Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 27. Dezember 2009, 09:24

Zitat

Der ganze Aufwand war ja dann sozusagen "umsonst". Den für 57 Leute so eine Tolle Show zu machen ist echt mager.

Da es noch den Download gibt, wird die Anzahl letztendlich viel höher sein.

DingTo

Blender Entwickler

  • »DingTo« ist männlich

Beiträge: 295

Dabei seit: 31. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:02

Konnte ihn gestern auch nicht sehen, lade die Show aber gerade herunter! Schonmal danke für die tolle Arbeit!! :)

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:09

Ich versuch schon die ganze Zeit die Show downzuloaden. Bisher bekomme ich immer nen Timeout bei knapp 350MB. Es gibt nicht zufällig nen Mirror, den ich noch versuchen könnte?

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:13

Hatte das selbe Problem beim Invasion II Download. Kam immer beim Internetexplorer. Dann hab ich ihn mit dem Firefox gedownloadet und alles ging.





Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 27. Dezember 2009, 10:53

Ich wollt mich auch noch mal bedanken für die tolle Show, sah einfach klasse aus, sehr lustig gestaltet und vorallem unterhaltsam!
Wir hatten erst Angst gehabt dass wir kein Platz mehr abbekommen vom Stream und hab das extra mit 2 Freunden zusammen geschaut. Also Micha, es gab auch "Unsichtbare" Zuschauer :thumbsup:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 27. Dezember 2009, 11:03

Zitat

Bisher bekomme ich immer nen Timeout bei knapp 350MB. Es gibt nicht zufällig nen Mirror, den ich noch versuchen könnte?

Der Server ist gerade leider etwas überlastet. Ich weiß nicht, ob es am Download liegt oder ob es Zufall ist. Ich empfehle einen Downloadmanager (z.B. GetRight). Mirror gibt es leider nicht.

Tatort112

Registrierter Benutzer

  • »Tatort112« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 13. Januar 2007

Wohnort: Calw

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 27. Dezember 2009, 11:08

Also in meinem Alter schau ich mir die Oscarverleihung aufgrund Sendezeit auch nicht live an, sondern nehme sie auf und schaue mir sie dann später an. Mit Vorspulen.
Awardshows neigen grundsätzlich zu einer gewissen Überlänge und man darf nicht dem Zuschauer die Schuld geben, wie er sich verhält. Das ist einzig und allein dessen Sache.
Und ehrlich, ob ich mir die Sache live anschaue oder wie wohl viele, zeitversetzt um 2-3 Stunden, wo ist da die mangelnde Wertschätzung für die Sache? Ich glaube, sehr viele User interessiert die Show und deshalb hat sich der Aufwand auch gelohnt.
Aber eigentlich ist es auch völliger Schwachsinn, sich dafür entschuldigen zu wollen. Ich hab die Show (nicht live) gesehen, hab sie genossen. Punkt.
Zur Diskussion um die Gewinner: dieses Fass soll jetzt aber nicht tatsächlich aufgemacht werden, oder?
Ich kann doch nicht einen Zuschauerwettbewerb initiieren und mich dann nachher über das Abstimmungsverhalten aufregen. Der Zuschauer wählt und das hat er getan. Ich bin auch mit der "Academy" nicht immer einig in ihren Entscheidungen.
Aber das ist Demokratie. Die hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile und die gilt es zu akzeptieren.
Sonst muss man in Zukunft eine Jury einsetzen.

