Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TheFman

Registrierter Benutzer

  • »TheFman« ist männlich

Beiträge: 278

Dabei seit: 28. Mai 2005

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

241

Dienstag, 9. September 2008, 10:01

okay sry ich muss das jetzt mal ausprechen... (achtung dieser Post enthält persönliche Meinung)

ich fasse mal 23frames Worte auf... was ist daran bitte hammer geil??

Klar, jeder will seine eigene Variante verteidigen, ist ja wohl logisch, aber lassen wir das mal außer Acht.

An Michas Vorschlag auch wenn er noch nicht Final ist gefällt mir 1. nicht, dass er eine Poser Figur genommen hat, klar nimm ne high res fertige Figur und knall Gold drauf, sicher sieht das hübsch aus. Aber wo bleibt da die Eigenleistung? Ich könnte es bei einem so "hoch offiziellem Gegenstand" nicht mit meinem gewissen vereinbaren, dass da ein fertiges Model von Poser drauf zu sehen ist.

2. mag ich die Filmrolle nicht. Stichwort google Bildersuche "Filmrolle". Sämtliche Filmrollen haben abgerundete Lamellen, ich mein wenn man schon so viel Liebe zum Detail auf den Filmstreifen legt (Rasterung usw.) kann man das bei der Filmrolle auch tun.

Und schlussendlich 3. immernoch die Unlogik, dass der Filmstreifen an der Kamera befestigt ist. Man kann das ja andeuten und durch eine gut gewählte Perspektive kaschieren aber so wies jetzt ist find ichs einfach nur hässlich.

Und Micha nimms nicht zu persönlich du musstest leider diesmal die Opferrolle aus meiner sicht einnehmen :P

Ich finde man sollte hier langsam mal zum Punkt kommen. Einen voting Thread aufmachen, alle Vorschläge zur Wahl stellen und dann sehn wir wer "gewinnt" und wenn dann noch was zu tun ist kann ja nochmal etwas nachbessern. Aber man sollte den "hab ich selbst gemacht Wert" höher anrechnen als das benutzen fertiger Modelle.

Letzten Endes sollte man gucken welcher Award einen halbwegs professionellen Eindruck macht, auch wenn wir fast alle "Amateure" sind find ich die best möglichste Außendarstellung immernoch sehr wichtig!

cya Felix
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

242

Dienstag, 9. September 2008, 12:22

Hört, hört.

Bin jetzt auch langsam für's Voting.
Es sind einfach schon zu viele Gute Arbeiten.

23frames

unregistriert

243

Dienstag, 9. September 2008, 13:10

Ich bleib woe zuvor bei meiner Meinung :D. Es ist ja nun mal so das ich was C4D, Blender oder 3D Max überhaupt keine Ahnung habe, erst recht nicht was diese Details etc. angeht. Voting wäre denke ich mal optimal da so viele Beispiele schon vorgeschlagen wurden.

MichaMedia

unregistriert

244

Dienstag, 9. September 2008, 14:00

An Michas Vorschlag auch wenn er noch nicht Final ist gefällt mir 1. nicht, dass er eine Poser Figur genommen hat, klar nimm ne high res fertige Figur und knall Gold drauf, sicher sieht das hübsch aus. Aber wo bleibt da die Eigenleistung? Ich könnte es bei einem so "hoch offiziellem Gegenstand" nicht mit meinem gewissen vereinbaren, dass da ein fertiges Model von Poser drauf zu sehen ist.

Dem kann ich nicht nachempfinden, würde ich selbst einen Charakter Modelieren, würde der eher aussehen wie Donald Duck und Snoopy in einem. Von daher ist es sogar emphelenswert, wenn eine Figur dem Award bei ist, eine fertige HiRes Figur zu nehmen, unabhängich von welcher Quelle. ;)

2. mag ich die Filmrolle nicht. Stichwort google Bildersuche "Filmrolle". Sämtliche Filmrollen haben abgerundete Lamellen, ich mein wenn man schon so viel Liebe zum Detail auf den Filmstreifen legt (Rasterung usw.) kann man das bei der Filmrolle auch tun.

Klar kann man das, wenn man mit der Detailarbeit unten angekommen ist, im Vordergrund stand eben dieser Filmstreifen bis lang, denn es galt hin zu bekommen. Aber du bist doch hoffentlich nicht neidisch, das ich den Streifen so in seiner Form hin bekam, oder? :D

Und schlussendlich 3. immernoch die Unlogik, dass der Filmstreifen an der Kamera befestigt ist. Man kann das ja andeuten und durch eine gut gewählte Perspektive kaschieren aber so wies jetzt ist find ichs einfach nur hässlich.

