Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich

Beiträge: 280

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:08

Ich möchte mich im Namen meines gesamten Teams, rechtherzlich für die Nominierung allein das war schon für uns ein Riesen Erfolg, sowie den Gewinn Bester Special Effects bedanken.

Die Show war dieses mal echt der Hammer, mir hat vor allem die Einleidung am Anfang sehr gut gefallen.

Wir sollen Heiko und dem Team „Die Amateurfilm-Forum Movie Awards (wirklich ein Sau langer Name) dankbar sein das Sie sich jedes Jahr, die mühe und Zeit nehmen um so eine Show zustande zu bringen.

Vielen Dank dafür....



Ps: Peter Mobb ich werde dich über jede Kleinischkeit, am neuen Projekt auf den Laufen halten! ;)

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:11

Ich möchte zum Thema "Einschleim-Voten" noch folgendes sagen: Ich empfand es dieses Jahr eigentlich ganz und gar nicht so, dass immer nur "die großen" gewählt wurden. Habe jetzt nicht nochmal genau nachgezählt, aber es kam mir so vor, als hätten wir dieses Jahr, im Vgl. zu den vorherigen Jahren, ein sehr gerechtes und breit gefächertes Gewinnerfeld! Es gab dieses Jahr sehr viele richtig gute Filme und auch wenn es einige mMn in manchen Kategorien mehr verdient hätten als die jetzigen Gewinner, muss ich doch sagen, dass es alles in allem doch sehr fair zuzugehen schien!

Und jetzt wo mans ja sagen darf: Ein riiiiiießiges Dankeschön an alle, die für unseren Film abgestimmt haben! Einfach sau geil so einen Preis zu bekommen, auch wenn es natürlich "nur" ein symbolischer Preis ist. Danke!

43

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:28

Klasse gemacht. War wieder mal eine super Show, Mobb mag ich zwar irgendwie immer noch nich so als Moderator, aber da schon allein die Dankesreden immer nur mit großen Mühen fertig werden, wäre ein "außenstehender" Moderator wohl undenkbar.
Manche Ergebnisse find ich immer noch verwunderlich, aber das kann wohl niemand was dran ändern, am wenigsten die Organisatoren. So richtig daneben war aber nichts.
Also danke an alle Beteiligen und besonders Heth für die Show.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carli« (28. Dezember 2008, 22:03)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:34

Dann schreib ich auch mal was!

Also mir hats sehr viel Spaß gemacht, die Show zu gucken. Sie entwickelt sich langsam zu echten Highlight zum Jahresabschluss und ich freue mich auch sehr darauf. Alles in allem war sie sowohl technisch als auch inhaltlich sehr überzeugend. Sympatische Aufmachung, gute Moderation und ein klasse "OnAir-Design" ;) . Grade da überrascht es mich, dass bis jetzt jede Show mit einer ganz individuellen und neuen Gestaltung glänzen konnte. Hut ab, so ein Design zu entwickeln ist nicht einfach und von der Umsetzung ist gar nicht erst zu reden!
Natürlich gabs ein paar Kleinigkeiten, die ich an der Show nicht sooo gut fand, aber dafür waren auch viele Dinge drin, die sich im Vergleich zum Vorjahr sehr verbessert haben. Weil das wirklich nur subjektive Kinkerlitzchen sind, geh ich da gar nicht drauf ein :)

Spoiler Spoiler

Bedanken möchte ich mich natürlich sehr bei allen, die in der Kategorie Sparte ( :D ) "bester Teaser/Trailer" für "Quiqueck & Hämat" gevotet haben. Hat mich wirklich gefreut und überrascht. Da das dieses Jahr meine einzige teilnehmende Kategorie war und ich auch die "Konkurrenz" nicht zu unterschätzen fand, war ich wirklich aufgeregt und hab mich dadurch umso mehr gefreut. Natürlich auch die Erleichterung, dass ich die Animation zur Dankesrede nicht umsonst gemacht habe :D

Da möchte ich auch noch ein großes Danke sagen für die überaus netten Worte, die über mich verloren wurden. Hört man nicht täglich, vielen Dank :)