Spoiler Spoiler

Zum Thema "Jenseits": da der Film zugelassen war, war es für mich mehr als angemessen, dass er auch viele Awards abgeräumt hat. Er ist nun mal sehr gut gemacht. Also am Wahlverhalten gibt es wohl nichts zu kritisieren. Ich kann ja nicht aus Frust, weil er nominiert war, einen anderen Film, den ich weniger gut fand, aus Trotz wählen. Das wäre kindisch. Man kann kritisieren, dass er was Budget und Aufwand angeht, kaum vergleichbar mit dem Rest hier im Forum ist. Aber: nur weil ein Team mehr Aufwand betreibt, kann man es doch nicht bestrafen. Meines Wissens sind es nichtkommerzielle Filmemacher und daher hier auch richtig.
Entschuldigen Sie, darf ich Ihre Muschi streicheln? Klar...wenn Sie meine Katze halten!
www.mania-pictures.de

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 27. Dezember 2009, 11:17

Den die ganzen Leute die dass verwirklichten, haben sie auf gut Deutsch den Arsch aufgerissen. Der ganze Aufwand war ja dann sozusagen "umsonst". Den für 57 Leute so eine Tolle Show zu machen ist echt mager.
Da kann ich auch gut Micha verstehen, dass er auf so was keine Lust mehr hat. Völlig Verständlich!!!!

Ich frage mich nur noch, wieso dies Heikos letze Show war? Hat das bestimmte Gründe?

...


Noch zu was anderem: Ich verstehe, dass man sich schon irgendwie dazu zwingen muss, sich die 2 Stunden am Stück anzusehen, da es genügend Stellen gibt, wo sich die Show etwas zieht. Aber gerade das macht für mich den Reiz des Live-Streams aus. Da KANN ich einfach nicht durchskippen und das macht die Show für mich zu was besonderem. Es kommt ein richtig spannendes Feeling auf und alles wirkt irgendwann sehr episch! Das verpasst man natürlich, wenn man durchzapped!

Ich fand die Show größtenteils auch sehr witzig. Ich verstehe die Forderung von manchen Leuten nach mehr Ernsthaftigkeit sowas von überhaupt nicht. Gerade erst durch diese übertriebenen Gags von manchen Usern wird die Show erst zu dem was sie ist! Wenn sich jeder nur hinstellt und toternst seine Ansage oder Dankesrede vorliest, das wäre ehrlich gesagt Arschlangweilig. Ich musste sehr schmunzeln, als die Rede von einem User mit dem Namen "whysoserious" eine ziemlich lustlose Angelegenheit war. Das ist keinesfalls böse gemeint, ich fand nur die Ironie darin sehr komisch! Vielleicht ist ja grade das gewollt?
Und auch der Spruch mit dem Award auf dem Kamin ...oder aufm Klo! fand ich sehr genial und ich hab mich gekringelt. Wie ichs vor der Show schon angesprochen habe: Nehmt es doch bitte nicht alle zu ernst. Es geht doch bei der Show wirklich nur um den Spaß, um mehr nicht.
Und wie hier auch schon angesprochen wurde, basiert die ganze Show auf einem öffentlichen Uservoting. Auch wenns hart klingt, aber der Award hat nichts zu bedeuten. Nicht zu selten gabs ja bereits die wildesten Streitereien deswegen. Versteht mich nicht falsch, es ist natürlich toll wenn Projekte mit so einem Award geehrt werden. Aber er sagt nicht wirklich was aus. Klar, ich freue mich sehr über meinen Award, aber wenns jetzt nix geworden wäre, fände ich das nicht schlimm. Er ist und bleibt einfach eine Userumfrage und die Show ist nochmal ein Highlight am Jahresende mit einem Rückblick auf eine Menge toller Filme :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jumperman« (27. Dezember 2009, 11:22)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 27. Dezember 2009, 11:29

Ich muss Jumperman da zustimmen: Nehmt die Show nicht so ernst und genießt es einfach mal! Ich hab die Sho gestern im Wohnzimmer mit der ganzen Familie geschaut und es war wieder sehr lustig. Letztes Jahr ebenfalls - da sogar noch mit Oma+Cousins, weil wir eh großes Weihnachtsfest hatten.
Ich denke bzw. hoffe, viele haben es ebenso gemacht und dann sind es nicht mehr 57 Leute, sondern viel mehr!

