Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 29. Dezember 2008, 02:22

Zur generellen Voting Geschichte etc. können wir gerne ein neues Thema starten, wo sowas noch mal im Details diskutiert werden kann. Dies also bitte nicht hier jetzt ausarten lassen, da es mit der jetzigen Show halt nur grenzwertig etwas zu tun hat. Generell bin ich aber dafür das man solche dinge dieses mal früh genug bespricht, damit ein solides Konzept ausreichend früh schon existiert, bevor wir nächstes Jahr dann in die Vorbereitungsphase für die 5. Show gehen. Das es mit der Jury gescheitert ist lag auch nicht zuletzt daran, dass die Idee dazu eben auch sehr spät erst kam und wenig Zeit für die Umsetzung blieb.

MichaMedia

unregistriert

62

Montag, 29. Dezember 2008, 02:46


DAS hier ist der Thread zur Show.

Richtig, und nicht der Allgemeine Diskussionsthread zum Nominieren und Voting

Ich habe weder die Arbeit noch irgendwen persönlich bemängelt.
Da Peter Mobb eine Kunstfigur ist, kann er sich gar nicht beleidigt fühlen, egal, wie abgelutscht ich ihn als Moderator finde.
Es ist Mobb, den ich da kritisiere, nicht Schumi! Schumi als Schauspieler schätze ich persönlich sehr.

Du bist Dir aber im Klarem, das Schumi Mobb spielt, ich sehe ihn lieber als Mobb auf der Bühne als diesen halben Waschlappen aus Bremen mit Anzug und Krawatte, oder willst Du moderieren?
Lass es, man will ja Zuschauer.

Ich habe lediglich einige gewisse mir seltsam erscheinende Voting-Ergebnisse erwähnt und
im selbem Satz eine aktive Beteiligung der Gewinner/Macher für mich ausgeschlossen.

Du hast die Ergebnisse Kritisiert, worauf man eben keinen Einfluss hat, aber Du gerne Einfluss nehmen möchtest!

Nur wenn diese sich dann persönlich angegriffen fühlen ("Oh, der böse Herr Purzel hat Kritik geübt und uns die Stimmung versaut!")
dann ist das ganz allein deren Problem und nicht meins. Das hier ist der Thread zur Show, dafür ist er da.

Es fühlt sich keiner Angegriffen, weil jeder bessere Pokemon und Yoghi oH karten hat als Du, aber Du hast recht, es ist der Thread zur Show, aber nicht der Thread zum Voting, denn das ist längst Geschichte.

Und wenn es ein Award ist, bei dem es um nix ausser Ruhm und Ehre geht, eigentlich umso verwunderlicher,
daß sich da noch welche drüber aufregen können.

Wer? Von den Gewinnern oder Nominierten las ich nichts schlechtes.

Es ist durch mein Posting doch niemand geschädigt worden und niemand hat finanzielle Verluste erlitten.
Ich will lediglich zum Verbessern beitragen und Mitdiskutieren anregen.

Schön, mach das, aber dann wenn es Sinnvoll ist, nähmlich in den Vorbesprechungen zur Show, wo man von Dir nichts sah oder lesen konnte!

Ich überlege mir im Gegeteil gerade, wie man so eine Show noch fairer gestalten könnte,
denn meiner Meinung nach sind einige klasse Filme untergegangen.
Und ich vermute gerade deshalb, weil sie von unbekannten Filmemachern kamen,
was liegt da näher, sich den Film nicht anzuschauen (kenn ich nich´ - guck ich nich´!)
und dafür lieber mal wieder für einen bekannten hoch zu voten,
weil man weiß, daß er gute Filme abliefert. Und das vielleicht nicht mal aus bösem Willen raus.

Guter Ansatz, solche Überlegungen hatten wir, wo warst Du? Daher der Teil mit der Jury, welcher in die Hose ging.

Vorschläge meinerseits wären zum Beispiel:
- Voting nur innerhalb der eigenen Altersklassen (was viele Nominierungen vorraussetzt),
- Fachjury oder Aussenstehende zusammen mit den Voting-Ergebnissen des Forums mischen! (Orga-Aufwand sehr hoch),
- Forum-Voting verfeinern und mit allen diskutieren.

