Du bist nicht angemeldet.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 20. Juli 2014, 03:14

Ich möchte die Diskussion an der Stelle gern von meiner Seite aus beenden. Ich finde, das ist auch schon weit genug gegangen außerhalb der "offiziellen" Kanäle. Dein Angebot zu einem persönlichen Gespräch nehme ich gerne an. Persönlich lässt sich immer alles viel besser klären. Ich melde mich dann die Tage mal per PN.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Selon Fischer

MMS

Old MichaMedia

  • »MMS« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 11. Juli 2014

Wohnort: Wattenscheid

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 28. Juli 2014, 00:46

Dem pflichtige ich bei und möchte mich zudem für den Aufriss entschuldigen, die Show liegt mir persönlich sehr am Herzen.

Sorry das ich jetzt erst reagiere, aber ich bekam mein Gips ab und musste viel aufholen, da ich wie gesagt in einigen Tagen nach Berlin fahre. Dann melde Dich bitte bei mir und wir können in der Hauptstadt das Thema beim Bier mal besprechen.
Schuldig ist der Wirt, er muss bezahlen, die Beweise sind
eindeutig, seine Fingerabdrücke sind an allen Gläsern. (Ein Richter nach seiner
Lokalrunde).

CyberSkunk

Registrierter Benutzer

Beiträge: 84

Dabei seit: 15. Februar 2013

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 10. September 2014, 23:20

Dieses sinkende Interesse ist wirklich ne traurige Sache. Vielleicht erleben wir eine Inflation der Wahrnehmung aller virtuellen Events, wo heute jeder sein HD Werk auf Youtube hochlädt. Jeder ist Macher doch keiner nimmt sich die Zeit, die Werke anderer Amateure zu würdigen...?

Ganz im Gegensatz dazu erleben Filmfestivals einen Boom. Gesehen werden, wichtig tun, live und vor Ort. Das wäre vielleicht was. Warum nicht ein Kino mieten. Vielleicht beteiligt sich ARD oder ZDF. Die besten Amateurfilme Deutschlands... na das ist doch was.

PS. Für Betreiber von Festivals und Kinos gibts massive Subventionen. Zumindest hierzulande.


LG

Konsument326

Registrierter Benutzer

Beiträge: 28

Dabei seit: 18. September 2015

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 19. September 2015, 20:43

Also Grundsätzlich finde ich AWARDS gut. Könnte zwar nicht zu beitragen aber würde mir doch sehr wünschen das einige Projekte wieder sich trauen oder die Zeit finden bei einem Award mitzumachen. Man will ja wissen wie gut man ist, dazu muss man sich messen. Hab doch sehr vielversprechende Filme gesehen im Forum.

Dazu ist es ein leichtes eine kleine Youtube Serie zu veranstalten wo ausgewählte Filme kurz vorgestellt werden und gezeigt werden.
Also die Umsetzung scheint nicht schwer. Aber es fehlt wohl auch an Material?

Ist das eine Tendenz? Hat man keine Lust mehr? Wo drückt der Schuh?
#check my soundcloud for some free music stuff (more in my profil)
#if u need Logos or Logodesign ask me (PN)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 20. September 2015, 14:44

Die letzte Reaktion überhaupt zu den Awards war das Posting über deinem — vor über einem Jahr. Normalerweise begannen die Awards immer Anfang August, da hätte ich die Einreichperiode theoretisch auch wieder gestartet. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich bisher keine Zeit in das neue Konzept gesteckt habe und somit wird die Vergabe 2015 sicher auch nicht mehr stattfinden.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 784

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 282

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 20. September 2015, 15:06

Wo drückt der Schuh?

Ganz einfach: niemand findet sich, der sich den Schuh anziehen möchte und die Organisation übernimmt. Stattdessen diskutieren alle umso leidenschaftlicher ;)

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 21. September 2015, 01:18

Ich denke eher, es geht um das nicht vorhandene Interesse. Zuletzt wurden nicht mal mehr richtig viele Filme eingereicht, von den Votings ganz zu schweigen. Ist für mich durchaus nachvollziehbar, dass Marcus oder sonst wer da im Moment keine große Mühe rein steckt, wenn man mit einer Totgeburt zu rechen hat. Traurig aber wahr...

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 032

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1146

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 21. September 2015, 09:48

Das unterschreibe ich so. Es fehlt einfach am Interesse. Und das auf allen Seiten: Es mangelt an Leuten die ihre Filme einreichen, es mangelt an Leuten die die Show/Voting etc dann organisieren, und vor allem mangelt es auch an Leuten, die sich die Zeit nehmen alle Filme zu schauen und dann zu voten. Ich nehme mich selber da auch gar nicht aus. Ich bin gerne hier im Forum, und schreibe viel - aber so ein Projekt kostet mir einfach zu viel Zeit (egal von welcher Seite ich da ran gehen würde), da konzentriere ich mich lieber auf andere Projekte.

Letztlich beobachte ich in fast allen Foren in denen ich aktiv bin einen Rückgang der Nutzung. Lediglich Facebook saugt immer mehr User an.

Konsument326

Registrierter Benutzer

Beiträge: 28

Dabei seit: 18. September 2015

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 21. September 2015, 18:23

OT: Aktivitätenrückgang in Kunstforen?