Ich bin auch so einer, der sich lieber Sachen on-demand anschaut, dann kann ich bestimmen wann ich schauen will und wann ich skippen will. Auch Pausieren geht natürlich. Bin echt ein Fan davon. Aber für so eine Show find ich es ebsolut richtig sich das Ganze als Livestream anzuschauen. Am besten natürlich mit vielen anderen zusammen.
Es wäre evt. auch schön, wenn man für die nächste Show - ja Forum, WIR machen ne nächste Show...tzzz, da brauchen wir den Heiko doch nicht, das schaffen wir auch so :) - einen Chat einrichten würde. Ich hab mich während der Show und auch letztes Jahr immer mal per ICQ mit anderen unterhalten und natürlich auch mit der Familie. Wenn man das Gespräch nun noch mit allen Zuschauern der Show weiterführen könnte, wäre das sicherlich ganz lustig und würde zu dem ganzen Live-Feeling auch noch weiter beitragen. Das wäre einfach etwas, was die Community noch besser zusammenbringen würde...joa, könnte man einfach mal ausprobieren!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 27. Dezember 2009, 11:31

So… *tief lufthol*

Das war sie also nun. Die letzte Show aus dem Hause Hethfilms. Okay. Ich werde mich mal versuchen kurz zu fassen.

Also als erstes einmal: Danke Micha, der Stream lief stabil und in super Qualy. Kann mich echt nicht beschweren. :) (Auch wenn du mich danach mit deinen Geschichten gequält hast, bis ich nen Underberg brauchte, deshalb kann ich erst jetzt meine Meinung zur Show schreiben. :P )

Die Show war…nunja, wie sie sein musste. Genau so und nicht anders. Ich bin absolut begeistert davon. Optisch war sie mal wieder ein fetter Augenschmaus. Die Bühne war genial, absolut geil (echt Hammer, Felix!) und hat mir besser gefallen, als die vom letzten Jahr. (Auch wenn sie nicht so funky war *gg*)

Zur Show selbst. Die Gewinner waren teilweise keine Überraschung, teilweise erinnerte es mich an die erste Show. *gg* Aber ein paar mal wurde ich ehrlich gesagt echt überrascht und den meisten gönne ich es wirklich. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! :)

Spoiler Spoiler

Besonders natürlich an Thomas, dem ich es echt gönne – klasse Idee wieder mal für deine Dankes, bzw. Ansagerrede *gg* Absolut genial. ^^
Dem Gewinner des „Besten Films“, Jenseits, gönn ich es ebenso. Auch wenn ich stark die Vermutung hatte eigtl. wie Daniel. ^^ Ich meine, die letzten Shows über hat Heiko sich dupliziert und was weiß ich, um diese Kategorie abzuräumen und dann kommt ihr daher. :D
Bleibt nur noch zu sagen: „Was bitte ist ein Heikuh?“ ^^

So, jetzt noch meinen persönlichen Dank an alle, die uns gevotet haben. :) Vielen Dank für den Award zum „Besten Effekttest“. Und natürlich auch vielen Dank an alle, die für uns bei „Bester Trailer“ gestimmt haben. Obwohl ich auch irgendwie sauer gewesen wäre, wenn es nicht QuH bekommen hätten. ^^
Danke Leute! :)


Die Dankesreden, bzw. Ansagerreden… Manchmal waren echt witzige und kreative Ideen dabei. Aber manchmal... Naja. Also mal ehrlich Leute, dass war teilweise saupeinlich und unter aller Sau. Bisschen übertreiben – okay. Aber was ein-zwei Leute hier abgezogen haben war wirklich lächerlich. Schade. Weil so was zieht die Show irgendwie runter. Hab mich manchmal gefragt, was das sollte. Nicht jeder kann sich so rüberbringen das es zum Lachen anregt. Manches war echt sehr peinlich. Ich will mal keine Namen nennen, ich denke, jeder weiß, wen ich damit meine…

So…dann fehlt ja nur noch… Die Abschiedsreden.
Ganz ehrlich, dass war klasse. Das habe ich mir gewünscht und ich habe es bekommen. Der Höhepunkt war, als die Maske gefallen ist. Irgendwie…hat man erst da realisiert, was es bedeutet, dass du die Show nun abgegeben hast. Irgendwie war es echt…na ja, bewegend, immerhin hat uns jetzt ein Maskottchen unseres Forums verlassen. ^.^
Ich bin mir sicher, dass wir Mobb nächstes Jahr vermissen werden. Ich hoffe doch stark, er wird noch mal irgendwo als Gastrolle auftauchen. ;)

Nun… dann bleibt jetzt nur noch eins zu sagen.