Dann ist der ganze Filmstreifen unlogisch und hässlich finde ich die Darstellung als angereihte Fensterrahmen, er soll eine Treppe des Aufstiegs Symbolisieren mit einem Ziel, die Kamera und nicht ins Leere oder dran vorbei.

Und Micha nimms nicht zu persönlich du musstest leider diesmal die Opferrolle aus meiner sicht einnehmen :P

Verstehe ich, der böse Micha bastelt eine Neid erzeugene Filmstreifentreppe und muß an seinem Stativersatz-Poserfigur leiden :D ne nichts für ungut ;)

Ich finde man sollte hier langsam mal zum Punkt kommen. Einen voting Thread aufmachen, alle Vorschläge zur Wahl stellen und dann sehn wir wer "gewinnt" und wenn dann noch was zu tun ist kann ja nochmal etwas nachbessern. Aber man sollte den "hab ich selbst gemacht Wert" höher anrechnen als das benutzen fertiger Modelle.

Dazu meine Aussage als Ausnahme, keiner schaft in kurzer Zeit einen Charakter ansehlich zu modelln, von daher, falls ein Charakter verwendet wird, lieber ein fertiges Topmodel.
Ansonsten belassen wir es bei einem Stativ, wie gesagt wird mein Modell noch folgen mit Stativ und ja auch die Filmrolle wird dann entsprechend sein.

Gruß Micha.

245

Dienstag, 9. September 2008, 14:23


Zitat

Zitat von »TheFman«
An Michas Vorschlag auch wenn er noch nicht Final ist gefällt mir 1. nicht, dass er eine Poser Figur genommen hat, klar nimm ne high res fertige Figur und knall Gold drauf, sicher sieht das hübsch aus. Aber wo bleibt da die Eigenleistung? Ich könnte es bei einem so "hoch offiziellem Gegenstand" nicht mit meinem gewissen vereinbaren, dass da ein fertiges Model von Poser drauf zu sehen ist.
Dem kann ich nicht nachempfinden, würde ich selbst einen Charakter Modelieren, würde der eher aussehen wie Donald Duck und Snoopy in einem. Von daher ist es sogar emphelenswert, wenn eine Figur dem Award bei ist, eine fertige HiRes Figur zu nehmen, unabhängich von welcher Quelle. ;)
Hm da muss ich Dem F-Mann allerdings zustimmen, nur weil dein Model wie Donald Duck und Snoopy zusammen aussieht heißt das ja nicht dass es das von einem anderen auch tut. Wenn sich aber keiner findet der sowas macht oder evtl schon gemacht hat würd ich dann trotzdem auf das vorgefertigte Modell zurückgreifen.
Bei den anderen Dingen, bzw daran dass der Filmstreifen etwas unlogisch verläuft hätte ich aber nichts zu meckern... das wäre in meinen Augen schon sehr penibel.

Und ich denke auch wir legen jetzt einen Tag fest an dem jeder sein finales Werk postet und dann per Abstimmung entschieden wird was genommen wird (obwohl bei dem ganzen Thema Heth eigentlich mitreden sollte zumindest wenns aufs Ende zugeht ;) und Entscheidungen fallen sollen).

TheFman

Registrierter Benutzer

  • »TheFman« ist männlich

Beiträge: 278

Dabei seit: 28. Mai 2005

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

246

Dienstag, 9. September 2008, 15:10

LoL micha wir sprechen hier keinesfalls von Neid, das solltest du wissen was ich kann und was du kannst, ich glaub da sind wir beide an der falschen Adresse was das betrifft. Ich finde nur wenn das ganze hier zu einer Art Contest ausathet, dass wenigstens die Regeln fair sein sollten. Die einen sagen ich mache alles selbst auch wenns nicht so gut aussieht und die anderen sagen ach scheiß drauf hauptsache mein Vorschlag sieht geil aus egal wo die models herkommen. Zumal der Oskar auch nur schemenhaft dargestellt ist ;)

cya Felix
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

247

Dienstag, 9. September 2008, 15:20

Endlich hat Micha mal was gemacht und nicht nur zu geschrieben! :)

Eigentlich gefällt mir der Schniedelmann ganz gut. Ok die Cam ist vielleicht nicht so schön wie bei den anderen Entwürfen.
Wer weiß denn schon, dass es ein Posermodell ist?
Hier finde ich gut, dass es keine aufgestellte Kamera ist. Das sieht nämlich genau wie der Preis "die Goldene Kamera" aus und die gibt es schon.

