Logindaten hier aus dem Forum)

Zeitraum für die Projektanmeldungen:
15.08.2010 bis einschließlich 04.09.2010


Nominierungsphase: 06.09.2010 bis einschließlich 25.09.2010
Finales Voting: 27.09.2010 bis einschließlich 23.10.2010

Achtung:
Es werden nur Projekte für die Awards in Betracht gezogen, die von ihrem Autor ordnungsgemäß angemeldet wurden. Dies soll es den anderen Usern vereinfachen, die Projekte auf einen Blick durchschauen zu können und es soll sicherstellen, dass sämtliche Projekte für die Awardshow auch online sind.

Es dürfen nur Projekte angemeldet werden, die NACH dem 06.09.2009 hier im Forum veröffentlicht wurden. Alles andere hätte letztes Jahr an der Show teilnehmen müssen. Dies bezieht sich nur auf die Veröffentlichung hier im Forum. Es ist durchaus erlaubt und erwünscht, auch ältere Projekte nun noch hier im Forum zu präsentieren, um diese dann für die Show anzumelden.

Ihr könnt bei der Anmeldung auch beteiligte User hier aus dem Forum nennen. Diese User werden dann nicht die Möglichkeit haben, für das Projekt zu stimmen. Dies soll ein wenig Fairness schaffen, damit Großprojekte mit vielen Beteiligten nicht automatisch durch deren Zugehörigkeit auch direkt viele Stimmen kassieren. Seid also bitte fair und tragt die maßgeblich beteiligten User aus dem Forum mit ein. Damit sind nicht kleine Gastauftritte, usw. gemeint, sondern die Leute, die aktiv am Großteil eueres Projekts mitgewirkt haben (häufig der Fall bei größeren Co-Produktionen von Teams hier aus dem Forum).

Gebt so viele Infos an, wie ihr könnt, dies erleichtert es den anderen Usern später, euer Projekt einschätzen zu können. Besonders hilfreich ist es, Fotos der Darsteller, die ihr vorschlagt, anzugeben. So wissen die Leute sofort wieder, um wen es sich handelt und es erhöht die Chancen, später nominiert / gevotet zu werden.

Für die Kategorien „Langfilm“ und „Kurzfilm“ gibt es in diesem Jahr eine zusätzliche Neuerung: Wenn ihr euren Film in eine dieser beiden Kategorien anmeldet, müsst ihr zusätzlich einen 20-Sekündigen Zusammenschnitt erstellen. Dies gilt aber erst, wenn euer Film länger als 4 Minuten lang ist. Der Zusammenschnitt soll euren Film noch einmal kurz zusammenfassen, damit die User, die den Film lange nicht mehr gesehen haben, noch einmal einen Überblick bekommen. In welcher Art ihr diesen Zusammenschnitt anfertigt, ist euch überlassen. Für die Nominierungen nachher werden wir alle diese Clips zu einem einzigen Video machen. Die User können sich dann, bevor sie das Nominierungstool verwenden, diese Zusammenfassung der jeweiligen Kategorie anzuschauen. Damit soll ein kurzer Überblick über die Beiträge gegeben werden, um vielleicht ein pures Fanvoting auszuschließen. Verhindert werden kann es damit natürlich nicht, aber wenn sich schon nicht alle dazu bemühen, sich alles im Voraus anzuschauen, dann wenigstens die Kurzfassung. Vielleicht kommt dann jemand ins Wanken und guckt sich bestimmte Dinge noch mal an. Es soll die Entscheidung unterstützen.

Wie letztes Jahr schon, gibt es auch wieder den Preis für den besten Original-Score. Hiermit sind die Soundtracks gemeint, welche extra für euer Projekt komponiert wurden. Diese Kategorie kann man auch nur für die beiden Film-Kategorien Kurz-/Langfilm angeben. Filme mit "Hollywood-Score" oder Soundtracks aus CD-Sammlungen fallen nicht unter die Kategorie. Wer also als Beispiel aus Michael Donners reichhaltiger Sammlung Musik im Film verwendet, hat somit keinen eigenen Original-Score. Wurde die Musik jedoch extra für den Fall erstellt und ist danach dann auf einer Compilation erschienen, so ist es völlig legitim, den Komponisten für den Score vorzuschlagen. In diesem Jahr gibt es dazu eine weitere Neuerung: Wenn ihr einen Komponisten für euer Projekt benennt, müsst ihr zusätzlich noch ein aussagekräftiges Musikbeispiel des Soundtracks hochladen, das den Usern noch einmal einen Einblick in die Filmmusik gibt. Dies macht es später den Usern einfacher, den Soundtrack zu bewerten und zeigt noch einmal genau eure Arbeit am Film auf. Die Beispiele sollten eine Spieldauer von einer Minute nicht überschreiten. Wir werden vor der Nominierungsphase einen kleinen Zusammenschnitt euer Musikbeispiele erstellen, die dann über der Kategorie den Usern vorgestellt wird.