Danke Heiko. Danke Felix. Danke Schumi. Danke Daniel. Danke an alle, die in den letzten Jahren bei all den Shows mitgewirkt haben. Danke an fünf unvergleichlich geniale Jahre, in denen es immer wieder von neuem Überraschungen gab, und ihr uns immer wieder mit der Show geflashed habt. Ich denke, nur wenige können sich hier wirklich vorstellen, was für eine Hammer-Arbeit ihr, besonders Heiko, jedes Jahr in das Projekt gesteckt habt und ich finde es verständlich, dass ihr jetzt damit aufhört.
Ich wünsche mir für das nächste Jahr, dass die Show weitergeht. Es wäre schade, dass dieses Projekt, was nicht nur Teil des Forums geworden ist, sondern auch der Höhepunkt und Abschied eines jeden Amateurfilmjahres, jetzt aufhören würde zu existieren.
Ich bezweifle stark, dass die nächsten Shows ansatzweise auch nur an die Qualität heranreichen können, wie es sie bis hierhin gab. Aber dennoch – lasst die Awards jetzt nicht sterben!

Was bleibt, ist die Erkenntnis, das so viel Mecker, die es in den letzten Jahren nach und vor den Shows gab, es nicht wert war. Warum haben wir uns aufgeregt? :)

Schattenlord

P.S.: Naja. So viel zum Thema „Kurz Fassen“.


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:10

Eine Wunderbare Show!

Die Bühne war noch realistischer als leztes mal und Peter Mobb ist immer noch "Der Mobb" mit allem was dazugehört. Ein großes Lob an Heiko und Schumi, die diese Show wieder gestemmt haben, und natürlich an Micha, der einwandfrei und ohne die geringste Störung gesendet hat.

Peter Mobb hatte einen würdigen Abgang, so gehen Stars (hat mich ein bisschen an "So geht Sid" in Ice-Age 3 erinnert, von der Stimmung her).

Der einzige krtikpunkt geht diesmal ans Newsmanteam, die Ansagen waren ja mal voll überdreht :)

Gratulation an alle Gewinner, und natürlich an Heiko, für diese technisch unglaublich gute Show (da könnten sich viele Fernsehshows was von Abschneiden).

Zu der Zuschauerzahl: Der 2. Weihnachtstag ist natürlich schwierig, ich war auch bis kurz vor der Show noch bei Verwandten, und viele Feiern halt Abends noch weiter. Ich habe die Show gesehen, und ich kann für mindestens 2 weitere Personen garantieren, die die Downloadversion bis zur letzten Minute sehen werden :)

Heiko, Schumi, Micha: Vielen Dank!
Mehr Renderpower für alle!

blueeyepictures

unregistriert

32

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:10

Ich muss auch leider gestehn, dass ich aufgrund familiärer Festigkeiten nur noch das Ende der Show, die Verleihung für den besten Film LIVE mitverfolgen konnte...

Muss an der Stelle hier Micha Media nochma für das 1A Streaming loben :O Hab das echt selten so reibungslos erlebt...Link in VLC eingefügt schon liefs. Keine langen Bufferzeiten etc. :) Also das war top!!!
Aber wieso musstet ihr es ausgerechnet Weihnachten ausstrahlen!?!? Ich mein, son Sonntag wie heute z.B. nach den ganzen Feiertagen wär doch eigentlich perfekt gewesen. Ich würde einiges drauf setzen, dass dann mehr User zugeschaut hätten...