Was die Kritiken zum Voting und co angeht, bin ich der Meinung, dass es manchmal vielleicht ein paar Leute doch ein wenig zu ernst nehmen. Die Show ist doch in erster Linie ein Act zur Unterhaltung und um ein bißchen Spaß zu haben. Und allein das Voting an sich, das Aufnehmen von Dankesreden und das Warten auf die Show freut mich persönlich jedes Jahr und ist doch immer wieder was spaßiges. OK, bei mir ist in der Show ja diesmal alles aufgegangen, ich darf eigentlich nichts sagen, aber trotzdem!
Da die Gewinner ja sowieso nur die Ehre gewinnen und keine großen Preise, ist es ja letztenendes auch nicht das wichtigste, ob die Wahlen nun fair oder doch nur mit Vetternwirtschaft gewonnen wurden. Es gab bisher aber auch noch nichts, wo ich wirklich sagen musste, dass da irgendwie Wahlmanipulation oder ähnliches vorzuwerfen wäre. Alle Gewinner in den Kategorien haben es zumindest einigermaßen verdient. Und man sollte sich da auch nicht zu sehr reinsteigern.

Also nochmal, großes Lob an alle Produzenten der Show, Glückwünsche an alle Gewinner und hoffen wir, dass es auch nächstes Jahr wieder so gut wird :)

CyLeT

Registrierter Benutzer

  • »CyLeT« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 18. September 2006

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:38

Danke Heth für die Glückwünsche, werde es sicherlich an "sie" weiterreichen :)

Zur eigentlichen Problematik (Purzel und co.):
Ich denke, dass hier ist ein Hobby-Projekt und dazu ein technisch gut gemachtes. Hier treffen "Hobbyfilmer" und teilweise schon "Semi-Professionelle" aufeinander. Dementsprechend ist die Bandbreite an technischen Niveaus (und Niveau hat hier nichts mit gut und schlecht zu tun!). Und Film ist auch eine Sache des Geldes bzw. des Produktionsumfangs, dem man sich stellt. Ob man nur "mit ner Kamera in den Wald geht" oder komplexe und exotische Drehorte perfekt einrichtet und mit Dolly und co. arbeitet ist ein visuell krasser Unterschied. Und den in "Awards" auszuzeichnen ist unglaublich schwer - dafür schon mal mein Lob an die Macher.
Es kommen halt in einem Jahr nicht soviele Highlights wie in der großen Filmbranche vor, das ist klar. Und wenn ein Film heraussticht (letztes Jahr war es ja Rollygeddon), dann flutet er wohl die Award-Nominierungen. Keine Frage, diese Highlights verdienen ihre Awards zurecht, denn hier wurde sicherlich mehr Arbeit investiert als in anderen Filmen.
Ich hab mir die Show mit meinem Bruder (der so gut wie gar nicht in der Amateurfilm-Szene unterwegs ist) angeschaut und dann kamen halt öfter ironische Kommentare wie "Evil Puppets? Das hätt ich jetzt aber mal gar nicht geglaubt -.-". Es fällt halt schon ziemlich auf, wenn der Film seine Awards und Nominierung sicherlich verdient hat.
Ich denke es ist wichtig, Wettbewerbe und Awardshows zu machen, denn dies ist für viele eine Bestätigung ihrer Arbeit. Alleine nominiert zu sein ist schon ein Zeichen, das man doch mal was "geschaffen" hat. Die Shows geben etwas Ehre an die Mitwirkenden einer Filmgruppe und motivieren weiter zu machen und besser zu werden. Und das merkt man sicherlich bei so manchen.
Aber eine "realistische" und "komplett faire" Bewertung bekommt man wahrscheinlich nur, wenn man die Awards in verschiedene Niveau-Gruppen einteilt und das Ganze von einer erfahrenen unabhängigen Jury (evtl. auch Leute aus dem Biz) bewerten lässt. Nur das würde sicherlich den Aufwand um einiges erhöhen und würde auch nicht 100% Ergebnisse bringen.
Aber ich denke, das ist hier, wie schon gesagt, zweitrangig. Der Spaß zählt, und der kam sicherlich aus der Show heraus. Die Einspieler der Bambi-Verleihung brachten das ganze sicherlich noch "hochwertiger" und witziger heraus ;) Und die Animationen der Nominierungen waren auch recht professionell.
Ich denke einfach, um das Programm das nächste mal noch etwas bunter und spannender zu machen, wäre es vlt. ganz interessant, ein paar gute Filme (auch außerhalb des Forums) vorzumerken und mit Absprache der Produzenten dann zu nominieren, anstatt dass sich jeder "selber" bewerben muss. Dadurch würde man sicherlich auch neue Leute auf das Forum locken^^.