Bei Kajika finde ich die Kamera auch undeutlich.
Naja ein Voting bringt Klarheit.

Alfanje

Registrierter Benutzer

  • »Alfanje« ist männlich

Beiträge: 548

Dabei seit: 27. September 2006

Wohnort: Iserlohn

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

248

Dienstag, 9. September 2008, 15:29

Ich finde eigenkreativität auch besser, aber eine Figur finde ich auch besser als ein Stativ. Vom Prinzip her hatte mir aber auch die idee von Kajika gefallen, auch wenn nicht die farben, denn er hat da eher die "Amaterufilm" richtung mit der "kleinen cam" getroffen. Jedenfalls plendiere ich zu einem möglichst dunklen Sockel!

@ also nochmal an alle, ich hoffe ja das es für den Gewinner das auch als "drehendes Video-footage" gibt!
Ich bin Künstler. Ich darf Das !!!

Mein neues Projekt Federfalken

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alfanje« (9. September 2008, 15:37)


MichaMedia

unregistriert

249

Dienstag, 9. September 2008, 17:14

@Felix, ich hatte Smileys dabei, wollte dein "Eingehen" auf Details humorisieren ;)

Also von einem Contest halte ich gar nichts, eher Meinungsabgaben und eventuell Zusammenarbeit. Also wenn einer einen eigenen Charakter gebastelt hat hier aus dem Community, dann kann man auch dieses Verwenden, ich gehe nämlich nicht nur von mir aus, das man auf die Schnelle keinen Mensch basteln kann der nach was Aussieht.

Man könnte ja auch Rolly nehmen, der dürfte recht einfach zu modeln sein ;)

Also man sollte abstimmen, wer die bessere Kamera hat, wer die bessere Filmstreifentreppe, wer die beste Figur, wer die beste Filmrolle und wer die besten Texturen und daraus den Award zusammenstellen. Das sehe ich als wesentlich effizienter dem Endergebnis gegenüber.
Und wenn keiner einen „besten Charakter“ hat, dann hat halt Poser diesen Part gewonnen.

Also, wollt ihr das Endergebnis von nur einem, oder ist euch lieber das beste von jedem.

Gruß Micha.

LS-Rossi

Registrierter Benutzer

  • »LS-Rossi« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: Halle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

250

Dienstag, 9. September 2008, 17:37

Also ich bin auch dafür das man alle Modelle mal zusammenschmeißt um eine bessere übersicht zu haben und Micha hat schon recht: es könnte auch ein Rolli sein, wird halt aber nicht jeden gefallen vielleicht. Jedenfalls kann bei einer besseren übersicht nochmal jeder seine Wünsche äußern was rein muss und was nicht und daraus kann dann jemand z.b. TheFan oder Micha ein gesamtmodell erstellen. Muss man halt nur die 3ds dateien untereinander austauschen, oder irgendwas.
Davon mal abgesehen ist ja Heth der Produzent der Show, letztendlich muss er ja auch entscheiden obs zu passt oder nicht.

Mit was sich ds Forum aber am besten identifizieren könnte, wäre eine Filmfigur die von Anfang an dabei war. Z.B. Peter Mobb.. das ist doch was. Diese Figur dann hällt die Kamera mit dem Filmstreigen und so. Nur wird sehr schwer dies zu modelln.

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LS-Rossi« (9. September 2008, 18:16)


LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

251

Dienstag, 9. September 2008, 19:01

Freue mich über jeden, der sich hier persönlich so reinhängt, um einen schönen Award zu kreieren. Ob die Figuren aus Poser kommen, ist für mich sekündär, es ging ja auch nicht um einen Wettbewerb. So lange es nicht erkennbar dreist kopiert ist und im Ergebnis an Arbeiten Dritter erinnert, finde ich es ok.