Ich persönlich hab mir die Show heute Nacht noch direkt runtergeladen und mir anschliessend komplett reingezogen, da es auch meine erste (und hoffentlich nicht letzte =( ) Amateurfilm-Forum Movie Award Show war.
Fand's auch größtenteils sehr unterhaltsam und interessant mal alle Werke vereint und die User "live" in so einer Show zu sehen =)
Es ist echt der Wahnsinn, wieviel Mühe sich alle Beteiligten gegeben haben...angefangen mit dem Showdesign (vor allem das Intro fand ich echt weltklasse) über die Schnitte zum OSCAR Publikum :D (Robert Downey JR's Lachen is der knalla xD) bis hin zur Organisation und Verarbeitung der einzelnen Kategorien...wow
Für manche User hoffe ich allerdings, dass sie zu Weihnachten en neuen Greenscreen bekommen haben ;)^^

Den Humor einzelner Laudatoren fand ich wie andere auch teilweise sehr schräg^^ was aber nicht unbedingt negativ sein muss. Mobbs Moderation fand ich iwie sehr gelungen :D...mich hat's bis zum Schluss iwie unterhalten^^ Die Rolle hat er drauf :D Etwas mehr Bescheidenheit wenns um den eigenen Film (Star Wars) geht, wär an einigen Stellen zwar angebracht gewesen :P war aber iwie auch schon wieder witzig ;)

Finds irgendwie sehr schade, dass das jetzt vorerst die letzte Show in diesem style war, auch wenn ich die Crew voll und ganz verstehe. Aber ich denke wir bekommen das nächstes Jahr bestimmt irgendwie gebacken :) Wär auf jeeden Fall dabeiiii!!!

GLÜCKWUNSCH an alle Gewinner
und als Vorsatz fürs neue Jahr vielleicht ne Amateurfilm-Forum Movie Awardshow 2010 !?!?!? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blueeyepictures« (27. Dezember 2009, 12:18)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:19

So, dann will ich mich auch mal zu Wort melden, nach dem ich die Feierlichkeiten nach der Show gestern gut überstanden habe, hehe :)

Wir saßen hier bei mir mit Flügger, Klose und Schumi und haben uns das ganze ebenfalls vom Stream "live" rein gezogen, obwohl ich schon ne DVD in voller Qualität bereitliegen hatte. Aber für uns gehört´s einfach zum Event dazu, das ganze genauso zu schauen wie alle anderen auch. Das schöne war, das nur Schumi und ich eben mehr wussten über den Ausgang der Show. So konnte man sich noch köstlich amüsieren und sehen wie die Newsmänner in jeder Kategorie mitgefiebert haben ;)

Nachdem die Show dann vorüber war hab ich mir erstmal ne Zigarre angemacht und mit den anderen angestoßen und gefeiert, dass ich den Krams endlich hinter mir habe *g* Versteht mich nicht falsch, ich habe es die letzten 5 Jahre sehr gerne gemacht, genauso auch Schumi oder Felix. Aber es ist eben jedes Jahr ein enormer Aufwand der besonders meine Freizeit gerade zu den Weihnachtsfeiertagen immer extrem eingespannt hat.

Was die ganzen Nörgeleien hier schon wieder angeht, dazu will ich mich jetzt gar nicht groß äußern. Mir war, nachdem im Vorfeld schon wieder so viel diskutiert und gemeckert wurde, eh klar das da wieder einige das Nörgeln nicht sein lassen können. Ist mir jetzt auch ziemlich Schnuppe, ich habe die Show damals in´s Leben gerufen, wir haben daran gearbeitet und uns im jedem Jahr verbessert, was Technik usw angeht. Es war mein Konzept, meine Umsetzung und meine Entscheidung wie das ganze laufen soll. Nun haben wir das Zepter abgegeben und die Community kann sich im kommenden Jahr überlegen, wie das ganze beim nächsten Mal aussehen soll.