Die Eingabemaske erlaubt euch das ständige Speichern, Laden und Bearbeiten eurer Daten. Ihr müsst also nicht alles auf einmal eingeben, sondern könnt es nach und nach ergänzen. Bitte beachtet, dass nachdem die Anmeldefrist verstrichen ist, ihr keinen Zugriff mehr auf die Daten habt. Kontrolliert also vor Ablauf der Frist noch mal alles auf Korrektheit. Falsche Angaben können ansonsten zur Streichung der jeweiligen Anmeldung führen, wodurch die Teilnahme an der Show nicht mehr gewährleistet ist.
Bei evtl. Bugs mit dem Award-Modul, schreibt diese in den Thread: Betatest-Thread

Da inzwischen viele Filme nur noch auf Videoportalen wie Vimeo und Youtube veröffentlicht werden, bitten wir darum, Offline-Downloads der Projekte für die Show anzubieten, und diese mit einzutragen. Dies erleichtert es später, die Show zu produzieren, da wir die Filme natürlich dann für die ganzen Einspieler in der Show auch benötigen. Wer also die Möglichkeit hat, seine Sachen irgendwo auf einen zuverlässigen Server hochzuladen, möge dies bitte tun. Eine Pflicht zur Teilnahme ist es allerdings nicht.

In diesem Jahr ist es auch jedem User möglich, die Kategorien, in denen sein Projekt nominiert werden darf, selbst festzulegen. So kann zum Beispiel im Voraus ausgeschlossen werden, dass ein Film fälschlicherweise bei „Beste SFX“ nominiert wird, obwohl er gar keine besitzt. Bitte seid ehrlich und macht keine falschen Angaben. Wir werden im Nachhinein kontrollieren, ob auch alles seine Richtigkeit hat.

Richtlinien für die einzelnen Kategorien:
Wir unterscheiden zwischen folgenden Kategorien, in denen eure Projekte in der Show laufen können:

Langfilm
Alle Spielfilme aus dem Bereich "Kleines Kino" oder "Großes Kino" mit einer Spieldauer ab 15 Minuten, die eine vernünftige Handlung besitzen.

Kurzfilm
Alle Spielfilme aus dem Bereich "Kleines Kino" mit einer Spieldauer unter 15 Minuten.

Teaser/Trailer
Alle Teaser/Trailer aus dem Bereich "Vorschau", welche ein noch kommendes Projekt ankündigen. Fiktive Trailer sind hiervon ausgeschlossen.

Clip
Im Prinzip alle Kurzvideos aus dem "Clip"-Bereich. Dazu zählen Musikvideos, fiktive Trailer, kleine Just For Fun Filmchen, Zusammenschnitte aus verschiedenen Clips usw. Nicht-Spielfilm-Projekte aus dem "kleinen Kino" Bereich hier im Forum zählen ebenfalls als Clip.

VFX/SFX-Test
So ziemlich alles aus dem "Testlabor" des Showrooms. Hierzu zählen sämtliche Formen von Effektests für visuelle und praktische Effekte. Ebenso auch Equipment-Tests und dergleichen. Gilt natürlich nur für Videos. Bilder, Sound und Musik-Tests sind hiervon ausgeschlossen.


Natürlich freuen wir uns über zahlreiche Anmeldungen. Seid aber bitte realistisch und meldet nicht jedes noch so kleine Filmschnippselchen an, wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist, dass es großartig nominiert wird.

Wir überprüfen alle eingetragenen Projekte auch auf die richtige Zuordnung in die o.g. Kategorien. Sollte es da also Abweichungen geben, wird dies von uns direkt ohne weitere Bekanntgabe korrigiert.


Weitere Informationen:

Es ist durchaus erlaubt und auch erwünscht, wenn sich jetzt noch neue Filmteams / User hier im Forum anmelden und im Showroom ihre Projekte veröffentlichen, um so an den Awards noch teilnehmen zu können.

Wer sich nicht sicher ist, kann mich gerne via PN kontaktieren oder direkt hier im Thread seine Frage stellen. Wir helfen gerne weiter, wenn Unklarheiten bzgl. der Projektanmeldungen bestehen sollten.

Für alle weitere Änderungen des Award-Konzepts dieses Jahr, siehe HIER .