Purzel, eine Community besteht aus Usern, nicht aus Usern gewisser Altersklassen oder sonst eine Unterteilung, die Show spiegelt die Community wieder in allen Klassen, wenn eben was gewählt wird aus Sympathie, dann ist das so, weil es die Community so wieder Spiegelt, oder sollen wir uns das nächste mal Vorwürfe gemäss Nazi verhalten anhöhren.

Soll bewirken, daß die "Kiddies" nur unter ihresgleichen wählen können und ein "Idol-Voting" ausgeschlossen werden kann.
So haben auch Filme mit hohem Anspruch, die aber eine für Kiddies langweilige Story ohne Action haben, die Chance, da jemand älteres sowas hoffentlich anders sieht.
So war´s gedacht. Wär wie gesagt zu diskutieren.

Das ist die Größte Beleidigung im Forum die ich je gelesen habe, WIR BETREIBEN DAS FORUM FÜR DEN NACHWUCHS UND UNS SELBST, SO SIND WIR EINE COMMUNITY.

Wenn Dir es nicht gefällt, dann gehe nach Rentner.de oder so, aber hier sind Talente wie Alexxx11 z.B., die gewiss gut urteilen können, vielleicht besser als manch Erwachsener.

Purzel, für mich ist das die unterste Schublade, hier nach Alter zu Sortieren, ja zu Sortieren, das geht schon mal gar nicht.
Unsere Erfahrungen wollen wir weiter geben, dafür ist das Forum da, und nicht um Differenzen zu erzeugen in Altersgruppen.

Deine Vorschläge kannst Du dir sparen, das Forum lebt von Jung und Alt und es wird kein Unterschied darinn gemacht.

Gruß Micha

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 29. Dezember 2008, 03:31

@Micha:

Ich glaube nicht, dass dieser Thread hier der richtige Platz ist um irgendwelche Fehden auszutragen. Das scheint hier schon eine persönliche Diskussion zu werden. Egal wie gut oder schlecht Purzels Ansätze sind. Aber in diesem Zusammenhang von "Beleidigungen" zu sprechen ist arg überzogen.

Von daher lasst uns hier über die Show sprechen. Verbesserungsvorschläge können, wie Heiko schon sagt, in einem extrathread diskutiert werden.
Also ende hier sonst Mülltonne.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 29. Dezember 2008, 09:48

soweit ich weiß wird montag die stimmen veröffentlich.

Redest du von der Anzahl der Stimmen pro Film? Die sind doch schon lange veröffentlicht (erster Post).

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

65

Montag, 29. Dezember 2008, 11:12

Die ganze Diskussion hier halte ich für sinnlos und albern, auch wenn ein paar Ansätze Purzels durchaus berechtigt sind. Wie MichaMedia aber schon anmerkte: Die Kritik kommt definitiv viel zu spät!

Zum Thema Moderation will ich aber noch ein paar Worte sagen. Peter Mobb halte ich für eine durchaus witzige Kunstfigur, die mich immer wieder an eine Mischung aus Tom Gerhardt und Hans-Werner Olm erinnert. Ich halte beide für grandiose Komiker, aber ihr Humor ist definitiv nicht jedermanns Sache.
Du hast ja selber Filmmaterial von der Bambi-Verleihung für die Award Show benutzt. Hier gibt es ein ähnliches Beispiel: Harald Schmidt, ein genialer Zyniker und Entertainer, moderiert vor einem Publikum, das er sonst in seinen Sendungen durch den Kakao zieht. Was den Intendanten da vorschwebte, keine Ahnung. Das Experiment ist jedenfalls gescheitert. Vielleicht stand Thomas Gottschalk nicht zur Verfügung. Der ist nämlich einer der wenigen Moderatoren im deutschen Fernsehen, die die größte Scheiße zu Gold reden können, und trotzdem zwischendurch einen geschmacklosen Witz bringen können. Gottschalk darf das, ihm kauft man einfach die Rolle des neutralen Moderators ab, dem man gerne durch den Galaabend folgen möchte.