Jumperman hat das ganze echt perfekt zusammengefasst. Die Show ist ein Jahresrückblick und kein Contest wo man tausende von Euros gewinnen kann. Eine Show die todernst und staubtrocken wäre, würde ich mir auch nicht anschauen. Man sieht ja man kann es nie allen recht machen. Die einen wollen, dass es ernster zugeht, den anderen kann es nicht lustig genug sein. Und am Ende ist man als Produzent der Show eh an das gebunden, was einem die Leute hier aus dem Forum zuschicken. Dieses Jahr war übrigens das einzige Mal das ich eine Ansage nicht benutzt habe, weil diese wirklich unter aller Sau war. Man kann sich denken, wen ich dabei meine. Sowas finde ich noch viel frustrierender, als jedes Genörgel jetzt im Anschluss. Denn so was kostet mich zusätzlich Zeit und Arbeit. Aber man kann anhand dessen, was man für die Show geliefert bekommt, sehr gut erkennen, wem die Sache wichtig ist und wem weniger. Lobend erwähnen muss ich an dieser Stelle einfach noch mal Jumperman, er war einer der ersten der seine Dankesrede und Ansagen abgeliefert hat, und ihr habt alle gesehen, was für einen Aufwand er betrieben hat. Da verstehe ich dann nicht, wie andere, die es kaum schaffen einen Greenscreen halbwegs brauchbar auszuleuchten, den Focus zu treffen oder einen vernünftigen Weißabgleich zu setzen, so gar noch die Deadline überschreiten, um ihre Sachen abzuliefern. Ebenso lobend erwähnen möchte ich die Jungs von Loom. Freezer hat nicht nur Termingerecht geliefert, er hat auch das gesamte Footage prekeyed geliefert, um mir Arbeit zu ersparen, gleiches gilt für Marco von Moos und Michamedia. Schön zu sehen, das Leute mitdenken und auf dem Wege versuchen zu helfen. Sowas muss erwähnt werden, speziell Marco hat ja auch extrem viel Nominierungen und somit Dankesreden gehabt, die er alle bearbeitet hat. Am Ende kam nur ein Award dabei rum. Schön das andere auch Herzblut in die Sache investiert haben. Dafür meinen speziellen Dank an euch. Ich will natürlich damit die anderen Ansager und Teilnehmer nicht schlecht reden, aber einfach mal die Relationen aufzeigen.

Zum Thema Sticheleien durch Mobb als Moderator. Einige hier scheinen die Sache etwas zu ernst zu nehmen. Ich meine jeder hier kann sich wohl denken, dass das ganze mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist. Die Show ist ein Jahresrückblick und in gewisser Weise auch ein Spiegel der Community. Und es wurde im Vorfeld eben mit der Anmeldung durch Jenseits diesbezüglich viel diskutiert und genörgelt. Also ist es doch nicht verwunderlich, dass dies auch in der Show aufgegriffen wird. Ghostpictures kann doch auch über unsere kleinen Sticheleien über ihn in der Show lachen, weil er weiß, dass es nicht ernst und schon gar nicht böse gemeint ist. Sowas gehört meiner Meinung nach einfach dazu. Selbst bei den Oscars gibt es meist zu Beginn der Show einen kleinen verbalen Rundumschlag gegen die Nominierten oder gar der Branche im Gesamten. Und die Oscars sind sicherlich um einiges ernster noch als, unser Pendant hier. Man muss sich selbst einfach immer mal wieder den Spiegel vorhalten, um auf dem Teppich zu bleiben.

Ich denke, wenn sich einige hier im Forum für ein bisschen weniger wichtig halten würden und andere die ganze Sache als solches etwas ernster nehmen würden, dann kann das nächste Jahr eine tolle Show werden, wer auch immer sie dann produzieren wird. :)

Meine ganzen Danksagungen kann man ja in der Show schon sehen (die Timecodes für die, die lieber vorspulen, kann ich ja noch nach reichen), das muss ich jetzt nicht noch mal wiederholen.

Ich bin einfach happy, das wir den Termin halten konnten, das alles lief gestern, die Show als solches gut ankam und ich das Thema Award Show nun für mich zu den Akten legen kann.