Das klingt ja fast traurig.
Dann müssen wir auf die Straße gehen und Deutsche/ Österreichische/ Schweizerische Kunstkultur zu retten in dem man die beruflichen Arbeitszeiten um 2 Stunden kürzt oder halbiert, gleichem Gehalt. Das schafft Arbeitsplätze und Freizeit. Da betriebliche Einnahmen sich eh kaum mit dem Gehalt decken (Betriebsabhängig), dürften das fast gehen. Das ist zumindest mal eine Idee. Das Künstler-Dasein ist natürlich auch so konstruiert dass man nicht nur Projekte erstellt und Dauer-Fun hat, sondern auch lange Pause braucht bis zum nächsten GIG.

Was ich auch denke ist eben die Differenz zwischen Aufwand und Anerkennung/ Feedback. Man macht den Film ja primär aus Spaß und steckt dafür Geld, Organisation, Zeit und Arbeit in den Spaß und am Ende hat man einen Kurzfilm.

Also ich bin dabei so ein Film-Projekt zu erstellen und hoffe dass meine Mitstreiter dabei bleiben und wir bisschen Bildmaterial zusammen bekommen.
Ich mach ja auch noch Musik, das sind auch kleine Projekte die paar Wochen dauern, aber das tue ich regelmäßig, weils Spaß macht.
Müsste ja beim Film auch so sein. Ich merke aber das Story schon viel Zeit schluckt. Dabei gibt es auch fertige Story´s.

Kennt ihr "nicht auflegen!" oder "man from earth"? Das spielt minimalistisch alles in einer Telefonzelle, die Story, Dialoge sind hier alles. Vermutlich also auch nicht sonderlich aufwendig (Spekulation, wegen den Dialogen). Vielleicht ein Trend wert, Minimal-Location-Movies. Wobei das keine echte Alternative und Motivation darstellt.

Nehmt euch frei macht ein Film!
In dem Sinne. Kreative Grüße

PS: eventuell muss man die letzten Comments verschieben?
#check my soundcloud for some free music stuff (more in my profil)
#if u need Logos or Logodesign ask me (PN)

8weltwunder

8WELTWUNDER®

  • »8weltwunder« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Juni 2017

Wohnort: Greiling

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:44

Award 2017?

Servus,

gibt es denn für 2017 endlich wieder einen Award? :)

Liebe Grüße
Alex

:) :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:38

Ich befürchte, das wird wieder nichts... :(

8weltwunder

8WELTWUNDER®

  • »8weltwunder« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Juni 2017

Wohnort: Greiling

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:33

Ich befürchte, das wird wieder nichts... :(
Okay, warum nicht? Das ist wirklich sehr schade :S

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 28. Juni 2017, 20:28

Zum einen ist die Aktivität im Forum immer noch im Keller (und das würde dann auch bei den Awards so sein) und zum anderen fehlt mir auch selbst im Moment die Zeit für die Organisation.

Grundsätzlich plane ich durchaus, die Awards wieder aufleben zu lassen, mit geändertem Konzept, aber ich komme einfach nicht dazu.

8weltwunder

8WELTWUNDER®

  • »8weltwunder« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Juni 2017

Wohnort: Greiling

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:48

Zum einen ist die Aktivität im Forum immer noch im Keller (und das würde dann auch bei den Awards so sein) und zum anderen fehlt mir auch selbst im Moment die Zeit für die Organisation.

Grundsätzlich plane ich durchaus, die Awards wieder aufleben zu lassen, mit geändertem Konzept, aber ich komme einfach nicht dazu.
Schick mir mal bitte eine eMail an av@8weltwunder.com, mich würde mal interessieren, wie das bisher immer abgelaufen ist ;)

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 108

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 29. Juni 2017, 12:31

Kein Wunder, dass die Aktivität im Forum immer noch im Keller ist. Viele Filmgruppen, Filmvereinigungen, Filmstammtische oder Filmvereine benutzen eine eigene Webseite, eine eigene Facebook-Seite/Gruppe, nur da werden heutzutage News zu Stammtischen veröffentlicht, nicht jedoch hier in diesen Forum wie Amateurfilm-Forum oder Slashcam.

Also Filmgruppen, Filmvereinigungen, Filmstammtische oder Filmvereine stellt Euch gerne in einen neuen Thread gerne näher vor, dass es 2018 wieder die Amateurfilm-Movie-Award gibts.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19:47

@8weltwunder: In diesem Unterforum findest du doch eigentlich alles wissenswerte zu den Awards, zu den bisherigen Shows und Abläufen.

Übrigens ist es nicht nötig, ganze Postings über deinem zu zitieren, das schadet der Übersicht (siehe auch unsere Regeln).

8weltwunder

8WELTWUNDER®

  • »8weltwunder« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Juni 2017

Wohnort: Greiling

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 3. Juli 2017, 19:52

Hallo @marcus Gräfe: Ich finde keine Inhalte wenn ich darauf klicke...?

Wieso schadet das der Übersicht? Ist doch gut, wenn die Leute sehen, zu welcher Antwort meine Antwort gehört? :(

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 5. Juli 2017, 19:28

Hier ist ein Übersichtsthread: Infos über die Award-Vergabe und Übersicht aller bisherigen Award-Shows (inkl. Downloads)

Und hier alle Threads der früheren Vergaben: https://www.amateurfilm-forum.de/allgeme…ehere-vergaben/

Und zum Thema Zitate: Wenn dein Post direkt unter meinem steht ist der Bezug wohl klar. Weiterhin ist es nicht nötig, komplette Postings zu zitieren. Es reichen die relevanten Stellen.