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (20. August 2010, 22:49)


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 13:07

Eine 20 Sekündige Zusammenfassung? Wird das nicht etwas sehr kurz? Erinnert mich ein wenig an die YouTube-Clips mit den Hasen alá "Titanic in 10 Seconds" - "It can't sink *gluck*"

Ich verstehe ja vollkommen den Sinn dahinter und bin da auch sehr dafür, aber 20 Sekunden kommt mir etwas kurz vor. Ich glaube da kommen fast nur zusammenhangslose Schnitte aneinander, die am Ende etwas unfreiwillig komisches an sich haben. Könnte man nicht auch auf den Trailer verweisen? Gut ist auch doof, weil der ja auch nicht die wahre Qualität des Films zeit, aber 20 Sekunden halt auch nicht.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. August 2010, 13:24

Müsste dann wohl in der Art wie bei den Serien aufgezogen werden: "Was zuletzt geschah..."

Hmm... Ich weiß noch nicht so recht. Das müsste man noch mal absprechen. Ich würd in so ner Minizusammenfassung auch ungern das Ende spoilern. Da den Inhalt durch Dialoge plus interessante Szenen (Action, Verfolgungsjagd, Effektshots...) in so kurzer Zeit reinzubringen, um jemandem den Film schmackhaft zu machen? Hmm...

Noch was: Rules of Time hab ich jetzt angemeldet. Der Film geht 5 Minuten und ein paar gequetschte, wobei schon viel Zeit für Titel, Abspann und ruhigen Spannungsaufbau draufgeht. Sowas noch mal zusammenzuschneiden... Ich weiß nicht.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. August 2010, 15:09

15-25 Sekunden sind möglich und das sollte eigentlich reichen. Es geht doch nur darum, dem Voter nochmal kurz vor Augen zu führen, welcher Film das war. Eigentlich sollte schon ein Screenshot reichen. Nehmt halt sonst einen einzigen Ausschnitt aus dem Film, an statt eine Zusammenfassung zu machen. Bei längeren Ausschnitten könnte der gesamte Zusammenschnitt sonst zu lang werden (wird ja mehr als ein Film angemeldet).

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. August 2010, 20:59

Zitat

VFX/SFX-Test
So ziemlich alles aus dem "Testlabor" des Showrooms. Hierzu zählen sämtliche Formen von Effektests für visuelle und praktische Effekte. Ebenso auch Equipment-Tests und dergleichen. Gilt natürlich nur für Videos. Bilder, Sound und Musik-Tests sind hiervon ausgeschlossen.


Das ist doch wohl jetzt ein Witz?
Tests zu bewerten???:rolleyes:
Also bitte! Wie unübersichtlich soll die Show denn noch werden?
Dann doch lieber auf die andweren Werke konzentrieren und eine "brauchbare" Show produzieren...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. August 2010, 21:30

Dir ist bewusst, das es diese Kategorie schon seit mehreren Jahren bei den Awards gibt? :)

Warum sollten wir sie wegfallen lassen? Es gibt wirklich sehr viele gut gemachte Tests, die sich auch lohnen bewertet zu werden.

Ich versteh dich grad nicht wirklich.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. August 2010, 10:54

Diese Kategorie gibt es doch womöglich schon von Anfang an, also schon bei den letzten fünf Vergaben. Die Kritik kommt also "etwas" spät.

Aber ich denke auch, dass die Kategorie bleiben sollte. Wir machen ja keine Oscarverleihung, sondern eine Amateurfilmer-Ehrung, speziell auf das AFF bezogen, und damit sollten auch diese Tests mit einbezogen werden. Und wie Schattenlord schon sagte, manche Tests sind nun wirklich extrem aufwendig gemacht.

Edit: Habe hier gerade übrigens eine Pressemeldung veröffentlicht, falls jemand irgendwo Werbung für die Vergabe machen möchte: 15.08.10: Die Amateurfilm-Forum Movie Awards gehen in die 6. Runde! *Update am 19.08.10*

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (19. August 2010, 11:11)


Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. August 2010, 16:00

Aber ich denke auch, dass die Kategorie bleiben sollte.

Die sollte auf jeden Fall bleiben!

Und wie Schattenlord schon sagte, manche Tests sind nun wirklich extrem aufwendig gemacht.

Leider die seltensten. Ich hoffe da wird bei der Bewertung erstmal videocopilot, greyscalegorilla & co. gecheckt, ob das nicht doch einfach nur abgekupfert wurde.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 20. August 2010, 09:35

Sooo, noch was: Bei einigen Anmeldungen fehlen noch die Download-Links oder Clips-Zusammenschnitte. Bitte daran denken und nachtragen. Danke. :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenlord« (20. August 2010, 22:49)


Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. August 2010, 10:05

Womit sich alle Infinity-Fans trösten können: An dem Werk waren so viele maßgeblich beteiligt, dass doch an sich schonmal ein Berg an Wähler wegfällt und er dadurch eh kaum Chancen hätte oder? Aber es geht hier wohl eh nur ums Prinzip, dass man vielleicht eine Nominierung hätte bekommen können...