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:22

Ich muss mich auch nochmal ausschütten: Es war echt eine großartige Show und ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Drang verspürt vorzuspulen! Großes Lob wieder mal an Heiko, Felix, Micha & Co., dass sie das hier auf die Beine gestellt haben! :)

Die Gala an sich war sehr unterhaltsam und hatte nur sehr wenige Längen. Fand ich übrigens weitaus abwechslungsreicher als all die Deutschen Fernsehpreise und Bambis, die sonst so vergeben werden. Peter Mobb ist und bleibt ein sympathisches und witziges Kerlchen, das für den Moment super funktioniert, als Moderator einer 2 1/2 stündigen Award-Show aber wieder mal zu eindimensional ausfällt. Soll aber in keinem Fall ein Vorwurf sein, es ist trotzdem eine großartige Show gewesen! :)

Zum Thema Skippen, Vorspulen und so: Es ist und bleibt eine Award-Show, da ist es völlig verständlich, dass es Leute gibt, die sich so etwas nicht auf volle Länge "antun" können. Ist ja keinesfalls abwertend über die Show gemeint.
Dass aber nur 57 Leute live dabei waren, ist wirklich schade und überrascht mich auch, wobei es wiederum verständlich ist, wenn die Show am nächsten Tag sowieso komplett online geht. Für mich hat das "live-Gucken" einen besonderen Reiz, aber viele sehen das scheinbar anders (dich ausgeschlossen Birkholz, du bist ja mal echt eine arme Sau :D).

Zu den Gewinnern: Ich gönne allen ihre Preise und finde auch, dass die meisten Gewinner verdientermaßen gewonnen haben.

Spoiler Spoiler

Was mich echt überrascht hat war, dass "Die Invasion II" doch nicht so viel abgeräumt hat wie zunächst gedacht. Dafür aber jetzt den großen Gewinner "Jenseits" mit Händen und Füßen zu treten halte ich für Blödsinn. Man könnte argumentieren, dass freezers überraschender und kurzfristiger Entschluss "Jenseits" online zu stellen dem klaren Sieg von "Die Invasion II" bei den Awards einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat.
Dieser Film hat aber nunmal völlig zurecht so viele Preise eingeheimst, weil er imho der beste Amateurfilm 2009 war (auch wenn er nicht aus diesem Jahr ist, aber das sind "Chorambo" und ein paar andere ja auch nicht). Dafür hat "Die Invasion II" in der Kategorie abgeräumt, in der sie deutliche Maßstäbe im Bereich Amateurfilm gesetzt hat: Beste VFX! Und der Film ist und bleibt DAS Forenwerk schlechthin.


Was darauf hin aber wieder komisch war, war in einer Jenseits-Dankesrede. Er stellt sich den Award ins Klo. Weiß nicht, wie es gemeint war, fand ich aber erniedrigend für die Show.


Nicht alles allzu ernst nehmen. Das war auf diesen originellen und gar nicht in jedem x-belibigen Fachhandel erhältlichen Terrakottakrieger bezogen. ;)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:39

Hier jetzt noch ein Mirror, für alle, die gerade Probleme haben die Show vom Forenserver herunterzuladen:

Awards 2009 Mirror von Michamedia

Viel Spass!

Sanchez

Registrierter Benutzer

  • »Sanchez« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 22. Juni 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 27. Dezember 2009, 13:19

Hallo, liebes Forum!

Es war mal wieder eine wunderbare Show und ich bedanke mich für die 3 Awards, die wir bekommen haben! Danke! :) Und Glückwunsch auch an alle anderen Gewinner! Birkholz... Deine Moderation war n´ Knüller... 8-) Hab mich tot gelacht! Wir müssen dich unbedingt mal als Darsteller angagieren. Und Frederik Braun... Da is ja wirklich ein Briefkasten!!! Haha.... :thumbsup: Leider ist bei dem Award Show Abspann ein kleiner Scheißhaufen passiert! Unser Musiker, DJ Luk (Lukas Meinardus) der mit uns den Intro Track produziert hat, steht aus unerklärlichen Gründen nicht drin! Sorry, DJ Luk und danke nochmal für deine Mühe!