Vielen Dank nochmals für die zwei lustigen und spannenden Stunden - das nächste Mal wird es sicherlich noch besser. Man lernt schließlich nie aus :D
"In Amerika wird Film gemacht wie ein Kunstwerk und verkauft wie eine Ware. Und in Deutschland ist das genau umgekehrt."
(Christoph Waltz im Interview in "Metropolis", Arte)

LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:47

Bei einigen Nominierungen / Gewinnern, bin ich auch vom Stuhl gefallen. Daniel Flügger als bester Nebendarsteller, aber auch, dass Dennis Klose Nebendarsteller in EX AGAIN sein soll? Den hätte ich eher als Hauptdarsteller bezeichnet. Definitiv Schade ist es, dass einige sehr gute Werke untergehen, wie z.B. schwarzer Schatten, dem ich zumindest den Award für die "beste Kamera" echt gegönnt hätte. Aber so ist das halt, die Mehrheit entscheidet. Egal. Wie einige Vorredner schon richtig schrieben, gehts doch in erster Linie darum, Spaß zu haben. Und das hat die Show auch in diesem Jahr allemal. Die ist wirklich einzigartig und für alle Beteiligten, egal ob als Nominierte oder Ansager, eine tolle Gelegenheit, sich und das eigene Team mal etwas bekannter zu machen und den vielen Usern hier im Forum mal ein Gesicht zu geben. Das find ich ist das allerbeste an dieser Show. Peter Mobb ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber mir gefällt er mittlerweile sehr gut, auch wegen seines derben Humors. Da bekommt fast jeder sein Fett weg ^^
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

yoda51

Registrierter Benutzer

  • »yoda51« ist männlich

Beiträge: 225

Dabei seit: 31. August 2007

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 28. Dezember 2008, 21:49

Hier wurden lange umpfangreiche Kommentare abgegeben, ich habe mir es erspart diese alle zu lesen.

Nur eins, ich habe mir eben die ganze Show angesehen, egal wie wer gestimmt hat, diese Show ist ganz großes Kino.

Heiko, Dir und allen die daran beteiligt waren, mein RESPEKT und ich ziehe den Hut vor Euch.
Es gibt nichts, aber auch gar nichts daran auszusetzen.

Ich glaube damit ist alles gesagt.

Danke
Manfred

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:00

Den hätte ich eher als Hauptdarsteller bezeichnet.


Das hatte ich auch schon während der Nominierungsphase angemerkt, also dass man gar nicht weiß, wer nun Haupt- und wer Nebendarsteller ist bzw. dass das jeder anders sehen könnte. Nächstes mal sollte man als Bewerber seinen Cast direkt anmelden. Dann wählt man aus einer festen Liste aus. Das würde gleich mehrere Probleme lösen.

MichaMedia

unregistriert

49

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:31


Das hatte ich auch schon während der Nominierungsphase angemerkt, also dass man gar nicht weiß, wer nun Haupt- und wer Nebendarsteller ist bzw. dass das jeder anders sehen könnte. Nächstes mal sollte man als Bewerber seinen Cast direkt anmelden. Dann wählt man aus einer festen Liste aus. Das würde gleich mehrere Probleme lösen.

Pah, war das nicht meine Idee zur verbesserung des Modules zum Nominieren und Voten, hier schmückt sich wer mit fremden Federn, komm her Du ich ..... ۞ڳڪې۴٩ڹﮝﮓﺖﺞ .... :D

Also, ich schließe hiermit mal die Kritik zum Thema Nominierungen und Voting der Gewinner, da dies kein Feedback zu den Machern der Show ist, und auch kein Feedback zum Nominieren-/Votingsystem aus meiner Feder oder sonst wo Feedback ist zu den Beteildigten.
Das Ergebniss ist eben das Resulatet von über 70 Usern welche Nominiert und gevotet haben, warauf man keinen Einfluss hat, Punkt und aus!

Wer hier dennoch dazu sein Senf geben wird, können wir seine "Wahl" mal preisgeben, sofern überhaupt der jenige sich am Voting beteildigt hat, wenn nicht, ist ja noch schlimmer, Kopf in den Sand und beim rausziehen Felsen spucken.