Nun ist das Amateurfilmpublikum definitiv ein anderes. Man kann dieses Beispiel also nicht 1:1 auf uns übertragen. Aber genau wie Schmidt ist Mobb Geschmackssache.
Im Extremfall hatte ich beim Zuschauen manchmal das Gefühl, dass durch Mobbs teilweise absurde Einlagen die Show nicht ganz ernst gemeint ist. Ich weiß, dass das nicht beabsichtigt wurde, aber meiner Meinung nach ist ein – nun ja – normalerer Moderator für nächstes Jahr vielleicht besser, auch um die Show etwas seriöser wirken zu lassen. Das soll nicht heißen, dass er nicht weiter witzig sein darf – im Gegenteil. Aber Mobb ist way too much finde ich, weil einfach die ganze Figur auf Humor ausgelegt ist. Man kauft ihm nichts wirklich ab, weil man weiß, dass die ganze Persönlichkeit von vorne bis hinten inszeniert ist.
Die Frage ist also, wer sozusagen der Gottschalk der Amateurfilmszene sein könnte. Ich für meinen Teil fände z.B. Daniel Flügger optimal. In der Newsman Show hat er sein Potential als Moderator bewiesen und ich kann ihn mir gut für die nächste Award Show vorstellen.

Nun gut, das kann ja mal in einem weiteren Thread diskutiert werden! :)

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

66

Montag, 29. Dezember 2008, 11:44

Ich möchte mich auch nochmal ganz herzlich für die Show, und unsere Nominierungen bedanken. Ich finde die Show war ein voller Erfolg. Ich muss Purzel zum Teil auch Recht geben, möchte aber nicht weiter drauf eingehen, da das Thema langsam ausgereizt ist.

Ich wäre auch für Daniel Flügger als Moderator, allerdings, gibt es da ja das Problem, dass er selber bei der Show Nominiert sein wird, und sich dann quasie den Preis selber verleiht- Weiß nicht ob das so ideal ist.

@FreddyJBrown: Ich hab ja nur darauf gewartet das jemand Reich Ranizki bei der Verleihung durch den Kakao zieht. :D War aber wirklich witzig was du da gamacht hast :)

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

  • »xXVenomXx« ist männlich

Beiträge: 164

Dabei seit: 9. Februar 2008

Frühere Benutzernamen: xXVenomXx

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 29. Dezember 2008, 11:49

Zum Thema Moderator,

ich finde ja das Mobb aufjedenfall bleiben sollte, sein Humor gefällt mir echt gut,
ist halt wie Freddy schon sagte halt Geschmackssache.
Aber falls es einen neuen Moderator geben sollte, wieso dann nicht einfach ein Casting machen? ^^

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 29. Dezember 2008, 12:13

Ein großes Lob an Heiko für die grandiose Show. Die Bühne und der Stil war diesmal sehr stark den MTV Movie Awards angelehnt und da passt Peter Mobb. Die Animationen waren cool und Fatboy Slim hat gepasst. Ich bin natürlich nicht objektiv, weil ich seit Beginn großer Fatboy Slim Fan bin. Sehr cool war der Totalenshot, wo die Bühne und das Publikum gezeigt wurde. Coole Entscheidung die Bambiverleihung zu benutzen.
Intro war sehr witzig wie die Puppenverarsche. Klose als Frau, fand ich grenzwertig.
Die Musik hätte ich bei dem Vorlesen der Nominierten weggelassen, so haben sich oft Hintergrund Filmmusik und Awardshowmusik überlagert.
Das Keying bei unserer Ansage war auch nicht optimal. Komisch, ich dachte es wäre gut ausgeleuchtet gewesen.

Wie Dath Gelli geht es mir auch. Klar bin ich auch enttäuscht , dass wir nicht gewonnen hab, aber gegen Thomas Zeug zu verlieren ist keine Schande. Die bekannten Filmgruppen werden immer größere Vorteile haben, weil deren Filme eben jeder gesehen hat. Das ist bei komerziellen Filmen genauso. Diesmal war das Voting so gerecht wie möglich. Mit der anschließenden Veröffentlichung der Stiienanzahl ist es so transparent wie möglich.