Apropos Scheißhaufen... Ich verstehe die Diskussion zum Thema Award auf dem Scheißhaus nicht?!? Wo soll man den Award denn sonst aufbewahren??? 8| Nein, war nur Spaß! Manche nehmen das Ganze aber auch ernst.... :D
Aktuelles Filmprojekt: www.deadpast.de

MichaMedia

unregistriert

37

Sonntag, 27. Dezember 2009, 14:33

Ich verstehe die Diskussion zum Thema Award auf dem Scheißhaus nicht?!? Wo soll man den Award denn sonst aufbewahren??? 8|

Soviel ich weiß, ist der Award nur Digital, wer scheißt den da auf sein Rechner? ?(

Es gibt zu dem Ganzen nur ein Satz zu sagen: "Die Show dient der Unterhaltung, nicht der Bereicherung!"

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 27. Dezember 2009, 15:50

Hier auch nochmal einen Riesigen Dank für diese Tolle Show!
Die erste die ich mir Live angeschaut habe. Ich musste meine Freundin zwar mit Feigling gutstellen damit sie nicht nörgelt weshalb ich halb 11 am PC hänge aber es hat geklappt. :D
Alkohol ist halt eine Lösung. :P

Sehr witzig fand ich die ganzen Anspielungen. Auch die auf meine Wenigkeit da ich damit gar nicht gerechnet hatte ihr Schweine. :thumbsup:
Wir mussten hier aber aufjedenfall sehr Lachen. :thumbup:
Da frag ich mich immer von wem die Witze kommen. Liest der Mr Mobb im Forum mit? :whistling:

Das Ende fand ich sehr schön gelöst und sehr emotional. Die Show wird einem Fehlen. Man kann nur Hoffen dass sie Halbwegs so geil weitergeführ wird.

TOP Arbeit an Heth und seiner Crew und Micha für seine Server Arbeit. Das Ding hatte mit DSL16000 Super gefunzt.

War eine tolle Show! Sehr schöner Jahresrückblick! Danke Leute! :)

Airwolfnight

Registrierter Benutzer

Beiträge: 337

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 27. Dezember 2009, 17:56

Hab mir die Show auch angeguckt und muss sagen das sie ihren Charakter immer beibehalten hat und das ist auch gut so.
Es hat spass gemacht sie auch dieses Jahr gesehen zu haben.
Schade das es die letzte ist,aber ich kann es verstehen wenn Heiko sagt es ist Ende.
Sie hatte auf jeden Fall einen würdigen Abschluß.

Was ich mal fragen wollte.Das Ende der Show wo Schumi die Verkleidung als Peter Mobb ablegt.War das nur das Zeichen für die Show,das es entgültig vorbei ist oder hat sich Schumi ebenfalls von seinem,sagen wir mal, Zweiten-Ich verabschiedet?

Bei mir kam das nämlich nicht so an,als wäre das nur für das Ende der Show gewesen^^

Zoe

Registrierter Benutzer

  • »Zoe« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Itzehoe

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 27. Dezember 2009, 19:45

So, ich habe mir die Show gestern Live und komplett angesehen und muss auch mal ein großes Lob aussprechen, wie flüssig die Verbindung war und wie einzigartig die Show!!
Ein Laudatio an alle Beteiligten!!! Ich habe viel gelacht und natürlich auch mitgefiebert und festgestellt, dass ich mir einige Beiträge vielleicht nochmal etwas genauer ansehen sollte ^^
Und ich muss auch was zugeben - als Frau darf ich das - ich habe tatsächlich ein paar Tränchen verdrückt und in meine Decke gebissen, als Peter Mobb seine Perücke abgelegt hat... ;(
Danke für die vielen Jahre der Belustigung!!

Social Bookmarks