Das Thema dazu ist abgehackt, wir haben ein anonymes Nominieren und Voting System verwendet was ein riesen Vorteil brachte gegenüber den Vorjahren, mehr KANN man nicht bieten, mehr ist auch gar nicht Möglich.
Das neue Modul für 2009 wird jedem Teilnehmer eine Eingabemaske bieten, um auch Darsteller ein zu fügen.

Also gebt bitte nur noch Feedback zur Show, und nicht über die Nominieren/Voting Beteildigung und dessen Endstand.

Hier haben zahlreiche Leute auf Lau kostbare Zeit geopfert um euch so ein Event zu liefern, Heiko mit einem inmensen Aufwand der Produktion, Schumi schwitzend und mit Kehlkopf kratzen als Mobb, Jumperman mit einer Animation, Ansager vor der Cam, ich mit Programmierung des Moduls und den AFTV ablauf, etc.
Es ist von allen Freiwillig gemacht worden, aus Spass an der Sache, wenn man dann solche Dinge liest, wie von Purzel und DingTo, fragt man sich warum man sich die Mühe macht.
Wenn es eine Show2009 geben soll, dann sollte man mit seinem Feedback sich auf die Show selbst beschränken und nicht es zu nutze machen um über 70 User zu kritisieren, wie schlecht diese nominiert und gevotet haben.

Also halltet Abstand!

Gruß Micha.

DingTo

Blender Entwickler

  • »DingTo« ist männlich

Beiträge: 295

Dabei seit: 31. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

50

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:57

Zitat von »DingTo«

Muss Purzel leider zustimmen! Keine Frage, ich gönne es jedem der gewonnen hat, habe ja selber auch nicht mitgemacht, aber es gab wirklich Kategorien wo ich gedacht habe...wow, das gibts doch nicht!
Evil Puppets ist gut, aber einige Konkurrenzfilme haben auch was.
Das würde mich mal im Detail interessieren, könntet ihr das veröffentlichen? Also die Vote-Ergebnisse, würde mich interessieren ob es manchmal knapp war oder es wirklich eindeutig war. (Mehr als die Hälfte der Stimmen oder so)
Aber dennoch, Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Gewinnerinnen! :)

Damit wollte ich nur sagen, das ich bei manchen Kategorien etwas stutzen musste, ich wollte damit weder die Kandidaten, die Gewinner noch andere damit kränken oder irgendetwas unterstellen!
Natürlich war die Show klasse und die Gewinner haben verdient gewonnen! Also ruhig Blut Micha! :D

Danke!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:47

soweit ich weiß wird montag die stimmen veröffentlich.


ganz ehrlich. Ich finds albern die Diskusion. Vor allem find ich es albern das die leute hier jammern die schon zum teil Jahrelang nix mehr eingereicht haben, sich mehr oder weniger nur noch sporadisch am Forenleben beteiligen.

Man hört hier keine mimi von Leuten die es vielleicht Betrift. Björn und ich Jammern nicht das nen simplen Clip gewonnen hat wo wer durchs Feldrennt. Mac Mave jammert nicht das seine beiden Clips nicht gewonnen hat. Genauso wenig wie Jürgen nicht jammert das Star Gate gewonnen hat. Warum tuen sie das nicht? Weils einfach ok war wie es war. Die Gewinner waren wesentlich breiter gefächert als letztes Jahr, es viele Kopf an Kopf rennen gab mit den Votings und weil einfach der Olympische Gedanke in unserer Awardshow mehr zählt als ein Bild.


Spoiler Spoiler

Ich wollte mich nochmal für alle Bedanken die für mich gevotete haben. 3 Nominierungen und 1 Gewinn sind einfach Klasse. Mir hat die Show super viel Spaß gemacht auch wenn ich aufs Korn genommen worden bin. Ich liebe die Awardshow, weil sie einfach nochmal die tollsten Sachen dieses jahr zeigt und ich hoffe das es auch eine 5te Show geben wird.

Ich bedanke mich auch nochmal im Namen meines neuen Teammitglied und Freund Schattenlord. Ich Verspreche allen das ich versuchen werde 2009 mal wieder einen Film fertig zu bekommen.


in Love Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:52

Also an der Sendung und auch an den Ergebnissen rumzumäkeln finde ich daneben. Die Preisverleihung erfolgte demokratisch durch Forenmitglieder und nicht durch eine Jury. Das Ergebnis entspricht demnach der Mehrheit der Wähler (oder sehe ich das irgendwie verkehrt?).
Zu meiner Schande muss ich gestehen, gar nicht gewählt zu haben. Ich kam nicht dazu, alle Beiträge anzusehen - daher hätte ich es als unfair empfunden, für etwas zu stimmen, wenn ich die Konkurrenz gar nicht kannte.