Zu den Downloadlinks: Irgendwo hatte ich gelesen, dass es nicht zwingend notwendig ist. Der Download bei kurzen Clips ist doch nur dafür da, dass ihr für eure Zusammenschnitte in der Show etwas habt, oder? Da würde es doch ans ich reichen, wenn ich den Download erst nach reiche, falls mein Trailer nominiert wird, oder?
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. August 2010, 11:06

Im Prinzip schon, oder einen Youtube oder Vimeo-Link mit reinsetzen. :)

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. August 2010, 11:25

Den YouTube Link hab ich ja drin, aber ist ja an sich keine Downloadoption. Aber wenns so geht, dann passt das ja :)
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

sammy

Registrierter Benutzer

Beiträge: 19

Dabei seit: 24. Juli 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 20. August 2010, 11:33

Hallo!

Ich habe mit meinem Kollegen einen Schulfilm, der als Präsentation im Frühjahr gedreht und
zw. 6. und 23. September wird er fertig sein!
Ist aber kein gespieltes Scenario!
Die Dauer wird sich zwischen 8 und 12 Minuten belaufen und ist eher als Dokumentation
als als Spielfilm anzusehen.
Kann ich da heuer noch teilnehmen? Oder wann muss das Projekt spätestens fertig sein?

liebe Grüße,
Samuel

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. August 2010, 12:14

Mit einer Doku kannst du nur in der Kategorie "Bester Clip" teilnehmen. Du musst den Film bis zum 04.09. hier im Forum posten und dann noch für die Awards anmelden, damit er nominiert werden kann.

whysoserious

Klartraum Film

  • »whysoserious« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 6. März 2008

Wohnort: Unna

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 20. August 2010, 19:27

zum Minizusammenschnitt von 20 sekunden:
Das geht durchaus recht elegant, habs grad mal für "Rache" gemacht. Hab halt ein paar schöne sequenzen hintereinander gepackt und etwas von der Filmmusik druntergelegt. Hat Spass gemacht und ist ne coole Sache! :thumbsup:

Finds übrigens klasse das das mit den Awards wieder klappt :love:

sammy

Registrierter Benutzer

Beiträge: 19

Dabei seit: 24. Juli 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 20. August 2010, 20:41

Mit einer Doku kannst du nur in der Kategorie "Bester Clip" teilnehmen. Du musst den Film bis zum 04.09. hier im Forum posten und dann noch für die Awards anmelden, damit er nominiert werden kann.
Danke! Dann wirds wohl ein Projekt fürs nächste Jahr! :-)

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich
  • »Schattenlord« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 21. August 2010, 00:21

So. Nach langem hin und her habe ich mich entschieden, Infinity doch als Langfilm zuzulassen. Die Gründe sind vielfältig. Hauptsächlich habe ich in der Art etwas überreagiert, wofür ich mich hier auch entschuldige.

Wäre jetzt auch schade, wenn die Show wegen einer solchen Lappalie leiden müsste. Ich habe die ganzen Posts der Übersicht her erst einmal gelöscht. Das Thema ist damit erledigt.

Eine Sache als letztes: Mir wurden heute ein paar Dinge zugesprochen, über die ich noch kräftig am nachgrübeln bin. Es bleibt dabei. Falls jemand meint, ich wäre als Moderator ungerecht oder zu hart, der darf sich natürlich gern bei mir oder bei unserem Admin beschweren. Ich versuche auch nur, meinen Job gewissenhaft zu machen. Das ich manchmal ein Hitzkopf bin, ist bekannt. ;) Dennoch versuche ich eigentlich immer, nach bestem Gewissen zu handeln.

Bleiben wir dabei, ich möchte nicht, das die Awardshow dieses Jahr unter all dem leidet. Damit ist das Thema erledigt.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 21. August 2010, 10:17

Also ich weiss ja nicht wie's hier genau läuft, aber da wo ich herkomme gilt:

Die Moderatoren bestimmen, deswegen sind sie ja Mods. Wem die Entscheidungen nicht passen, der kann ja Beschwerde einreichen oder sonst woanders hin, wo's ihm besser gefällt.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 21. August 2010, 10:19

So ist es. Und ich bitte alle, das Thema Infinity nun ruhen zu lassen. Hier geht es ausschließlich um Fragen zur Projektanmeldung!

michibohne

Registrierter Benutzer

  • »michibohne« ist männlich

Beiträge: 190

Dabei seit: 23. Juni 2006

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 21. August 2010, 11:55

Dann komm ich mal zurück zum Thema:
Hab ich das nur überlesen oder gibt es keinen Einschränkungen bezüglich des Dateiformats des Downloadlinks? Habe meinen Film nämlich als .flv online um Platz zu sparen und ihn ohne Probleme in Website einzubinden, kann mir aber vorstellen, dass sich das Format nicht sonderlich zum Bearbeiten eignet. Muss ich ihn nochmal in einem anderen Format hochladen?

mfg Mike