Ich weiß gar nicht was immer gegen Mobb läuft. Diesmal war es doch sehr lustig und passend. Die einzige Konstante nach 4 Jahren Awardshow. Natürlich könnte es wie bei der Oscarverleihung immer ein anderer Moderator sein. Aber wollen wir Heiko noch mehr Arbeit und Ärger mit der Show machen? Wenn es Mobb ist, dann kann Heiko entspannt die Show aufnehmen und noch Aktuelles wie mit Flori (sehr ulkig) einbauen.

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

69

Montag, 29. Dezember 2008, 12:15


Ich wäre auch für Daniel Flügger als Moderator

Der Flügger ist doch nu achtkantig aus dem Casting zum Beginn der Sendung rausgeflogen, bevor er überhaupt vorsprechen konnte - meint Ihr, der bekommt noch eine zweite Chance? ;)


EDIT: wer ist eigentlich die Braut bei 1:41:04??? Holla!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (29. Dezember 2008, 12:20)


rEcOvEr

unregistriert

70

Montag, 29. Dezember 2008, 13:03

Großes Lob und vielen vielen Dank an Heiko und sein Team für die Produktion der Show! Sie ist wie jedes Mal noch um einige Längen besser als letztes Jahr. Die Styleänderung pro Jahr gefällt mir auch sehr, so wirds nie langweilig! Glückwünsch an alle Gewinner, war verdient und unterhaltsam! Wieder endet ein Kapitel Amateurfilmgeschichte... ^^

TheFman

Registrierter Benutzer

  • »TheFman« ist männlich

Beiträge: 278

Dabei seit: 28. Mai 2005

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 29. Dezember 2008, 15:26

Ich gratuliere natürlich auch allen Gewinnern und danke euch auch für das Lob. Seit gespannt aufs nächste Jahr ;) (btw. die award figur gefällt mir immernoch nicht xD aber never mind)

schönen Nachmittag noch!

Felix
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 29. Dezember 2008, 17:26

Muss auch nochmal sagen, großes Lob an alle Beteiligten der Show! Soweit ich das Blicken konnte waren das Heiko, Felix und Schumi. Also, vielen Dank! :)

Freue mich wirklich jedes Jahr auf's Neue auf diese Show, ist wirklich etwas ganz besonderes und einmaliges. Achja, und wenn ich schonmal dabei bin, Gratulation an alle Gewinner! :)

Keep it up!

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

73

Montag, 29. Dezember 2008, 18:54

Also ich muss vorab sagen, dass ich die Show leider noch nicht sehen konnte, da ich mit meinem DSL Light bei den 800mb etwas arm dran bin... :D (Kann man vielleicht einen Stream auf Vimeo und co. einrichten?)
Ich habe jetzt zwar die letzten zwei Seiten dieses Threads eher überflogen, möchte aber trotzdem noch eine Idee zum Votingsystem vorschlagen.
Wie wäre es, wenn man beim Voting zur nächsten Show eine Art "Nominierten-Video" zusammenstellt. Ich beziehe mich damit auf Purzels Argument, dass viele nach dem Prinzip "Kenn ich net, vote ich net" handeln könnten. Das bedeutet man stellt ein Video zusammen welches von jedem angesehen werden MUSS, bevor er voten kann. In diesem Video könnte man Previews zu allen nominierten Projekten zusammenstellen. So bekommt jeder zumindest einen ersten Eindruck der verschiedenen Projekte und wird sich vielleicht eher dazu hinreißen lassen, sich vorher noch diverse Projekte komplett anzusehen, bevor er ausschließlich die ihm bekannten "guten" Filme votet.
Ist nur ein Vorschlag- ;)

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

74

Montag, 29. Dezember 2008, 19:07

Finde ich eigentlich eine sehr nette Idee, das Video könnte auch von jemand anderem als Heiko erstellt werden, damit wir ihm nicht noch mehr Arbeit aufhalsen.