Wobei ich zu Ex-Again nochmal kurz sagen möchte: ob nun Haupt- oder Nebendarsteller, aber was der Herr Klose da in der Flughafenszene abgeliefert hat, war absolut erste Sahne! Sehr düster und bedrohlich gespielt, ohne auch nur ein Wort zu sagen.

Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:57

Heyaa,

ich danke hier auch nocheinmal herzlich, dass man mich dieses Jahr wieder mit in die Show genommen hat!

Lob hier an Heiko!
Fand das Design cool, sah relativ aufwendig aus! ;)

Nur schade das meine Ansage gecuttet wurde, aber schon voll in Ordnung!
Bin etwas enttäuscht darüber das wir nicht gewonnen haben, aber wer ist das nicht?
War mir eine Ehre ansagen zu dürfen ^-^

Hier ist mein AmFi - Zuhause, merke das immer wieder! ;)
Und auf ein neues Jahr!
Freue mich jetzt schon euch bei Filmen, Sprechrollen etc. zu helfen und natürlich mit einigen von euch zusammen zu Arbeiten!
greetZ

Coming Next

Konstantin

Registrierter Benutzer

  • »Konstantin« ist männlich

Beiträge: 359

Dabei seit: 2. März 2007

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 28. Dezember 2008, 23:59

Danke für die wundervolle Show!
Die Show war sehr unterhaltsam und es hat Spass gemacht zuzuschauen.
Musste an manchen Stellen wirklich viel lachen!
Weiter so! ;-)

Mfg,
Konstantin

Kartoffelkäfer

Unverschämt attraktiv

  • »Kartoffelkäfer« ist männlich

Beiträge: 670

Dabei seit: 21. Februar 2005

Wohnort: Los Angeles

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 29. Dezember 2008, 00:06

Der Gewinner der Kategorie "Beste was ich lange hier sehn durfte" ist/sind: Die Amateurfilm Movie Awards 08, und damit alle die drann gewerkelt haben um sowas auf die Beine zu stellen.
Klasse Sache die Show, fand die Musik auch gut gewählt und alles ins Trendy Outfit gepackt, schön :)

Mein Gott ich bin aber teilweise erschrocken wie hoch die Qualität der selbst-produzierten Filme/Effekte gewachsen ist, bin ja zeitlich gesehn begrenzt in meinen Möglichkeiten das hier alles mit zu verfolgen. Aber krass, jetzt hab ich wieder lust was zu drehn ^^

Nochmal Respekt, tolle Unterhaltung, hätt im Fernsehen laufen können ;)

edit: lol immerhin haben 8 Leute good taste^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kartoffelkäfer« (29. Dezember 2008, 00:21)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 29. Dezember 2008, 00:52

Zitat

Also gebt bitte nur noch Feedback zur Show, und nicht über die Nominieren/Voting Beteiligung und dessen Endstand.


DAS hier ist der Thread zur Show. Ich habe weder die Arbeit noch irgendwen persönlich bemängelt.
Da Peter Mobb eine Kunstfigur ist, kann er sich gar nicht beleidigt fühlen, egal, wie abgelutscht ich ihn als Moderator finde.
Es ist Mobb, den ich da kritisiere, nicht Schumi! Schumi als Schauspieler schätze ich persönlich sehr.

Ich habe lediglich einige gewisse mir seltsam erscheinende Voting-Ergebnisse erwähnt und
im selbem Satz eine aktive Beteiligung der Gewinner/Macher für mich ausgeschlossen.

Nur wenn diese sich dann persönlich angegriffen fühlen ("Oh, der böse Herr Purzel hat Kritik geübt und uns die Stimmung versaut!")
dann ist das ganz allein deren Problem und nicht meins. Das hier ist der Thread zur Show, dafür ist er da.
Und wenn es ein Award ist, bei dem es um nix ausser Ruhm und Ehre geht, eigentlich umso verwunderlicher,
daß sich da noch welche drüber aufregen können.
Es ist durch mein Posting doch niemand geschädigt worden und niemand hat finanzielle Verluste erlitten.
Ich will lediglich zum Verbessern beitragen und Mitdiskutieren anregen.