Langsam sollte dieser Thread aber wirklich zum Ende kommen. Vorschlag: Bis 15.09. hat jeder noch Zeit, an seinem Werk rumzufeilen, dann gibts ne separate Auflistung aller Ergebnisse mit der Möglichkeit für die User, abzustimmen. Klar, Heth ist "Produzent" der Show, aber es ist der Award der User, die für ihre Werke und die viele Arbeit "belohnt" werden sollen. Da wäre es toll, wenn über das Aussehen des Awards von allen abgestimmt werden kann.
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

252

Dienstag, 9. September 2008, 19:05

Ich bin auch für eine allgemeine Abstimmung, so denke ich wird das Forum am besten vertreten, durch eine allgemeien Abtimmung aller. Den 15.9 halte ich auch für sinnvoll, so hat jeder noch genug Zeit, die meisten hier (LS_rossi, Fman, Micha und ich) sind ja mit ihrer Version so gut wie fertig und wie Lunatic schon sagte muss es ja irgendwann zu einem Ende kommen. Das das ganze dann ein bisschen Wettbewerbsmäßig kommt stört mich persönlich nicht wirklich.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

253

Dienstag, 9. September 2008, 19:11

Wäre auch für eine Abstimmung.... mal gespannt was der Heth-Master dazu sagt :D

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

254

Dienstag, 9. September 2008, 19:15

Wenn hier noch Meinungen gesucht werden: Mir hat bis jetzt die letzte Variante von TheFman von allen am besten gefallen. Einerseits schlicht, aber aussagekräftig.

Mit einem Menschen als Figur kann ich mich nicht so ganz anfreunden. Finde einen Menschen irgendwie zu ausgelutscht. Jeder Preis hat eine Menschen oder eine menschenähnliche Gestalt. Wirklich besonders stechen da nur die Nicht-Menschen-Preise raus, die dennoch eine originelle Form haben. Ich denke da an den simplen, aber guten deutschen Comedypreis.
Und drum find ich eigentlich das Modell mit der Kamera auf dem Stativ und den Filmstreifen drum rum am besten.

Weiß nicht, ob eine Abstimmung oder eine Meinungssammlung sinnvoller wäre. Darüber sollten wir abstimmen :D

Flo.P1

Der Aufsteiger

  • »Flo.P1« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 13. Januar 2008

Wohnort: Da wo der Nikolas Cage sein Schloss gekauft hat! Also in Etzelwang bei Amberg.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

255

Dienstag, 9. September 2008, 19:29

Jumperman hat recht jeder heutige Preis hat eine Menschlichegestalt machen wir lieber was besonderes für ein besonderes Forum :D

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

256

Dienstag, 9. September 2008, 19:33

Ich mache dann einfach mal folgenden Vorschlag:

Bis einschließlich Sonntag, den 14.09.08, haben alle noch Zeit. Dann mache ich hier im Award-Forum einen neuen Thread auf, darin postet jeder der möchte seine finale Fassung (aber nur eine) und im Anschluss gibt es eine Umfrage. Darauf mache ich dann auch per Mail aufmerksam. Dann stimmen wir ab, welchen Award wir die nächsten 100 Jahre vergeben. ;)

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

257

Dienstag, 9. September 2008, 19:48

Hey, mit euren "Anti-menschenähnlicher-Preis"-Forderungen katapultiert ihr grad meinen Vorschlag, den ich mit viel Mühe Poly-by-Poly gemodelt hab, ins Aus :D Vll ersetze ich den Mensch bis zum 14ten durch noch was anderes, mal schaun, aber eigentlich....

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

258

Dienstag, 9. September 2008, 20:13

Lass deinen Menschen ruhig da wo er ist... Mir gefallen die Versionen mit einem Menschen als "Stativ" bisher besser!

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

259

Dienstag, 9. September 2008, 20:35

jojo, mal schaun, hier nochmal ein kleines WIP, diesmal mit weißem Hintergrund und kleinen veränderungen bezüglich der texturen und der Schrift. Mir ist klar das es noch hier und da Fehler im Modeling gibt, hier eine kleine Liste an veränderungen die ich noch machen will:
  • detaillierteres Gesicht
  • detailliertere Hände
  • Änderung an der Kamera
  • evtl. der Figur noch ein Tshirt verpassen
  • rechten Arm verlängern (der den Stab hält)
  • Schrift verändern, evtl noch mit Plakette
  • einen Platz für die Kategorie finden
[myshare]p35971738367[/myshare]

Was auch noch ne Idee wäre (wahrscheinlich kommt sie vieeeeeel zu spät ^^ ) das man für jede Kategorie einen seperaten Award erstellt....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (9. September 2008, 21:08)


23frames

unregistriert

260

Dienstag, 9. September 2008, 23:06

Das wird ja immer besser. Naja aber für jede Kategorie wird das bisschen lange dauern ne.

Social Bookmarks