MichaMedia

unregistriert

75

Montag, 29. Dezember 2008, 19:37

Finde die Idee auch nicht schlecht und würde diesen Part an Arbeit vielleicht sogar noch hinzu nehmen, aber uns wird da schon was vernünftiges einfallen, das kann man dann in einem entsprechenden Thread besprechen.
Ich würde vorschlagen, das Heiko den Diskussion-Thread zur 5. Show Anfang Januar bereits Erstellt, da ich auch früh genug das Modul dazu programmieren muss, um so eher es fertig ist, um so besser.

Gruß Micha.

PS: Ich werde defenitiv nichts programmieren, was mit der Unterscheidung des "Alters" zu tun hat, das wer nicht fair.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 851

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

76

Montag, 29. Dezember 2008, 19:42

Da wäre dann die Frage allerdings wie das ablaufen sollte, dass der User wirklich gezwungen ist die Preview zu sehen bevor er überhaupt voten kann, rein technisch gesehen. Auch ist es fraglich, wer diese Preview schneiden sollte und mit welchen Kriterien. Da könnte es nämlich auch schon wieder sein, dass sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, wenn eine schlechte Sequenz für die Preview gewählt wird. Vom Grundgedanken nichtsdestotrotz ein interessanter Ansatz, wie ich finde.

LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

77

Montag, 29. Dezember 2008, 19:54

Ich denke auch, dass wir nur durch nen Extra-Diskussions-Thread zu ner guten Lösung finden. Die genannte mit dem Preview scheint ja schon interessant, aber auf den zweiten Blick ist es doch schon komisch, Leute zum Ansehen der Nominierten zwingen zu müssen. Das geht mir in die falsche Richtung, abgesehen davon, dass ich so ein Video ja auch schnell mal vorspulen oder es laufen lassen kann, während ich aufs Klo gehe, mir ne Pizza in den Ofen schiebe oder ähnliches. Letzten Endes obliegt es doch den Filmemachern, ihre Projekte auch zu promoten, das gehört einfach mit zum Geschäft. Sich einen Namen zu erarbeiten, der schon für sich genommen dafür sorgt, dass sich Leute meine Filme anschauen, ist schließlich auch ein Haufen Arbeit und erfordert eingiges an vorzeigbarem Material. Mal ganz abgesehen davon, dass ein guter Name auch dafür sorgt, ordentlich unter Druck zu stehen und sich jedesmal zu steigern, um die Leute nicht zu enttäuschen. Und auch HethFilms, die SoEinSchmarn Productions oder das Newsman Team (um mal die üblichen Verdächtigen beim Namen zu nennen) haben ihren Bekanntheitsgrad ja nicht dadurch erlangt, die Füsse hochzulegen und ein paar Youtube-Clips zu präsentieren.
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

steven_skywalker

unregistriert

78

Montag, 29. Dezember 2008, 19:56

So, hab mir die Show auch mal angeschaut (die Diskussion hier hab ich aber überlesen ... dazu hatte ich halt keinen Bock :D).
Danke erstmal an alle, die sich solche Mühe gemacht haben, besonders an Heiko und Co! Finde Mobb als Moderator zwar auch nicht "der Burner", aber ist auch mal was anderes und eigentlich an sich gar nicht schlecht.

Zur Show gibts nicht viel zu sagen, ist halt mal wieder super gemacht und die Resultate sind bereits gefallen, also wieso da noch nachhacken ... Aber wie dem auch sei: Super Show, danke für den Einsatz, hat Spass gemacht, das Ganze Spektakel zu betrachten :)

Für mich persönlich waren aber die letzten zehn Sekunden das allerbeste ... :D

Gruss, Steve

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

79

Montag, 29. Dezember 2008, 19:56

Bitte bleibt bei der aktuellen Show, wie das schonmal gesagt wurde. Für kommende Shows gibt's bald 'nen Extrathread.

MichaMedia

unregistriert

80

Montag, 29. Dezember 2008, 23:32

Für die Leute, mit Bauern-DSL, könnte ich den Stream anbieten zum direktem anschauen, dieser ist wesentlich kleiner als 800MB, vorraussetztung: VLC oder WinAmp in aktuellen fassungen.
Sollte interesse dazu bestehen, feedback und ich mach es möglich.

Gruß Micha.

Social Bookmarks