Ich überlege mir im Gegeteil gerade, wie man so eine Show noch fairer gestalten könnte,
denn meiner Meinung nach sind einige klasse Filme untergegangen.
Und ich vermute gerade deshalb, weil sie von unbekannten Filmemachern kamen,
was liegt da näher, sich den Film nicht anzuschauen (kenn ich nich´ - guck ich nich´!)
und dafür lieber mal wieder für einen bekannten hoch zu voten,
weil man weiß, daß er gute Filme abliefert. Und das vielleicht nicht mal aus bösem Willen raus.

Vorschläge meinerseits wären zum Beispiel:
- Voting nur innerhalb der eigenen Altersklassen (was viele Nominierungen vorraussetzt),
- Fachjury oder Aussenstehende zusammen mit den Voting-Ergebnissen des Forums mischen! (Orga-Aufwand sehr hoch),
- Forum-Voting verfeinern und mit allen diskutieren.

An der Show selbst gabs nix auszusetzen. Nur die Ergebnisse an sich sind etwas verwunderlich.

Grüßle Purzel
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 29. Dezember 2008, 01:04

Hab mir die Show heute auch nachträglich reingezogen.

An erster Stelle auch von meiner Seite ein ganz großes Lob an Heiko, Schumi, Felix, Daniel, Klose und alle die an der Show beteiligt waren.
Und natürlich Glückwunsch an alle Gewinner, die jetzt einen (imaginären) Preis in ihren Händen halten können. :)

Fand die Show auch verdammt geil gemacht. Das fängt bei dem Design an, welches nicht mehr so extrem knallig wirkt, sondern mehr Style hat und ausgereifter/erwachsener wirkt.
Auch die ganzen Animationen waren wirklich erste Klasse und TV reif. Musste auch direkt an die MTW Musik-, Videoawards denken. Echt geilomatiko.
Fand FatBoy jetzt auch ziemlich passend. Weiß garnicht, warum das ein Kritikpunkt sein soll. :?: Kann natürlich nicht sagen wie sich das selbstkomponierte Lied anhörte. Aber lieber so und es passt auf den Takt, als anders und die Show müsste evtl. verschoben werden. So what.

Irgendwie fand ich auch die keyings diesmal ziemlich gut. Ich weiß wie mein Material aussah und finds klasse, was Heiko da rausgeholt hat ;)
Auch das Zusammenspiel zwischen Ansgaern/Gewinnern und dem Publikum fand ich wieder sehr lustig und abwechslungsreich. Vorallem aber hat es mich gefreut, dass es diesmal ein deutsches Publikum gab. Machte die Sache irgendwie einen ticken glaubhafter. Würde ich mir fürs nächste Jahr wieder wünschen.

Naja, was die Gewinner angeht musste ich auch das ein oder andere mal Schlucken. Irgendwie hab ich immer das Gefühl, dass manche Filme in der Masse untergehen, garnicht erst geschaut werden und sich das eben entsprechend auf die Awardshow auswirkt. Naja, das Thema hatten wir schon und direkt ändern lässt sich das auch leider nicht. Da kann man nur an alle Teilnehmer appellieren sich alle Filme anzuschauen und dann entsprechend alle Filme auch zu bewerten.

Fand aber sowieso, dass alle Filme die nominiert waren ein extrem hohes Niveau hatten und es freut mich auch jedes mal zu sehen, wie sich die einzelnen Amateurfilmer über die Zeit weiter verbessern. Bestes Beispiel Thomas. Mit Paint-Rolly angefangen und jetzt zaubert er uns Q.+H. auf die Bühne. Wirklich klasse sowas. Heikos Skills wachsen auch noch von Awardshow zu Awardshow und das sieht man auch in den angekündigten Projekten. Freut mich immer wieder ein aha Erlebniss zu haben. :thumbup:

Eine tolle Sache sind auch immer die Trailer in den Zwischenpausen. Finde die Awardshow ist eine super Plattform das eine oder andere Projekt erstmals einem Publikum vorzustellen.


Die Moderatorenfrage hab ich mir auch schonmal gestellt, da ich nach der letzten Show auch meine Zweifel daran hatte, ob Mobb der geeignete Moderator der Show ist. Alleine schon deswegen, da die Stimme mit Hall teilweise echt schwierig zu verstehen ist. Das Verständigungsproblem hat sich bei der aktuellen Show aufgelöst, dennoch könnte man sich überlegen, ob nicht demnächste Flügger, Klose, Schumi oder Heiko die Show präsentiert. Einfach um mal eine Abwechslung reinzubringen. Letztendlich liegt die Entscheidung beim Produzenten und solange sich niemand anderes bereiterklärt die Show zu organisieren, sollte sich auch niemand zu weit aus dem Fenster lehnen.

Im Ganzen war das mal wieder ein klasse Event zum ausklingendem Jahr und irgendwie hab ich wieder Lust bekommen mehr Energie und Zeit in Amateurfilme zu stecken :) In dem Sinne freuen wir uns auf ein erfolgreiches Amateurfilmjahr 2009 und eine klasse Show am Ende des Jahres.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 29. Dezember 2008, 01:19

Ich habt die Show mal wieder erstklassig hinbekommen! Der Vorspann, die Einleitung und die Titelszenen waren echt super! Diese kleinen Videofenster und die digitalen Kamerafahren sahen echt klasse aus, auch diese sich langsam aufbauenden Grafiken. Wer hat das so schön gezaubert?

Peter Mobb fand ich jetzt nicht sonderlich schlecht, die Gags in der Show waren gewohnt gut und Peter hatt endlich mal was neues angehabt ;)

Das die Leute vor der Greenscreen standen, hat man fast gar nicht gemerkt. Gutes compositing! Einzig der Ansager / Danker von Calm Voice war etwas überbelichtet und hat nicht so gut zum Hintergrund gepasst, aber naja Schwamm drüber!

Die Musik ist mir auch gleich aufgefallen.... keine Freeplaymusic diesmal dachte ich.... hmm diese bekannten Songs sind ja auch mal was neues. Also "Brimful of asha" als Titelsong und Fatboyslim beim allgemeinen Intro hat super gepasst, auch die auf die Musik abgestimmten Bilder sind klasse gewesen! Das ganze hat richtig schon zusammen harmoniert. Man ist ja diese Musik etwas gewöhnt von Shows wie "besten Hits der 80" oder diverse andere, die auf RTL laufen.

Die Bühne hat zum Gesamtbild gepasst, dennoch kam sie mir irgendwie klein vor... Schade fand ich eigentlich, das man die schöne Award Statue nicht so groß gesehen hat während der Show. Wo er doch bestimmt so viel Arbeit gemacht hatte.



Die nominierten und gekürten Filme haben ihre Preise verdient. Das neue Voting System ist auch wesentlich einfacher als bei den vergangenen Shows und unkomplizierter. Ich muss gestehen das ich auch nicht alle Filme gesehen habe, als ich jetzt die Show ansah. Bei den ersten Kategorien waren ja öfters dieselben Filme vertreten, aber das ist in meinen Augen ja nichts schlimmes. Besser eine Hand voll gute Filme als viele kleine mittelmäßige Filme.



Ich bin jetzt jedenfalls gespannt was das nächste Jahr so an neuen Amateurfilmen bringt, die Trailer zwischen der Show waren auf jeden Fall schon sehr reizvoll.

59

Montag, 29. Dezember 2008, 01:30

Vorschläge meinerseits wären zum Beispiel:
- Voting nur innerhalb der eigenen Altersklassen (was viele Nominierungen vorraussetzt),
- Fachjury oder Aussenstehende zusammen mit den Voting-Ergebnissen des Forums mischen! (Orga-Aufwand sehr hoch),
- Forum-Voting verfeinern und mit allen diskutieren.


zu 1. Das klingt etwas kompliziert und den Sinn sehe ich auch nicht ganz, soll das dafür sorgen, dass jüngere User nicht mehr die Großen blind wählen können? Find ich recht kritisch das Thema. Aber naja vllt lohnt es sich ja drüber zu diskutieren.

zu 2. Das kann man absolut vergessen, sowas ist doch schon dieses Jahr völlig in die Hose gegangen.

zu 3. OK aber wie jetzt genau verfeinern?

Dass das Thema diskutiert werden sollte denke ich auch.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

60

Montag, 29. Dezember 2008, 02:11

Soll bewirken, daß die "Kiddies" nur unter ihresgleichen wählen können und ein "Idol-Voting" ausgeschlossen werden kann.
So haben auch Filme mit hohem Anspruch, die aber eine für Kiddies langweilige Story ohne Action haben, die Chance, da jemand älteres sowas hoffentlich anders sieht.
So war´s gedacht. Wär wie gesagt zu diskutieren.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Social Bookmarks